FC Bayern News

Neuer Sechser im Anflug: Bayern ist bereit Kimmich oder Goretzka zu verkaufen

Joshua Kimmich und Leon Goretzka
Foto: IMAGO

Der FC Bayern befindet sich schon seit dem Sommer 2023 auf der Suche nach einem neuen Sechser. In der kommenden Transferperiode wollen die Münchner einen neuen Anlauf starten. Demnach ist der FCB bereit, dafür Joshua Kimmich oder Leon Goretzka zu verkaufen.



Sportvorstand Max Eberl hat zuletzt mehrfach betont, dass die Bayern im Sommer personelle Veränderungen vornehmen werden. Wie die Sport BILD berichtet, wird das (defensive) Mittelfeld weiterhin als eine der größten Baustellen im aktuellen Kader angesehen.

Laut dem Blatt sind die Bayern bereit, einen seiner aktuellen Mittelfeldspieler im Sommer abzugeben, um den Transfer eines neuen Sechsers ermöglichen zu können.

Die Top-Kandidaten seien demnach Martín Zubimendi von Real Sociedad San Sebastián und Amadou Onana aus Everton, allerdings müsste der FCB für diese Spieler jeweils zwischen 60-70 Millionen Euro Ablöse bezahlen.

 Goretzka oder Kimmich – Wer muss gehen?

Mit Leon Goretzka und Joshua Kimmich gibt es gleich zwei mögliche Wechselkandidaten, die ordentlich Geld in die Kasse spülen könnten.

Bei Kimmich könnten die Wechselgerüchte bald deutlich konkreter werden. Sein Vertrag beim FCB läuft nur noch bis 2025, während Goretzka noch bis 2026 an den Verein gebunden ist. Sollte Kimmich seinen Vertrag nicht verlängern, wäre das kommende Sommer-Transferfenster die letzte Möglichkeit noch eine attraktive Ablöse mit ihm zu erzielen.

Sein Marktwert wird aktuell auf 60 Millionen Euro geschätzt. Kimmich selbst scheint auch nicht komplett abgeneigt von einem Wechsel zu sein.

Goretzka hingegen möchte, wie der kicker kürzlich vermeldet hat, über den Sommer hinaus in München bleiben. Demnach prüfe man beim FC Bayern zwar den Markt für ihn, doch auch im letzten Sommer blieb er dem Verein erhalten, obwohl er als Verkaufskandidat galt. Sein Marktwert liegt ohnehin bei “nur” 30 Millionen Euro. Rein finanziell gesehen wäre ein Verkauf von seinem Mittelfeldpartner Kimmich die bessere Wahl.

Konrad Laimer und Aleksander Pavlovic hingegen gelten nicht als Verkaufskandidaten, so die Sport BILD. Während der Youngster Teil des “neuen FC Bayern” werden soll, ist Laimer variabel einsetzbar und kann auch als Rechtsverteidiger spielen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
168 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Zubimendi als 6er vor der Abwehr, Pavlovic im Zentralen Mittelfeld mit allen Freiheiten.

Wir müssen nach wie vor Thiago ersetzen!!!

Durch seine weltklasse Saison haben wir das Trible geholt.
Diese Weltklasse haben wir dann aber verloren.

Brazzo hat gemeint, er könne eine Marc Roca als Ersatz bringen.
Dann einen Cuisance oder Laimer.

Mit Thiago und Kimmich auf der Doppel 6 unter Flick hatte man ein ganz anderes Spielsystem, denn von den beiden ist ja keiner der klassische defensive 6er, wie ihn zB ein Tuchel gerne hätte. Es wird also sehr auf die Vorstellungen des neuen Trainers ankommen, wen man verpflichtet oder wer fürs ZM eingeplant ist.

Wie genau unterscheidet sich die Doppel 6 bei Flick und TT im Spielsystem?

Hatte ich doch geschrieben. Laut Tuchel sind Goretzka und Kimmich keine defensiven 6er, wie ihn Tuchel jedoch gerne hätte. Unter Flick hat man aber genau mit diesen beiden neben Thiago (ebenfalls kein defensiv-Spezialist) auf der Doppel-6 alle Titel gewonnen.

Willst du also einfach wieder diskutieren oder reicht die Erklärung ausnahmsweise mal aus für dich? 😉

Du redest wieder an der Frage vorbei wie du es immer tust. Wie genau unterscheiden sich die Systeme von Flick bzw TT auf der Doppel 6. Das sagtest du doch das diese sich unterscheiden also bitte erkläre das doch mal oder unterlasse deine Plattitüden.

Die ist schon bewusst, dass die Doppel-6 auf dem Papier noch nichts über die tatsächliche Spielanlage auf dem Feld aussagt? Oder wie erklärst du dir, dass man unter Flick mit 6er alles gewonnen hat, die laut Tuchel für die defensive 6 nicht geeignet sind?

Nochmal, du hast das Thema aufgemacht und geschrieben das sich die doppel 6 zwischen Flick und TT unterscheidet und ich Frage zum dritten mal, wie genau unterscheidet es sich, bitte führe das mal aus.

Auch wenn du einfach nur Diskutieren willst, soll dir eine ausführlichere Erklärung vergönnt sein:

Unter Flick lief der Spielaufbau deutlich stärker über die IVs (v.a. Alaba), wodurch die 6er bei Ballbesitz schon etwas höher standen und sich vor allem selten zwischen die IVs fallen lassen mussten, wie in der Hinrunde Kimmich oder aktuell Goretzka. Dadurch kamen Kimmich und Thiago oft in die Situation, dass sie den Ball bereits auf Höhe der Mittellinie bekamen und dann ihre guten Steckpässe und Chipbälle anbringen konnten. Unter Tuchel haben die 6er meist schon knapp vor dem eigenen 16er den Ball und müssen somit von deutlich weiter hinten aufbauen, was einfach eine ganz andere Spielidee zur Grundlage hat.

Zudem war man gegen den Ball mit Müller deutlich kompakter und stand mit den IVs höher. Deshalb war die Zentrale dichter und die 6er mussten seltener in 1 gegen 1 Duelle. Dafür war man eigentlich etwas konteranfälliger.

Genau aus den genannten Gründen haben die Bayern unter Flick auch ohne Abräumer wie Martinez oder zB Palhinha hervorragend funktioniert, obwohl sie auf dem Papier mit derselben Formation spielen wie aktuell.

Reicht dir das?

Es ist absoluter Unsinn! Der Spielaufbau lief fast komplett über Thiago, der sich die Bälle tief abgeholt hat! Du solltest es einfach lassen! Hört du die Spiele nur im Radio?

Du windest dich wie ein Aal 😂😂

Mann, bist du behindert!

@fcb31 hat es so schön erklärt, dass es jedes Schulkind kapiert. Nur du nicht!

Unter Flick spielten wir Hohes Pressing!! Das kommt nicht aus der Geburtshilfe…

Die Ketten standen hoch, das Gegenpressing erfolgte der Hälfte, sogar im letzten Drittel des Gegners. Lange Pässe auf schnelle Stürmer konnten das aushebeln (Packingrate!), weshalb Manu als Libero vor der Box eine entscheidende Rolle zukam, die er besser ausfüllte als jeder andere.

Hast du das jetzt kapiert, du hoffnungsloser Fall?!

Danke dir! Dem kann ich nur zustimmen.

Wann hat denn Tuchel über Thiago gesprochen und was hat er gesagt?

Du wirst aber ehrlich nicht behaupten das Thiago und Goretzka auf der 6 Weltklasse gewesen sind!? Schau Dir speziell die Spiele gegen Barcelona, Lyon, Paris noch mal an.
Ehrlich gesagt war die Defensiv-Leistung sowohl vom Mittelfeld als auch von der Abwehr maximal durchschnittlich. Die Siege waren in erster Linie Manuel Neuer zu verdanken, in zweiter Line nochmal Neuer und in dritter Linie der Offensivstärke und Form der Bayern.
Dazu hatte man auch das nötige Glück.
Am wenigsten Anteil daran hatte das defensive Mittelfeld!

2013 war es in erster Linie Martinez der defensiv herausragend war- im Endspiel war es aber auch vor allem Manuel Neuer! Obwohl ich Neuer seit der letzten EM und WM kritisch sehe…Aber die CL-Erfolge von 2013 und 2020 und der WM-Titel 2014 wären ohne Neuer niemals möglich gewesen.

Last edited 1 Monat zuvor by Fraggnguru

Wir haben in der Saison das Triple und anschließend ohne Thiago auch noch den Weltpokal und Supercup gewonnen? Was genau ist daran nicht Weltklasse?!

Naja im Weltpokal oder der Klubweltmeisterschaft gibt’s nur einen ernsthaften Gegner, der aus Südamerika..

Wird jetzt schon ein Sextuple schlecht geredet, um die eigene Meinung durchzuboxen?

Leute wie du sollten endlich aufhören den Begriff Weltklasse inflationär zu missbrauchen!

Der Kollege ist ein reiner Playstation Kicker, schnappt ein paar Sachen auf und weiß gar nicht, was damit gemeint ist und kann entsprechend auch nichts erklären.

So ist es, genau so! Ich verstehe die Lobhudelei auf Thiago nicht. Seine Defensivleistung war teilweise dürftig, wenn es auf die Knochen ging tauchte er komplett ab. Zudem war er extrem verletzungsanfällig, was sich in England nahtlos fortgesetzt hat.
Mehrere Titel hat Manuel Neuer für uns geholt, das muss man einfach so sehen.

Wann und wo hat Tuchel das gesagt?

Aber was für Triple? Coronanedingt absolute Ausnahme!!!

Abgesehen davon hat im CL-Finale Kimmich als Rechtsverteidiger gespielt.
Die Zentrale wurde von Thiago und Goretzka gebildet.

Ich glaube auch, dass es ein Irrglaube ist, wenn man ständig unterstellt, die 6 müsste zwingend quasi ein weiterer Innenverteidige sein. Javi Martinez war ein toller 6er. Er hat Schweinsteiger den Rücken freigehalten.

Thiago war ein komplett anderer Spielerty. Funktioniert hat das trotzdem.

Ich möchte jetzt die Begrifflichkeit mit der “Holding Six” nicht überstrapazieren. Aber schlussendlich geht es von der definition her doch drum, dass der Spieler seine Position HALTEN soll. Ob er dies beinhart, mit starker Physis, gradlinig löst, oder ob er das technisch versiert und vorausschauend löst ist damit gar nicht gemeint.

Ich bin jetzt wieder bei Kimmich. Kimmich ist keine “Holding Six” und das meine ich nicht abwertend. Kimmich HÄLT seine Position NICHT. Also das vorgesehene Areal auf dem Platz. Kimmich schaltet sich immer wieder ind Offensivspiel ein. darin liegt ja auch seine Stärke. Gegener anlaufen. Bei Ballbesitz sich kreativ in die Angriffe einschalten – brilliante Chip-Bälle.
Das macht eine Holding Six mormalerweise nicht.

Pavlovic ist auch keine “Holding Six”.

Das kann man auf jeden Fall so sehen!

Tuchel wünscht sich halt einfach diesen defensiv stehenden 6er und das scheint kein aktueller Spieler herzugeben. Unter einem neuen Trainer ist es vielleicht wieder anders – wir werden sehen…

Nein. Tuchel wünscht sich eine “Holding Six”. Das muss nicht zwingend ein rein defensiver Spieler wie Martinez sein. Das kann auch durchaus ein Spielertyp wie Thiago sein.
Es geht um den RAUM, den der Spieler auf dem Platz gefälligst halten soll.

Ich habe doch selbst geschrieben “defensiv stehenden 6er”?! Also eben ein Spieler, der diesen defensiven Raum besetzt. Bevor man duchgehend kontra gibt, sollte man Kommentare doch wenigstens einmal durchgelesen haben…

Amen!

Für einen Umbruch beide verkaufen, dass ist alternativlos.

Wir haben mit Kimkich als Verteidiger und nicht als 6er die Champions League gewonnen 🤣
Mittelfeld waren Thiago und Goretza!

aber auch nur im finale

Der hatte damals öfter als RV gespielt, damals waren seine Stats zu Zweikämpfen Klassenunterscheid zu diese und letzte Saison auch sein Positionsspiel ist deutlich offensiver geworden mit der Zeit.

Das ist einfach schon wieder eine komplette Lüge. Kimmich war unter Flick bis zum Finalturnier in Lissabon 6er. Erst durch Pavards Verletzung wurde er von Flick für die letzten CL-Spiele ausschließlich als RV aufgestellt.

Nein, du kannst dir seine Statistiken ansehen, er war ab Achtelfinal Rückspiel gegen Chelsea auf der RV.

Ich möchte jetzt nicht wieder Stunk mit dir haben – aber zu den Fakten gehört, dass Thiago in der Rückrunde der Saison 2019/2020 wegen Leistenproblemen schlichtweg 2 Monate (!!) gefehlt hat. Von 10.05.-05.06. und dann nachdem die Verletzung wieder aufbrach gleich nochmal von 11.06.-04.07.!

Geh einfach ein bisschen in dich. Roborator lügt doch nicht.

Vielleicht solltest du deine Sichtweise auf Kimmich ein Stück weit hinterfragen. Habe ich selber auch getan. Ich hatte früher exakt die selbe Sichtweise wie du, auf diese Personalie.

Kimmich hat unter Flick NICHT die Rolle eingenommen, wie du das darstellst.
Und auch Nagelsmanns Entlassung war nicht völlig grundlos. Es lag an den extremen Leistungsschwankungen, speziell in den Buli-Spielen. Man stand oft offen wie ein Scheunentor. Die Balance zwischen Defensive und Offensive wäre der Hauptjob des 6ers gewesen. Genauso wäre es der Job des 6ers, bei schenllem generischen Umschaltspiel für eine funktionierende Restabsicherung zu sorgen.

Genau daran ist Nagelsmann gescheitert. Da kann man sich aber doch jetzt nicht hinstellen, und sagen, dass das alles nicht Kimmichs Aufgabe war.

Tuchel mag ein Kauz sein, aber ich teile ein Stück weit seine Expertise. Er sieht Kimmich als Top-Spieler. Aber nicht als Holding-Six. Und damit hat er recht.

Auch Nagelsmann setzt jetzt als Nationaltrainer NICHT auf den 6er Kimmich.

Das hat doch alles Gründe. Die sehen doch Kimmich nicht alle komplett falsch – und nir du siehst ihn richtig.

@LaBonbonera

Warum fängst du denn jetzt auch noch diese Diskussion an, wenn die Daten unter dem Link von Roborator zur Transfermarkt-Website ebenfalls eindeutig bezeugen, dass Kimmich erst im August RV spielte und davor unter Flick immer im DM.

Nach der Entlassung von Kovac in der Saison 2019/2020:
Kimmich: 6x als RV (davon 4x nach Pavards Verletzung) – 27x DM

Was genau ist an der Aussage, dass Kimmich unter Flick hauptsächlich 6er war, da also bitte falsch…?! 😀

Das stimmt auch nicht, Kimmich war öfters als im August RV, das geht auch eindeutig aus der Statistik hervor!

Bis November war Kovac Trainer, aber das hast du wohl ebenfalls vergessen.
Ab Flicks Übernahme war Kimmich bis zu Pavards Verletzung 6er.

Wie gesagt, die Zahlen sind ja sogar aus der von dir verlinkten Quelle.

Weil du falsche Schlussfolgerungen daraus ziehst. Thiago war 2 Monate raus und hat 10 spiele verpasst. Darum kam Kimmich völlig logischerweise in dieser Phase als MF zum Einsatz. Das ist so banal, dass ich mich schäme es erklären zu müssen.

Goretzka war in 12/19 und 02/20 ebenfalls für 4 Spiele raus – auch logisch, dass Kimmich da im MF gespielt hat.

Und als Thiago zurück war – war Kimmich wieder Rechtsverteidiger.

Du kannst doch auch nicht schreiben, dass Sommer Bayerns Stamm-Torwart war, nur weil er eine halbe Saison in der Kiste stand. Er war trotzdem nur Ersatztorwart für den verletzten Neuer.

Bislang habe ich dich noch für einen der vernünftigen User hier gehalten, aber angesichts der Statistiken und Daten, auf die ich nun mehrfach hingewiesen habe, ist es einfach kompletter Unsinn, den du erzählst!

Als Flick am 9.11.2019 sein erstes Spiel als Trainer hatte (11. Spieltag), war Thiago NICHT VERLETZT! Er war erst ab Mai 2020 verletzt (nach dem 26. Spieltag) und bis dahin hat Kimmich trotzdem immer als 6er gespielt.

Es ist unfassbar, wie hier einfach Lügengeschichten verbreitet werden, obwohl teils dieselben User sogar Links einstellen, auf denen man das Gegenteil nachlesen kann.

Alter….was erzählst Du?????

Ich habe eigentlich nur erzählt, dass Kimmich und Thiago unter Flick die Doppel-6 gebildet haben, was ein Fakt ist, wie nun mehrmals dargelegt und für jeden überprüfbar. Keine Ahnung, wieso das bei manchen hier schon wieder Puls verursacht 😀

das stimmt doch nur bedingt, also ehrlich.

Ab Achtelfinlae hat er als RV gespielt.
Ergo haben wir die CL nicht unbedingt mit Kimmich als 6er gewonnen.
Die Gruppenphase ja, die Finalrunden haben wir ohne Kimmich auf der 6 gewonnen.
So wäre es richtig, wenn ich mich recht entsinne.

Der ist fanatisch auf Kimmich und daher interlektuell nicht erreichbar. Wenn man seine Behauptungen mit Statistiken widerlegt, diskutiert er weiter. Ich bin mir nicht sicher obe er nur Recht haben möchte oder einfach total fanatisch was Kimmich angeht. Es wirkt sehr merkwürdig.

Du hast deine Behauptung mit einer eigenen Statistik widerlegt.
Das war wirklich “interlektuell” hervorragend von dir!

Du wirkst merkwürdig.

wir alle sind merkwürdig.

Bestimmt ein Kimmich-Stalker.
Der zu Hause eine ganze Wand von selbst geschossenen Kimmich-Fotos hat.
Gruselig…..

Zähl deine Mösenhaare❗️

👍👍

Quatsch nicht schon wieder Unsinn! Seit dem Achtelfinale, aber vermutlich warst du damals noch zu klein 😂

…und im HF gegen Lyon, und beim 2:8 im 1/4 gegen Barcelona, und im 1/8 Rückspiel gegen Chelsea und in den beiden Gruppenspielen gegen Belgrad und Piräus….

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal…!

Erst beim Finalturnier. Bis Lissabon waren stets Thiago und Kimmich oder Kimmich und Goretzka die 6er.

Und da Goretzka laut Tuchel auch kein defensiver 6er ist, ändert das nichts an meinem ursprünglichen Kommentar zur unterschiedlichen taktischen Ausrichtung.

Nein er war ab Achtelfinale als RV in der CL gesetzt, guck dir seine Statistiken an!

Das war das Nachholspiel im Juli. Bis Ende Juni (Verletzung Pavard) war Kimmich 6er.

Nein, Kimmich war von 11 CL Partien 6 mal als RV gesetzt. Wie gesagt ab Achtelfinale dauerhaft

Last edited 1 Monat zuvor by Roborator

Aber danke für den Link!
Da sieht man jedoch gut, dass Kimmich ab der Übernahme von Flick bis zum August (Verletzung Pavard) praktisch nur im DM gespielt hat.

Fakten sind nicht so dein Ding? 🤔

Welcher Fakt denn?

Es bleibt einfach falsch, dass er dauerhaft als RV gespielt hat, weil er in der Liga nahezu ausschließlich 6er war. Die CL-Spiele waren wegen Corona dann fast alle erst im Juli/August und da war Pavard verletzt. Flick hat Kimmich vor der Veroetzung praktisch immer im Mittelfeld aufgestellt

Es ist falsch das du behauptest das Kimmich nur im Finale als RV gespielt hätte. Pavard stand übrigens im Halbfinale wieder im Kader aber im Finale nicht und das nicht weil er verletzt war 😉

Ich habe geschrieben Finalturnier und Pavard nach der Verletzung direkt im Finale einzusetzen ist ja wohl ein schlechter Scherz und war natürlich keine Option.

Wie gesagt: Kimmich war unter Flick in Saison 1 und 2 im Normalfall 6er und hat nur wegen Pavards Verletzung ab August mal für 5 CL-Spiele als RV gespielt. Das ist Fakt.

Die Erde ist in Deiner Welt auch eine Scheibe.

Völlig sinnlos mit dem fanboy zu diskutieren.

Joa…das isses wohl.

Die Daten sind alle nachlesbar. Seid ihr alle geistig nicht einmal dazu im Stande, die von Roborator verlinkte Website aufzurufen?

Falsch, dass…

Pendejo!

Peinlich dein drehen und winden! Von nichts eine Ahnung😂😂😂

weil Thiago 2 Monate verletzt war. Siehe anderen beitrag von mir. Ich tippe nicht alles doppelt.

Nochmals: Kimmich unter Flick 2019/20: 6x als RV, 27x als DM/6er

Kimmich auf DM hatte nichts mit Thiagos Verletzungen zu tun.

Doch. Weil Thiago 10 Spiele verletzt gefehlt hat. Und vor Thiagos Verletzung war Goretzka 4 Spiele verletzt.
In diesen 10 Spielen hat Kimmich auch nicht NEBEN Thiago gespielt. War ja nicht möglich. Er hat Thiago ERSETZT. Darum hat er in diesem Zeitfenster MF gespielt.
Und nach Thiagos Rückkehr hat Kimmich Rechstverteidiger gespielt.

Wie erklär ichs meinem Kinde? Du fährst nen schönen 5er BMW. Irgendein Honk fährt dir rein und dein schönes Auto steht jetzt in der Werkstatt. Nun nutzt du behelfsweise den Ford Fiesta deiner Oma. Ab dem Moment wo dein BMW wieder flott ist, nimmst du wieder deinen BMW.
Du bist jetzt in diesem Beispiel derjenige, der sich hinstellt, und behauptet, dass die Nutzung des Fiesta NICHTS mit dem Defekt deines BMW zu tun hat.

Kapische?

Last edited 1 Monat zuvor by LaBonbonera

Allein deine Rechnung geht ja schon nicht auf: Wie kann Kimmich unter Flick 27 Spiele als DM machen, wenn Thiago nur 10 und Goretzka 4 verletzt waren.

In diesem Fall liegst du einfach komplett falsch, ganz einfach.

Für Flick war Kimmich immer zuerst 6er und nur als Alternative bei Verletzungen RV.

Doch. Weil Thiago nunmal 10 Spiele verletzt gefehlt hat. Und vor Thiagos Verletzung war Goretzka 4 Spiele verletzt.

In diesen 10 Spielen hat Kimmich auch nicht NEBEN Thiago gespielt. War ja nicht möglich. Er hat Thiago ERSETZT. Darum hat er in diesem Zeitfenster MF gespielt.
Und nach Thiagos Rückkehr hat Kimmich Rechstverteidiger gespielt.

Wie erklär ichs meinem Kinde? Du fährst nen schönen 5er BMW. Irgendein Honk fährt dir rein und dein schönes Auto steht jetzt in der Werkstatt. Nun nutzt du behelfsweise den Ford Fiesta deiner Oma. Ab dem Moment wo dein BMW wieder flott ist, nimmst du wieder deinen BMW.

Du bist jetzt in diesem Beispiel derjenige, der sich hinstellt, und behauptet, dass die Nutzung des Fiesta NICHTS mit dem Defekt deines BMW zu tun hat.

Ich habe dir oben geschrieben, dass das einfach falsch ist. Thiago war erst ab dem 26. Spieltag verletzt. Flick hat am 11. Spieltag übernommen. Bis dahin war Kimmich immer 6er.

Unglaublich, dass du anscheinend nicht im Stande bist, diese Information kurz auf der Transfermarkt Website nachzuschauen.

Und zweite Saison unter Flick: Kimmich 38x DM, 1x RV.

Also bitte: Was genau ist an der Aussage, dass Kimmich unter Flick als 6er gesetzt war, falsch?

😂😂😂 du blamierst dich täglich bis auf die Knochen! Hast du die Saison damals überhaupt verfolgt?

Schau dir doch den Link von deinem Kollegen Roborator an: Kimmich bis zum August praktisch durchgehend als DM unter Flick.

Zu gut, dass ihr selbst die Fakten für eure Unwahrheiten liefert 😂

Ein richtiger Fan wusste das alles ohne link. Und was ist in der Champions League wohl die entscheidende Phase, etwa die Finalrunde???? Und da hat Kimmich bis auf das Hinspiel im Achtelfinale nur Rechtsverteidiger gespielt. Und jetzt hör mit dem kindischen winden auf! Peinlich ist das!

Also wenn hier geschrieben wird, Kimmich hätte unter Flick hauptsächlich RV gespielt und man entlarvt das als Unwahrheit (mit entsprechender Übersicht auf transfermarkt), dann nennt sich das “kindisches Winden”? Interessante Sichtweise…

Nochmals: Der Ausgangspunkt war, dass man unter Flick hauptsächlich mit Kimmich und Thiago auf der 6 gespielt hat, was halt faktisch so ist. Die 5 CL-Spiele musste Flick wegen Pavards Verletzung umstellen. Auch das hatte ich geschrieben.

Also Pit, was genau ist eigentlich dein Problem? Bist du persönlich beleidigt, dass Kimmich unter Flick tatsächlich bis auf einen Monat immer als DM gespielt hat oder willst du hier einfach nur nerven? 😀

Du bist echt nicht normal! Aber auch dich kleinen fanboy werde ich ab jetzt ignorieren. Mit solch total ahnungslosen ist jeder Austausch sinnfrei!

Man merkt immer, wenn dir die Argumente ausgehen, denn dann fällt das Wort Fanboy 😀

Die Daten lügen nicht und das ist letztlich das Schöne an Fakten 😉

Du gehörst hier gesperrt wegen erwiesenem Irrsinn. Geisteskrank!

Gilt nicht für die Vorrunde!!!

Die Champions League wurde gewonnen mit dem Duo Thiago und Goretzka! Thiago hat die 6 er Position so ausgefüllt wie es sein sollte! Defensive die Position vor der Abwehr gehalten, viele Zweikämpfe gewonnen und das Spiel von hinten aufgebaut! Ich wiederhole mich, du hast überhaupt keine Ahnung vom Fußball!

Last edited 1 Monat zuvor by Pit

Thiago war alles, aber kein defensiver 6er, wie Palhinha oder Zubimendi. Wer das behauptet, hat von Fußball keine Ahnung.

Aber bei deinem Namen weiß man ja sowieso sofort, woher der Wind weht.

Übrigens: Unter Flick wurde schon in Saison 1 sehr oft mit Kimmich/Goretzla auf der 6 gespielt – wie erklärst du dir die guten Leistungwn, wenn die beiden das nicht können?

Wie alt bist du, wie viele Spiele hast du von Thiago gesehen? Thiago war ein sehr Zweikampfstarker Spieler, der defensiv vor der Abwehr das Zentrum zu gemacht hat, viele Zweikämpfe gewonnen hat und viele Pässe abgefangen! Aber davon hast du anscheinend überhaupt keine Ahnung! Aber so sind Playstation Experten, vom Spiel auf dem Platz überhaupt keine Ahnung!

Auch das hat man dir schon mehrfach erklärt. Damals 2020 waren sie deutlich besser wie heute und was vor knapp 4 Jahren war kannst auf heute gar nicht mehr anwenden. Fakt ist Kimmich ist auf RV degradiert im Verein und N11 und Gore ist nicht mehr in N11. Das alles ist sicher nicht geschehen weil sie beide so top sind auf der Doppel 6 sondern weil diese seit längerem Zeitraum, nicht mehr zu den besten Spielern der BL gehören.

Kimmich & Gore wurden von Kovac als Doppel-6 eingeführt.

wie kannst du nur pro Kimmich sprechen😉
im Ernst, wer jetzt das hohe Lied auf Pavlovic singt, wird spätestens dann, wenn er richtig ernst genommen wird, erkennen, dass es noch ein weiter Weg für den Jungen wird;
bin gespannt, ob die Fan Base bei ihm mehr Geduld hat…

So ist es leider. Und man kann über sportliche Leistungen ja auch immer anderer Meinung sein, aber was mich hier einfach mittlerweile extrem stört ist, dass nun sogar schon Fakten geleugnet werden, wenn sie nicht ins eigene Meinungsbild passen. Dann sind Diskussionen wirklich komplett unmöglich.

Da gebe ich dir Recht, in der “Sixtuplequattrocinko” Saison, da war Thiago der Dreh- und Angelpunkt im Zentralen Mittelfeld. So ein Genie fehlt uns aktuell, aber ich bin der Meinung, dass Pavlovic diese Lücke Langfristig schließen kann.

Klar, Thiago war in seiner Prime und ohne Verletzung, der wohl kreativste Spielmacher auf dem Planeten…So einen findet man heutezutage kaum noch

Zubimendi wäre die Ideallösung. Ich befürchte nur, dass wir mangels Alonso als spanisch sprechender Trainer da jetzt zu wenige Trümpfe im Ärmel haben….

Beide weg!! Sind satt!!

also so wie Tuchel das eigentlich zu seinem Amtsantritt haben wollte… hätten ihm damals schon den Wunsch erfüllen sollen

Ja die tollen Herren im Hintergrund und die Task Force sind das wahre Problem schon lange keine richtige Führung mehr Eberl muss man die Daumen drücken

Oder beide? Ein kompletter Neustart mit Pavlovic + Mr.X und Laimer/Guereiro als Backup wäre am sinnvollsten.

Beide gehören zu den Topverdienern des Vereins. Gerade bei Goretzka sind die Leistungen viel zu schwankend. Mal Weltklasse und dann wieder unterirdisch!! Bei Kimmich sieht man wenigstens immer den absoluten Willen….daher denke ich das ein Goretzka-Verkauf am sinnvollsten wäre. Wenn beide gehen würden wäre es aber auch durchaus zu verschmerzen……

Unabhängig von Gehalt oder Wille geht es nur um die Leistung der letzten 18 Monate. Und die spricht weder für Kimmich noch für Goretzka.

Frage ist ob Laimer und RG Spieler für Bayern sind !

Als ablösefreie Kaderspieler für die Breite bestens. Gegen ARS hat sich Laimer besser als erwartet geschlagen.

so siehts aus

So sieht es nämlich mal aus. Wenn Kimmich zu Gehaltsreduzierung und RV-Position bereit sein sollte, ist Laimer absolut überflüssig im Kader.
Guerreiro könnte man durch Krätzig kompensieren, wenn er sich in Wien weiter gut macht.

Goretzka hat seine Schwächen, aber auch einige Stärken. Dazu hat er sich immer klar zu Bayern positioniert, was ich als Fan schätze, gerade weil ich es Spielen wie Davies oder gerade auch Kimmich vorwerfe. Loyalität geht aber nur in zwei Richtungen. Daher gilt es auch zu akzeptieren, wenn ein Spieler wie Goretzka bleiben will. Bei Kimmich ist es mir langsam egal, er hat viel Qualität, schlägt aber ziemlich viele schlechte Standards, ist nicht sonderlich diszipliniert und mosert über andere. Will einfach das die Saison vorbei ist.

Wann hat kimmich über andere gemosert? Die Standard Kritik kann man mit einem Blick auf die Statistik verwerfen. Und zu sagen Kimmich würde sich nicht loyal gegenüber bayern positionieren ist gerade bei Kimmich das lächerlichste was ich je gehört habe.

Es gibt mehrere Punkte, die man diese Saison sportlich bei Kimmich kritisieren kann, aber dieses Standard- und Charakter-Gerede ist irgendwie so eine Standard-Floskel der Kritiker geworden. Wie du richtig schreibst, trifft davon eigentlich nichts zu.

Gab hier ja auch einige, die meinten Kimmich würde sich der RV-Position verweigern, was ebenfalls nicht eingetreten ist. Er war auch einer der wenigen, die Tuchel nach der Entlassungsbekanntgabe öffentlich für die Arbeit gelobt haben – auch da wurde zuvor von den üblichen Usern anderes behauptet.

Dieses Anti-Gerede bzgl Kimmich zieht sich leider durch die letzten 12 Monate..

jetzt hast du bewiesen, dass du von Fußball keine Ahnung hast!
Du kommst in diesem Zusammenhang wirklich mit einer “Standardstatistik” und sagst, Kimmich schießt gute Standards…richtig?
Ich will mich im übrigen nicht gegen Kimmich stellen, nur zu behaupten er schießt Gute Standards, ist fast schon gestichelt oder eben dann ahnungslos!

Schau dir mal die Herren von der Ostalb an, BESTE schießt gute Standards!

Als RV fluppt Kimmich, seine Spielintellegenz liebe ich und würde ihn in der Form weiter gerne bei uns sehen. Ich habe einen dicken Hals bekommen, als er im MF rumgegurkt ist.

Als RV nach vorne ist er top aber nach hinten hat er leider defizite

Warum bloß! Mach doch mal die Augen auf!

Absolut, kimmich hat im Interview auch gesagt, das er bereit ist als Rechtsverteidiger zu spielen und er ist nun mal der beste Rechtsverteidiger im Kader und den wir bekommen können. Alle deutschen Nationalspieler zu verkaufen ist halt auch komplett daneben. Auf einen Spieler(AP) zu setzten der nicht mal eine komplette Saison auf hohem Niveau gespielt hat, halt ich für falsch.

Goretzka nur mit neuem Vertrag mit Gehalt
nicht über 10 mio . JK würd ich versuchen
zwischen 50-70 mio ablöse zu bekommen

Weshalb sollte Goretzka jetzt einen neuen Vertrag unterzeichnen? Seiner läuft doch noch ein paar Jahre.

Zu den jetzigen Bedingungen würd ich ihn verkaufen .

Er muss sich aber auch verkaufen lassen wollen 😉

Weshalb kann man nicht einfach vor dem Rückspiel mal Ruhe halten?

Wieder ein netter Gerüchte-Artikel, um die Klicks abzustauben…

Am Ende werden sowieso beide bleiben. Wer dann wie oft und auf welcher Position spielt, ist eine andere Frage und hängt vom neuen Trainer ab.

Um die alten eingefahrenen Strukturen innerhalb der Mannschaft aufzubrechen muss man eigentlich einen von beiden loswerden. Der Cliquenwirtschaft muss ein Ende gemacht werden.

Nein, dafür muss man nur einen richtigen Führungsspieler für die 6 verpflichten und sofort ist dort Ruhe. Kimmich hadert nicht mit seinem Können, sondern mit seiner Führungsrolle, die er nicht ausfüllen kann.

Die Qualität der einzelnen Spieler war gegen Arsenal gut zu sehen und deshalb sollte und wird ein passender Trainer da zur neuen Saison schon frischen Wind reinbringen, ohne dass man die halbe Mannschaft austauschen muss.

😂😂😂

Starkes Argument, kleiner Pit!

Bei deinem schmarrn ist das nicht relevant! Es haben dir allein schon unter dem Artikel zig Leute Argumente und Erklärungen gebracht! Du kapierst die entweder nicht oder bist völlig ignorant!

Nö, Joshi wird gerade deinstalliert.

Und das ist gut und richtig so.

Kimmich:
In der N11 keiner der Vizekapitäne, kein 6er und kein Eckenschütze mehr.
Bei Bayern kein 6er (also Schlüsselposition) mehr, sondern RV.

Ergo: Wohin man auch schaut (sofern man nicht blind oder realitätsfremd ist), wird der Joshi grade ganz gepflegt entmannt.

Und das ist gut und richtig so.

🙂

Nennst du einen Profifußballer entmannt, der beim FCB und in der Nationalelf Stammspieler ist, 20 Mio verdient, während du hier auf fcbinside wütende Kommentar über ihn schreibst? Haha 😀

Ja, tu ich.
Und weißte was, kleiner Bettnässer?
Ich hab Recht.

Sein mega Schnauzer macht ihn aber doch zum ultimativen Mann 😅

ja, ab einer gewissen Größe ersetzt der Schenkelbesen bestimmt den Penis

Das hast du ja schon hinter dir ❗️😆

Am Besten beide.

👍

Am besten Du!

Spar dir doch diese Mistkommentare!

Schon in der hier rauf und runter ” behandelten” causa “Kimmich wird die entscheidende Frage der Spielvorstellung leider weggelassen. Von dieser haengt am Ende allerdings auch die Frage nach den benötigten Spielertypen ab. Da trauern immer noch sehr viele, aehnlich wie bei BVB dem System Klopp, dem dominanten Ballbesitzfussball unter van Gaal und Guardiola nach. Bekanntlich braucht es dazu die passenden Akteure, nicht nur einen. Ein Klassiker als Spieler dafuer ist Thiago. Seit einigen Jahren und sehr deutlich heute fehlen diese Spieler und die aktuellen sind weit überwiegend Umschaltspieler. Jedes Ballhalten ist aufgrund diverser, auch technischer Defizite ein Risiko und vor allem ist es kaum moeglich, aus dem reinen Ballbesitz gute Chancen zu entwickeln. Die mangels Passspiel erzeugte Verwicklung in eher ” gescheute” Zweikämpfe fuehrt regelmaessig zu Ballverlusten. Die meisten Titel duerften ohnehin von Mannschaften mit mehr oder weniger ausgeprägtem Umschaltspiel geholt worden sein. Ausnahmen : Barcelona mit Messi und Co und nun nach längerer Zeit City, wobei Inter durchaus gute Chancen im Finale hatte. Ihre nicht zufaellig besten Auftritte in dieser Saison hatten die Bayern genau damit. Bekanntlich hat der Ballbesitzfussball max ins Finale, nie zum CL – Titel geführt. Chelsea laesst gruessen. Insgesamt sind sie vor allem international leider zu haeufig von Umschsltmannschaften ausgekontert worden. Kimmich ist, soviel sollte klar sein, im MF kein ( idealer) Umschaltspieler. Kane kommt bei Tottenham aus dem Konterspiel, Sané und Pep
passten nicht, das Passspiel der meisten Spieler ist ziemlich stoerungsanfaellig. Schnelles Direktpassspiel ist sehr schwierig. Das Ziel mit dieser Besetzung muesste sein, den Ball nach dem Gewinn nicht lange zu halten, sondern schnell in die Spitze zu bekommen. Das ist nicht das Spiel von Kimmich. Er wartet idR zu lange und nutzt die selbst von Aussen erkennbaren Optionen und Räume zum vertikalen Spiel deutlich zu wenig. Auch mit dem Ball am Fuss ist er zur Generierung von Tempo nicht in der Lage. Die Stuermer laufen somit aus dem Stand gegen jeweils 2 bis 3 Gegner an. Das wird selbst fuer Musiala bei guter Staffelung sichtbar schwierig. Dass sie selbst den Zeitpunkt zum Spiel zum dann freien Mann verpassen oder es unpräzise machen, ist ein anderes Thema. Das z. B. koennte man aktuell von Wirtz lernen. Falls der Verein eine neue Ballbesitzdominanz entwickeln moechte, sollte er sehr genau ueber seine aktuellen Spieler und deren Fähigkeiten nachdenken. Dann ist der sogen Umbruch, der dann teuer wird, schon aus sportlichen Gruenden unverzichtbar. Es ginge aber auch anders, wie andere internationale und (eine nationale) Spitzenmannschaften es zeigen. Dann spraeche sportlich sogar mehr fuer Goretzka, andere Probleme Aussen vor gelassen. Und Kimmich geht zu Pep oder Arteta, der seinem Meister offenbar systemisch folgen moechte. Bei tiefstehenden, defensiven Gegnern geht es u. a. um Tempo, eine höhere Risikobereitschaft und deren eigene Absicherung. Auch fuer diese Faktoren ist Kimmich jedenfalls im MF nur sehr bedingt der Richtige.

Geiler Kommentar, danke dafür!

am besten alle Stammspieler verkaufen, dann haben wir ganz schnell keine Bayern DNA mehr, sondern nur noch Fremdenlegionäre;
aber kein Mensch sollte dann mehr von der Bayernfamilie reden, diese gibt es alsbald nicht mehr; das kommt davon wenn man sich nur noch aus dem Ausland bedient.
Vllt. wär‘s mal an der Zeit das Jugendzentrum abzuernten, damit die DNA erhalten bleibt.
Zu überlegen, ob man Spieler wie Coman, der immerhin seit neun Jahren bei uns spielt, verkaufen sollte, sollte man lieber mal gucken, ob es nicht tatsächlich andere gibt, die ihr Herz nicht an den Verein hängen.
Man verkündet vollmundig, dass an den Gehältern gespart wird, aber verlängert mit Neuer und Müller, wobei Müller schon lange nicht mehr Müller ist, jetzt will man Coman sparen, da fällste vom Glauben ab😵‍💫😵‍💫😵‍💫

👍👍

Kimmich verkaufen, ggfls. sogar beide, also Goretzka auch.
Wir brauchen einen Neuanfang. Dringend. Ohne diese beiden Stimmungsmacher.
Außerdem hätte wir weiter die Gehaltsstruktur verbessert.

Mit Zubimendi und Pavlovic wäre das MF top, Laimer und Guerreiro als Backup.
Und für Kimmich auf RV kommt ja Stanisic zurück.

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

Natürlich kann man beide verkaufen aber ganz ehrlich ihr glaubt doch nicht das sie woanders genauso viel Geld verdienen ??!!!

Nein, aber wenn man denen freundlich mitteilt, dass man zukünftig nicht mehr auf sie setzt und sie sich dann öfter mal auf der Bank wiederfinden werden…dann werden die sich das schon überlegen, grade als “ach so wichtigte” Nationalspieler.

Dafür müsste aber erstmal der neue Trainer feststehen und wie der das sieht

Kein Trainer der Welt setzt aktuell noch auf das MF-Duo Kimmich und Goretzka.
Das ist genauso unnütz, als wenn wir beiden vorm Kreml “ein bisschen Frieden” singen würden.

Na und?

du solltest den “G Punkt” mal wo anders suchen!
Hab gar nicht gewusst, dass du täglich an der Säbener bist und exclusive Infos zu den “Stimmungsmacher” hast.
Am ende bist du der (Tor-)Pfosten und hast zu viele Bälle abbekommen…?

Kannst Du ja auch nicht wissen, woher auch.
Lebst ja in Deiner eigenen, rosaroten Bayernblase.

Kimmich und Davies schon mal verkaufen man muss sehen wen man bekommt und Goretzka eventuell halten.

Ein Top 6er bleibt Pflicht! Egal, wer dann die 8 Spielt, ob Kimmich, Pavlović oder Goretzka: Sie können dann endlich wieder ihre wirklichen Stärken ausspielen. Bayern hat die gleiche Situation wie vor dem Javi-Kauf – mit ihm konnte Schweinsteiger dann aufblühen.

Kimmich weg Goretzka behalten. Rechts brauchst du den nicht weil Stanisitsch zurück kommt Massruoi ist ahmxg noch da Laimer kann das . Kimmich ist eindeutig zu langsam.

hat man ja gesehen, dass es auf Schnelligkeit ankommt… 🤦‍♂️

Wie oft wollt ihr uns das eigentlich noch erzählen? Noch sind sie da.

Ist Uli Hoeneß etwa nicht mehr der Meinung wie im letzten Sommer, dass man mit Kimmich und Goretzka tolle 6 er hat?😎

Das kann in meinen Augen nur bedeuten dass Kimmich nicht bereit ist weiter hinten rechts zu spielen.
Das ist erstens Schade, da er dort wirklich sehr gute Leistungen zeigt , und zweitens stellt er sich damit über die Manschaft.
Somit sollte klar sein dass Kimmich den Verein verlassen muss .

so ein Schwachsinn. kimmich betont in jedem Interview, dass es ihm relativ egal ist und er beides gerne spielt!

In jedem Interview? Interessant , poste mal 1-2 mit so einer Aussage. Sollte ja kein Problem sein wenn er es in jedem Interview betont

Im vorletzten Interview hat er betont, dass man dieses Thema nicht immer neu aufmachen muss, weil er das schon oft genug gesagt hat!!!

Wieso sollen wir Kimmich verkaufen ??
Der soll nächste Saison weiter Rechtsverteidiger spielen, da ist er nicht schlecht.
Dort haben wir sonst nur Stanisic, falls er zurückkehrt oder den verletzten Boey.
Qualitativ ist aber Kimmich die stärkste Besetzung für RV.

Gut, für Goretzka wird es eng, wenn dann der dringend benötigte gute 6er-Abräumer denn endlich mal kommen würde.
Im Mittelfeld haben wir nämlich noch Musiala und Pavlovic, ich würde aber trotzdem gerne Goretzka behalten. Ich halte ihn für stärker als Laimer. Und 4 Mittelfeldspieler sollte der FC Bayern schon in seinen Reihen haben, vielleicht ist Pavlovic noch zu jung, um alle Spiele durchzuspielen.

Am besten ist, wenn Kimmich geht, denn er enttäuscht noch mehr als leon.

Was ist aber wenn Stanisic zurück ist frimpong wird geholt u Kimmich, wechseln sich Kimmich u frimpong dann hinten rechts u über die Flügel ab,Vielleicht könnte auch Stanisic eingebaut werden als 6 er Position mit Laimer und pavlovic der 8 er Position . Ob dann noch Zubimendi für Goretzka holen. Aber Goretzka hat gesagt möchte bleiben. Was passiert da . Coman ist der einzige der Wechselgedanken hat, 70-80 Mio nach Paris oder die 3 englische Clubs. Wäre gar nicht so verkehrt dann Guirassy holen u Führich Beste. Wäre Wahnsinn. Kommt von Eberl u Co

Entscheiden jetzt SportBILD und kicker wer bei Bayern Verkaufskandidat ist oder wie?
Es wird immer toller!
Moni Gruber würde sagen: ‘Ihr saugt die Luft doch woanders an!’

Was spielte denn Goretzka die letzten Spiele ?
Nicht Defensiv ?

Oder beide?

dass das ist wieder ganz klar FC Bayern! wir verkaufen einen der besten Verteidiger Europas und holen dann irgendeinen no name! wenn das kommt dann ist Hopfen und Malz verloren!

Also ich wäre für Laimer!!! Der mit Abstand schwächste der zentralen Mittelfeldspieler!!!

Kimmich ist der unruheherd und Brandstifter
Goretzka ist die Heulsusen wenn verletzt, und nicht gleich wieder spielen darf.
Eine Luft Veränderung würde Seiten gut tun, aber verschenken sollte Bayern nix, heisst für beide mindestens 100 Mio.