FC Bayern News

Neue Option für Bayern? Pep Guardiola könnte bald verfügbar werden!

Pep Guardiola
Foto: IMAGO

Bekommen die Bayern eine neue Option, auf der Suche nach einem Cheftrainer? Aktuellen Medienberichten zufolge könnte Pep Guardiola Manchester City nach Ablauf seines Vertrags im Sommer 2025 verlassen.



Seit knapp acht Jahren steht Pep Guardiola bei Manchester City unter Vertrag. Wie der britische Daily Mirror berichtet, könnte der Erfolgstrainer die Sky Blues im Sommer 2025 verlassen. Laut dem Blatt glauben die Verantwortlichen in Manchester nicht an eine erneute Vertragsverlängerung mit dem 53-Jährigen.

Die Citizens arbeiten bereiten sich demnach auf einen Abschied von Guardiola vor. Top-Kandidat für die Guardiola-Nachfolge soll Michel Sanchez, vom FC Girona sein. Sanchez gehört zu den Trainer-Shootingstars in der spanischen La Liga. Girona steht aktuell auf Platz 3 in Spanien und hat die Qualifikation für die Champions League nahezu sicher. Für den 48-Jährigen spricht vor allem die Tatsache, dass Girona Teil der City Group ist, an denen Manchester beteiligt ist. Damit würde man einen Trainer “aus den eigenen Reihen” erhalten.

Die aktuellen Entwicklungen um Guardiola dürften sicherlich auch in München ein Thema sein. Zuletzt machten Meldungen die Runde, wonach der FCB nach dem Aus von Thomas Tuchel auf eine Interimslösung bis 2025 setzen könnte, um sich kommendes Jahr einen absoluten Top-Trainer wie Jürgen Klopp zu sichern. Guardiola würde in die gleiche Kategorie fallen.

Wie geht es mit Guardiola weiter?

Mit dem FC Bayern, für den er zwischen 2013 und 2016 als Cheftrainer arbeitete, gewann er drei deutsche Meisterschaften in Serie und wurde zweimal DFB-Pokalsieger. Zudem wurde er UEFA-Super-Cup-Sieger und Klub-Weltmeister mit dem FCB. Es ist ein offenes Geheimnis, dass die Bayern den Vertrag mit Guardiola gerne verlängert hätten. Dieser entschied sich nach drei Jahren in München jedoch für einen Tapetenwechsel.

Auch wenn der Katalane nach wie vor ein sehr freundschaftliches Verhältnis zum deutschen Rekordmeister pflegt, ist ein Comeback beim FCB, Stand heute, nicht sehr wahrscheinlich. Guardiola selbst liebäugelt eigenen Aussagen zufolge mit einem Job als Nationaltrainer: “Ich würde gerne einmal eine Weltmeisterschaft, eine Europameisterschaft, eine Copa América oder was auch immer erleben. Ich weiß nicht, wann – in fünf, zehn, fünfzehn Jahren –, aber ich würde gerne als Trainer bei einer Weltmeisterschaft dabei sein”, betonte dieser in der Vergangenheit.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
87 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Kann ich mir nicht vorstellen.

Erst klappert die Presse alle verfügbaren Kandidaten ab, jetzt kommen die dran, die bald verfügbar sind. Einfach nur lächerlich die “Berichterstattung”…

Ja und nein.
Ja, weil die Presse dämlich ist und aus jedem Furz einen Elefanten macht.
Nein, weil unsere Führung wie zuletzt gewohnt schlecht arbeitet und sich einen Korb nach dem anderen abholt.

Also denkst du, die Presse, die aus jedem Furz einen Elefanten macht, gibt dir einen realistischen Einblick in die Arbeitsweise des FCB?

Nein. Ich hab Augen und kann eigene Schlüsse ziehen.
Oder willst Du die Arbeit der letzten 2,3 Jahre als gut bezeichnen?
Ich jedenfalls nicht.

WELCHER VEREIN WAR NOCHMAL ELFMAL HINTEREINANDER DEUTSCHER MEISTER ?

WAS TUT DAS ZUR SACHE, KLEINGEIST?

DIE ANGEBLICHEN PROBLEME DIE DU IN DEINEN MÄRCHEN ERZÄHLST HÄTTEN DIE ANDEREN 17 BUNDESLIGAMANNSCHAFTEN GERNE

Aber die letzten paar Jahre wurde trotzdem schlechteste Arbeit geleistet (Kane ausgenommen). Sieht man daran, dass die Meisterschaften immer knapper wurden, teilweise sogar nur aufgrund der Doofheit der anderen gewonnen wurden.
Wir hatten so einen RIESENVORSPRUNG (bis zum Ende von Ulrichs Alcatraz Aufenthalt)….und der wurde jedes Jahr kleiner und kleiner. Bis er dieses Jahr mit Karracho ganz weg war und wir einen Rückstand haben, und zwar einen extremen Rückstand.

Ergo: Die haben sich im Erfolg gesonnt, zurückgelehnt und am Tegernsee lecker Würstchen gefressen und sich selbst gebauchpinselt. Und das meine ich mit schlechter Arbeit. Grade im Erfolg muss man weiter (immer weiter) arbeiten, damit der Vorsprung bleibt und bestenfalls noch ausgebaut wird. Und das haben wir nicht, wir sind bequem, schläfrig, umständlich und einfach beschissen geworden. Darum sind die anderen näher gekommen und haben uns überholt. Und alles unter der Fuchtel von Don Ulrich.

Und da können Du und die anderen blinden Fanboy-Hajopeis mir sagen, was ihr wollt. So und nicht anders ist es, könnt ihr Euch ruhig weiter schönreden. Das ändert nichts daran, dass es faktisch (extra für Dich, Marvin) so ist.

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

DU KRANKHAFTER BAYERNHASSER GEHÖRST HIER NICHT INS FORUM UND DRINGEND IN STATIONÄRE PSYCHOSAMATISCHE BEHANDLUNG.
NUR MIT VULGÄR UND FÄKALSPRACHE DURCHS LEBEN GEHEN IST ERBÄRMLICH

Du hast wohl zuhause nichts zu sagen. So ein Scheiss hier jeden Tag zu schreiben

Was denn genau? Die gewonnenen Meisterschaften, der CL Titel oder das diesjährige Erreichen des CL Halbfinals, gegen einen Titelfavouriten der PL?
Das Bayern einige Fehler gemacht hat, oder einige Experimente fehlschlugen ist korrekt. Aber zeig mir eine Mannschaft, bei der das anders ist.
HS und OK haben die Führung von KHR und UH nicht übernehmen können und sind gescheitert (Kahn hat wenigstens Bayern Mentalität und identifiziert sich mit dem Verein, HS habe ich nie verstanden).
Die Entlassungen von Flick und JN waren Fehler dieser Herren und die sind entlassen worden.
Bayern hat die erste Personalie nach KHR und Hoeneß verhunzt so what?!

Jetzt hat man mit Freund und Eberl zwei Erfahrene im Geschäft und die brauchen erst einmal Zeit um sich ein Urteil zu bilden.
Sportlich ist man, wie gesagt, gut dabei. Leverkusen hätte mit Alonso und der Mannschaft in jeder Topliga die Meisterschaft dieses Jahr geholt, was die spielen, ist herausragend. Da müssen sie auch mal zeigen, dass sie das Niveau halten können.

Die ganzen Gehaltsargumente sind ebenfalls Schwachsinn. Bayern zahlt keine 50% Gehaltskosten am Umsatz, in der PL ist der Durchschnitt bei 67%. Bayern war der einzige Verein, der während Corona Gewinn machte, Bayern hat keine Schulden aufgenommen, um irgendwelche Stars zu holen, undundund.

Zusammenfassend steht Bayern sowohl wirtschaftlich als auch sportlich top da und dieses ganze Bashing und Schwarzmalen ist einfach nur Getrolle.

Das der Kader frischen Wind braucht, stimmt. Da sehe ich aber max 3-4 neue Spieler und keinen kompletten Umbruch. Die Verschiebung von JK auf RV hat da schon ganz viele Probleme gelöst.

Somit komme ich wieder zum Anfang und frage dich, was genau du siehst um so pessimistisch zu sein?
Wir sind hier ja nicht im 1860 oder BVB Forum.

🤣😅

Was haltet ihr von Xavi? Hört ja bei Barca auf. Denke er wäre eine interessante Option.

Sorry aber der kann nix! Hat bei Barca nix erreicht. Nur der Name alleine genügt nicht immer! Er ist das beste Beispiel dafür.

Wurde er nicht Meister mit Barca?

Aha, spanischer Meister vor dem CL Sieger Real Madrid ist nichts? Bist ein wahrer Experte 😂

Champions League Sieger 2023 war Manchester City!

Erst denken Michl, Barca hat den amtierenden CL Sieger Real Madrid in der Saison hinter sich gelassen 😉

Dieses Mimöschen, dass nach jeder Niederlage die Schiedsrichter dafür verantwortlich macht, selbst bei ganz klaren Entscheidungen?
Niemals, auf keinen Fall!

besser als Rangnick oder?

wie kommst du denn darauf? Vergleich mal die Vita von Rangnick mit der von Xavi. Xavi hat noch so gut wie gar nichts als Trainer vorzuweisen. Eine Meisterschaft mit ner Topmannschaft reicht da nicht. Siehe Flick

Er ist jetzt nicht unbedingt mein Favorit, aber er hat einiges geleistet mit dem Kader. Das muss man ihm zugestehen. Schaut Euch mal den Kader an, der vollzieht nen kleinen Umbruch da drüben.

Das Kasperletheater in München tut sich Guardiola sicherlich nicht mehr an, obwohl ich mich darüber freuen würde!

Hansi Flick here we go

Der Hansi hofft jetzt, dass er wie all die anderen ein gutes Angebot von einem seriösen Verein bekommt. Jeder der bei Bayern im Gespräch war hat jetzt einen guten Vertrag. 🤣🤣

Wäre zu cool wird höchst wahrscheinlich nicht passieren !

Kurze frage an auch wie sieht es aus mit den Bayern Tickets gegen real habt ihr schon eine zu oder absage bekommen ?

hab schon eine absage

Ich hab noch garnichts bekommen das wundert mich

Absagen sind raus – Zusagen noch nicht alle. Falls euer Bankkonto belastet wurde ist es ein gutes Zeichen.

Da bin ich mal gespannt

Never ever

Inmitten der kleinen Spanier thront der große Ancelotti 👍

Naja, jetzt wird’s utopisch

Langsam wirds lächerlich!

Ok, jetzt kann man echt aufhören.
Fehlt nur noch ein Artikel der Jupp Heynckes als Interimstrainer nennt, bis Guardiola City respektive Alonso Leverkusen 2025 verlassen könnten.

Last edited 1 Monat zuvor by CoLeTiLu

Ganz toller Artikel. Endlich mal Fakten.
Pep spekuliert aber wohl eher auf Darmstadt, allein schon wegen des Namens, das hat Flair.

Hä? Ich dachte der wollte schalke übernehmen und zu altem Glanz führen?! 🤔

Ich hab schon drauf gewartet😂

pep wäre cool, aber dachte man wartet auf alonso?😂😂

Ach ne das stimmt doch einfach nicht – Guardiola hört auf weil seine Frau ihm die Scheidung angedroht hat (hat er zumindest scherzhaft so gesagt) – er hört ja sicher auf bei ManCity nach Vertrag. Und dann möchte und DARF (wieder von seiten der Famlie) nur eine Nationalmannschaft übernehmen. Das hat er doch zig mal in Interviews gesagt – das ist doch bekannt – alter jetzt mal ehrlich, es kann doch nicht sein dass ich meinen Job mache und DEINEN Journalisten (ja klar) Job noch dazu. Das ist doch unterste Schublade. Und ihr zittiert noch das gleiche Interview wo er sein Ende bei Man City erklärt – der erste Teil wird aber einfach weggelassen. Was macht ihr hier eigentlich, welcher IQ ist denn euer Zielfokus. Also vor allem nochmal die Entwicklung im letzten Jahr, das geht doch so nicht was ihr hier an Artikel rauslasst. Die einfach NONSENS sind

@Söldner

Seriösen Journalismus darfst du hier nicht erwarten.

Jetzt wirds zu abstrakt. Ich steig aus.

EINMAL TIKI TAKA REICHT EIGENTLICH. PEP WAR DER TEUERSTE TRAINER ALLER ZEITEN UND KONNTE DEN CL- TITEL MIT BAYERN AUCH NICHT ERREICHEN..
SEINE WOHNUNG IN MÜNCHEN BESITZT ER IMMER NOCH UND SOMIT BLEIBT EIN KLEINES HINTERTÜRCHEN FÜR DIE PEP-JÜNGER BEIM FCB

WAS DU ALLES WEISST, GROSSER! BIN STOLZ AUF DICH, KLEINGEIST!

HASS? WAS IST DAS? KENN ICH NICHT. CALL ME G.SUS! WARUM IMMER SO SCHLECHT GELAUNT, KLEINGEIST?

Glückwunsch an den Autor zu diesem fantasievollen und hoch hypothetischen Artikel.
Wenn ihr jetzt jeden auch noch so unwahrscheinlichen Konjunktiv, dazu ohne einfach jegliche nur annähernde Untermauerung durch wenigstens medial kursierende Marktgerüchte als Artikelbriefing nehmt, dann freue ich mich schon auf eure Ausführungen zu Heynckes, Deschamps, Ancelotti, Altkanzler Schöder, Oliver Pocher und Ernst Middendorp.
Scheint so, als sei seit der Cannabis Legalisierung was los bei euch im Redaktionsbüro.

🤣🤣🤣🤣🤣

🙂 🙂

Wäre geil… aber es gibt wohl kaum ein unwahrscheinlicheres Szenario.

Der geht zu Barca.👈

Wenn Rangnick absagt, bleiben nur noch Hansi , Jogi und Klinsi 😂

Hat die Kita Pause? Hansi, Jogi, Klinsi, Nagi…………

Als wenn sich Pep das Führungstheater antun würde. Bei City ist er Alleinherrscher.

so siehts nämlich aus, mein linksgrüner Freund Pit.

Wirklich …? – dann Pep, oder nix!

Den Trainerfuchs Ancelotti hat man entlassen, den aufstrebenden Kovac abgesägt, Flick hat man rausgeegelt, das Experiment mit Nagelsmann hat man abgebrochen und auch Tuchel hat es nicht hinbekommen. Glaubt hier wirklich noch einer das es der FcBayern nochmal schafft einen Trainer über drei oder vier Jahre zu beschäftigen. Also ich nicht.

Oh man, jetzt drehen die hier komplett durch.

Jetzt haben wir dann alle durch
Steffen Baumgart fehlt noch

Hab ich gestern schon geschrieben.
Jetzt haben sie fast alle vorgeschlagen bis auf Streich:)

Stimmt der wäre auch verfügbar 🙂

Man könnte ihm schon mal Buch alemanisch-bayrisch schenken 🙂

Oder U.Fischer dann hätte man echt alle hier !

Aprilscherz

😂😂😂😂😂 Als ob er kommt.
Vergleich mal Kader von City mit FCB Kader.

Weltklasse vs Kreisliga 😂😂😂😂😂😂😂

Glaubt ihr wirklich dass Guardiola kommt?

Ich glaub ja nein!

Einer dieser Kader hat es ins Halbfinale der CL geschafft… der andere nicht. 😉

Könnte evtl daran liegen, dass die beiden besten Klubs der Welt im Viertelfinale gegeneinander gespielt haben 😉

zieht es bei dir ? Es scheint zumindest so 😂😂

Pep wird spanischer Nationaltrainer, falls die Spanier die EM nicht so gestalten, wie es ihrem Anspruch genügen würde.

Wunschdenken, leider.

Wie wäre es mit Boris Becker?

Hab erst mal im Artikel gesucht, dachte der Raimund Hinko schreibt jetzt auch hier

Das wird nicht passieren.Ich glaube das Pep Guardiola mindestens ein Jahr Auszeit nimmt.

Ja, genau. Der hat jetzt auch noch gefehlt. Ich mag Pep, aber wenn er bei City fertig ist, dann kann sein Weg nur zu Barca führen.

m.E ist das gar nicht so abwegig. Bei Bayern hätte Pep ein Projekt auf Jahre mit Wunscherfüllung. Er hat doch nie die Zelte in München abgebrochen und pflegt gute Kontakte zu Verein und Spieler….

Wie viele Spieler sind denn aus der Pep Zeit noch da und in 1-2 Jahren?

Wie wäre es mit nem Favre-Artikel, den hattet ihr noch nicht…

Demnächst in diesem Theater.

Totaler Unsinn, wem fällt denn so etwas ein?

Fänd ich cool, aber wenn schon Comeback würde er vermutlich eher zu Barca zurück gehen.

Boris schommers wäre jetzt auch frei …

Wenn wir den nochmal bekämen, das wäre der absolute Hammer. Er könnte die Manschaft neu formen und weiterbringen.
Meiner Meinung nach sollte man Pep, auch wenn nur der Hauch einer Change besteht, mit Gewalt versuchen zu holen.

Das wäre Super wenn Pep zurück zu den Bayern kommen würde. Leider ist das ganze kein Wunschkonzert und kost ja och a bissel 💰

Leute ihr tut eurem Ruf nichts Gutes solchen Unsinn zum Thema zu machen

Langsam wird’s Bild Niveau…..

Der, den damals kaum einer sprachlich verstanden der, der damals Lewa und Müller verkaufen wollte. No comment.

Gardiola wäre uber die Maßen super,überragend.Roben sagte mal ganz klar,daß er der beste Trainer war, den er hatte.
Kloppo wäre gleichermaßen passend.
Nur ist die Frage ob beide wollen… ?!?
Klopp hätte man 2008 eventuell bekommen können – man war so dämlich
Und hat sich für den Schaumschläger Klinsmann entschieden….

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.