FC Bayern News

Gespräche laufen: Bayern-Zukunft von Stanisic bleibt ungewiss

Josip Stanisic
Foto: Getty Images

Leihspieler Josip Stanisic sollte zur neuen Saison zum FC Bayern zurückkehren. Doch nun scheint seine Zukunft ungewiss.



Anfangs wurde die Leihe von Josip Stanisic vom FC Bayern zu Bayer Leverkusen kritisch gesehen. Doch für den kroatischen Nationalspieler persönlich hat sich das Jahr bei der Werkself schon jetzt voll gelohnt: Stanisic würde als Deutscher Meister nach München zurückkehren, im DFB-Pokal und in der Europa League hat er mit den Leverkusenern auch noch Titelchancen.

Nach BILD-Informationen laufen aber wohl gerade Gespräche über die Zukunft des 24-Jährigen. Laut des Berichts war Stanisic-Berater Dieter Hoeneß am vergangenen Freitag in München, möglicherweise um mit den Verantwortlichen über die Zukunft seines Klienten zu sprechen.

Leverkusen würde Stanisic demnach gerne dauerhaft verpflichten, obwohl in seinem Vertrag keine Kaufoption vorgesehen ist. Die Zukunft des Verteidigers bei Bayern wird laut BILD davon abhängen, welche Perspektive ihm der neue Trainer gibt und wie er mit ihm plant. Eine Entscheidung wird demnach gegen Ende der Saison erwartet.

Beim Last-Minute-Remis von Bayer bei Borussia Dortmund am Sonntag wurde Stanisic zum Helden, als er mit seinem Tor in letzter Minute dafür sorgte, dass Leverkusens Serie ohne Niederlagen Bestand hielt.

Nach dem Spiel äußerte sich Stanisic selbst bei Sky zu seiner Rückkehr zu den Bayern: “In die Pläne bin ich jetzt nicht involviert, aber ich habe schon ein paar Gespräche geführt”, verriet er: “Da hieß es schon, dass ich fester Bestandteil bin.”

Stanisic: “Mein Kopf ist noch hier”

Aktuell möchte sich Stanisic aber weiter voll auf die laufende Saison mit Bayer Leverkusen fokussieren: “Mein Kopf ist noch hier und das wird auch so bleiben bis zum Ende der Saison”, erklärte er.

Der Vertrag des Defensiv-Spezialisten beim deutschen Rekordmeister läuft noch bis 2026. Stanisic wurde im Nachwuchsbereich der Münchner ausgebildet. Im Alter von 17 Jahren kam er zum FCB. Mit dem Fußball begann er beim Münchner Verein SC Perlach, wechselte dann in die Jugend des TSV 1860 München und von dort zum SC Fürstenfeldbruck, bevor es ihn zu den Bayern zog. Für die kroatische Nationalmannschaft bestritt Stanisic bereits 17 Länderspiele.

Seine Leihe nach Leverkusen wurde zunächst kritisch gesehen, weil die Bayern viele Ausfälle in der Defensive hatten und Stanisic gleichzeitig zu Beginn der Saison in Leverkusen wenig Spielzeit bekam. Mittlerweile bestritt er aber schon 31 Pflichtspiele für die Mannschaft von Trainer Xabi Alonso und kam dabei auf zwei Tore und vier Assists.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
47 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Sollte zurückkommen, hat nochmal einen Riesenschritt gemacht!

Durchschnittsspieler den man maximal für die Breite zurückholen sollte

Der Durchschnittspieler hat besser performt, als die meisten Bayern Spieler (Abwehr) in dieser Saison.

Mehr Breite in der Spitze oder um die Hüften? Modell Nikki Süle?

Eher Gnabry, nur nicht so oft verletzt. Also von daher garnix gemeinsam.

Hast vor einem Jahr die Spiele gegen PSG gesehen? Ein Spieler der Mpappe total kalt stellt, ist kein Durchschnittspieler!!! Der kann auch FCB!

Kein Spieler stellt mbappe allein kalt! Vom Fußball hast nicht viel Ahnung?

Das ist ja fast schon ein inhaltlicher Beitrag von dir, aber nur fast. Anderen Ahnungslosigkeit vorwerfen, mehr kannst du nicht, arroganter Einfaltspinsel.

Nicht nur bei FCB gegen PSG sondern auch bei Kroatien gegen Frankreich
Hat Mbappe geweint und wollte aus dem Bällebad abgeholt werden weil ihn der böse Stani nicht mitspielen lassen wollte
Ich hab schon vor ca 1 Jahr als die ersten Forderungen von TT nach der Holding Six kamen geschrieben das ich da Stani testen würde.
Spielt unaufgeregt, hält Position, hat gute Passquote und Zweikampfwerte
Aber er war No-Name und damit dem “Welttrainer TT” nicht namhaft/teuer genug, deswegen wurde er auch verliehen
TT kann und will halt nicht entwickeln
Er will nur teure Spieler ob die das Geld wert sind oder nicht…
Stani hat sich top weiterentwickelt und ist beim deutschen Meister nicht umsonst Stammspieler kann Upamecano mind gleichwertig,eigentlich sogar besser, ersetzen.

trotzdem, ich hätte lieber Mbape bei Bayern als Stanisic.

ahhh, Kalle Del Haye oder Thomas Berthold … solche 1Hit-Wonders hatten wir schon mehrere. Kein Stammspieler.

Stimme Dir voll zu. Hat sich hervorragend entwickelt. Kommt aus dem eigenen Nachwuchs, super Mentalität, echter Münchner, kein mega hohes Gehalt. Wenn sie den nicht zurückholen, gehören sie getreten!!!

ja und fühlt sich in Leverkusen richtig wohl, ein richtiger Bayer halt.

Für mich sollte er wesentlicher Bestandteil der zukünftigen Mannschaft sein. Stanisic spielt sehr solide und hat auch gegen Top-Teams klasse performt, ich erinnere mich gerne an seine Defensivarbeit gegen Mbappe.

Da hast Du absolut Recht, aber ist dem Trainerstab natürlich nicht aufgefallen, was der Junge kann.

das hat er selbst auch bei Sky gesagt, dass er das bei Bayern sein soll laut der Bosse

Die Leihe diese Saison war sehr sehr wichtig für ihn.
Sollte jetzt zu Bayern zurückkommen und eine tragende Rolle auf dem RV spielen.
Allerdings sehe ich dann für Kimmich keine Zukunft da ich Ihn ungern im ZDM sehen würde

spielt doch IV, und nicht RV. Aber so gut wie DeLigt, Upa, Kim oder Dier ist er allemal. Aber Bayern braucht 2 bessere IVs als Stanisic.

die leihe hat sich doch als gut entwickelt, er hat nen Riesen schritt gemacht und wird zurück kommen

Ich finde es gut wenn er zurück kommt und man sollte den Vertrag verlängern. Josip Stanisic hat sich gut weiter entwickelt und er könnte die RV Position einnehmen.

Weshalb sollte denn stanisic zum jetzigen Zeitpunkt Interesse an einer Verlängerung haben? Er weiß doch gar nicht wer der Trainer wird und seine Rolle!

Der soll dort bleiben Für Bayern zu schlecht wenn er dort nur 2 Wahl ist Genauso ein stagnierendes Talent wie TEL

Last edited 1 Monat zuvor by Pigen

Hast du gesehen wie er bei Leverkusen gespielt hat? Er hat einen Anteil an der Topleistung der Werkself. Er stagniert nicht sondern spielt immer besser.

Hat er natürlich nicht. Pöbeln will er, sonst nix 😀

Ich finde, dass es für Bayern nicht reicht. Würde ihn gegen Palacios verrechnen.

Tausch gg Wirtz dann kannst du dich verpieseln

Würd ihn mit Frimpong verrechnen

Der Max wird das schon regeln, bei dem Lauf, den er gerade hat.
„Wir warten mit allem, bis der neue Trainer da ist. Auch mit der Trainersuche.“

Welche Klubs haben eigentlich schon neue Spieler verpflichtet für die nächste Saison Bub?

Einige wissen immerhin bereits, wer nächste Saison Trainer ist. Und da fabuliert der Sportvorstand nicht vom „Umbruch“. Wenn man damit im August anfängt könnte es mal wieder knapp werden.
„Wenn ihr wüsstet, wen wir schon alles sicher haben.“

Und für ganz hohle, am aktuellen Zustand des FC Bayern, weshalb die top Trainer nicht unbedingt Schlange stehen, ist nicht Max Eberl schuld. Und so lange Hoeneß mit mischt, kann er auch wenig entscheiden!

ui, dann hat der Max aber das falsche Arbeitspapier unterschrieben.

Völlig nachvollziehbar, dass er gerne in Leverkusen bleiben würde! Dort weiß er, woran er ist und kennt seine Rolle!

es scheint auch, das Stani sich mit der Mannschaft und Alonso gut versteht. macht heutzutage eine Menge aus, erst Recht bei Langzeitverträgen

solide! wenn man dafür aber mazourai abgibt macht man aber keinen guten deal, was der auf der LV gegen Arsenal abgeliefert hat war klasse

Stanisic spielt bei Leverkusen inzwischen sehr Flexibel: in der Dreierkette rechter IV, in der Viererketter RA und im 3-4-3 im rechten Mittelfeld. Er könnte bei Bayern nicht nur als RV oder LV, sondern auch als IV und als 6er spielen. Vom Niveau her hat er mit der Alonso-Schulung in diesem Jahr ohnehin einen Vorsprung vor so manchem der Bayernspieler.

Auf jeden Fall besser als Kimm-ich!

Ich finde, der FCB muss in unbedingt zurück holen.

holt ihn zurück

Definitive Rückkehr von Stanisic und Verpflichtung von Frimpong (AK, 40). Damit hätten wir einen defensiven und offensiven RV, jeweils im besten Fußballer Alter.
Verkauf von Mazraoui (30-35) und Boey (25-30). Vertrag von Sarr läuft aus

Wer soll denn so blöde sein und für Boey 25-30 Mio zahlen?

Bin ich der einzige, der okay damit wäre, wenn er in Leverkusen bleibt? Hier kriegt er doch keine Chance! Bei Leverkusen kann er mit Alonso weiterarbeiten, von dem er neulich in den allerhöchsten Tönen gesprochen hat!

dreck bleibt immer dreck

wär schon dafür stanisic zurückzuholen. ist wenigstens ein rv der verteidigen kann….

Zukunft ungewiss? Was für ein Blödsinn hier wieder verbreitet wird! 😉

Stani ist/war so ein No-Name mit dem TT nicht arbeiten wollte
TT kann und will nicht entwickeln sondern nur mit Spielern ab 80 Mio Ablöse/Marktwert arbeiten
deswegen wurde er verliehen, hat sich für Stani aber rentiert, hat nochmal 1-2 Schritte in der Entwicklung gemacht
Hab schon damals als von TT die Forderung nach der Hold-6 kam, geschrieben das ich da Stani mal testen würde
Spielt unaufgeregt, hat gute Zweikampf- und Paßquoten, hält Position wie die taktische Ausrichtung sie fordert.
Welcher unangenehmer Gegenspieler er ist weis vor allem Mbappe als er ihn mit Bayern und der kroat.N11 aus dem Spiel genommen hat
Sein Tempodefizit (gegenüber Spielern wie Davies/Frimpong..) spielt auf der 6 nicht ganz so große Rolle, da er dies dort mit gutem Stellungsspiel wett machen kann.
Da er flexibel einsetzbar ist ideal für FCB.
RV: Boey und Mazraoui weg, Kimmich Stani+ 1 neuer+ 1x aus NLZ
IV: kann Stani Upa mehr als gleichwertig ersetzen, umsonst ist er beim dt. Meister nicht seit der Rückrunde Stamm-IV

hoffe er ist smart und lässt sich Stammplatzgarantie in den Vertrag schreiben. Wenn nicht dann Ablösefrei nach Leverkusen wechseln.

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.