FC Bayern News

“Wir wollen keinen Rangnick!” – Bayern-Fans starten Petition für Tuchel-Verbleib

Thomas Tuchel und Ralf Rangnick
Foto: IMAGO/FCBinside

Während die Verantwortlichen beim FC Bayern überzeugt davon sind, dass Ralf Rangnick ein geeigneter Nachfolger für Thomas Tuchel ist, haben die FCB-Fans eine deutlich andere Meinung. Die Anhänger des deutschen Rekordmeisters haben nun eine Petition für den Verbleib des 50-Jährigen gestartet.



Übereinstimmenden Meldungen zufolge arbeiten die Bayern mit Hochdruck an einer Verpflichtung von Ralf Rangnick. Wenn alles nach Plan läuft, könnte der Deal noch im Laufe der Woche unter Dach und Fach gebracht werden. Nach Informationen liegt Rangnick ein konkretes Angebot vor. Der 65-Jährige hat dem FCB bisher noch keine Zusage erteilt.

Viele Fans des deutschen Rekordmeisters hoffen aber anscheinend auf eine Absage. In den Sozialen Medien kursiert seit Anfang der Woche bereits der Hashtag #KoanRangnick. Zudem wurde eine Online-Petition mit dem Titel: “Wir wollen Tuchel und keinen Rangnick!” ins Leben gerufen. Stand Mittwochabend (20:30 Uhr) haben diese mehr 4.000 Menschen unterzeichnet.

In der Beschreibung der Petition wird die Trennung von Tuchel zum Saisonende als “haarsträubende Entscheidung” bezeichnet. Der 50-Jährige hätte die Bayern trotz der angespannten Personalsituation ins Halbfinale der Champions League geführt. “Wir als Fans des FC Bayern möchten darauf aufmerksam machen, dass Thomas Tuchel der richtige Mann ist und man ihn behalten sollte! Deswegen starten wir diese Petition und hoffen damit, die Medien und vor allem die Bosse des FCB aufmerksam zu machen”, heißt es zum Abschluss.

Tuchel schließt Bayern-Verbleib nicht kategorisch aus

Auch wenn Tuchel zuletzt einen Verbleib in München über die laufende Saison hinaus ausgeschlossen und auf die Vereinbarung mit den Bayern hingewiesen hat, ist dieses Szenario scheinbar nicht komplett ausgeschlossen, zumindest für Tuchel: “Er selbst schließt nichts hundertprozentig aus”, verriet Sky-Experte Florian Plettenberg zuletzt. “Seine Aussage auf der Pressekonferenz: Auch das war kein klares ‘Nein, ich gehe hundertprozentig'”, betonte Plettenberg.

Die Münchner Verantwortlichen müssten sich allerdings sehr stark ins Zeug legen: “Die Bayern müssten einiges tun, um Tuchel noch mal davon zu überzeugen, doch zu bleiben”, erklärte der Bayern-Insider.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
141 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Der typ hat noch nie was gewonnen. und mit dem wollen wir die ucl gewinnen🤣🤣

Also erstmal stimmt es nicht das Rangnick nie etwas gewonnen hätte. Bitte erstmal kundig machen bevor du solche Aussagen tätigst. Dauert zwei Minuten das zu recherchieren, gut für dich eventuell auch 5 aber hey das muss doch machbar sein und erspart uns solche sinnlosen Kommentare

Zudem hatte er selbst zu seiner Sturm- und Drangzeit mehr Empathie als TT.

Hier scheinen Einige durchzudrehen, nur weil wir jetzt mal 2 gute Spiele am Stück abgeliefert haben…

Ihr immer mit eurer Empathie, da fängt einer damit an, und ein paar schlaue labern es nach. Das ist Profisport, Hochleistungssport! Da zählt Leistung und sonst nix! Wenn das die Mimöschen nicht abkönnen sollen sie arbeiten gehen und im Amateurbereich spielen!

@Stefan…

Korrekt.
Dieses ganze Gesülze über Empathie ist reinste Küchenpsychologie.
Zudem gibt es Spieler, die TT durchaus auch menschlich positiv bewerten; Toni Rüdiger und Ilkay Gündogan beispielsweise.
Aber hier glauben viele, TTs Charakter beurteilen zu können, obwohl wir alle darüber nur Infos aus zweiter Hand haben.

@johannes , es gibt auch einige Befürworter im jetzigen Team : Neuer , laimer , pavlovic , Dier , Sane , musiala und Kane

@Sascha

So ist es.
Hier bei fcbinside wird aber häufig das Zerrbild gezeichnet, als habe TT überhaupt keine Fürsprecher in der Mannschaft und überhaupt keinen Draht zum Team.

Last edited 1 Monat zuvor by Johannes

Dieses Zerrbild zeichnen aber überwiegend die Medien und Experten.

Ulreich nicht vergessen….

Guerreiro nicht vergessen.

Empathie brauchst du bei Kindern aber hauptsächlich bei älteren Menschen.

Geh in Deinen Keller und zähl die Wanzen…

Und du erzähl deinen Wanzen was über Empathie!

Wie mit der “Holding 6”, hast du die nicht auch gefordert?

Das mit der Empathie da bin ich nicht bei dir. TT ist eindeutig eine Klasse über Rangnick

Last edited 1 Monat zuvor by Roborator

Was hat er den gewonnen? Genau, Nix! Wenn Du auf den DFB Pokal anspielst, solltest Du(!) Dich mal informieren anstatt solche SINNLOSEN und UNWAHREN Kommentare zu verbreiten. Vielleicht die Meisterschaften in der 3. und 2. Liga. Aber das sind bestimmt keine “Titel” im eigentlichen Sinn.

Ein DFB Pokal ist doch immerhin schonmal mehr als nix und mit RB hat er auch einiges erreicht, da habe ich doch recht und da kannst dich gerne aufblassen wie du willst. Es ändert nix an der Tatsache das Rangnick eben doch etwas, wenn auch nicht nach einigen Massstäben grosses aber immerhin etwas gewonnen hat.

Last edited 1 Monat zuvor by Roborator

Was hat Tuchel denn gewonnen?! Rangnick ist Pokalsieger…. Das war es. Tuchel hat CL gewonnen ist Deutscher Meister und Pokalsieger geworden und hat mit PSG alles gewonnen was es in Frankreich zu gewinnen gibt. Es ist völlig absurd ihn gegen Rangnick zu tauschen. Da sollten Sie lieber Tedesco Anrufen meiner Meinung nach einer der Most underrated Coaches der Welt. Tedesco hat im Gegensatz zu den Wunder Coaches Nagelsmann und Rangnick mit dem Fußball Konstrukt (RB Leipzig) den DFB Pokal gewonnen.

Hast du überhaupt gelesen was ich Dir geantwortet habe? Wieso schreibst schon wieder das Rangnick den DFB Pokal gewonnen hat? Wenn, wäre das schon bei vielen ein Thema gewesen und wäre angesprochen worden. Aber, hat das jemand? Nein! Heißt? Das er ihn nicht gewonnen hat! Mir egal jetzt. Verbreit weiter Käse.

Die Frage ist ob du einer Disskusion folgen kannst, wenn du noch nichtmal herausfinden kannst das Rangnick eben doch etwas gewonnen hat. Das TT eine Klasse über Rangnick ist ist klar und stand auch gar nicht zur Disskusion

Ich schon im Gegensatz zu Deinen Märchen die Du einfach in den Raum stellst! Solche Menschen wie Du sind seeehr schwierig… Rangnick hat im Jahr des Pokslsieges das Abstiegsbedrohte Schalke erst im März 2011 übernommen! Und im Endspiel gewannen sie gegen die Fussballweltmacht MSV Duisburg. Rangnick hatte/konnte Schalke also gar nicht bis ins Endspiel gebracht haben. Der Vater des Pokalsiegerfolges war also er nicht alleine! Aber das kapierst auch wieder nicht. Bei dir kann also ein Trainer einen Titel für sich beanspruchen wenn er die Mannschaft erst ein paar Wochen vor einem Finale übernimmt – Lächerlich! 🙂

Hatte Flick als Trainer auch nicht, Ausgang ist bekannt. Wann verstehen die Leute hier das es keine Garantie ist wenn ein Trainer bei seiner letzten Station Erfolgreich war dass er das auch bei Bayern sein wird. Das Risiko hast mit jedem Trainer, auch mit einem Alonso wäre es spannend geworden. Er hatte bis jetzt eine gute Saison! Wartet es doch einfach ab und urteilt im Nachhinein!

Korrekt….

Irgendwie sind Deine Ansprüche auch schon hanebüchen und unverfroren!
JEDEM M U S S klar gewesen sein, das der FC Bayern nicht die nächsten 15, 20 50 Jahre hintereinander Deutscher Meister werden wird.
11 mal hintereinander ist eh schon Wahnsinn und das werden die meisten hier sehr wahrscheinlich nie mehr so erleben!

Vom Gewinn der Champions-League in diesem Jahr oder auch in 2025 ernsthaft zu sprechen ist schon sehr arrogant.

Klar ist Bayern nicht chancenlos, aber Favorit ist Real Madrid!
Sollte der FC Bayern das dann doch schaffen, ist das Finale ausgeglichen. Da gibt es keinen Favoriten!

Und mit dem Umbau nach dieser Saison muss man doch erst mal abwarten. Es kann doch keiner denken das man dann die Champions-League holen wird.

Ja schön, wenn es so wäre, aber jeder sollte auch etwas realistisch sein!
Das alles ist ja kein Wunschkonzert. Auch Arsenal hatte Chancen in beiden Spielen. Es hätte auch anders ausgehen können!

Stimmt. Er war noch nie als Trainer des Jahres ausgezeichnet. Hat keine Meisterschaften, keine Cups, keine Supercups, keine Landes-Pokale und hat keine Ahnung von Taktik. Ralf Rangnick hat mehr Ahnung vom Fußball als Tuchel, Flick, Matthäus und Van Gaal zusammen. Was ein Quatsch der Kommentar.

Wurde mit Schlake 04 Pokalsieger

Lieber Tuchel statt der andere Clown da den braucht kein Mensch

Ich hoffe nicht, dass das das Durchschnittsniveau der Bayernfans ist, sonst… Gute N8, od. wenigsten einen Deutschkurs an der Volkshochschule…

Ein richtiges Irrenhaus.. Vor ein paar Monaten hing noch an der Einfahrt zur Tiefgarage „Tuchel raus“.
Aber ich muss zugeben, dass mir Tuchel ebenfalls lieber ist.
Mit den jungen Talenten muss man allerdings an den Tisch sitzen und diskutieren.
Mathys Tel und Bryan sollten mehr spielen nächste Saison.

Bitte, bitte, bei den jungen Ueberfliegern etwas genauer hinschauen und die Kirche im Dorf lassen. Da wuerden manche staunen, welche Einsatzzeiten die Herren bei Pep, Klopp oder Ancelotti bekaemen..

..und Stanisic auch

Ich sehe Stani grad Luftsprünge machen, wenn er von der Petition erfährt…..
Allerdings NICHT vor Begeisterung.

Herr bitte schmeiß Hirn vom Himmel

macht er ja gerade …

Gute Aktion

Ich halte Rangnick für einen super Trainer.
Tuchel allerdings auch.

Von daher kann ich mich beiden gut leben.

Nur eins ist für mich klar. Dass wir in der Meisterschaft so abgeschlagen waren, dass war nicht Tuchels Schuld. Sicher hat er Fehler gemacht (einige Interviews, zu oft auf Upa und Kim gesetzt), aber bei dem kleinen Kader, den vielen Verletzten und (bis auf Dier) lächerlichen Nottransfers im Winter……hätte vermutlich kaum ein anderer mehr rausgeholt.

Denn neben den o.g. und durch den Vorstand (UH) verursachten Problemen, kommt noch dazu, dass viele Spieler satt sind und/oder einfach Schönwetterkicker (Gnabry, Sane, Davies) sind. Ergo: Wir brauchen einen Umbruch. Einen top 6er und einiges mehr. Und vor allem muss UH mal ruhiggestellt werden und Veränderungen zulassen.

Letztlich ist es mir egal, ob das TT oder RR moderiert. Fachlich dazu in der Lage sehe ich beide.

Nachtrag: diese ganzen Fanpetitionen sind Käse. Siehe Koan-Neuer, zwar keine Petition aber ähnlich dep.pert. Die meisten dieser “Fans” sind doch Fanboys, die Rangnick alleine deswegen ablehnen, weil er ja bei RB war. Da sieht man die Dum.mheit dieser Primaten. Dass er da einfach top Arbeit gemacht, das wird nicht gesehen..

Bester Kommentar, danke!

Ich würde sie eher Lemminge nennen. Irgendeiner labert irgendeinen Stuss und alle nix wie hinterher. Siehste ja hier…

Oh…Danke Dir 🙂

Gratuliere, vernünftige Wort von Dir!
Mach so weiter….

Jetzt bist in Deine eigene Grube gefallen. Wissenschaftlich betrachtet bist Du nämlich auch ein Primate. Genau wie wir alle. Egal ob schlau oder nicht.

Uiuiiui…..jetzt hab ich aber den Salat, was?!

Ja, aber wie *lol*. War nicht böse gemeint!

Alles gut

Wie bereits geschrieben : das limbische System, genauer seine Erstausgabe, schlaegt die ratio, bei den Groupies sowieso, sonst waeren sie keine. Zur nicht geringen Freude und Verfügbarkeit der Angeflehten und Vergoettlichten.

Danke seh ich genauso! Alles was ich sonst so gelesen habe ist Käse

Genau so ist es ! Lächerlich, diese Petition 🤮

Ja. Absolut.

TT geht echt gar nicht. Sicher fachlich gut, aber die Wahrheit ist doch eher, dass es bereits deutlich besser läuft, seit die Mannschaft weiß dass er sich verpieselt.

Nee, lass den mal ziehen. Mal ehrlich, ausser dem CL-Run mit Chelsea hat er doch wirklich nirgendwo Bäume ausgerissen. Mit welcher Art Fussball er die CL gewonnen hat, kommt noch hinzu. Da wird jemand ein ganz gutes Stück überschätzt.

Mit vielem was Du schreibst, hast natürlich trotzdem recht. Den Punkt an dem wir uns wie gewohnt uneinig sind, klammern wir aus.

Nö, müssen wir nicht ausklammen. Unterschiedliche Meinungen sind ja per se nix schlimmes. Könne da also ruhig drüber diskutieren, müssen ja nicht beide wieder aus dem Sattel gehen 🙂

Ich sehe den TT Fussball pragmatisch. Ist nicht immer schön, richtet sich auch mal nach dem Gegner. So haben wir zb in Dortmund, gegen den VfB und gegen Arsenal gewonnen. Und teils doch überzeugend, weil wir da etwas vom üblichen Style abgewichen sind. Deswegen ist TT Fussball wie gesagt nicht immer schön, aber oft erfolgreiche. Sie Chelsea, siehe Paris. Und bei, BVB jammern sie ihm heute noch hinterher.

Ich weiß also nicht wirklich, ob die Mannschaft besser ist, weil er sich vom Acker macht (voraussichtlich), oder aber, ob man sich jetzt endlich gefunden hat. Das kann nämlich auch sein, dass Bild nach dem Arsenalspiel deutet da irgendwie drauf hin für mich.

Mein bester Kumpel zb….hat in einigen Punkten des alltäglichens Lebens eine komplett andere Ansicht wie ich. Aber deswegen ist er trotzdem mein bester Kumpel. Kommt halt immer drauf an, wie man diskutiert 🙂

Last edited 1 Monat zuvor by G Punkt Hösenmaar

Als

Vielleicht laeuft es auch besser, seit TT keine Ruecksicht auf Befindlichkeiten mehr nimmt und Mannschaftsintern einige zurueckgestuft hat?

Was wir extern sehen ist, dass TM nicht mehr der einzige ist, der Interviews gibt. Dass das Mittelfeld besser funktioniert und der Sturm bereit ist, zu verteiligen, seit TM nicht mehr dirigiert. Wenn eine Person dominant ist, sorgt dies dazu, dass die anderen sich zuruecknehmen. Keine Ahnung, ob dies bei JK und TM der Fall ist.

JK sehe ich in dem Zusammenhang nicht. Seit JN entschieden hat, dass JK Rechtsverteiliger spielt (In Absprache mit TT und JK) ist es nur selbstverstaendlich, dass JK diese Rolle auch im Verein spielt.
Taktisch macht JK weiterhin das Spiel. Nur kann jetzt JK im Mittelfeld weniger machen und die Verantwortung der Mittelfeldspieler wird staerker gefordert. Ohne die klare Ansage von JN waere dies nicht moeglich gewesen.

Wenn jetzt argumentiert wird, dass TT LG und JK durch seine Forderung der holding six geschwaecht hat. Glaubt irgendeiner hier, dass die holding six nicht mit OK und SH abgesprochen war. Dies hat beiden den job gekostet. Als sich UH den Argumenten nicht mehr verschliessen konnte, war es zu spaet. UH war schon immer gut, Legenden zu stricken.

Menschen, die weniger empathisch sind, wissen dies in der Regel und sorgen fuer entsprechende Faehigkeiten in ihrem Team. Bei Kovacs hat man damals HF fuer die Rolle verpflichtet. Gluecksgriff ist, wenn ein Trainer alles kann.

@G…

Völlig richtig was du über die Ursachen der Probleme in dieser Saison sagst.
Das fing mit dem viel zu kleinen Kader an. Und ging weiter mit der unglaublichen Verletzten-Serie.
Da ist es natürlich hilfreich, mit JCD einen fußballkundigen CEO zur Seite zu haben, der dann den bahnbrechenden Tipp gibt, da müsse der Trainer halt kreativ sein.

Ja. Sehr hilfreich sowas….
🙂 🙂

Genau meine Rede…….. erstaunlicherweise.

Verrückte Welt, Dodo

Das hat es noch nie gegeben – oder?
Ich finde es aber gut!

Vor 2 Monaten hat noch jeder gesagt Tuchel muss gehen. Aber zum Glück entscheiden die Fans nicht wer der Trainer wird.

Warum meinen eigentlich einige immer für alle zu sprechen?

Genau, wir behalten Tuchel. Den Typen, der die eigenen Spieler bloßstellt und ihnen ihre speilerischen Fähigkeiten abspricht. Der Typ, der die Talente auf der Bank versauern läßt und Spieler wie Stanisic zur Leihe an die Mitbewerber abgibt und wir dann Engpässe haben. Einen Typen, der außer Spielern der PL nichts weiter will und insbesondere,wenn sie dann noch richtig teuer sind.Einen Trainer,der die ganze Saison keinen Draht zur Mannschaft findet, a, ;okro und auf PK’s oft ein Bild des Jammerns abgibt und vor Ratlosigkeit strotzt. Jetzt, wo die Spieler wissen,dass er endlich verschwindet und sie den Spaß am Fußball zurückgewinnen,da kommen diese angeblichen Fans aus den Löchern gekrochen und starten eine Petition!? Wahrscheinlcih gebau die Typen,die die letzten Spieler auch andauernd Pyro abbrennen und dem Berein jedesmal auf Neue schaden!

Wow, die Situation mit Tuchel hätte man nicht besser zusammenfassen können. Auch ich hatte schon überlegt ob man nach den anderen Absagen nicht doch überlegt mit Tuchel weiterzumachen. Danke für‘s Wachrütteln.
So schade, dass Hermann Gerland keine Lust auf den ganz großen Zirkus hat und lieber in dem Bereich bleibt wo nicht die ganz große Öffentlichkeit täglichen Druck aufbaut.
Es bleibt spannend mit dem Trainer und dem Halbfinale.

Nicht so falsch, was Du schreibst.

Bei manchen Kommentaren ueberfallen mich, grundsaetzlich biologieaffin, massive Zweifel an den evolutionären Mechanismen…. Andererseits geht es ja bei den ” Fitten” nur um die jeweils optimale Anpassung . Alles gut.

Wo bist du denn entlaufen 😁🤡

Niedlich,wechselst du wieder ständig deinen Nicks,damit du mit all deinen Namen hier schreiben und abwerten kannst? Ein reales leben bzw einen Job scheinst du ja nicht zu haben!

Wenn #KoanRangnick eine ebenso erfolgreiche Bayern-Karriere begründet wie #KoanNeuer, dann können wir uns zufrieden zurücklehnen…

Dad wird immer amüsanter.
Geiler Verein.

Jepp, Popcorn raus. Für den Vorstand wirds langsam peinlich!

Eines kann man zu 100% feststellen. Nicht der Verein startet die Petition sondern einige wenige die ihre Grenzdebilität gerne zur Schau tragen. Über das Vorgehen der obersten Etage des Vereins lässt sich freilich stunden-, tage- oder noch länger diskutieren und auch streiten.

Ah, deinen Vater wird dieses Kompliment sicher freuen! 😉 Nee mal im Ernst, lern mal vernünftig zu schreiben!

Erledigt danke für die Info mit der Petition.

Klasse! Diese Petition unterschreibe ich sofort!

Habe ich schon. Der Schwachsinn gerade muß doch aufhören. Auch rein kaufmännisch wäre das die beste Lösung.

entscheidet euch doch mal 🤡

Was haben denn die Paar Typen zu sagen, die diese Petition unterschreiben? Sind die alle überhaupt Mitglied im Verein?
So haben doch auch damals diese Typen gegen Neuer geschossen.

Sehr gut – TT verdient eine Chance, vor allem eine Saison mit weniger Verletzten, Spieler die er haben möchte, so fern sich das in einen wirtschaftlich vernünftigen Rahmen bewegt, und Zeit diese Mannschaft zusammen reifen zu lassen.

Lieber Tuchel als Rangnick

Ich bin auch für Tuchel!

“Wir wollen keinen Rangnick!” – Bayern-Fans starten Petition für Tuchel-Verbleib

Bitte mit dem Fuss laut aufstapfen und… wichtig, Baelle und Bonbons (schoko) werfen, um den Willen wie ueblich mit Gewalt durchzusetzen…

Wenn die YP solche Gruppierungen als ‘Fans’ bezeichnet, weiss man, welche Ziele solche Grupierungen haben…

Momentan fährt der FC Bayern mit 300 Sachen Richtung Wand, Bremskabel wurden durchtrennt, immer mehr wichtige Einzelteile bröckeln auseinander…

Wie die Ampel.

Ich sag ja Zeit des Kommunismus ist vorbei.

Bye Bye BAYERN.

Ihr seid ja “Die Roten”, also KommunistenVerein. Und wie gesagt, eure Zeit ist vorbei.

Bye Bye

Du wirst Dir noch die Augen reiben. Zumindest was den Fcb betrifft.

Wieder einmal eine äußerst lächerliche Meldung … 😉

Ich dachte schon,das nur ich es toll finden würde wenn Tuchel bleibt. Ich sehe ehrlich gesagt auch keinen Grund,sich von ihm zu trennen.

Vor einigen Jahren gab es mal die Muppet Show, das wird jetzt so ähnlich.Ich Stelle mir das erste Heimspiel vor, sagen wir mal unter Rangnick, der von knapp siebzig tausend Fans ausgepfiffen wird, worauf per Stadiondurchsage gedroht wird die Allianz Arena zu räumen.
Gab das solch ein Szenario schon einmal, irgendwann in der Bundesliga?!

alle macht dem volk..

Rangnick wäre super.

Du hast “nicht” vergessen.

FC HOLLYWOOD.

Die Fans haben mehr Kompetenz als die Bayernbosse 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Der Drops ist gelutscht, das Thema ist durch — Tuchel geht, der will auch gar nicht bleiben.

Lasst den Tuchel weitermachen – mit dem Gewinn der Champions League sieht die Welt wieder anders aus.

Auf gar keinen Fall! Tuchel passt einfach menschlich nicht zum FC Bayern! Sein Spiel-Stil und sein Umgang mit einigen Spielern ist kontraproduktiv! Aber auch Fangnick gefällt mir nicht so.. wie geht es eigentlich Hupp Heynckes?! 😅😜

Das kannst du ja alles nicht besser erfinden. Das ist ja Komödienstadl pur. Ich wette, dass die Petition von jeder Menge “Fans” unterzeichnet wird, die vor Wochen mit der großen Säge an Tuchels Stuhl herumwerkeln und ihn sofort entlassen wollten.

Ich verstehe die Petition nicht von den vielen Fans. Wir sahen eine desolate Buli-Saison, einen kurzen Aufenthalt im DfB-Pokal und nun soll alles anders sein, nur weil er die Mannschaft ins CL Halbfinale gebracht hat…??
Viele junge Spieler sind unter ihm “geflüchtet” bzw. verliehen worden, das mag auch Gründe seiner sog. Empathie sein.
Wer sagt uns denn, ob TT wirklich Pavlovic zu den Profis beordern hat, oder war es der Trainerstab, wegen den vielen Ausfällen…
Seine Sturheit an Kim/Upa fest zuhalten ohne Not, hat auch wichtige Punkte in dieser Saison gekostet. Und seine Darstellung gegenüber “verdienten” Stammspieler die das Mia San Mia versprühten hat er öffentlich demontiert.
So kann kein Team geformt werden, das alle für einen “kämpft”
Ich wünsche mir einen erfahrenden Trainer, der mit Talenten umgehen kann, sie formt und ein Mannschaftsgefüge bildet aus Erfahrung/Teamgeist.
Viele Namen werden gehandelt, nur wir Fans wissen nicht wirklich was Max/Steffen planen.

Korrektur:
Viele Namen werden gehandelt, nur wir Fans wissen nicht wirklich was Max/Christoph planen.

Grundsätzliche Einschätzung meinerseits.

Man möge zum Thema “Tuchel soll bleiben” stehen wie man will.

Würde ein Thomas Tuchel bei uns bleiben wollen? Wenn doch das Damoklesschwert und der Messias Alonso nächstes Jahr auf den Markt kommt und Bayern vermutlich erneut vergeblich um seine Hand anhalten wird? Bei Real wird der Trainerposten frei und da geht Alonso mit Sicherheit hin,sofern Real ihn haben will…so oft eröffnet sich solch eine Möglichkeit nicht, bei dem vermutlich bedeutendsten Fussballverein der Welt, mit einer nahezu perfekten Mannschaft Trainer sein zu können.

Tuchel hat aktuell mehrere Optionen auf dem Markt, die durchaus interessant sind. Barca, United, eventuell Chelsea. Findet er nächstes Jahr bessere Möglichkeiten, sollte Bayern ihn dann vor die Tür setzen?

Daher muss man hoffen, dass auch diese Meldung hier in das Fantasieland einzuordnen ist.

TT hat in dieser Saison am 30.Spieltag mehr Punkte geholt als im letzten Jahr. In der Champions League ist er jetzt weiter gekommen als im Vorjahr. Die Kritik an TT habe ich noch nie verstanden.Genausowenig wie letztes Jahr an Nagelsmann.TT hat von Anfang an die Defensive,den “dünnen” Kader und die 6er Position bemängelt!!! Und,wo hatte er Unrecht?
Der Verein hat einfach keine Geduld! Für mich persönlich macht das mit TT in der kommenden Saison am meisten Sinn.

Genau meine Gedanken! TT MUSS bleiben! kommt FCB – Fans macht die Augen auf! nicht TT war schuld an der Saison, die Spieler waren auch nicht ganz unschuldig…

Wer sind den “die FCB-Fans”?

Ich bin Fan und Mitglied und für Rangnick.

Ich war vor über einem Jahrzehnt auch für Neuer!

Gleich mal mitgemacht und für Tuchel gestimmt. Los alle mitmachen

Koin Neuer 🤣🤣🤣

Habe es von Anfang an gesagt, tuchel ist einer der besten Kandidaten und Aktuell ist auf dem Markt schlichtweg kein besserer zu bekommen. Das wird dem maxl vermutlich auch schon aufgefallen sein.
Auch von den Leistungen her bewegt sich der FC bayern in gewohnten Bahnen und das bei all den Verletzungen!
Vllt nur neuer physio Assistent oder Wohlfahrt zurückholen und tuchel ganz lieb bitten?

Man war ja auch bereit Julian Nagelsmann zu bitten

Rangnick ist nach Alonso die beste Lösung. Weder Nagelsmann noch Tuchel haben überzeugt. Jetzt muß nur noch Müller weg, dann kehrt wieder Ruhe ein.

Als Fan und Mitglied bin ich sehr dafür das Kapitel Tichel zu beenden. Allerdings scheint mir Rangnick gleich der nächste Fehler zu sein. Nachdem auch Flick nicht zu haben ist, wäre vlt ein unbekannter die bessere Wahl. Warum also nicht Slot oder ten Haag, den man schonmal wollte?

Ten Haag? weil er gerade ein absolut katastrophaler Trainer ist

wenn man manche Kommentare hier liest, könnte man meinen die Welt ginge unter und der FCB wäre gerade in die 2. Liga abgestiegen. Ich bin seit 1984 Mitglied beim FCB und habe in dieser Zeit schon viele Auf und Ab erlebt.
Was ist denn eigentlich passiert ?

  1. Leverkusen hat diesmal den besseren Fußball gespielt und ist verdient Meister.
  2. Die FCB wird nach 11 Meisterschaften in Folge diese Saison eben nur als 2. beenden.
  3. Fußball ist einfach so und macht ihn darum auch so interessant.
  4. Der größte Teil der BL wäre sehr, sehr froh in Bayerns Situation zu sein.
  5. Es kommt wieder eine neue Saison und darauf freue ich mich. Denn “Mia San Mia” und werden 2025 wieder die Meisterschaft feiern

Das ist hier ein großes Problem, das manche gar keine schlechten Zeiten beim FCB kennen. Erfolgsverwöhnt von den letzten Jahren ….

Das muss du dem Vorstand sagen!!! Ein Echter Bayern Fan sieht das so wie du es schreibst

wenn die koan rangnick kampagne genauso erfolgreich läuft wie damals bei koan neuer, dann sehen wir ja rosigen zeiten entgegen und haben die nächsten 10 jahre ruhe auf der trainerposition….

Was wollt ihr denn!? ……
MAOAM …😂

Also die wo diese Petition unterstützt haben keine Ahnung wo hat uns den TT hingebracht frühzeitiges aus im Pokal und eine Meisterschaft zum vergessen. Außerdem hat des KOAN zum Glück für uns schon mal nichts gebracht.
Sind halt immer die gleichen möchtegern Fans

als Neutraler Bayern fan sage ich, Tuchel behalten und ein Co Trainer an der Seite von TT holen wie Z.B Ribery, Robben der eventuell später übernehmen konnte.

Der FC Bayern hat in Deutschland, geschätzt, 9 Mio Fans. Die 4000 um die es hier geht sind also 0,0444% , oder anders ausgedrückt…..nichts!

Die Anzahl der Fans die gleichzeitig aufs Klo gehen durfte beim 10 fachen liegen

Plötzlich wollen diese Vollforsten Fans Tuchel Plötzlich Behalten nur weil Ranick Kommen soll.jzt sollen die Erstemal gegen Ral Rausfliegen

Es liegt und lag nicht am Trainer, sondern am Kader. Niemand kann aus einem Trabbi einen Rolls Royce machen. Es ist schon bemerkenswert, dass das Halbfinale in der CL erreicht wurde.

Bitte,Bitte,Bitte…..lieber RR, Du bist einer der Top Trainer in Europa! Tue Dir das nicht an. Es wäre ein Abstieg in Deiner Vita. Bitte nicht🙏🙏🙏

Manche Fans merken doch wohl nichts mehr, nach der Leistung der Mannschaft kann Tuchel niemals bleiben. Nur weil sie mit Glück im Halbfinale der Champions League sind.

[…] the wake of the new developments surrounding the appointment of the coach, Bayern fans launched a petition to prevent a separation with Tuchel. Signatures are currently being collected against the […]

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.