FC Bayern News

Spanier berichten: Zidane kurz vor Einigung mit Bayern!

Zinedine Zidane
Foto: IMAGO

Geht es nach der Nagelsmann-Absage nun ganz schnell bei der Trainersuche des FC Bayern? Aktuellen Medienberichten zufolge steht Zinedine Zidane kurz davor, neuer Cheftrainer beim deutschen Rekordmeister zu werden.



Bedingt durch die Vertragsverlängerung von Julian Nagelsmann beim DFB haben die Bayern eine Option weniger im Hinblick auf die Trainersuche. Die Liste an möglichen Kandidaten ist zuletzt immer kürzer geworden. Neben Ralf Rangnick und Robert De Zerbi wurde auch Zinedine Zidane in den vergangenen Wochen immer wieder mit dem FCB in Verbindung gebracht. Die Spur zu dem Franzosen scheint nach der Nagelsmann-Absage plötzlich heiß zu werden.

Wie die spanische Mundo Deportivo berichtet, ist Zidane “nur noch einen Schritt davon entfernt”, neuer Cheftrainer des FC Bayern München zu werden.

Kommt Zidane als Tuchel-Nachfolger?

Nach Informationen der Mundo Deportivo sind die Verhandlungen zwischen dem 51-Jährigen und den Bayern weit fortgeschritten: “Eine Vereinbarung ist praktisch abgeschlossen“, zitiert die MD eine namentlich unbekannte Person, die mit den Gesprächen zwischen den beiden Parteien vertraut ist.

Zidane ist seit knapp drei Jahren vereinslos. Zuletzt stand dieser bei Real Madrid unter Vertrag. Mit den Königlichen gewann er zwischen 2016 bis 2018 dreimal in Folge die Champions League. 2017 und 2020 führte er das Team zudem zur spanischen Meisterschaft. Zidanes großer Wunsch war es, die französische Nationalmannschaft zu übernehmen. Didier Deschamps sitzt jedoch fest im Sattel bei der Equipe Tricolore, so dass Zidane scheinbar bereit ist, eine andere Herausforderungen anzunehmen.

Die Meldungen aus Spanien sind bisher noch von keiner anderen Quelle bestätigt. Der kicker berichtet jedoch, dass der Name Zidane an der Säbener Straße wieder diskutiert wird. Auch die BILD vermeldet, dass der Name weiterhin eine Option beim FCB ist.

Sky-Reporter Florian Plettenberg hingegen hatte kürzlich vermeldet, dass an den Berichten um Zidane “nichts dran sei”. Laut Plettenberg stand Nagelsmann bis zuletzt im Fokus der Bayern. Klar ist aber: Durch dessen Absage könnte nun der Name Zidane tatsächlich wieder eine echte Option für die Münchner werden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
224 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

😍😍

Never.
Zizou war Assist unter Carlo bei Real und hatte zuvor das B Team trainiert.
Bei dem aktuellen Kader des FCB wuerde ZZ in jedem Falle 3-4 namhafte Verstaerkungen verlangen.
Die kosten .ca.250-300 Mio.
Ente.

Ja und selbst wenn die 300 Mio hat der fc bayern. Bayern ist doch nicht mainz oder Augsburg außerdem wird der ein oder andere Spieler auch noch Geld in die Kassen spülen im sommer

Willkommen

Wenn zizou kommen sollte…,dann wird Fcb locker zw.200 und 300 Mio ausgeben für vernünftige Spieler.

Ja das müssen sie min investieren für den Umbruch Geld ist genug da

Ob das so ist, weiß ich nicht, aber grundsätlich brauchen die Bayerbn einen Traienr, der mit den Spielern aus dem Nachwuchsleistungszentrum etwas anzufangen weiß. Das hat ZIG Millionen gekostet.

Ich kann mir Zidane nicht als Trainer vorstellen, der das NLZ screaned und dort die Perlen rausfischt und entwickelt. Eher wie du sagts, dass er teure Verstärkungen fordert.

Dann muss im Leistungszentrum vernünftig gearbeitet werden, damit brauchbare Spieler rauskommen du Möchtegern Experte! Wo landen denn fast alle Spieler, in Österreich, Holland und in der 2. Und 3. Liga in Deutschland! Die 2. Mannschaft krebst im Niemandsland der 4. Liga rum! Merkst du eigentlich auch mal was?

weil sie nicht mehr drauf haben. von 1000 Talenten ist einer dabei, und der ist erst mit 23 oder 24 wirklich zu gebrauchen. Nee Talente ist die Baustelle von Freund … Zidane oder wer auch immer muss ein Top-Team führen, das man zu über 90% zusammenkaufen muss. Bänker, Businessexperten und Führungskräfte braucht man im Top-Fussball und weniger Nachwuchskasperln. Wer sich auf die Nachwuchsförderung verlässt, der hat schon verloren.

Sooo ist es.

Ja, schau mal bei der Barca Eliteschmiede La Masia, die haben nach der Generation Xavi Messi Iniesta Pique fast ein Jahrzehnt Nichts Brauchbares nach Oben gezogen.
Das NLZ des FCB ist also kein Selbstlaeufer.

ahh, scouten, Nachwuchs, etc. das ist doch eher Freunds Baustelle. Rein statistisch lohnt sich für einen Top5-Europa-Club Talentschmiede nur wenn man die Talente verkauft. Zu hoffen dass man da alle 3 Jahre einen Diamanten ausgräbt, das sind Märchengeschichten. Die Top-Spieler kauft man und lässt sie von den 2.klassigen Clubs ausbilden.

Ja genau. Zizou war ja zuvor bei Real B wo die vermeintlichen Talente schlummern und kennt die Unterschiede zu den Big Boys.
Vazquez und mit Abstrichen Morata der bei anderen CL Clubs gekickt hat, sonst war da nix Brauchbares bei Real B.
Megatalente wie Mbappe oder Bellingham die mit 19 schon top sind gibt es nur sehr Wenige.

das wär cool, wenn sie sonst keinen bekommen und dann 400mio ausgeben müssten … für die Mannschaft wär das super und für die Zuschauer auch. Also so gesehen Bienvenue M. Zidane.

für mich kommt nur Roberto De Zerbi in Frage

@….Sophie

Der aber nicht will.
Das ist doch schon lange bekannt.

Last edited 1 Monat zuvor by Johannes

Eher mediale Rauchbombe.
Zidane hatte bei Real einen Spitzenkader mit Modric, Casemiro, Kroos, Ronaldo, Ramos, Carvajal, Vinicius, ect.
Er war mehr Coach und Moderator als er konzeptioneller Trainer war; Kaderum- oder -aufbau hat er garnicht betrieben.
Beim FCB wird durch bloße Anwesenheit eines ehemaligen Weltklassespielers im Nachsprung aus einem Goretzka kein Modric, aus einem Kimmich kein Kroos, aus einem Sane kein CR7, aus einem Mazraoui kein Carvajal, aus einem Upamecano kein Ramos, etc.
Der Kader und die Mannschaft brauchen konzeptionelle Veränderungen. Diese Veränderungen hat Zidane bisher als Trainer noch nicht durchgeführt und somit keine Erfahrung im Umbau.
Zidane wäre zum jetzigen Zeitpunkt vom Start weg zum Scheitern verurteilt. Er würde seinen Namen beschädigen; der FCB kann sich umgekehrt nicht beliebig viele Trainerentscheidungen leisten, der nächste Schuss muss zumindest mal für die Zeit einer Konzeptionsänderung und ersten Umbauphase sitzen.
Ich halte Zidane für smart genug, um das zu wissen – er war auch smart genug um zu wissen, dass die Station PSG ihm eher schaden als helfen würde.
Und Eberl halte ich ebenfalls für smart genug um seine erste signifikante Personalentscheidung nicht nur mit einem großen medienwirksamen Namen, sondern mit konzeptioneller Passung zu treffen.
Ich gehe davon aus, dass Zidane im Sommer Juventus über nimmt – aber zum FCB kommt er sicher nicht.
Vielmehr gehe ich davon aus, dass man nun im Hintergrund an den Personalien Rangnick und Emery arbeitet.

Zidane hatte bei Real einen Spitzenkader mit Modric, Casemiro, Kroos, Ronaldo, Ramos, Carvajal, Vinicius, ect.

findest du bis auf CR7 auch im Kader des FC Bayern.

Sane, Kane, Kimmich, MdL, Neuer, Musiala

Dem Kader so dermaßen die Qualität absprechen ist einfach nur Naiv und dein Wunschgedanke.
Mir ist aber durchaus bewusst, dass du niemals in der Lage sein wirst die Fachwissen in diesem Bereich anzueignen.

 Coach und Moderator ist genau das, vor allem der Moderator, ist doch das, was fehlt.

Ihr glaubt doch nicht wirklich das Bayern jetzt zu RB oder BHA 2.0 wird.

Mi-st schreiben könnt ihr alle gut!

Bin da ähnlicher Meinung. Der Kader wird mir hier viel zu schlecht geredet. Gegen den Tabellen-2. der PL Arsenal war fußballerisch und individuell jeder einzelne Bayernspieler mindestens auf dem Niveau des Gegenspielers, meist besser – was will man noch?

Du brauchst ein System nach dem du Fußball spielen lassen möchtest.
Dazu die Spieler die ihre Rolle in diesem System zu 1001% akzeptieren und ernst nehmen.
Kommt dazu die individuelle Klasse einzelner Akteure + der Teamgeist, können so viele Mannschaften alles Gewinnen.

Beste Beispiele siehst du doch in Leverkusen. Andrich, Xhaka, Tah usw. diese Spieler würde keiner in seine “Traumelf” stecken.. Sie funktionieren aber genau in dem System was XA spielen lässt.

Fußball ist so viel mehr wie paar Statistiken und Marktwerte!

Natürlich brauche ich im Fußball ein System. Aber es ist gerade Aufgabe des Trainers, aus einer Mannschaft voller internationaler Topspieler ein funktionierendes System zu bilden.

Und wenn eine Mannschaft wie die aktuelle des FCB zu solchen Leistungen wie gegen Arsenal in der Lage ist, braucht mir echt niemand erzählen, dass der Kader zu schlecht oder völlig falsch besetzt ist.

Also nein, wenn es hier immer heißt “die halbe Mannschaft muss ausgetauscht werden” oder “wir brauchen den radikalen Umbruch“, dann halte ich das für Unsinn. 2-3 Spielerwechsel im Sommer und dazu einen guten Trainer, der den Kader auch ohne ständiges Mimimi annimmt, und schon werden wir nächstes Jahr eine deutlich verbesserte Mannschaft erleben.

@fcb31

Ein wirklich hochkarätiger Kader bringt so eine Leistung aber nicht nur gegen AL, sondern auch gegen Frankfurt, Heidenheim, Bochum und Bremen.
Und genau das haben wir nicht getan.

Gegen Topmannschaften wie Arsenal zeigt sich allerdings das Potential eines Kaders. Die Konstanz in der Liga ist hingegen vor allem auch Kopfsache und Aufgabe des Trainers. Letzteres war dieses Jahr wohl eher das Problem…

Und wo war die Leistung gegen villareal letzte Saison? Wo und wann haben die tollen Spieler mal in der Nationalmannschaft überzeugt bei den größten Events im Fußball, EM und WM? Schönredner

Was hat eine schlechte Leistung gegen Villareal vor über zwei Jahren jetzt damit zu tun, dass der Kader gut besetzt ist?

Wann war Villareal?🤔🤔🤔

@fcb31

Wir sind als Zweiter 16 Punkte hinter Leverkusen. Das spricht eine deutliche Sprache.

Könnte dir dazu nun genau dieselbe Antwort wie schon oben schreiben. Leverkusens Kader ist individuell und auf dem Papier mit Sicherheit nicht besser.

Amen!

😂😂🤦

hast absolut Recht. dafür das in der PL die ersten 3 Plätze nur 2-3 Punkte trennen, war das nein Feuerwerk gegen den FCB

Ja, super Fußball!! Erste Hälfte viel Glück gehabt

😂😂😂 vergleichst die Schönwetter Kicker des FC Bayern mit den Weltklasse Spielern von Real Madrid! Du bist ein absoluter 🤡

kannst dir ja nochmal anschauen, wie zum Teil der Erfolg von deinen absoluten WK Spielern zustande kam, Clown

Fakt ist, dass Real Madrid mit den Weltklasse Spielern große Titel gewonnen hat du Möchtegern Experte 😂😂

sag ich doch auch gar nichts gegen?

Du hast starke Probleme.. hat der FC Bayern.. Neuer, Kimmich oder sonst wer irgendwas getan? Freundin ausgespannt?

Richtig Hobbylos, den ganzen Tag in einem Vereinsforum alles schlecht zu reden.

yep, wer unter den letzten vier in der CL steht und permanent unter den letzten 8 war, wer 10+ Meistertitel hat und eine nie dagewesene Serie hatte .. also sei’s drum .. der FC Bayern gehört zu den besten 6 Mannschaften in Europa auch wenn man eine eher schwache Saison hatte. Wenn sie jetzt die nächsten 3 Jahre ohne Erfolg dranhängen, dann kann man vom Einbruch reden. Aber erst mal schaun was noch alles passiert. CL sind sie ja noch dabei. Nur weil Leverkusen EINE Bombensaison spielt, etwas EINMALIGES leistet, das ist doch nicht der Untergang vom FC Bayern. Bin gespannt ob sie die Serie in die neue Saison tragen, ob sie dann 90 Spiele ohne Niederlage sein werden. Das wird sich alles wieder einpendeln.

Sehe ich ähnlich. Zidane hat sich ins gemachte Nest gesetzt. Jetzt gilt es ein Team umzubauen und zu alter Stärke zu führen und das ist mit Sicherheit nicht einfach und fordert Erfahrung!

Solche Mannschaften muss man händeln können und das können die wenigsten du Experte!!

Da hat einer aber viel Fachwissen. Wer ist besser als der FC Bayern und wenn er nicht will auch gut. Es ist eine Ehre für diesen Verein arbeiten zu dürfen. Wir bekommen einen guten Trainer wenn alle Stricke reißen HF holen der kann Bayern

Sehr gut

💪🏻👏🏻👏🏻

Rangnick und Emery sind nicht erste Garde. Da kann man mit Zidane auch nix falsch machen. Mit Kane, Neuer, Musiala, Wirtz und zwei weiteren neuen Hochkarätern hat Bayern sicherlich einen der stärksten 4 Kader in der Welt. Also Real, PSG , man City oder Bayern … das sind die Top4 … wen ausser Bayern sollte Zidane also trainieren? Die franz. Nationalmannschaft hätte er gerne, aber da wird er noch ne zeitlang warten müssen.

Grundsaetzlich korrekt.
ZZ hat bei Real ein fertiges Team uebernommen.
Zizou erwartet komplette Weltklasse oder zumindest Topspieler.
Vinicius kam im Uebrigen spaeter.

Die hatte Alonso bei Leverkusen auch nicht!!@ ohr schreibt ein Mist!!!

Dann wäre der Verein endlich mal wieder für Superstars interessant

Das wirft natürlich ein neues Licht auf die “Nagelsmann Absage”. Wenn man mit Zidane schon soweit fortgeschritten ist, war Nagelsmann sicherlich nie ein ernsthafter Kandidat!

🤦🤦🤦

richtig

Die Tage werdens zeigen

Wäre klasse mit Ribery zusammen

Ein Zidane lässt sich doch keinen Co vorschreiben. Der hat doch selbst Gefolgsleute, die er versorgen muss.

Ribery 😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄😄💯 der schafft nicht mal den Trainerschein

Du kannst Ribery als Vereinsmaskottchen nehmen.
Aber nie als Trainer. Schafft vermutlich nicht mal den Trainerschein.

Dann lieber Robben. Den könnte ich mir als Trainer perfekt vorstellen.

Sorry aber Ribery als Trainer? Er war bisher Techniktrainer bei einer zweitklassigen italienischen Mannschaft. Wie soll der einen angeschlagenen FC Bayern zurück an die Spitze helfen? Selbst als Co wäre er überfordert…

Last edited 1 Monat zuvor by RuSh Andy

Was wollt ihr immer mit Ribery? Was qualifiziert den denn zu einem Trainer auf dem Niveau? Weil er mal bei Bayern gespielt hat und halbwegs deutsch kann?

Wird auch nicht passieren, denke ich.

Ist klar, wer hat es gesagt, die Reinigungskraft vom Greenkeeper?

geil

Würde ich feiern. Und wenn die Spieler rummucken gibt’s ne headnut:-)

Cool!

Wäre geil wenn Zidane kommt und dann noch Ribéry als Co Trainer

Ribery 😂😂😂

Und der bringt 17 jährige Nu.tten mit oder was?

Für Bayern die C Lösung, für Zidane immerhin die B Lösung

Korrekt

Das wird wahrscheinlich genauso ins Leere laufen wie mit Alonso und Nagelsmann. Die ganzen Presseberichte sind bisher alle falsch gewesen. Wundert mich, dass Pep noch nicht gehandelt wird, jetzt wo er mit City in der CL raus ist 😀

Warum waren die Berichte falsch? Es ist doch Fakt, dass Bayern an Alonso und JN dran war.

Sagt wer?

Bei Nagelsmann hat es sein Berater bestätigt und Eberl selbst ja indirekt durch seine Aussagen über Völler und Nagelsmann auch.

Bei Alonso gibt es aber tatsächlich nur die Vermutung, dass er Plan A war. Wirklich verhandelt wurde da nach Aussage von Eberl aber nicht.

Trotzdem wäre ich sehr überrascht, wenn Zidane wirklich der neue Bayerntrainer wird.

UH hat’s doch selbst gesagt, dass Bayern sich um Alonso bemüht.

Vielleicht kam es nicht zu Verhandlungen, weil die Alonso Seite das nicht wollte! Von einer Anfrage und Interesse seitens Bayern München kann man wohl ausgehen!

Kann gut sein. So wie Eberl sich geäußert hat, wurde den Bayern von der Alonso-Seite wohl direkt mitgeteilt, dass er bei Leverkusen bleiben wird.

Wir haben die groessten Erfolge mit Trainern gehabt die Spielerfluesterer waren, also die mit Stars arbeiten koennen, die Menschenfaenger sind. Ein Zidane mit Mueller und Ribery als Pausen und Trainingsclowns koennte funktionieren.

Der Einzige der nicht funktioniert hat war CA.

Lag aber auch daran, dass die Spieler nach Pep was ganz anders gewöhnt waren.

Ja, genau so: eine Persönlichkeit am Spielfeldrand vor dem die Jungs Respekt haben. Dann läufts! Siehe Alonso…

Der war gut. Kann sich noch jemand an den Tulpengeneral erinnern? Oder sind hier alle so jung im Forum. Der Spielerflüsterer hat im direkten Gespräch den Leuten gesagt, dass sie sich einen neuen Verein suchen sollen.

War einer der besten Trainer den der FCB je hatte..Er hat junge Spieler eingesetzt.. Leute wie Müller oder Alaba z.B..Allen negativen Stimmen zum trotz Robben geholt und bekommen… Er hat den Grundstein gelegt für Dinge wie CL-Sieg 2013…und wenn mans genau nimmt sogar einen nicht kleinen Anteil an der WM2014…

Alaba hat er gar nicht eingesetzt, sondern der wurde nach Hoffenheim verliehen! Und einer wie Müller hätte es bei jedem Trainer geschafft!

Doch .. Alana hat unter van Gaal mit 17 sein erstes Spiel für den FCB gemacht, irgendwann Anfang 2010… Paar Wochen später dann sogar in der CL von Anfang an eingesetzt.. Erst 2011 in der Winterpause wurde er nach Hoffenheim verliehen.. Was letztendlich der richtige Schritt war.

Alaba.. nicht Alana😏

Er sollte auf jeden Fall einen Co haben, der Deutsch und Französisch spricht. In dem Anforderungsprofil würde ich z. B. Sagnol mehr zutrauen, als Ribéry. Auch wenn ich Franck als Spieler geliebt habe.

Sagnol als entlarvter Rassist ist mit den Werten des FCB nicht tragbar.

Erstens ist die Geschichte fast zehn Jahre her. Zweitens hat das den Vorstand nicht davon abgehalten, ihn mit in Ancelottis Trainerteam zu holen. Und Drittens kennt Sagnol den Verein, hat hier alles gewonnen und weiß, wie es geht!

Und Mazraoui schon, oder was?!
Aber das ist ja der Islam, da müssen wir doch Rücksicht nehmen…..

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

Ist Sagnol nicht aktuell Nationaltrainer Georgiens und hat sich für die EM qualifiziert?

Ribery kann deutsch? Vielleicht schauste nochml paar interviews^^

De Zinidine is oaner wie de Franz oaner war. A 5er. Der Zinidine kooannt was mit dem rechten uand dem linken Fuass, er könnt köpfeln uand er woass wo des Tor steht. Er is a Weltmann denn er spricht französisch uand englisch.

Laber keinen Dünnschiss. Er kann überhaupt kein Englisch. So wie Du kein Deutsch kannst oder willst

Na na Wipf, wieder zu viel Methadon genommen? Die Pfleger sollten doch auf die richtige Dosierung achten.

kein wort englisch

Der spricht so gut englisch wie Du deutsch. Gar nicht.

red deitsch du arsc_loch

Gefährlich, aber wer weiß was Daraus entstehen kann.

Das ist die beste Lösung eigentlich schon von Anfang an besser als nagelsmann, rangnick usw. Frage mich wieso einige nicht begreifen wollen das ein zidane tausend mal besser ist und mehr vorzuweisen hat sowie mehr Erfahrungen als ein slot, schmidt, de zerbi. Zidane beste Lösung.

Richtig. Hat Autoritaet und kann mit Stars arbeiten.

Hatte CR7….wo war er den die letzten 3 Jahre..warum keinen Job gehabt als Trainer..ist er noch zeitgemäß unterwegs?

Weil er nicht jeden Job annimmt du de….

Besser als JN!
Sprache ist ja auch kein Problem wir haben ja genug Franzosen im Kader:)

Noch.

Werden eher noch mehr.
Gibt so viele gute in Frankreich.

noch ? man denkt tel geht 😂 zb schonmal einer guerreio geht auch nicht spielt zwar für portugal ist aber halb franzose und da geboren und spricht die sprache ! zaragoza spricht spanisch! boey spricht französisch

..und was soll/enKing, Upa Zidane übersetzen..”mein Muskelbündelriss ist bis zur EM noch nicht verheilt/meine Verteidiger Fehler machen nicht mal 2. BL Spieler…”??
Guerreiro wäre der einzige, der mit Zidane reden könnte

Super – jetzt brauchen wir nur noch einen der besten Kader der Fußballgeschichte & Prime-CR7, dann läuft das schon

Bald prime musiala abi dann geht’s genauso ab

Interessant, aber kann es sein, dass er weder deutsch noch englisch spricht? Wie soll das klappen?

Sprache lernen?

Oder noch ein paar Franzosen kaufen!
Boey,Tel,Coman,Upa sind ja schon da.
Thuram,Rabiot,Kone,Tchouameni,L.Herandez,Camavinga………..

Schon mal was von Dolmetschern gehört?

Ist mir sowieso ein Rätsel wie man als 50 jähriger im Fußballzirkus quasi kein Wort Englisch spricht…

Warum ist der Name Xavi Hernandez eigentlich noch nicht gefallen?
Der ist doch im Sommer frei.

Zu schlecht!
Er hat mit Barca auch nicht wirklich was gewonnen.

Stimmt, einmal spanischer Meister mit Barcelona ist wirklich nicht so berauschend!

Naja, Meister mit dem FC Barcelona vor Champions League Sieger real Madrid 😉

Nein dann lieber 1 Jahresvertrag + Option für Flick

Nicht gut, gar nicht gut, wenn das stimmen sollte.
Ich mag mich täuschen, aber ich glaube, dass ZZ niemand für einen Umbruch ist.

Wenn der Umbruch so läuft wie die Tränersuche, dann IST Zidane der Umbruch…..

3. Wahl? Ob der sich das antut? Zweifel….

woher willst du denn wissen, wer 1. und 2. Wahl war? Sorry, ich vergaß… Es stand ja in irgendeinem Artikel…

Hoffentlich ! Bitte Zidane komm zu uns <3 er hat die Ausstrahlung wie PEP genau so jemand brauchen wir !

Hoffentlich mit Ribery!!!

1 Pausen Clown langt

Damit meinst du ja dich also gehst du jetzt sofort weg hier denn keiner mag dich hier haben. So also Ribery kann kommen weil Erich der Clown verschwindet.

Zidane wäre eine Riesenchance für Zaragoza. Er kann sich dann die Sprachkurse klemmen und ist fast der einzige, der den Trainer versteht (falls Upa geht und der King gerade verletzt ist).
Leider kann er nur Spanisch-Spanisch übersetzen.

Was wollt ihr YouTube und Playstation Experten mit eurem Zaragoza?

der kann weder deutsch noch englisch. nur französisch und spanisch. WTF

Schonmal was von Sprache lernen gehört ?

Der nicht. Der kann ja nicht mal richtig seine eigene Muttersprache

Wer mit 50 kein Englisch kann hat’s mit lernen nicht so.

Er spricht französisch, italienisch und spanisch fließend, damit kommt man in der Welt ziemlich weit! Was kannst du so?

wenn man die Weltsprache nicht kann, kommt man tatsächlich doch gar nicht so weit auf der Welt. Sobald du in einem Land bist, wo weder französisch, italienisch noch spanisch gesprochen wird, versteht man da dann tatsächlich nur noch spanisch. Dann ist Ende im Gelände

In wie vielen Ländern der Erde wird wohl spanisch gesprochen? Von Tuten und blasen hast du keine Ahnung!

und du glaubst, damit fängt er jetzt noch an oder was? Ja ne ist klar, bis Juni kann er sich dann fließend auf Englisch und Deutsch verständigen

Glaub ich eher nicht

Katastrophe…kein deutsch nicht mal englisch..Erfolge nur dank CR7..nicht umsonst 3 Jahre vereinlos…aber ok können sie dann im FRÜHLING 25 wieder feuern..ist ja schon guter bayrischer Ton..und dann endlich Klopp holen..hahaha

Wer braucht Deutsch bei 3 deitschen Spielern in der Mannschaft

Witzfigur du!

de zerbi fände ich interessant 👍 aber bei so vielen Franzosen könnte zidane auch spannend sein

BEI “DE SCHERBI” MÜSSEN SIE DIE ALLIANZ ARENA UMBAUEN DA ER SEINE 8 CO-TRAINER MITBRINGEN MÖCHTE

Ein spanisches Käseblatt kennt als einziges Medium den Stand der Verhandlungen zwischen einem deutschen Verein und einem Franzosen.🤔🤔 Wenn das der türkische Transferexperte mitgeteilt hätte, dann… Aber nur dann.

Tja soll vorkommen ☝🏻

Oder der italienische…

Von der Sprache abgesehen gibt es tatsaechlich genau 1 Argument fuer Zidane. Es sieht danach aus, dass diese “Mannschaft” resp etliche Akteure nur Trainern ” folgen”, die als Profis selbst Weltklasse waren. Mit Sach – und Fachkunde hat das nicht das Geringste zu tun und andere Mannschaften funktioniern da auch voellig anders. Insoweit haette auch Alonso bessere Bedingungen vorgefunden. Offenbar lassen sich die Kurzhosigen von derartigen Trainern auch Dinge gefallen, die sie sonst zum Patron treiben wuerden. Man koennte es als Autoritaetssyndrom beschreiben , irgendwann mit der und durch die alles überragende Person Beckenbauer begruendet. Unterhalb der Weltklasse vergangenheit als Spieler machen die Herren es nicht. Als Phänomen auch in Leverkusen zu beobachten . Unter Alonso bedanken sie sich dann sogar fuer die Auswechslung. Seine Vorgänger hatten allesamt auch ihre Probleme. Zudem scheint auch der Patron, selbst so eine Art Davies, nur nicht ganz so schnell, auf einer anderen Position natuerlich, mit einer speziellen Schusstechnik gesegnet, vom Franz auch entsprechend eingeordnet, bei derartigen Herren etwas anders zu reagieren. Vielleicht macht es Zidane den Herren einfach selbst vor. Soll in Leverkusen mit Alonso auch vorkommen. Sehen ist besser als Erklären.

Dein Wort in Gottes Ohr.

Aber schaden kann es sich nicht, dass ZZ fussballerisch mehr drauf hatte, als unser ganzer Kader zusammen.

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

Eben. Als Spielertrainer aber wohl zu alt.

deutlich

Guter Kommentar. Mit ZZ haetten wir aus auch einfacher gute Spieler zu holen, wie Zubimendi. Ein Musiala denke ich, wuerde auch gerne unter ZZ spielen.

es*

Guter Denkanstoß, dazu schön geschrieben und schlüssig und nachvollziehbar begründet! Klasse Beitrag, danke dafür.

Quatsch dir mal bitte nicht den Zahn locker … Zidane wäre für unsere aufmüpfige Truppe mit Sicherheit der richtige … alle anderen verzweifeln wahrscheinlich schon nach den ersten 2 Trainingseinheiten …

das wäre eine Toplösung , vieleicht bringt er Kilian und Theo gleich mit.
Als Co Trainer Jean-Pierre Papin, Sagnol und Ribery

Für Zinédine Zidane werden die Spieler alles tun!
Er hat als Spieler alles gewonnen, zudem gewann er als bislang einziger Trainer dreimal in Folge die Champions League.
Genau so einen Trainer braucht der Fc Bayern München…Bitte ✍🏼‼️

Alleine seine Aura Wäre ein Statement für die Bundesliga

So schaut’s aus 🔥

Aura…. leicht esoterisch unterwegs, oder?

da sehe ich aber mal null Logik dahinter,sorry. wenn die Jungs nicht für ihr eigenes Gehalt oder ihre Prämien spielen wollen kann ihnen auch Zidane nichts beibringen

Jaaaa hoffentlich klappts Das wäre nach Pep Sensation

Zidane wäre eine ganz große Nummer.

Das glaube ich aber erst, wenn es tatsächlich vollzogen ist.

Aber nur in Verbindung mit Ribery als Co. Sonst wirds ne Trappatoni Nr. In der Kombi sehr funktionabel.

Last edited 1 Monat zuvor by LazyBen

Um zu übersetzen muss Ribery auch noch einen Intensivkurs in deutsch belegen 😂😉

nee oder, der hat doch damals im Kader mit Akzent gutes Deutsch gesprochen..?

für mich kommt nur Roberto De Zerbi in Frage!

Ich würde keinen Trainer nehmen der drei Jahre aus dem Geschäft ist.
Dazu kommt dann noch die sprachliche Barriere.

wieder einer dieser sinnfreien Artikel… da tauchen dann auch Rangnick und de Zerbi wieder auf, obwohl die schon „abgesagt“ haben. Und hier gibt es dann die ganz naiven, die dieses Geschreibe auch noch ernst nehmen und dazu nutzen, den Verein zu kritisieren… lachhaft!

Korrektur : Erstens kritisiere ich nicht ” den Verein”, ganz im Gegenteil. Das gilt uebrigens auch fuer andere. Der Verein handelt nicht. Lesen hilft uebrigens. Zweitens geht es auf dieser Seite um nichts anderes als “Berichte” von Irgendjemandem ueber Irgendetwas. Mitunter, aber nicht permanent, weise ich auch auf die selbstverständliche Unklarheit bis zum Vollzug hin. Ich unterscheide 3. zwischen “Fans des Vereins!” und immer personenbezogenen Groupies. Das Objekt dieser projizierenden Groupies kann natuerlich auch mal ein Ehrenpraesident sei.

und trotzdem nutzt du Vermutungen und Spekulationen für deine seltsame Kritik. Vor Ort bist du nicht, denke ich…

BVB und FC Bayern werden aus der Nationalmannschaft geschmissen und beide stehen im CL Halbfinale. Wenn die Nummer bei der EM schiefgeht, dann kann Nagelsmann nur noch als Greenkeeper irgendwo anheuern. Insoweit war eine Rückkehr auch irgendwie von vorneherein ausgeschlossen.

Wo du Recht hast

Welche deutschen Spieler würden denn der Nationalmannschaft helfen, die nicht dabei waren zuletzt? Süle, Schotterbeck, der mehr Fehler als upamecano macht, Goretzka, der in den letzten Jahren 5 gute Spiele gemacht hat, moukoko? Bleib mal auf dem Teppich wegen einer Momentaufnahme!

Vielleicht ein jahr als Übergang und dann nochmal bei Alonso versuchen

….

😂😂😂 Zidane als Notnagel und Platzhalter! Junge, erwachsen kannst du nicht sein!

Man kann es nicht mehr hören wegen Trainer wer kommt ..wir werden es alle sehen oder lesen bald ..und ganz ehrlich die scheiß Medien sollen mal den Ball flach halten…

Nun ja, Spanische Quelle.

Meine drei Wunschkandidaten lauten: Emery, Rangnick, Streich
(Klopp außen vor, weil Sabbatjahr)

Hast du nicht gesagt, dass JN garantiert kommen wird? Naja, egal…
Dabei fällt mir ein, der Rangnick hatte doch schon gesagt, dass er seinen Vertrag in Österreich erfüllen will. Und Streich? Der hört in Freiburg auf, weil er ausgelaugt ist… bleibt Emery… das mit Klopp hast du wenigstens richtig erkannt!

Ich sagte: meine WUNSCHkandidaten. Nicht, die realistischen Kandidaten.

Unterschied zwischen Wunsch und Realität bekannt? Falls nicht, sag Bescheid. Ich helfe gerne.

Ja, mit JN hab ich mich geirrt. Hätte nie gedacht, dass der absagt. Dicke Eier, der JN. Und weisste was? Ich finds super, dass dem Dicken vom See ein Korb nach dem anderen ins Haus flattert. Sehr gut sogar.

Ne aber deine alte wird von mir jeden Dienstag eingeölt☺️

Ihr seid peinlich.

Juuuuuuubel🤣

Zidane soll es mit Müller zusammen machen

Oh nein, bloß nicht. 😱

Ein Trainer, der werde deutsch noch englisch spricht? 🤔

Du machst auch Rechtschreibfehler und trotzdem darfst du schreiben …

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.