FC Bayern News

Die Suche nach Plan D – Bayern führt Gespräche mit Robert De Zerbi!

Robert De Zerbi
Foto: IMAGO

Die Suche nach einem neuen Cheftrainer beim FC Bayern geht in die nächste Runde. Neben Roger Schmidt scheint auch Robert De Zerbi erneut in den Fokus der Münchner zu rücken. Aktuellen Meldungen zufolge steht der FCB in Kontakt zu dem Italiener.



Der Name Robert De Zerbi kursiert schon seit Monaten beim FC Bayern. Der 44-Jährige galt lange Zeit als einer der Top-Favoriten für die Nachfolge von Thomas Tuchel. Vor allem Sportvorstand Max Eberl soll ein großer Fan des Cheftrainers von Brighton & Hove Albion sein.

Das Problem: Nicht alle an der Säbener Straße sind von De Zerbi überzeugt. Neben der Tatsache, dass dieser knapp 15 Millionen Euro Ablöse kosten soll, schreckt auch der große Trainerstab die Münchner ab, der organisatorische und finanzielle Fragen aufwirft. Ein weiterer Minuspunkt: De Zerbi hat bisher keinen Spitzenverein wie den FC Bayern trainiert. Auch wenn dieser seit knapp zehn Jahren im Profibereich als Trainer aktiv ist, hat er bisher noch kein Spiel in der Champions League absolviert.

De Zerbi ist offen für Bayern-Wechsel

Bedingt durch die Absagen von Xabi Alonso, Julian Nagelsmann und Ralf Rangnick scheinen die Bayern-Bosse durchaus bereit zu sein, Kompromisse bei der Trainersuche einzugehen.

Wie das italienische Portal Tutto Mercato berichtet, haben die Münchner den Kontakt zu De Zerbi wieder intensiviert. Demnach gibt es “konkrete und fortgeschrittene Gespräche” zwischen dem Rekordmeister und der Trainerseite. Laut Tutto Mercato ist De Zerbi grundsätzlich offen für einen Wechsel an die Isar, es müssen allerdings noch viele Details geklärt werden.

Auch die tz vermeldet, dass die Bayern nun “Vollgas auf de Zerbi” gehen. Dieser soll nach der Rangnick-Absage der neue Plan D sein.

Erfreulich für die Bayern: Anders als bei Alonso und Rangnick müssen sich die Bayern bei De Zerbi nicht mit dessen aktuellen Arbeitgeber einigen, sollte man Einigung mit dem Fußballtrainer erzielen. Grund: Dieser verfügt über eine Ausstiegsklausel.

Neben De Zerbi scheint der FC Bayern mit einem weiteren Kandidaten Gespräche zu führen. Nach BILD-Informationen stehen Max Eberl & Co. auch in Kontakt zu Roger Schmidt von Benfica Lissabon.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
215 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Plan D Zerbi

Plan Z wie De Zerbi.

@Silvio…

Plan? Was für ein Plan?
Man hat bei der Trainersuche weder einen Plan A, noch einen Plan Z.
Man hat überhaupt keinen Plan.

Was machen diese Scouts und Vorstände? Däumchen drehen?

Sieht recht planlos aus.

Naja, so würde ich es nicht sehen. Schaut zwar alles etwas unglücklich aus, weil es diese große Menge an öffentlichen Spekulationen gibt – das ist aber kaum verhinderbar, im digitalen Zeitalter.

Es ist ganz einfach nicht zu erwarten, dass der beste Trainer der Welt (wer auch immer das ist!) augerechnet jetzt arbeitslos zu Hause sitzt, sich seit Monaten erholt und drauf hofft, dass sich Bayern München meldet. Oder?

Die meisten Trainer, die in Frage kommen, sind entweder anderweitig unter Vertrag, oder haben sich nach langfristigen Jobs für einen Auszeit entschlossen.

Jetzt kommt erschwerend hinzu, dass auch nicht jeder Trainer passt. Damit meine ich noch nicht mal zwingend, dass es wegen dem Persönlichkeitsprofil dann Komplikationen mit den handelnden Akteuren in München geben könnte. Ich meine, dass man keinen Trainer holen kann, der sich z.B. über Defebnsiv-Fussball identifiziert.

Jetzt´muss man für sich erstmal entscheiden, wer grundsätzlich passen könnte. Und dann muss man eine Prioritätenliste abarbeiten.

Auch wenn Eberl das GHegenteil behauptet hat, gehe ich davon aus, dass es zu Pflicht gehört, sich von Klopp ein definitives Nein abzuholen. Ebenso, sich von Guardiola ein definitives Nein abzuholen.

Was ich seit einigen Tagen schreibe – ich wünsche mir eine mutige Entscheidung – nicht unbedingt den größten Namen.
Und ich wünsche mir, das man dann geschlossen hinter dem Trainer steht – egal, wers schlussendlich ist.

Und ich wünsche mir ein Anpassen der Zielvorgaben. Es darf nicht nur darum gehen, einen Trainer an gewonnenen Spielen und Titel zu messen.

Wenn man das NLZ zu einer Erfolgsgeschichte machen will, muss man einen Trainer daran messen. Wie schöpft er die vorhandenen Potenziale aus. Wie bringt er sich bei der Talene-Ausbildung ein. Entwickeln sich die Jungs weiter. Werden Sie im Profiteam eingesetzt.
Verpflichtet man für eine “Baustelle” einfach mal keinen teueren Spieler sodern setzt auf das Toptalen der Akademie – und riskiert dabei, auch mal titellos zu bleiben.

Hier muss man dem Trainer deckung geben. Weil das ein Prozeß ist.

Nur so könnte man Wertschöpfung aus der Akademie erzielen.

Tja und dann entlässt man wohl Tuchel. Nur Dilettanten in der Führung. 🤷🤣

ach ja, die Schulbuben vom Kampus … 40 Weltstars … was für ein Glück. Der richtige Trainer wird das schon machen.

Genau . Zwischen all den immer selben hetzerischen sätzen , auch mal trocken analysiert auf den punkt gebracht . Für einen verein wie der fc.bayern nicht einfach in der situation trainer abzugrasen ohne das jemand was mit bekommt .
Und tuchel wäre nächste saison noch trainer , wenn er den ein oder anderen satz in interviews nicht gesagt hätte , bzw einfach so wie jetzt mit dem gearbeitet hätte , was er zur verfügung hat .

@La…

Alles schön und gut. Es ändert aber nix daran, dass die aktuelle Situation ohne Not selbst verschuldet ist. Man entlässt keinen Trainer, ohne bereits einen Nachfolger zu haben. Die Trennung von TT bereits im Februar bekannt zu geben war falsch und dilettantisch. Weder die Medien, noch der aktuell schwierige Trainermarkt treffen die Schuld, sondern einzig und allein die Führung des FCB.

Als wenn Du das wüßtest. Alles was so geschrieben wird ist auch medial begründet!

So sieht es aus Johannes. Den Fanboys dämmert es auch langsam wohin der Weg mit dem Würstchenverkäufer führt. Letztes Jahr war es ja so cool, Kahn abzusägen und Dreesen zu installieren. Den Intrigantenstadl hat damals keiner durchgeblickt.
Wo ist der eigentlich? Nicht mal EIER um sich zu zeigen. Ich möchte dass Dreesen 4x eingestellt wird damit man ihn 5x rauswerfen kann. 😅

Daumen hoch für den Wortwitz.

Von allen bislang in Betracht gezogenen Trainerkandidaten war Robert De Zerbi von Anfang an mein Favorit – weit, weit vor Nagelsmann, Rangnick und Co. Ich hoffe, dies ist nicht wieder nur eine Ente!

Na siehste. Dann könnte es ja noch eine schöne Lösung geben – zumindest für dich.

Merke: Es geht nicht um mich, ich bin quasi nicht existent, aber ich habe gehört, man darf hier ruhig mal einen Gedanken loswerden, egal wie utopisch er sein mag.

Selbstverständlich darfst du das. 👍

Dann ist ja alles guuuut – wenn es dein Favorit war! 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️

Man sollte ihn verpflichten. 1. damit die Posse endet und 2. damit die Heinis nicht wirklich noch bei Mourinho anfragen.
Ob er was taugt? Man weiß es nicht, ist mir mittlerweile aber auch schnurze.

Schau dir seine bisherigen “Erfolge” an, dann weißt du, was er taugt!

Hoffentlich wird es de Zerbi! Ich würde es so feiern! Allein schon deswegen weil du dich so herrlich drüber aufregst.

Die nächsten Trainerkandidaten werden jedenfalls in einer fantastischen Ausgangsposition sein. Bayern hat jetzt so viel Druck, sie müssen dem, der kommen soll, fast alles bieten, was derjenige will…

Du bist nicht der einzige Debb, der sich darüber freut. Wenn man allerdings erfolgreich sein will, darf man nicht die Debben fragen, mein lieber Führholzkopp!

Dann muss man natürlich dich fragen….🤣🤣🤣

Es reicht nicht, keinen Plan zu haben. Man muss auch unfähig sein, ihn umzusetzen.

Also Eberl bis Mitte Juni verhandeln lassen (Hainer/Dreesen „gutes Gefühl untenrum“) und dann die nächste Absage kassieren.

Eberl kann dann direkt weiß geschminkt mit dem Dauergrinsen als Joker seine Filmkarriere starten.

Du bist echt nicht die hellste Kerze auf der Torte..Unfassbar das ich mit meinen Steuergeldern dein Bürgergeld zahle.

“Deine Steuergelder”… Die 237,- Euronen, die du jährlich an Steuern zahlst? Witzfigur!

Die Alkoholsteuer, die Du jährlich zahlst, ist sicherlich ein Vielfaches davon.

Das/dass und Komma. Dass das bei einigen hochbegabten Steuerzahlern einfach nicht klappt, das ist schade, dass das einfach nicht mit dem das klappt.

@Ben

Dein Steuergeld? Bist du es, Uli??
Dieses Jahr auch ordentlich die Steuern abgeführt?

Immerhin eine Meinung.

Eberl ist absolut inkompetent.
Es sei denn, dieser Schmarrn mit dem Abstiegstrainer ist frei von der tz erfunden. Meine einzige Hoffnung…

Das kann nicht wahr sein!! Ich muss 🤮🤮🤮🤮

Ein schlechterer ist euch wohl nimmer eingefallen.

Der war aber von Anfang an Thema!

Wofür genau ist das jetzt ein Argument?? 🤔 Dass Eberl und/oder die Medien schon länger bescheuert sind?

Der geeignetste und eher kostengünstige Arne Slot wurde sträflich verschnarcht und geht jetzt nach Liverpool.
Eberl versteht seinen Job nicht. Schmeißt den raus!

Last edited 25 Tage zuvor by Silvio Berlusconi

Sie sind tatsächlich mit die grösste Flachzange hier im Portal.
Wahnsinn, was ein User für geballte 💩 von sich geben kann.
Sorry, musste mal raus.😮‍💨

Ja klar, die 💩 zwischen deinen missgebildeten Ohrwatschln will halt auch mal raus – versteht doch jeder!

Wie hast du so lange ohne Hirn überlebt?

Hä nur weil dich hier keiner haben will? Heul leise und verschwinde endlich.

Lern erstmal das Alphabet und das Einmaleins, bevor du dein ungewaschenes M…l aufreißt!

Verpiss Dich endlich, Du Missgeburt.

Sagte der Anfänger der Namen kopieren muss um Aufmerksamkeit zu bekommen 😂 😂 😂 ach Mon.aco…

Yep. Der echte Mösenhaar heißt jetzt @GegenDenDon und dieser Kretin hier schwimmt in seinem Kielwasser.

Was für ein armseliger Sch…haufen!

Ist mir schon klar. Aber auch du bist ja kein neuling hier. Hat zwar etwas gedauert aber mittlerweile weiß ich mit wem ich das Vergnügen habe. Und um ehrlich zu sein bin ich froh dass du wieder da bist. 😅

Wie haben deine Eltern es geschafft, dass der stinkende Zellhaufen nach der Geburt eine Tastatur bedienen konnte?

Offenbar sind die Betreiber hier zu damisch, um kopierte Fakenicks zu verhindern.

Dann geh endlich aufs WC und lass Dich hier am besten nie mehr blicken.

Ich lass mich ja auch nicht “blicken”, du Heini! Wenn du mich sähest, würdest du den kleinen Schwanz einziehen und ganz schnell wegrennen…

LOL, alle die Froh waren dass Rangick abgesagt hat. Jetzt habt ihr den Salat XD

Bevor Brighton & Hove absteigen, springt er mit dem Fallschirm ab und landet in München.

Ablöse nur 15Mio. Der kann nicht gut genug sein! Der FCB braucht einen älteren Mann mit Erfahrung wie U.H aus T. see😀

Bitte nicht Schmidt, der spielt so einen Fußball wie RR.

Schmeißt den Eberl raus! Der hat sie nicht mehr alle.

De Zerbi ist gewagt aber definitiv ein interessanter Trainer der schönen Fußball spielen lässt.
Das selbe Experiment wie Liverpool mit AS macht. Kann gut gehen, muss aber nicht. Allerdings hast du das mit jedem Trainer! Auch ein Alonso wäre keine Versicherung für das CL Finale 25. Schlussendlich muss es harmonieren zwischen Mannschaft/Trainer/Eberl und UH muss sich medial zurück halten. Dann kann das ganze Erfolg haben.

Was ist denn “interessant” an dem? Dass er seine Mannschaft in den Abstieg aus der EPL führt und eine Niederlage an die andere reiht?? 🤔

Du kannst auch sagen: “Angela Merkel sieht interessant aus.” Ja, das stimmt. Aber das Gegenteil von hübsch.

Wo bitte steigt Brighton aus der PL ab? Wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach mal leise sein und nicht so einen geistigen Dünnschiss verbreiten.

Du bist halt zu doof für die Grundrechenarten. Drum heißt du auch Einfalt!

Jede Woche steht Brighton einen Platz schlechter. Ergo stehen sie irgendwann auf einem Abstiegsplatz. Kapiert jedes Kind!

Diese Antwort übersteigert noch den geistigen Dünnschiss von deiner Antwort vorher.

na ja 12. ist jetzt nicht so der Hammer-Tabellenplatz, grade wenn man die letzten 5 bis 10 Spiele eher schlecht gespielt hat und ein klarer Abwärtstrend da ist. Also eine Empfehlung für Bayern ist das nicht! da können sie auch jeden anderen BuLi-Trainer nehmen. Ich sag das objektiv und ohne voreingenommen zu sein.

hast du dir das gut überlegt? ich meine gerade wenn man so Bilder aus der Zeit der Wende nimmt? Sie war das Beste was Dynamo Dresden zu bieten hatte.

Arne Slot hat mit einer drittklassigen geschrumpften Mannschaft mit kapitalen Spielerabgängen die Meisterschaft geholt und hat das Finale der Conference League erreicht.

Der hat was vorzuweisen. Und De Zerbi? Nix. Einfach gar nix.

In der dünnen holländischen Liga sind Eintagsfliegen wie Alkmaar an der Tagesordnung und mit wenig kommt man schnell nach Europa. Hat dieselbe Qualität wie mit LASK oder Liefering ins europäische Geschäft zu kommen.
In der PL nach Europa zu kommen ist ein komplett anderes Tier. Da muss man den Geldadel aus Chelsea, Manchester United, Tottenham und Staatsvereine wie Newcastle hinter sich lassen. Daher hinkt Dein Vergleich.

De Zerbi ist allerdings nicht in der PL nach Europa gekommen.
Und das Finale der Conf. League ist eine Leistung für einen Verein aus der Eredivisie! (War Feeyenoord, nicht Alkmaar.)

Was glaubst du wohl, weshalb Liverpool Slot unbedingt wollte! Die haben bisserl mehr Ahnung von der Materie als die Foristen von der Heiopeiseite.

De Zerbi ist allerdings nicht in der PL nach Europa gekommen.

Ja, aus besagten Gründen, die Großer Ze versucht hat, dir näher zu bringen…

Last edited 25 Tage zuvor by RayGrey

Letzte Saison hatte er das Viertelfinale mit Feynoord in der EL erreicht. Also mit dem Vertretereiner zweitklassigen europäischen Liga, der Eredivisie.

Davor ziehe ich den Hut!

Oh Silvio, wir kennen doch nun alle deine Meinung und du hast nun alle beleidigt, die nicht deiner Meinung sind
Wechsel den Verein und such dir nen Hobby

Es muss auch ein paar wenige hier geben, deren IQ nicht unter 80 liegt. Auch wenn es sich ganz offensichtlich um ein Debbenforum handelt mit dir als Debbenkönig.

schön aber nicht erfolgreich. In sofern ist schöner Fussball die kleine Schwester von Rumpelfuss

👍 👍

Das Problem ist nicht Eberl sondern unser Patron vom Tegernsee.

Dem “Patron vom Tegernsee” ist aber nicht der Zerebralfurz De Zerbi eingefallen.

BINGO

Bunga Bunga Vollkoffer… Ich überlege gerade wie der Nickname vorher war…. Ach ja, war nicht so schwer…
Grüße nach GenItalien… 😵‍💫

Last edited 25 Tage zuvor by Helli169

Jetzt nimm mal den Makaken von deiner Tastatur wieder weg! (Also dich selbst…)

Wer war es denn vorher?

De Zerbi und sein großer Trainerstab wäre wieder sehr teuer und nicht die Königslösung.

Nicht mal die Hofnarrenlösung…

Königslösung 😂😂😂😂. Davon sind wir mittlerweile so weit weg wie Darmstadt 98 vom Meistertitel.

Allerdings.

Vielleicht sieht es der See ja wirklich so, wie ich mal rumgesponnen habe…
Ein paar mögliche seegedanken:
‘der neue setzt sich nicht in das von mir gemachte Nest! Vorher versenke ich das ding im Moor. Wenn der neue aus dem Scherbenhaufen, den ich zurück lasse wieder einen Stern aufbaut, ok, dann ist er auch würdig mein Erbe anzutreten. Dann kann ich mir den ganzen Tag selber auf die Schulter klopfen, und zusehen wie MEIN Verein weiter das Maß der Dinge ist….

Solange dieses Bedürfnis des Sees nicht befriedigt wird behält er seine Finger im Spiel.
Was sind schon 5 magere Jahre wenn danach vielleicht wieder 15 übermäßig fette kommen? Geld ist genug da. Sportlicher Erfolg auch. Also kann es nur noch um persönliche Eitelkeiten gehen…

Ja! Würde ihn oder Mourinho holen, aber falls De Zerbi nicht kommen will, dann kann man mit Mourinho gehen. Es ist immer so heutzutage bei uns, dass wir Trainer wollen, sie aber nicht zu uns kommen. Hier ist es glaube ich andersrum, Mourinho will alle Top Clubs trainieren, und ja, wir stehen definitiv Top 3 (Nicht jetzt!), aber wir wollen ihn nicht so richtig. De Zerbi ist gut und ist mir egal wie er abschneidet, ich will dass wir einen Trainer haben und er Saison nach Saison besser wird. Dann könnten wir ja irgendwie einen Top Top Trainer aus ihn machen. Würde ich fühlen wenn er sich langsam aber sicher ne solide Truppe bei uns aufbaut.

Man muss immer das Gegenteil dessen tun, was Narren deiner Preisklasse suggerieren. Dann liegt man richtig!

Ok du Möchtegern Experte!

Was ist mit Zidane, Mourinho oder Conte?!

Was ist mit Gasperini?

Was ist mit Willi Entenmann?

……Hans Werner Olm

Zur Not Hans sarpei

Ist Tod

Also das wird immer lustiger! Meine Meinung: Hansi holen für 1 Jahr, schauen obs klappt wenns gut geht verlängern! Wenns nicht klappt dann schauen ob wir Klopp, Alonso oder Pep 2025 bekommt! Auf jeden Fall würde ich jetzt keinen holen der auch noch Ablöse kostet 😉

Hansi will aber ins Ausland 🙂

Zum xten Male: Klopp kommt nicht, Alonso kommt nicht, Pep kommt nicht.

Seit Wochen Spekulationen und Fast-Vollzugsmeldungen– und dann war am Ende alles Schall und Rauch.
Vermeldet doch erst wieder was, wenn eine Unterschrift erfolgt ist.

Dann herrscht hier allerdings Sendepause mit null Umsatz.

nee, hier wird immer geschrieben, selbst dann wenn der FC Bayern schon drei Jahre abgemeldet ist.

Beim Trainer ist es wie so oft bei der Suche nach dem. Richtigen. Da gibt es Objektives, z. B. wen hat er bisher mit welchem Ergebnis trainiert, falls jemand das Training beobachtet hat, wie er trainieren laesst, dann Subjektives aus Erzaehlungen Dritter, wobei Spieler und Funktionäre bereits Unterschiedliches sagen koennen, und Aussagen des Kandidaten selbst. Falls es Gespräche gab, in diesen, falls nicht vom Hörensagen. Fakt ist, dass es zwischen letzter und dieser Saison gewisse, eher negative Unterschiede gibt, die es Wert waeren, zumindest genauer hinzuschauen. Leicester war sogar schon mal Meister. Reicht das aus? Und dann gibt es, oder auch nicht, ein ebenso umfassendes wie detailliertes ( Trainer) Profil des Vereins, mit dem abgeglichen werden sollte. Gibt es das? Von wem? Wie genau ist es? Wie wird abgeglichen? Das aktuelle Vorgehen, auch bei manchen Spielerverpflichtungen oder sogar denen von Vorständen zu beobachten, wirkt “etwas” unprofessionell. Gut moeglich, dass ich nach der Beantwortung mancher Fragen an Meister Eberl leicht erschuettert waere. Bei den “Antworten” des Patrons ganz sicher. Zumindest was das Anforderungsprofil betrifft.

Eberl wurde geholt, weil der “Patron” ihn schon immer wollte. Das war das wichtigste (und auch das einzige) Kriterium im Anforderungsprofil.

Und auf De Zerbi kommt man (bzw. der Max), weil “irgendwer gesagt hat”, dass er ein guter Coach sei und “schönen Fußball” spielen lasse. Also rein vom Hörensagen.

Die Fakten: De Zerbi hatte noch nirgendwo vorzeigbaren Erfolg. Weder bei Palermo, noch bei Benevento, noch bei Doñezk, noch bei Brighton.

Conclusio: Das Anforderungsprofil für (Sport-)Vorstände sollte nochmal überarbeitet werden.

Ja, und die rote Retro-Adidas-Jacke von Eberl, die hat er garantiert vom Ulli geschenkt bekommen. Die hatte der selber früher getragen, die darf nur von der Susi gewaschen werden.

Das ist die Charakterjacke…

ich glaube du hast Recht, der Eberl hat nicht mal eine Stellenbeschreibung mit schriftlichen Anforderungsprofil für einen Bayern Trainer. Dies Trainersuche deckt ganz klar auf, dass Eberl, KHR und vor allem UH dringend ein oder zwei Basisseminare Personalmanagement belegen müssen. Human Resource Managment sagt der Harri Kane da. Dann hätten sie jetzt einen guten Headhunter und alles würde wie am Schnürchen laufen.

Wenn de Zerbi kommt dann freu ich mich. Er war meine Nr. 1 als Tuchel Nachfolger. Hätte noch lieber Tuchel behalten. Aber bin der Meinung Bayern braucht einen Taktikfuchs als Coach. De Zerbi ist so ein Typ. Von Nagelsmann war und bin ich überhaupt nicht überzeugt auch Rangnick ist für mich kein Trainer der Bayern München kann. Bin froh das beide abgesagt haben.

Ja, toller “Taktikfuchs”, der seine Mannschaft auf Abstiegsplätze führt… hast du schon mal deinen IQ messen lassen?? 🤔

De Zerbi wäre auf jeden Fall besser als kein Trainer.

Schwachsinn – diesen Bericht gab es mindestens schon einmal hier! Es wird dadurch nicht wahrer oder besser🤦🏽‍♀️

Wie verzweifelt willst du sein:

Bayern: JA

Warum verflucht noch mal kümmert man sich nicht mal um Zidane.

👍 👍

Sehr gut. Hoffe, er wird es!

Ich bete zur Hl. Jungfrau Virginie, dass er es nicht wird. Denn im Ggstz. zu dir will ich das Beste für unseren FC Bayern.
comment image

Wenn sich der UH nicht wieder mit unqualifizierten Sprüchen sich einmischt kann es etwas werden. UH hat vielleicht für Neuer und Müller eine Einsatzgarantie vereinbart so dass ein Trainer gar nicht aufräumen und einen Neuanfang in die Wege leiten kann.

Einsatzgarantie für Neuer und Müller? Hat UH die Verträge bestimmt nicht unterschrieben oder ausgehandelt… Herr schmeiß Hirn vom Himmel…

Von allen bislang in Betracht gezogenen Trainerkandidaten war Robert De Zerbi von Anfang an mein Favorit – weit, weit vor Nagelsmann, Rangnick und Co. Ich hoffe, dies ist nicht wieder nur eine Ente!

Du bist allerdings unmaßgeblich.

Wahnsinn das du hier andere mit den Wörtern die zutreffend für sich erfunden wurden beleidigst.

Wahnsinn, dass

Wann lernst du endlich Deutsch, unterbelichteter Heiopei?!

da redet der Richtige…

Hab ich gesagt: “Kleiner stinkender Mojón, sag mal einen dum.men Satz!” ❓❓🤔

Es ist mir wirklich ein Rätsel wie man an Bayerns Stelle einen absolut Welttrainer wie Mourinho, der nicht nur vertragslos ist, sondern sogar sagte das der Job in reizt, seit Monaten einfach völlig ignoriert.

weil ihn Uli net will…

was hat de zerbi eigentlich gerissen das er hier so gefeiert wird?

er ist mit Brighton 12er
hat 57 Gegentore kassiert ebenfalls nicht Mal top 10 in England,
er kann kein Deutsch, sein Englisch ist nicht der Kracher.
sein spielstil ist auch nichts neues.

also bitte klärt mich auf

Ich klär dich gerne auf:

Er hat “gerissen”, dass irgendwer in den Medien mal behauptet hat, er sei ein guter Coach und lasse schönen Fußball spielen.
Und als Brighton noch Achter war, hieß es (auch wieder in den Medien und hier auf der Narrenseite), dass das aber “für so eine Mannschaft doch ganz beachtlich” sei und wohl auf die “Tolle Arbeit” des Trainers zurückzuführen sei.

Kurz & gut: Es handelt sich um eine Luftnummer, ein aufgeblasenes Soufflé, ein Mediengespenst. Null Substanz!
Aber alle fahren drauf ab…

Cooler Nick und gute Postings, erfrischend. 🙂

Je länger man darüber nachdenkt (und bei “News” im gefühlten Minutentakt seit Wochen) bleibt einem kaum eine andere Wahl … habt Ihr nicht auch das Gefühl, dass hier etwas ganz und gar nicht stimmt?

Medien spielen hier an vorderster Front und ergießen sich in Spekulationen … so viele Absagen, und nach denen wird alle 3 Stunden eine andere Sau durch’s Dorf getrieben.
Dieses Possenspiel und vereinsschädigende Verhalten passt nicht zu einem Club dieser Größe.
Ich hätte bis Anfang letzter Woche schwören können, die haben schon die Nr. 1 (jetzt Plan D usw.), und der ganze Zirkus ist Ablenkungsmanöver.
Allerdings hat man sich seitdem zum Gespött der Presse und zum Punching Ball der Fans gemacht – unfassbar.

Zizou wäre mein Favorit …

Ja, Zizou sollte erste Wahl sein. Schlimm genug, dass sie da nicht aufs Ganze gehen… Das mit der Sprache lässt sich im ersten Quartal überbrücken; danach kann er sich bereits gebrochen artikulieren.
Wie gut war Alonsos Deutsch in den ersten Wochen bei Bayer 04?

Conte ist auch ein Kandidat mit beeindruckender Visitenkarte. Weiters Gianpiero Gasperini; evtl. noch Thiago Motta oder Rúben Amorim (wird jetzt Meister) als aufstrebende Stars. Meine Empfehlung Arne Slot wird jetzt als Nachfolger Kloppos geholt.

Die Kiste mit De Zerbi finde ich erschreckend. Ein mittelmäßiger Coach mit null Erfolgen, der als Mediengespenst von irgendwelchen Schmierfinken künstlich gehypet wird. Unglaublich!

D’accord 🙂
Diese “Sprachbarriere”, auf der seit Wochen herumgehackt wird … wer weiß denn sicher, dass es die wirklich gibt? Er hat eine längere Auszeit und wird dort garantiert nicht nur Tomaten geerntet haben. Wer mit Ansage auf die große Bühne zurückkehrt, kann Englisch oder lernt es.
Die herablassende Art, wie UH und ME über ihn gesprochen haben, fand ich ausnehmend unverschämt. Was glauben die, wer sie sind? Eine Klatsche nach der anderen und trotzdem Höhenflüge – erbärmlich.

Dann habt ihr zumindest etwas gemeinsam. Du sprichst auch kein Deutsch… 🙄

Führ deine Selbstgespräche woanders, @Bayernfan auf Ewigkeit

Am Besten sie entscheiden sich für irgendeinen Schwa ch maten. Der kommt dann vielleicht auch. Hat eh schon verloren, weil sie ihm vorausschauend schon jegliche Würde und Respekt genommen haben. Ausserdem muss er dann ja mit ihnen “zusammen”arbeiten. Auf ihrem Scheudersitz. Feuer frei.

Last edited 25 Tage zuvor by FCB 51

De Zerbi ist definitiv ein solcher Schwachmat!

Es wäre super, wenn sich nur noch Eberl zu der Trainer Suche äußern würden. Alle anderen Vorstände und Aufsichtsräte sind nicht zuständig und können sich nach einer Verpflichtung immer noch positiv äußern.

Wurde auch mal Zeit

😂😂😂😂😂😂😂😂

Warum nicht, egal, irgendwer muss den Übungsleiter machen. Sicher ist, sie bekommen nicht annähernd den Kandidaten den sie wollten. Daraus kann man schliessen, dass der neue Trainer spätestens im Oktober angeschossen wird. Ab Dezember sucht man dann wieder nach der 1A-Lösung.

Man kann es drehen und wenden, wie man will. Alle aktuell verfügbaren und diskutierten Trainerkandidaten haben ein Manco. Sie sind alle ein Upgrade zu Tuchel. Deshalb kann man nur hoffen,daß sie keinen finden und einfach das nächste Jahr mit TT weitermachen. Dann haben wir auch eine Chance ins Finale daheim zu kommen.

Ein Upgrade zu Tuchel sollte kein Manko sein. So schlecht ist Tuchel nun auch wieder nicht!

Ich waere fuer Sammler mit 2 Jahre probieren

Matthias Sammer👍

Warum Baggert man andauernd nur an Trainern die unter Vertrag stehen und meist auch keine Logischen Gründe für einen Wechsel ins Haifischbecken München haben?
Wenn Eberl nur Kohle raushauen kann für einen neuen Trainer ist er bald wieder weg.

Der FCB sollte sich mal fragen warum der Verein nicht mehr für jeden und alle interessant ist!!! Kein Weltklassetrainer wird unter den Voraussetzungen zu den Bayern kommen.

Gut Ding will Weile haben.

Vielleicht gibt es doch noch einen versöhnlichen Abschluss in dieser Posse.

Was soll das? Da hatte ja Urs Fischer mehr Erfolg

Bei weitem mehr!

Was alle vergessen haben….Wir haben bereits einen Weltklassetrainer….egal wer jetzt kommt ist noch nicht einmal dritte Wahl!!!! Vllt sollten die Bosse sich eingestehen das es Falsch war TT zu entlassen!! Die sollten lieber dem Trio Eberl,Freund und Tuchel ne Chance für die nächste Saison geben….natürlich unter anderen Voraussetzungen!!! Unter anderem TT viel mehr in die Kaderplanung einbeziehen!!!

TT ist ein guter Trainer, aber nicht der passende Trainer für Bayern.

Das sehe ich komplett anders. In den letzten 12 Jahren gab es 9 Trainer bei den Bayern. Namen wie Pepp,Van Gaal,Jupp und Ancelotti.Keiner von denen war länger als 2 Jahre im Amt.
Die Vereinspolitik muss sich langsam ändern sonst sehe ich schwarz!!!! Sind wir dochmal ehrlich!!!!Wir haben nicht nur das Problem das kein ordentlicher Trainer zu uns will ,sondern auch jetzt schon das Problem das die guten Spieler auchnicht sofort alles stehen und liegen lassen um für der ” Großen ” FCBayern zu spielen.

Ohne Worte, ein Tuchel jagen wir vom Hof und holen einen De Zerbi, wird sicher helfen große Spieler an Land zu ziehen…der Uli macht den Henker und vernichtet sein eigenes Lebenswerk, alt und senil,weg mit ihm!

Nächste peinliche Absage…De Zerbi hat auch offiziell abgesagt!
Mal gucken wann die Herren auf die Idee kommen Zidane, Mourinho oder Conte zu fragen?!

Hä, er hat doch schon abgesagt? Auf welchem Stand seid ihr denn bitte? Wer war das nochmal, der behauptet hat, dessen Onkel würde an der Säbener arbeiten und es würde De Zerbi werden?

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.