FC Bayern News

Geheimtreffen mit Eberl! Sané-Verlängerung noch vor der EM?

Leroy Sane
Foto: IMAGO

Die Bemühungen beim FC Bayern um eine Vertragsverlängerung mit Leroy Sané werden anscheinend konkreter. In der vergangenen Woche fand offenbar ein Geheimtreffen zwischen Sané und Bayern-Sportvorstand Max Eberl statt.



Der Vertrag von Leroy Sané beim FC Bayern läuft noch bis 2025, es besteht also Handlungsbedarf, wenn man keinen ablösefreien Abgang riskieren möchte. Die Bayern arbeiten nun offenbar konkret an einem neuen Deal mit dem deutschen Nationalspieler.

Nach Informationen von Sky fand in der vergangenen Woche ein Geheimtreffen in der Münchner Innenstadt zwischen Sané und Bayern-Sportvorstand Max Eberl statt. Es habe sich dabei um ein erstes Kennenlernen gehandelt, der Austausch war laut des Berichts sehr gut. Eberl habe Sané klargemacht, dass er ihn als wichtigen Baustein für die Zukunft des deutschen Rekordmeisters sieht und er deshalb mit ihm verlängern möchte.

Es wurde demnach aber noch nicht über konkrete Zahlen und Details wie zum Beispiel Laufzeit des neuen Vertrages oder Sanés Gehalt gesprochen.

Die klare Message sei aber gewesen: Der FC Bayern will mit Sané verlängern!

Sané fühlt sich wohl

Konkrete Verhandlungen sollen zeitnah stattfinden. Auch Sané selbst ist laut des Berichts offen für eine Verlängerung, weil er sich sehr wohlfühlt in der Stadt München und in der Bayern-Mannschaft.

Der Fokus bei Sané liege aber derzeit auf dem anstehenden Duell in der Champions League mit Real Madrid. Zudem möchte er sich um seine Gesundheit kümmern – in den vergangenen Wochen wurde der 28-Jährige von Schambein-Problemen geplagt und musste deshalb mehrmals geschont werden.

Eine Entscheidung über einen neuen Vertrag für den Offensiv-Star könnte es laut Sky aber sogar noch vor der anstehenden EM geben. In der Vergangenheit hatte Sané gesagt, dass er erst nach der EM über seine Zukunft entscheiden möchte – nun könnte er seine Zukunft doch schon früher klären.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
50 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Na so geheim kann es ja nicht gewesen sein..

Hui, kriegt der Grinsemaxl absehbar doch noch was gerallt? Die Spannung steigt.

Sind die nicht beide,fast, täglich an der Säbener-Straße?… Machen die Home-Office?
Würde es normaler finden, wenn die Ihr Kennenlernen schon hinter sich hätten…Dachte Eberl, sei sehr schnell, sehr nah an der Mannschaft gewesen….?!

Ich schätze mal die wollen am liebsten Denselben Kader zu reduzierten Bezügen halten.

Bin mal gespannt wie die alle reagieren, wenn Eberl dem Sane, kimmich, Coman ihre gehaltsreduzierten neuen Verträge vorlegt 😄

Last edited 26 Tage zuvor by René

Sane hat doch schon gesagt, e wäre bereit mit weniger Gehalt klar zu kommen. Gibt hier sogar einen Bericht dazu.

Sehen wir dann wenn es soweit ist. Bin da selber gespannt drauf.

Dass Bayern aber deren Gehälter durchaus reduzieren müsste, sollte sich von selbst verstehen, weil ich nicht denke dass der Markt in Europa bereit wäre denen die 20mio im Jahr zu bezahlen.

Die Meinung hast du wohl wieder ziemlich exclusiv! Dass der Kader nicht ausreichend ist, hat vermutlich nun jeder erkannt 😁

Da frag ich mich, warum man ein „Geheimtreffen in der Münchner Innenstadt“ macht. Es wäre doch viel geheimer, wenn ein Spieler nach dem Training an der Säbener eben unter die Dusche und dann ein paar Meter weiter in Eberls Büro schlüpft, wo er sich auf Vereinsgelände bewegt und wo ihn niemand außer Mitarbeitern sehen kann.

Weil es sich beim edelitaliener besser quatschen lässt.

René wieder…..🤣🤣🤣

Was ist aus diesem Forum geworden!
Nur noch gegenseitige Beleidigungen.
Das ist unterste Schublade und nicht mehr witzig!

Klar fühlt man sich als 20Mio Teilzeitmentalitätiker wohl

blos nicht

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.