FC Bayern News

Nur dritte Wahl? Rangnick beschwert sich wegen Hoeneß-Aussagen

Ralf Rangnick
Foto: Getty Images

Mit seinem FAZ-Interview hat Uli Hoeneß in den vergangenen Tagen für viele Schlagzeilen beim FC Bayern gesorgt. Wie nun bekannt wurde, sind die jüngsten Aussagen von Hoeneß auch bei Ralf Rangnick alles andere als gut angekommen.



Nicht nur Thomas Tuchel hat zuletzt einen deutlichen Seitenhieb von Uli Hoeneß abbekommen, als er dieser erklärte, dass sich der 50-Jährige nicht zutrauen würde junge Talente wie Alphonso Davies oder Aleksandar Pavlovic zu entwickeln, auch dessen potenzieller Nachfolger Ralf Rangnick blieb nicht verschont.

Hoeneß macht keinen Hehl daraus, dass der 65-Jährige lediglich die dritte Wahl in München sei: “Wir haben nie gleichzeitig mit drei Trainern gesprochen. Wenn wir mit jemandem sprechen, musst du ihm das Gefühl geben, er ist der Mann. Wenn er Ja sagt, dann ist es perfekt. Wenn er Nein sagt, dann geht es weiter”, betonte dieser.

Heißt im Klartext: Erst nach den Absagen von Xabi Alonso und Julian Nagelsmann rückte Rangnick in den Fokus der Bayern.

Rangnick reagiert auf Hoeneß-Aussagen

Wie der kicker berichtet, hat Rangnick die Aussagen von Hoeneß “natürlich registriert” und war nicht “sonderlich erfreut” darüber.

Interessant ist: Nach Informationen des Fachmagazins hat Rangnick seine Verwunderung über Hoeneß bei Max Eberl & Co. hinterlegt. Rangnick lässt sich davon aber nicht beirren und ist weiterhin bereit, den Trainerposten beim deutschen Rekordmeister im Sommer zu übernehmen.

Eine finale Entscheidung hat er bisher aber bisher nicht getroffen. Wann genau dies passieren wird, ist offen. Klar ist: Laut Max Eberl wird dies nicht vor dem Halbfinal-Hinspiel gegen Real Madrid geschehen. Die Münchner rechnen jedoch damit, dass die Trainerfrage bis zum Rückspiel am 8. Mai geklärt ist. Laut dem kicker drängen die Bayern-Bosse auf Klarheit und mehr Ruhe an der Säbener Straße.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
103 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Kann man innerhalb von 5 Minuten dem Verein in Außendarstellung, Führungsmannschaft bei Trainersuche und dem Team kurz vor den beiden wichtigsten Spielen des Jahrs massiv schaden?

Hoeneß: Hier!

Uli Hoeneß hat jahrelang im Sinne des Vereins gedacht. Qua Amt war er medial dauerpräsent, die Befriedigung der Sucht nach Aufmerksamkeit wurde also quasi automatisch befriedigt. Seit er von seinen Ämtern zurückgetreten ist, ist diese Automatik verschwunden. Die Sucht besteht aber weiterhin. Um sie zu befriedigen muss er sich nun permanent ins Gespräch bringen. Und die Sucht ist (leider!!!) stärker, als sein Interesse am Wohl des Vereins.

Genauso sehe ich es auch.

Ich glaube das die Medien es höher kochen als es ist und sich alle UH Gerede, gut einordnen können. Dennoch ist das höchst unprofessionell und eben Verein schädigend.
Beim Kane deal hatte er damals schon was unpassendes Richtung Tottenham gesagt und es gab weitere Aussagen von UH wo sich die Leute verwundert gezeigt haben. UH scheint nicht mehr tragbar.

@…Ze

Es ist kaum zu glauben, aber UH schafft das!

Problemlos

In jedem DAX Unternehmen waere UH rasiert worden – nicht oeffentlich um die Anteilseigner nicht zu verunsichern.

So ist es

Hr. Hoeneß, setzen sechs.

Naja, bis 3 kann Rangnik ja zählen!! 1. Alonso 2. Nagelsmann 3. Rangnik! Weil ist das Problem????

Ruhe…so lange der alte Mann da noch mit mischt…wird es die nie geben

Der Verein drängt auf Ruhe an der Säbener Straße. Aha.Klappt hervorragend mit dem alten Seezausel. Hoffentlich sagt Rangnick ab, hoffentlich bekommt man nur Trainerkandidat 18, hoffentlich versaut es UH auch in Sachen anstehender Umbruch und hoffentlich stürzen wir noch weiter ab.

Anders scheint es das vereinsblinde Volk ja nicht zu kapieren, dass dieser Mann dem Verein, mit jedem Tag mehr, massiv schadet.

Am Ende gewinnen sie die CL und es wird keinen Umbruch geben. Nix wird sich dann verändern. Bin auf die nächsten 2-3 Jahre gespannt was UH noch so alles mit dem Hintern ein reißt!

Das wäre tragisch, wenn es so kommt. Aber so ist die Denkweise dieser Clowns.

Hoeneß wird noch einigen Schaden anrichten. Zwei Möglichkeiten: erstens, die Zeit erledigt das Problem für uns. Oder zweitens, die Mehrheit erkennt endlich die Gefahr und man entfernt den Kerl endlich aus dem Verein.

Last edited 28 Tage zuvor by G Punkt Hösenmaar

Umbruch unter Rangnick? Du hast wahrscheinlich nicht gelesen, was Rangnick vermeintlich über deine Verkaufskandidaten denkt? Diese Spieler stehen bei Rangnick scheinbar hoch im Kurs…

Scheinbar! Bist du eigentlich so dermaßen naiv, dass du allen Aussagen in der Öffentlichkeit glauben schenkst? Du glaubst vermutlich auch die Sache mit den Sprachproblemen bei Zaragoza und er deswegen nicht zum zuge kommt 😂🤡🤦

Die Tatsache das ihr den FCB als Titelfavorit seht, nach dieser Saison, lässt mich doch sehr zweifeln. Und das wäre dann auch noch Schade wenn der FCB die CL gewinnen würde?!
Warten wir es mal ab, eventuell hat sich das Thema, ich hoffe es natürlich nicht, morgen schon erledigt.
Der Verkauf einiger Spieler steht sowieso an sowie der Kauf.

Last edited 28 Tage zuvor by Roborator

Ich sehe uns nicht als Titelfavorit nächste Saison. Wie kommste denn da drauf?

Wenn alles ideal liefe, wir sinnvoll arbeiten würden, Topverstärkungen bekommen und einen Toptrainer…dann vielleicht. Aber hey…wir reden hier von der Marionettenfürhung des senilen Don…..natürlich sind wir kein Favorit.

@G….

Also UH aus dem Verein entfernen, das wäre dann doch zu starker Tobak.
Es braucht jemanden, der ihn ausbremst.
Ist am ehesten noch KHR zuzutrauen.

Wenn wir den nicht entfernen……dann hört der nie auf, Johannes.
Das ist das Problem. Den bekommst Du nur ganz oder gar nicht.
Und da wäre mir gar nicht deutlich lieber.

Ich traue es nur KHR, Dieter oder Gattin Susi zu, den Zausel auszubremsen.

Wer sollte den Machtmenschen denn ausbremsen? Die Marionette im Vorstand und Aufsichtsrat? Einzig Rummenigge scheint ein Gegenpol zu sein!

Wann stürzt du ab? Hoffentlich bald

Zur Kenntnis genommen.
Für egal befunden. Weil Du egal bist, Fanboy.

er ist schon abgestürzt… merkt man doch, oder?

Ja, Ruhe im Verein wäre toll… wer sich da alles immer öffentlich äußern muss… Hoeneß, Tuchel, Rummenigge… alle extrem vereinsschädigend

Und du bist Bayernfan?
Ich finde die Äußerungen auch daneben und unpassend, aber du übertreibt es ja genauso wie es die Medien tun😅

Die Zeit wird es zeigen, ob ich übertreibe.

Du bist doch selbsternannter Bayern Fan. Warum fällt dir nicht mal was positives ein? Nur schlecht reden hilft auch nicht weiter. Und wenn ja, dann nur denjenigen, die dieses Forum mit Telegram verwechseln.

Das ist seine Aufgabe seit seiner Rückkehr.
Er soll “Die Roten” (Kommunisten Verein) wieder dahin bringen wo sie hingehören, 2.liga.

Deshalb wurde seit seiner Rückkehr nur Mittelmaß verpflichtet, siehe Kane. Versagt in wichtigen und Top spielen, trotzdem überweist Bayern 95 Mio. nach London. 😂
Ergebnis: Bayern beendet Saison titellos 😂😂

Und das wird sich nicht ändern solange Hoeneß und Kane im Verein sind. 😂

Dornröschen? Hast Du die letzten 100 Jahre verschlafen?

Geht schon gut los. Keiner will Rangnick beim FCB sehen. #KoanRangnick

Doch, ich.

#KoanHoeneß

Korrekt. Weg damit

Keiner? Weil 15000 verwirrte eine unbedeutende Onlinepetition unterschreiben und glauben, daß sei in irgendeiner Form relevant? Und was aus KoanNeuer wurde wissen wir alle…

@Bayern….

Es wollten auch viele keinen MN hier sehen. Und inzwischen ist er längst eine Clublegende.

Man weis ja nie, ob das alles so stimmt, wie es hier geschrieben steht!
Falls das aber weitestgehend stimmt, dann sollte Hoeneß dringend zum Arzt oder Psychiater!
Trotzdem muss man auch die sehr fragwürdige Rolle der Medien und 3. Klasse Journalisten hinterfragen: warum legt man immer noch so viel Wert auf die Meinung des senilen Greis UH!? Man weis doch schon länger, das er akustischen Umweltschmutz von sich gibt!
Spätesten seit seinem: „Wenn Ihr wüsstet, wen wir schon alles sicher haben“.
Man weis doch mittlerweile das UH sich gern wichtig macht und das er offensichtlich nicht mehr 100% im Bilde ist. Deswegen sollte man allgemein Aussagen von UH gar nicht mehr ernst nehmen.
Die Meisten sehen es schon so, dass er sich durch seine Äußerungen immer mehr disqualifiziert. Mit solchen Aussagen kommt auch seine Inkompetenz zu Vorschein.

Last edited 28 Tage zuvor by Club-Manager

Hoeneß wollte doch, dass alle ungeimpften während Corona vom öffentlichen Leben ausgeschlossen werden. Jetzt ist er auf dem besten Weg sich selbst zu isolieren! Armer, alter, dementer Mann!

Rache ist süß 😜 😛

Stimmt im Groben alles.

Aber warum die “Presse” UH überhaupt befragt, obwohl er anscheinend nur bedingt zurechnungsfähig ist??? Na, weil er eben ständig solche Dinger raushaut. Der kann nicht die Klappe halten. Der hört sich gerne reden, hat vermutlich ein krankhaftes Geltungsbedürfnis. Das generiert Auflage und Clicks. Natürlich fragen die den. Der schwachsinnige Inhalt ist doch egal.

Du hörst dich anscheinend auch gerne reden
Lutscher

Er schreibt hier doch, oder? Wie soll er sich beim Schreiben gerne reden hören? Ich hab von ihm noch nicht ein Wort gehört.

👌👈

WIR BRAUCHEN KEINEN “MIMOSEN” ALS TRAINER. UM DEN SPONSOREN DEAL MIT SASKIA WASSER VON LIDL NICHT ZU GEFÄHRTEN BRAUCHEN WIR VON IHM DIE ZUSAGE DASS ER WÄHREND DER PK IMMER 2 FLASCHEN VOR LAUFENDER KAMERA TRINKT (SATIRE)

DU BIST JA RICHTIG LUSTISCH, SCHREIHALS. KENNST AUCH FREMDWÖRTER (SATIRE)

DIE MIMOSE. FEMININ.
GEFÄHRDEN. EIN VERB. SCHREIBT MAN EIGTL. KLEIN. GEFÄHRTEN IST WAS ANDERES. SUBSTANTIV.

KORINTHENKACKER UND HASSPREDIGER. JETZT HAST DU SCHON 2 JOBS DU HIRSCH AUS DEM WILDGEHEGE

Irgendwer muss ja auf dich aufpassen. SCHREIHALS.

Ja….mit Wildgehegen kennste Dich aus, Charly.

Du bist doch der, der immer auf nem Höckerchen und mit ohne Hose hinter den Ricken steht.

Schreibt ausgerechnet wer? Träum einfach weiter…

Gebt dem Volli_dioten jeder ein Minus.
Bei 20 Minus wird sein Beitrag vom System gelöscht.

Eher wirst du wegen Beleidigung gemeldet… dann wird dein Kommentar gelöscht

Hör mit deiner peinlichen und kindischen petzerei auf Menschenskind! Armselig! Petzen und Denunzianten mag kein Mensch kleiner!

PASS NUR AUF DASS DU NICHT EINE AUF DIE “12” BEKOMMST.

Von wem?? Von so nem Wichshänschen wir Dir??

Das ist hart, wenn man geistig minderbemittelt ist und jeder merkts…

Das ist wirklich hart!

Es wird doch nun sehr deutlich auf welchen Namen das Hauptproblem des FCB hört : Uli Hoeneß!

…Laut dem kicker drängen die Bayern-Bosse auf Klarheit und mehr Ruhe an der Säbener Straße.

Da gibt es nur eine Lösung, unabhängig davon ob Er ein verdienter Spieler/Manager des Vereins war/ist. Man sollte jetzt endlich mal Uli Hoeneß in seine Schranken weisen und Ihm dazu raten, endgültig in den Ruhestand zu gehen. Wenn Er weiter so Interviews gibt, haben Wir bald überhaupt keine Trainer als Option mehr.

Korrekt! alles richtig, Kai!!

Ralf, wenn du schlau bist, bleib in Österreich! Der Don vom See kann einfach nicht ruhig sein! Wenn sich selbst Loddar und Didi vor TT stellen, muss das schon was heißen!

Klebt doch endlich dem Amokläufer Hoeneß den Mund zu.

Mal wieder eine völlig unsachliche Artikel-Überschrift; zwischen sich “beschweren” und “zur Kenntnis nehmen” ist doch ein gewaltiger Unterschied Hr.Keskic, fehlt Ihnen das journalistische 1 mal1 ?

Mal eine Frage..,..
Kann RR wirklich nichts von den
Anfragen mitbekommen haben?

Wenn das so ist…..
Er ist viel zu weit weg um
uns zu helfen.
Nein Dankeschön

Und wenn willst du dann als Trainer nehmen? Es ist doch keiner da der den Posten in diesem Moment übernehmen möchte! sei doch froh dass es RR machen würde!

Au weia, von Offiziellen bis Fans scheint keiner Ahnung vom FC Bayern haben. Wer in München unterschreibt kauft das ganze Paket
UH tut alles für den Verein. Das akzeptiert man oder man bleibt weg. Schließlich sonnt man sich auch gern im Erfolg des Vereins. Auch das Geeier von Tuchel. Von wegen “ich passe gut auf seinen Verein auf”…darin hat er sich gut gefallen. Die andere Seite will er nicht akzeptieren. Er hat ein Jahr lang kaum geliefert. Das ist nunmal Fakt. Und man muss nicht so tun, als seien Barca oder Real oder die Reds oder ManU Oasen der Seligkeit.

@DeSoto

Dass TT nicht geliefert hätte, das ist falsch.
Platz 2 und 69 Punkte nach 31 Spielen, dazu 89 erzielte Tore; da kann man nicht von einer verkorksten Saison sprechen.
Und in den restlichen 3 Spielen werden wir wohl noch mindestens 10 Punte holen und einige Tore schießen.
Normalerweise reicht das für die Meisterschaft.

Wir haben mit Bayer 04 dieses Saison einfach eine Mannschaft gegen uns, die einen überragende Lauf hat.
Und wir haben uns zu viele Niederlagen gegen mittelmäßige Gegener erlaubt (Frankfurt, Bremen, Bochum, Heidenheim).

Also, zu behaupten, TT hätte nicht gleiefert, ist falsch.

Wir stehen zum ersten Mal seit 4 Jahren wieder unter den letzten 4 in der CL.
Und zwar unter dem Trainer TT.

Dem “Perspektivcoach” JN ist das nicht gelungen.

Letztes Jahr ist Bayern dank Tuchel Meister geworden, mit Mittelmaß kader.
Dieses Jahr Halbfinale CL erreicht, mit Mittelmaß kader.

Von wegen nicht geliefert, die Bosse sollten ihm ein Denkmal bauen!

Den erfolgreichen Trainer wirft Bayern raus und mit Spielern die regelmäßig Arbeit und Leistung verweigern, wird verlängert.
😂 😂
FC HOLLYWOOD 😂

1.Teil : Richtig. Wer sich diese “Kultur” antut, vor allem als Trainer, ist selbst schuld. 2. Teil : Falsch. Der Pate macht nichts fuer Irgendetwas oder Irgendjemand, sondern Alles nur fuer sich. Auch der Verein ist letztlich nur Mittel zum Zweck und kein Selbstzweck. Es mag sein, dass es zu Beginn und ueber laengere Zeit anders war, aber der Prozess, der nun in einem wilden Umsichschlagen gegen seinen zunehmenden “Feinde” eskaliert zeigt, dass es nur noch um die entgrenzte Befriedigung seines massiv gestörten Egos geht. Richtig ist, dass die Groupies diese schmerzliche Erkenntnis verdrängen und sich selbst massiv taeuschen ( wollen). Es gilt, dass nicht sein kann, was nicht sein darf. Gibt es natuerlich nicht nur im Falle Hoeness und Bayern.

😂😂😂

Genau so ist es und nicht anders.
Da ändert das übliche paranoide Geschwafel des Niersi auch nichts dran.
Und der Nachplapperer Johannes widerspricht sich wieder einmal selbst. Hier eine Lobeshymne auf die Topleistung der Mannschaft in der laufenden Saison und an anderer Stelle wird dann wieder der Weltuntergang ausgerufen.

Der Pate kündigt weitere, schärfere Attacken an. Er ist wild entschlossen, seine Kritiker zu bekämpfen. Gut so. Vermutlich ist die massive Eskalation des ausser Rand und Band geratenen Verwirrten, ein ” normaler” Prozess bei derartigen Befunden, die einzige Chance des Vereins, dem Spuk ein Ende zu bereiten. Nutzt er sie nicht, was aktuell zu erwarten ist, wird es richtig unterhaltsam. Immerhin.

Sehe ich auch so. Soll er ruhig weiter eskalieren, vielleicht ist das dann wirklich die Chance des Vereins, ihn final loszuwerden. Das wäre wünschenswert. Aber unterhaltsam wird es definitiv. Nur leider auch schädlich, weil der augenscheinlich nicht mehr alle Latten am Zaun hat.

@Niersi

Hier ist der Verein gefragt– also die aktuelle Führung–, dem Einhalt zu gebieten.
Aber da habe ich wenig Hoffnung.
Wenn ich nur an die Aussagen des UH-Epigonen ME vergangenen Samstag in der “Sportschau” denke: “Der Verein ist UHs Werk, das ist sein Verein”, etc.

Ist recht, Max. Wir wissen alle, warum du wirklich geholt wurdest.
Transfer-Kompetenz war nicht der primäre Grund.

Die aktuelle Führung ist Uli Hoeneß, immer noch nicht verstanden?

Merkst du eigentlich nicht dass Du diesen hoffnungslosen Paranoiker immer mehr imitierst?

,Laut dem kicker drängen die Bayern-Bosse auf Klarheit und mehr Ruhe an der Säbener Straße.‘ – Uli; holt my beer!!
Mal ehrlich. Was hat sich Uli bei dem Interview gedacht? Er schadet mit solchen Aussagen doch dem Verein nur. Allgemein geht es echt auf die Nerven, dass er sich zu jedem Thema ÖFFENTLICH äußern muss. Bitte lieber Gott, lass es nächste Saison ruhiger/professioneller werden. Leider glaube ich aber nicht daran….

Das diese Aussagen zum jetzigen Zeitpunkt nicht hilfreich sind, völlig unstrittig. Sind sie denn auch komplett falsch?
Wäre Pavlovic jemals zum Einsatz gekommen, wenn nicht so viele Leute ausgefallen wären?
Was ist mit Krätzig, Zaragoza? Warum hat Peretz erst einmal gespielt? So ganz von der Hand zu weisen ist der Vorwurf meiner Meinung nach nicht.

Was soll mit krätzig und Zaragoza sein, wohl zu schlecht und für wen soll Peretz spielen?
Pavlovic hat den normalen Weg eines jungen 19 jährigen Talents aus der 4. Liga kommend durchlaufen! Mit trainieren bei den Profis, eine Entwicklung durchlaufen bis hin zu regelmäßigen Einsätzen! So einfach ist das!

Gott solls regeln? Na dann….

😂🤣😂

Ohne Hoenes wäre der Fc Bayern heute ein normaler Verein und gleichzeitig hätten die Medien keine Interesse aus mucke ne elefant zu machen aber warum überhaupt nachdenken die Medien hanen ja immer recht😁

Einfach nur noch beschämend. Wie man seit der Installation von Salihamidžić und Kahn Männer ohne Expertise schalten und walten ließ, dann Hainer und Dreesen (ohne sportliche Erfahrung) hinzuholte und im Transfersumpf versank, ist an Dilettantismus nicht zu überbieten.
Millionengräber bei Transfers und Trainerabfindungen reihen aneinander – ungeordnete und diffamierende Kommunikation inbegriffen. Es sind halt alles Vollprofis.)

Hoeneß (mittlerweile mehr Dilettant als Macher) schießt dauernd übers Ziel, Tuchel müsste man in ein Pädagogik-Seminar für Führungskräfte schicken und manche Profis sofort rauswerfen. Der allseits beliebte Thomas ist ja auch schon bei der Entlassung von Kovac positiv aufgefallen…

Wobei das Tuchel-Bashing jetzt eindeutig zu weit geht.

Das tut schon weh, da man auch diese Saison bei entsprechender Leistung und Verletzungsfreiheit in Meisterschaft und Pokal besser stehen könnte.

Man sollte diese Posse um Rangnick beenden und Hansi Flick oder Stefan Kuntz ein Angebot machen.

Was macht eigentlich Peter Neururer? 😁

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.