FC Bayern News

Tuchel: “Wir müssen heute Kilometer fressen!”

Thomas Tuchel
Foto: IMAGO

Nach dem 2:2-Unentschieden im Hinspiel hat der FC Bayern nicht die beste Ausgangslage für das Halbfinal-Rückspiel gegen Real Madrid. Thomas Tuchel machte vor dem Spiel deutlich, dass sich seine Mannschaft heute keine Fehler erlauben darf.



Thomas Tuchel wirkte auf der gestrigen Abschluss-PK sehr gelassen. Auch wenige Minuten vor dem Anpfiff des Halbfinal-Rückspiels gegen Real Madrid machte der Bayern-Coach einen gelassen Eindruck: “Ich fühle mich sehr lebendig, dass sind die Momente und Tage von denen man träumt. Es ist perfekter Tag, ein perfekter Rahmen. Besser geht es nicht”, erklärte dieser am Mikrofon von DAZN.

“Wir wissen, dass wir eine Top-Leistung abliefern müssen”

Laut Tuchel geht es für seine Mannschaft heute nicht darum, Spaß zu haben. Der 50-Jährige weiß, dass die Bayern nochmals eine Schippe drauflegen müssen im Vergleich zum Hinspiel: “Wir müssen Kilometer fressen, fokussiert und konzentriert sein. Wir wissen, dass wir eine Top-Leistung abliefern müssen”.

Entscheidend wird es vor allem sein, dass man die “kleinen Fehler” vermeidet, welche vor knapp einer Woche zu zwei Gegentoren geführt haben: “Es wird kein Spiel, in dem eine Mannschaft komplett dominiert und die andere umschaltet. Beide Teams sind zu gut im Ballbesitz und wollen den Ball zu sehr, beide Teams verteidigen auch mal tief im Block, weil sie gut im Umschalten sind”, so Tuchel.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Hauptsache sie geben alles. Damit wäre ich schon zufrieden.

Ich denke aber, dass wir in Madrid nicht gut aussehen werden.

Negatives bitte in die Dose und weg!

Und jetzt bitte hoffen, anfeuern und dann pack ma das bitte!

Haben wir gestern beim BVB auch gedacht.

Wir haben im Hinspiel nicht schlecht gespielt.

Wenn wir unsere Chancen nutzen und hinten keine blöden Fehler machen, sehe ich durchaus gute Möglichkeiten, dass wir weiter kommen.

Gut schon mal, dass es keine Auswärtstorregel mehr gibt.

Herr Tiuchel, wir müssen einfach besser spielen als RM. Und brauchen auch ein bisschen Spielglück (der BVB und das Aluminium lassen grüßen),

Last edited 17 Tage zuvor by Johannes

oh man, sane und gnabry. Spielen die für Madrid oder können die wirklich nichts??? unfassbar

Du hast doch Rheuma im Hirn!?

Ich weiß, mit deinem Sprechdurchfall und deiner Sane-Bettwäsche ist es schwer zu verstehen. Fussballerisch ist es viel zu wenig, was von ihm kommt

Jungchen Du hast mal absolut Null Ahnung. Besser Du bemühst Dich um ne andere Sportart. Völkerball soll bei 10 – 12 jährigen sehr beliebt sein.

scheinst dich mit Jungen-Völkerball ja besser auszukennen als mit Fussball. Wäre echt besser für dich, überlass Fussball mal denen, die nicht so blind sind wie du

Jetzt quatsch der schon dem Terzic nach….wir müssen Kilometer fressen.

fcb

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.