Fußball News

Nach DAZN, Sky und Amazon: Fußballfans droht nächstes Streaming-Abo

Fan vor TV
Foto: IMAGO

Nicht nur die DFL versteigert derzeit die TV-Rechte für die Bundesliga ab der Saison 2025/26, auch die FIFA befindet sich aktuell auf der Suche nach einem Partner für die Klub-WM 2025. Wie nun bekannt wurde, könnte der US-Anbieter Apple TV ins Fußballgeschäft einsteigen.



Im Sommer 2025 findet die neue FIFA-Klub-Weltmeisterschaft statt. Der Weltverband hat das Turnier reformiert und hofft sich dadurch eine deutlich größere Strahlkraft, vor allem medial. Bisher hat die Klub-WM kaum einen Fußballfan interessiert, vor allem nicht in Europa.

Die Anzahl der Teilnehmer steigt von bisher sieben auf insgesamt 32 Mannschaften. Allein aus Europa nehmen an dem neuen Format zwölf Mannschaften teil. Mit dem FC Bayern und Borussia Dortmund sind auch zwei Bundesligisten vertreten. Damit hat Deutschland bereits die maximale Anzahl an Teams erreicht, da pro Land maximal zwei Klubs dabei sein dürfen.

Auch andere Top-Klubs wie der FC Chelsea, Real Madrid und Manchester City, sowie Paris Saint-Germain und Inter Mailand sind für die Klub-WM qualifiziert.

Apple TV will Klub-WM übertragen

Die Erweiterung des Teilnehmerfelds führt zwangsläufig zu mehr Spielen. Insgesamt 63 Partien werden vom 15. Juni bis 13. Juli in den USA ausgetragen. Die spannende Frage lautet jetzt: Wie können die Fußballfans in Deutschland die Spiele live verfolgen?

Wie die New York Times berichtet, steht die FIFA kurz vor einer Vergabe der TV-Rechte an den US-amerikanischen Streaming-Anbieter Apple TV. Laut dem Blatt plant die FIFA die Bekanntgabe des Deals noch im Laufe des Aprils.

Sollte Apple TV tatsächlich den Zuschlag erhalten, müssten sich viele Bayern- und BVB-Fans in Deutschland ein weiteres Streaming-Abo anschaffen, um ihre Mannschaft bei der FIFA-Klub-WM live zu sehen. Grund: Nach Informationen der New York Times ist es bisher noch unklar, ob Apple TV alle Medien-Rechte erhält, also auch jene für Spiele, die normalerweise im frei empfangbaren TV laufen würden.

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
37 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

wir müssen gar nichts!
Diese Entwicklung muss man ja nicht zwangsläufig mitgehen, nur weil die FIFA mal wieder eine “super Idee” hat🤑

aber ganz genau, wenn die Strolche denken, dass man uns bis zum letzten Tropfen melken kann, dann sollen se‘s halt versuchen; wer das mitmacht, ist selber schuld – mir reicht Prime, DAZN und sky, wobei sky im Sommer beendet wird;
es kann dich nicht sein, dass man seine Sender nur mit den Fussballfans finanziert- sind wir doof.

Den Schas muss man eh nicht sehen

Mit mir nicht 2.Abo.reichen.

Nope.

Wir müssen einen Dreck.
Die Klub WM ist mir persönlich furzegal.

So schauts aus. Dafür zahl ich keinen Cent extra, für diese Retortenk.acke.

klub WM is lächerlich, das bedeutet nur mehr Geld für die FIFA und das war’s.
nicht mit uns

Nein auf keinen Fall zuerst einmal. US Apple TV will nur einsteigen weil die Klub WM in den USA zur Primetime stattfindet… ist für mich uninteressant, da ich mir keine Spiele um 2h oder 4h morgens anschaue. Blödsinn

Nachdem viele stars da vermutlich nich im urlaub sind nach der EM und die Trainer bestimmt nicht das risiko eingehen viele verlezte zu bekommen vor dem saisonstart /vorbereitung ,wird man sehr viele ersatzleute sehen. Dadurch werde ich es mir nicht extra geben ein Appel gerät und dann noch die gebühr zu kaufen .
Die klub Wm ist eh nur spass kicken .

Die Klub wm ist im Sommer 2025. da ist keine em oder wm.

Nach der diesjährigen em läuft noch ein olympisches Fußballturnier in Paris an dem mbappe unbedingt teilnehmen will.

Denke du verwechselst was

Last edited 1 Monat zuvor by René

Ob man den Weltpokal jetzt alle 4 Jahre im Sommer ausspielt oder in nem kleineren Rahmen jedes Jahr im Winter mitten In der Saison in der Wüste, halte ich für gehupft wie gesprungen.

Wichtig ist dass die Fifa endlich ordentlich Geld in die Hand nimmt und es an die teilnehmenden Klubs ausschüttet. Denke dann wird auch die Reichweite des Turnier besser, insofern es an vernünftigen Orten stattfinden wird. Warum nicht mal eine Klub wm in Deutschland?

Vom Modus her finde ich den cup interessant. Man wird außerdem viele andere Mannschaften kennenlernen und ich bin gespannt wie die Teams aus Asien, Afrika oder Amerika vom Niveau her sind.

Last edited 1 Monat zuvor by René

Die Klub WM interessiert mich überhaupt nicht, ich warte nur darauf, das Netflix BL zeigt, dann werde ich alles kündigen.

Netflix ist aber auch nicht besser!

Wer sein verdientes Geld einigen wenigen Millionären hinterher schmeißt ist selber Schuld . Sein privates Konto einigen Möchtegernprofis anzudienen zeugt von zu wenig im Oberstübchen .

Hab schon alles gekündigt!
Ist einfach nur unverschämt von den Preisen und der Leistung.
Gehe lieber zum Dorfverein und schau richtigen Fussball.

Und dann wundern sich die Sender, warum jeder zweite heute IPTV nutzt

Beste und einzige Lösung heutzutage 👍🏼

Ein Hoch auf die Diversität.

Den Sender kann holen wer will ich nicht es reicht langsam. Infantino ist ein geldgieriger Hai will sich die Taschen voll machen wie bei der WM, solche Typen gehören weg rasiert.

Messi gewinnt eh die Klub WM damit er seinen Ballon D‘or No 9 vor Bellingham (PR Merchant) gewinnen kann. 😂😂

Für alle Leute mit Stock hinten drin.

das war ein Scherz

Es artet immer mehr aus.

dann schau ichs mir halt nicht an….

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.