FC Bayern News

Bayern droht nächste Absage! Rangnick fordert umfassende Mitspracherechte

Ralf Rangnick
Foto: IMAGO

Droht dem FC Bayer Trainer-Super-GAU? Die Münchner arbeiten seit Tagen mit Hochdruck an einer Verpflichtung von Ralf Rangnick. Aktuellen Meldungen zufolge droht der deutsche Rekordmeister allerdings die nächste Absage auf der Suche nach einem Nachfolger für Thomas Tuchel.



Dem FC Bayern droht der nächste Rückschlag bei der Trainersuche. Übereinstimmenden Meldungen zufolge hat Ralf Rangnick seit Mittwochabend ein unterschriftsreifes Angebot der Münchner vorliegen. Der 65-Jährige hat bisher noch keine Entscheidung getroffen. Wie die Salzburger Nachrichten berichten, hat Rangnick große Zweifel, ob er den Trainerjob beim deutschen Rekordmeister übernehmen soll.

Nach Xabi Alonso und Julian Nagelsmann wäre dies bereits die dritte Trainer-Absage für den deutschen Rekordmeister.

Rangnick stellt klare Bedingungen für Bayern-Wechsel

Nach Informationen der Salzburger Nachrichten kann sich Rangnick den Schritt nach München nur vorstellen, wenn er bedeutsame Mitspracherechte bei der Kaderplanung und der Gestaltung des Mitarbeiterstabs rund um die Bundesliga-Mannschaft erhält.

Demnach könne sich Rangnick den Schritt nach München nur vorstellen, wenn ihm umfassende Mitspracherechte bei der Kaderplanung und der Gestaltung des Mitarbeiterstabs eingeräumt werden. Genau diese Forderung könnte zu einem Knackpunkt in den Gesprächen mit Rangnick sein. Viele im und um den Verein bezweifeln, dass Bayern-Bosse bereit sind, ihrem neuen Trainer so viel Macht zu gewähren.

An der Säbener Straße gilt schon seit jeher das Credo: Bei Transfers entscheidet immer der Verein. Rangnick hingegen ist es aus seinen erfolgreichen Zeiten bei Salzburg, Leipzig und Hoffenheim gewohnt, bei wichtigen Entscheidungen das letzte Wort zu haben.

“Schauen wir mal, was die nächsten Tage passiert”

Das Mitspracherecht von Trainern bei Spieler-Transfers ist schon seit Jahren ein Streitpunkt an der Isar. Hansi Flick ist zuletzt an dem Vorhaben gescheitert, die Transferpolitik der Bayern diesbezüglich zu ändern. Die anhaltenden Streitigkeiten zwischen Flick und dem ehemaligen Sportvorstand und Chefkaderplaner Hasan Salihamidzic haben am Ende dazu geführt, dass der Triple-Trainer 2021 freiwillig das Handtuch geworfen hat.

In München zeigt man sich derweil gelassen. Sportvorstand Max Eberl äußerte sich am Samstag wie folgt zu der aktuelle Lage um Rangnick: “Ralf Rangnick ist ein herausragender Trainer und einer, der immer auf unserer Liste stand. Schauen wir mal, was die nächsten Tage passiert.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
108 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wartet doch alle mal ab, chillt ein bisschen bei dem schönen Wetter.
Die zaubern die Woche schon jemanden aus dem Hut, Ralle wird es nicht

Lothar Matthäus wäre noch verfügbar 😉

Ich bin mir sogar sicher, dass Mattäus ein ausgezeichneter Trainer wäre. Er würde es nur nicht machen wollen.

Scholl hat neulich auch für Lothar plädiert und bei den aktuell gehandelten Alternativen wäre Matthäus keine so schlechte Idee.

So ausgezeichnet, dass die U13-Mannschaft seines Sohnes in Grünwald das Höchste der Gefühle ist!

Effenberg wäre interessant…

Und jetzt wieder: Frontzek, Skibbe, Hasenhüttl, Jogi, Hansi, der Flick mit dem Tiger…. Gäähhn.

Nicht, dass Eberl noch seinen Lieblingstrainer Favre aus dem Hut zaubert!!! Der war in Dortmund schon eine Katastrophe!!

DU KANNST JA NICHT EINMAL EINEN SELBSTERSTELLTEN UND SACHLICHEN KOMMENTAR ABGEBEN SONDERN NUR HETZE BETREIBEN INSBESONDERE WENN ES GEGEN ULI HOENESS GEHT.

Himmel, hast du wieder eine Sch.ißlaune, Krümel.

Selbst Loddar würde den Job nicht annehmen. Er ist seit über 10 Jahren bei Sky. Warum sollte er sich seinen Ruf beschmutzt? Siehe Kahn, hatte vor seinem Job beim FCB auch einen Job der ihm Millionen einbrachte. Das aufgeben für den Würstchenverkäufer?

@…Ze

Es wird wohl Conte.
Ist aktuell jedenfalls meine Vermutung.
Schau mer einfach mal.

Conte hat die Qualität. Wette allerdings dagegen: Weder Conte noch Zizou.

Slot ist jetzt futsch… bliebe noch Thiago Motta. Oder Marco Rose: Der kann doch mit Eberl! 😀

Sorry , Conte , never .
Stefan Kuntz – loyal und mega pflegeleicht .
SK waere fuer UH die Idealloesung.

Ich bin auch für Stefan Kuntz. Geht charakterlich in Richtung Hansi Flick und hat bei der U21 eigentlich über Jahre bewiesen, dass er es drauf hat.

Stefan Kuntz wäre eine saubere Möglichkeit!!!

Soll einfach auf der anderen Seite der Alpen bleiben

Doch…

Er macht den Ralle rückwärts…

Wundert das Uli zerlegt zum “besten” Zeitpunkt Tuchel in aller Öffentlichkeit!!!! Und soll werbewirksam sein für einen neuen Trainer wie Rangnick, der noch Zweifel hat, mach ich das oder doch lieber den ÖFB.
Ich denke mal morgen wird Rangnick absagen, ist ja noch große Auswahl auf dem Markt.

Die können froh sein überhaupt einen Trainer zu bekommen. Der Patron soll endlich seinen großen Mund halten. Solange da keine Ruhe einkehrt, wird es keiner machen 😁

Chinesen kopieren besser als Du Einfaltspinsel.

Mitspracherecht unter der Regentschaft von UH ?
Was hat RR eigentlich die letzten 45 Jahre gemacht ?
Der muss doch wssen dass unser Patroenchen beim FCB der Einzige ist der Lautsprecher benutzen darf .
Bei UH gibt es nur Hoflakaien und von Zeit zu Zeit wirft er mal Jemanden raus.

Verstehe ich auch nicht. Wenn diese Forderung von Rangnick stimmt, dann ist sie doch von vornherein komplett auf Konfrontation ausgelegt. Dann signalisiere ich als Kandidat, dass ich unter den gegebenen Strukturen nicht arbeiten werde, also will ich sie über ein solches Junktim aushebeln. Das ist eine schlaue Art, bei einer Absage – egal von welcher Seite – den Schwarzen Peter immer beim Verein zu lassen.

Es ist doch normal das ein Trainer bei Transfers mitreden möchte.

Lach versuchen doch schon einen nach dem anderen…… das wird richtig peinlich!! UH dank

Rangnick konnte mit Rb und einem Kader der deutlich über 2. Liga Niveau ist nicht mal den Titel holen und soll uns jetzt aus der Krise holen? Bei Manchester ist er damals auch gescheitert.
Vielleicht haben die Bosse seit der Legalisierung zu viel konsumiert, anders kann ich mir das überhaupt nicht erklären.

Abwarten. Erst mal machen lassen.

Nicht mit Hoeneß, never ever.

So sieht es leider aus. Er ist leider ein Großes Problem für den Verein. Jetzt hat er vollkommen unnötig für Unruhe im Verein gesorgt… das kotzt einfach nur an. Warum kann er sich nicht endlich mal raushalten.

Ich würde mir das an Rangnicks Stelle nicht antun. Kann auch alle andern Trainer verstehen. Da will doch keiner mehr hin. Was macht UH nur aus dem Verein. Man hat ihm zweifelsohne viel zu verdanken, aber aktuell bringt ER den Verein immer mehr in Schieflage.

Der demente Opa am Dirigentenpult… nehmt ihm den Stab aus der Hand!

Richtig Herr Rangnick!
Sie sind schließlich verantwortlich für den sportlichen Erfolg.
Niemals dreinreden lassen.
Im Zweifel besser absagen.

Das Chaos ist perfekt!
In österreichischen Medien wurde gerade berichtet, dass Rangnick sich wohl gegen Bayern entschieden hat.

Ja Hoffentlich! Dann können sich alle Hoeneß-Jünger persönlich bei Don Uli bedanken! Hoeneß muss raus aus dem Verein, der schadet nur noch!

Geh du schon mal voran, Hohlbirne!

aber Dreesen, Hainer und Konsorten gleich mit. Den Freund mal den Titel Scout geben, ned mehr und ned weniger. Eberl macht Geschäfzsfphrer und der Trainer kümmert sich um Kader und sportliche Dinge.

Das ist kein Chaos, das ist, die Sturheit, dieses “immer nur ich entscheide das”. Warum ist die
Premier League so stark geworden. Fakt eins: es fließen Gelder da rein, wovon die Bundesliga träumt – Quatsch was man gar nicht will, bloß keine Sponsoren, und Fakt zwei: in der Premier League entscheiden nun mal die Trainer zum größten Teil die Kaderplanung, dafür sind Sie schlussendlich auch in der Pflicht für den sportlichen Erfolg, bei Bayern nur noch der Buh Mann, wenn es nicht läuft.
Und will Rangnick zum nächsten Buh Mann werden?!

@Claudia

Das hoffe ich doch sehr.
Wir lassen uns von diesem Oberlehrer gerade vorführen.

Ihr führt euch selber vor, weil miasanmia!

Du hast was vergessen: ))))))))))))))))))))))))))

Hast du dafür eine Quelle?

Ja, habe ich.

Recht hat er .. . jeder der gut ist, macht diesen Job nur wenn er die Verantwortung bekommt. Freut mich, weil sie so never ever Klopp oder Alonso bekommen. Bayern hat ja jetzt 7 Top Manager, da wird ja einer den Übungsleiter machen können … der Burnout-Eberl macht das mit links mit, er hat ja einen Freund. 🤣🤣🤣

Ralle ist ein guter Trainer.

Aber bitte….sag ab.
Hat UH nicht anders verdient.

Alter Schwede… 😂 Was werden die Stimmen gegen den See laut…. Was wurdest du für deine (frühe) Meinung und Aussagen doch von den ganzen Lemmingen hier angegangen… Ich gönne dir nach diesem Theater irgendwie die Position des rechthabens.

Das gestrige Statement von Uli zu Thomas Tuchel wird Rangnick bestimmt nicht ermuntern, zum FCB zu kommen. Er wird sich fragen: Will ein Trainer zu einem Verein, in welchem der Trainer 3 Tage vor dem bisher wichtigsten Soiel der Saison aus dem Nichts von der Führung öffentlich kritisiert wird?
Das Verhalten von Uli gibt so ein schlechtes Bild vom Verein ab, einfach nur unglaublich und peinlich!

Last edited 23 Tage zuvor by Wernerone

@Werner…

Völlig richtig.
Ich bin noch immer fassungslos über diese überflüssige UH-Aussage in Richtung TT.

Alonso weg, Nagelsmann verkackt, Rangnick hat völlig Recht aber ob das die Oberetage will, Tuchel wird nach Hoeneß auch nicht mehr zu überreden sein.
So.. und jetzt??

Jetzt könnten Stefan Kuntz oder Hansi Flick antreten!

Kleine Umfrage.

Wer, neben mir, möchte, dass UH entmachtet wird??????

Last edited 23 Tage zuvor by G Punkt Hösenmaar

Hier!

👍🏽

Ich würde mich freuen, wenn Du nie mehr hier schreiben würdest. Das wäre angenehm und herrlich. Du bist ein Heuchler

Blubb.

Zur Kenntnis genommen.
Und für egal befunden.

So wars gemeint. Sinnfrei wie dein Kommentar, Fuchs.

HOENESSHASSER MIT FAST MANISCHEN ZÜGEN

Klappe Krümel.

Entmachtet ist das falsche Wort….. Du verstehen?

“Ich machte ihm ein Angebot, das er nicht ablehnen konnte….”

Der Pate. Passt.
Don Ulrich ist ja selbst einer.

Last edited 23 Tage zuvor by G Punkt Hösenmaar

Der Tegernsee ist tief…

Die Fichte hoch….

GROSSE UMFRAGE. WER MÖCHTE DAS “MUSCHIHAAR” ENDLICH AUS DIESEM FORUM VERSCHWINDET ?

Was kümmerts den Mond, wenn ihn der Hund anheult? Kleingeist.

Ich würde es gut finden wenn Rangnick nicht kommt. Entweder nochmal Tuchel für eine Saison das Vertrauen geben oder meiner Meinung nach einfach Flick oder Zidane holen. Schließlich hat Flick mit Bayern schon alles gewonnen.

Tuchel hat spätestens seit heute die Schnauze voll!

Französische Zeitungen schrieben heute, dass Zidane nicht kommt, wegen der Sprache. Außerdem Zitat: “sei er (angeblich) nie gefragt worden”. So wird’s betitelt. Sollte das Stimmen wären alle deutschen Artikel über ihn Fake.

*kommen würde
sollte das heißen.

Flick will wie Rangnick bei der Kaderplanjng mitbestimmen. 🤣🤣🤣 der kommt also auch nicht.

Warum will man einen Rangnick holen, der bekannt dafür ist sich viel Macht anzueignen und diese Macht dafür nutzt die Mannschaften so umzugestalten, wie er es für richtig hält – und damit meist auch großen Erfolg feierte – und ihn dann wie jeden anderen Bayern-Trainer in Linie zu bringen? Das ergibt doch keinen Sinn. Entweder du holst Rangnick, gibst ihm Macht und lässt ihn arbeiten oder du suchst dir einen anderen Trainer.

Wirkt alles nicht zu Ende gedacht. Und wirft auch kein gutes Blick auf die sportliche Führung. Als ob hinter der Trainersuche NULL Konzept steckt – denn wie kommt man von Alonso zu Nagelsmann und dann Rangnick? Grundverschiedene Trainer. Philosophie welche?

Sehr gut analysiert!
Rangnick heißt: Verantwortung übertragen; machen lassen.

Der Erfolg war leider meist nur von sehr kurzer Dauer und nach der darauf folgenden Durststrecke durfte Rangnick dann gehen. Nicht ohne Grund, hat er außer ManU keinen anderen wirklich großen Verein trainiert. Da hätte man besser Tuchel mehr Mitspracherecht einräumen sollen. Er hat vor der Saison die Schwachstellen treffend benannt und dann ist nichts passiert.

Äh sorry, das Bayernsystem ist völlig bekloppt und nebenbei noch ineffizient. Und teuer. Warum soll der Träner nicht selbst seine Mannschaft zusammenstellen??? Er verantwortet auch die Leistung. Was brauchts diese Grinseauguste Hainer, Dreesen u v.a. Eberl? Ist halt wie bein DFB. Gegenseitige Versorgung. Und Hoeneß: Bei Schülern sagt man: Fehlende soziale Kompetenzen.

Hatte Kahn doch Recht mit McKinsey?

Na klar… der Trainer stellt die Mannschaft selber zusammen. Wie beim Fußballmanager… Wenn es danach ginge, wäre der Verein bald pleite…

Erst denken, dann schreiben.

Ja bitte sag ab

der soll auch nicht kommen

Mitreden ist okay aber entscheiden muß der Verein der muss ja auch zahlen

nee, die geben das Budget, entscheiden muss der Trainer

Hoffentlich sagt er ab. Für mich ist Hansi Flick die einzigste richtige Entscheidung.

Die einzige. Es gibt keine Steigerung von einzig. Einziger als einzig geht nicht.

😄😄👍

Ok😂👍

Das Spiel heute war einer Mannschaft mit einem Wert von fast einer Milliarde € nicht im Ansatz angemessen. Vielleicht kann Rangnick mit seinem Pragmatismus endlich dem Gestolpere ein Ende setzen.

So wird es auch kommen, in den österreichischen Medien bestehen auch kaum noch Zweifel daran, es wird nur noch über die Ablösesumme diskutiert.

Last edited 23 Tage zuvor by Karl Heinz Rumgekicke

Wer hier einen Daumen nach unten sitzt, war heute ganz sicher nicht im Stadion und hat diese Unlust über sich ergehen lassen.

Dienstag geht’s gegen Madrid, was willst du da, gerade wenn in der Liga alles entschieden ist, erwarten? Dumpfbacke!

Keine Selbstgespräche bitte!

recht hast, es würde reichen wenn 70.000 in die Allianzarena gehen, Eintritt zahlen und die spielen nur 10 Minuten. Ist ja alles entschieden 🤷‍♂️ … 40.000 Dumpfbacken würden aber 90 min bleiben und anfeuern, auch wenn die Jungs nach 10 min nach Hause fahren. 🤣🤣🤣🤣

das ist doch keine Milliarde 🤣🤣🤣🤣🤣 … Neuer 5mio, Müller 5mio, Kane 100mio, Kimmich 20mio, Goretzka 20mio, Davies 10mio, Chupo Moteng 5mio, Nussi 10mio, Dier 10mio, DeLigt 30mio , Tel 10mio, Guerrero 10mio … 250mio bis 300mio … mehr ist die Trupoe die heut gespielt hat nicht wert.

So oder so – das wird nichts.

Auch wenn ich diese Mitspracherechtes befürworte und für zeitgemäß halte, bin ich froh, wenn es im Fall Rangnick am Ende daran scheitert.

Eberl ist für mich seit heute unten durch er will rangnick was ein absoluter super gau ist. Die fetten Jahre sind nun einfach vorbei was nicht schlimm ist, schlimm ist das wir einen Feind als Trainer bekommen und alle Werte weg geworfen werden !

Jeder Trainer hatte Mitspracherechte was Spieler und Trainerstab angeht. Beim Trainerstab meist sogar die alleinige Entscheidung. Was Spieler angeht, muss man natürlich beachten, dass nicht jeder Wunsch erfüllbar ist. Das ist alles eine Budgetfrage. Der FCB ist finanziell deshalb so aufgestellt, weil man bei Teansfers nur selten tief in die Tasche greift. Wenn sich ein Trainer dann 3 Topspieler für 100 Mio wünscht, kann der Verein das nicht leisten. Deshalb entscheidet hier kein Trainer der Welt, sondern der Verein. Und gerade in einer AG hat hier der Aufsichtsrat das letze Wort…

Eines ist jetzt schon klar. Eberl kann nicht über Wasser laufen.

Falls RR kommt kann ME den Job als Platzwart oder Zeugwart übernehmen. Nach der Vorrunde bestätigt der Don vom Tegernsee RR die fachliche Qualität aber die totale Unfähigkeit mit einem Kader von Weltstars attraktiven und erfolgreichen Fußball zu spielen. Na dann, auf in eine erfolgreiche Zeit. 🤣🤣🤣

Martin Demichelis mit Gerland dls Co. Dann Entwicklung abwarten und Klopp oder Alonso für nächstes Jahr holen. Warum schon wieder Ablöse für einen Trainer zahlen von dem noch nicht Mal alle überzeugt sind?

Oder Flich und Demichelis als Co. wäre mir auch noch lieber als RR…

Dass RR eher Trainermanager sein möchte ind weitreichende Mitspracherechte fordert, war abzusehen. Vor dem Hintergrund, dass das das niemals gutgehen würde, sollten wir dankbar dafür sein, dass RR letztlich absagt.

Genauso könnten wir jetzt absagen. Auf diese Unruhe (Machtzoff der Verantwortlichen) können und müssen wir verzichten! Wir haben immerhin vor, Leverkusen wieder von Platz 1 zu vertreiben.

Ralf Rangnick benötigt zu viel Zeit für seine Entscheidungsfindung, das wird nichts mehr. Man sollte sich auf Hansi Flick konzentrieren bevor der auch nicht mehr zu haben ist.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.