FC Bayern News

Hamann: “Bayern darf nicht nur alle sechs Wochen ein gutes Spiel abliefern”

Dietmar Hamann
Foto: IMAGO

Nach dem Remis im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Arsenal gab es viel Lob für die Spieler des FC Bayern. TV-Experte Dietmar Hamann hätte sich aber auch mahnende Worte erhofft.



Der FC Bayern hat sich mit dem 2:2 im Viertelfinal-Hinspiel der Königsklasse beim FC Arsenal eine gute Ausgangslage für das Rückspiel in der Allianz Arena geschaffen. Anschließend zeigten sich die Verantwortlichen der Bayern begeistert von der Leistung. Dietmar Hamann dämpft jedoch die Euphorie.

“Ich verstehe einerseits, dass die Verantwortlichen des FC Bayern nach dem 2:2 beim FC Arsenal die Leistung in den höchsten Tönen gelobt haben”, schrieb Hamann in seiner Kolumne für Sky. Für ihn sollte es bei diesem Kader aber eigentlich auch eine Selbstverständlichkeit sein, solche starken Spiele Woche für Woche zu zeigen: “Ich habe mich gewundert, denn man kann bei der Qualität im Kader erwarten, dass die Mannschaft nicht nur alle sechs Wochen mal ein gutes Spiel macht”, stellte Hamann klar.

Bayern-Vorstandschef Jan-Christian Dreesen hatte zuvor beispielsweise beim Bankett der Münchner stolz erklärt: “Totgesagte leben länger!”

Hamann traut den Bayern den Halbfinaleinzug zu

Für den früheren Nationalspieler hätte es von den Bossen nicht nur Anerkennung für die Champions-League-Partie geben dürfen. Die Verantwortlichen hätten auch klarmachen sollen, dass dieser Einsatz auch in den kommenden Bundesligaspielen gefordert ist: “Es wäre ein guter Zeitpunkt gewesen, um deutlich zu machen, dass eine Leistung wie die in London auch der Standard für die letzten Spiele in der Bundesliga sein muss”, führte der 50-Jährige fort.

Hamann erwartet, dass die Münchener im Rückspiel nochmal alles aus sich herausholen. Gleichzeitig gab der Ex-Bayern-Profi zu bedenken, dass es ohne den Gelbgesperrten Alphonso Davies und den Verletzten Serge Gnabry schwieriger werden könnte, diese Aufgabe zu lösen.

Zudem lobte Hamann die Defensive der Bayern im Spiel in London. Defensive Stärke könnte laut des früheren Nationalspielers auch der Schlüssel für weitere Erfolge in der Königsklasse sein: “Diese defensive Stärke werden sie brauchen, wenn sie ins Halbfinale gegen den Sieger aus Manchester City gegen Real Madrid oder sogar einen Schritt weiter bis ins Finale kommen wollen.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
76 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Erkenntnis des Tages…was für ein Experte 🤣🙈

Der ist halt auch nur alle 6 Wochen einmal nüchtern 😉

asozial und d.u.m.m. D-ämlicher Fanboy

Schlauer wie Sie, Du dürfte er sein!

Hast Du nie Fehler gemacht im Leben? Weil’s einem schlecht ging? Man Probleme hatte? Whatever. Knalltüte.

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

Und deswegen hat er einen Freischein, um fortwährend gegen seinen Ex-Brotgeber beliebig zu stänkern? Kopfschütteln.

Es geht mir nicht darum, dass er oftmals übers Ziel hinausschiesst. Das kann man kritisieren, gerne auch deftig und polemisch. Bin ich ja selber Freund von.

Aber auf Krankheiten, Schwächen, Fehlern, Alkoholismus etc rumreiten…das, meine liebe Sophie, ist einfach nur armselig und zum Kotzen.

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

👍 korrekt. Kritik ja – persönliche Angriffe oder Beleidigungen Nein!

Man kann ruhig jmd mal Dödel, De.pp, Fanboy, Bett.nässer oder Ar.schkrampe nennen. Haben sich hier ja auch viele verdient hier. Das seh ich nicht so eng😆😅

Aber auf Krankheiten oder Schwächen draufzugegen, das geht nicht.

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

Der Schluss stimmt nicht ganz, heißt einfach nur PRIMITIV!
Mein Spruch heißt: o. H.
normal m. H. d.h. mit Hirn!.
Erst denken dann schreiben,
dann wird was haften bleiben?

Als wenn das die vielen Teenager hier verstehen würden! Die sind doch völlig unreif!

Hast Du überhaupt ne Ahnung was Mobbing ist? Von der Hand zu weisen ist der Vorwurf nicht!

Damit auf dieaser Welt,
verdient er jetzt sein Geld!

Bitte doch k. Beleidigungen, ist primitiv, oder???

Was genau ist jetzt daran falsch?

Er hat Unrecht, ein “gutes” Spiel ist deutich seltener als alle 6 Wochen!

So gesehen……😂

Er hat nicht gesagt, dass die Aussage falsch ist, oder? Ich interpretiere das so, dass man zu dieser Erkenntnis auch kommen kann, wenn man nicht dafür bezahlt wird, derartige Selbstverständlichkeiten unters Volk zu bringen. Und genau daran ist nichts falsch.

Na in vielen Dingen hatte er doch Recht unter anderem das Tuchel das größte Missverständnis seit Klinsmann ist❤️🤍🤷🏻‍♂️

Er hat in allem vollkommen recht. Wie asozial sind hier einige Kommentare. Da darf man sich schon wundern wieso der Betreiber nicht endlich mal eingreift.

Der Didi will auch wieder was sagen, sonst wird er nicht beachtet!!!

Das ist völlig richtig und Didi darf nicht nur alle sechs Jahre Mal was richtiges sagen, was dazu noch völlig offensichtlich ist

Nonsens wie meistens aus seinem Mund….

Was genau ist jetzt daran falsch?

Ja Didi und du solltest nicht jeden Tag sechs Halbe trinken!

asozial und d.u.m.m. D-ämlicher Fanboy

Lern erstmal lesen und dann mach deine große Klappe auf. Oder kiff weniger du kleiner As.i!

Hast du eigentlich auch das Eindruck, dass einer von uns beiden bl.öder ist als ich.

Das Eindruck hab ich auch! 🤣

Unübertroffen dämlich! Du!

Ach noch was, wegen solchen wie dir bin ich der AFD beigetreten!

Völlig richtige Entscheidung. Da gehören solche mit deinem Bildungsniveau und Wortschatz auch hin.

Und du gehörst zurück in deinen Busch!

Geht alle in den Kindergarten, dies Passt, oder denkt vorher….

Mein beileid 🙄

Passt zu solchen niveaulosen Typen wie dir!

Bayern-Niveau?

Ich kann dich verklagen haha viel Spaß um Knast oder auf der Straße wenn du pleite wegen deinen Strafen bist 🙂

Nicht über Krankheiten oder sowas lustig machen. Das ist scheisse.

Ist doch seine Sache! Steck dir deine Polemik sonst wo hin!!!

Naja….kannste drehen und wenden wie Du willst. Da hat der Didimann Recht, kann man jede Woche erwarten.
Wobei ich die Schuld eher den Spielern und der Vereinsführung (=UH) gebe, als den ständig wechselnden Trainern.

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

Er hat Recht, was die Leistung der Mannschaft betrifft . Er irrt, und das ist durchaus vorwerfbar, wenn es um die Ursachen geht. Fuer die Saeulenheiligen hier gilt wie allgemein in Sch’land, es kommt darauf an, wer gegen wen, nicht was gesagt oder getan wird. Mit seinem kongenialen Bruder im Ungeist, beide bekanntlich nach ihrem Kick sehr erfolgreich, geht es ausschliesslich darum, Tuchel anzugreifen. Fundierteres oder Konkreteres zu den Ursachen habe ich von denen noch nicht gehoert. Da duerften auch massive kognitive Grenzen bestehen. Oder sie haben “Schiss” vor dem Patron. Dass zumindest der Pfando, vermutlich auch der Zwinkerdidi, ein massives psychisches Problem mit Tuchel hat, sollten sogar die Armen im Geiste erkennen. Die Frage ist, ob man sich fuer derartuge, substanz lose Auftritte bei Sky gegen Entgelt hergeben sollte. Ob sie, die Hamanns und Co, inzwischen nicht zufaellig inflationäre Erscheinungen, allerdings begreifen, fuer was sie sich da, der Einkunftsoptimierung wegen, prostituieren, ist fraglich. Wertschoepfend ist das nicht, nicht einmal ansatzweise. Es ist ueber flüssig.

Wir haben Spieler wie Sane, die liefern alle 6 Monate ein halbes gutes Spiel ab.

Keine Kunst, dies sagt ein alter sehr langer Fan, schon im Voraus geschrieben unentschieden, dies sind gute Voraussetzungen um weiter zu kommen!.
Keine Angeber, nenne mich kl. Experte-Trainerschein bis 27 sebst gespielt, und gegen mein Fan-Veren -über 50 Jahre gewonnen! Bin bescheiden, nicht wie Kimich, man muß nicht protzen…..und….