FC Bayern News

Bayern-Star verpasst die Heim-EM! Goretzka erhält keinen Kaderplatz von Nagelsmann

Leon Goretzka
Foto: IMAGO

In den vergangenen Wochen gab es zahlreiche Gerüchte und Spekulationen um Leon Goretzka und seine Teilnahme an der Fußball-Europameisterschaft. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge hat sich Bundestrainer Julian Nagelsmann dazu entschieden, den Bayern-Profi nicht zur EM 2024 mitzunehmen.



Wie die BILD und Sky am Dienstag überstimmenden vermelden, wird Bayern-Star Leon Goretzka nicht für die Heim-EM nominiert.

Der 29-Jährige hatte bis zuletzt auf einen Platz im deutschen EM-Kader gehofft: “Ich habe in den letzten Monaten alles in meiner Macht Stehende versucht, um mich von meiner besten Seite zu zeigen. Am Ende entscheidet jetzt der Bundestrainer”, erklärte dieser am vergangenen Wochenende.

Nach Informationen der BILD hat Bundestrainer Julian Nagelsmann den FCB-Star bereits persönlich über seine Entscheidung informiert.

Im März hatte sich bereits angedeutet, dass der ehemalige Bayern-Coach nicht mit Goretzka plant, als der Mittelfeldspieler keine Einladung für die beiden Testspiele gegen Frankreich und die Niederlanden erhalten hatte. Goretzka hat sein letztes Länderspiel im November 2023 bei der 0:2-Niederlage gegen Österreich absolviert.

Goretzka verliert Kaderplatz an Pavlovic

Der 57-malige Nationalspieler (14 Tore) hat seinen Kaderplatz ausgerechnet an seinen Mannschaftskameraden Aleksandar Pavlovic verloren. Der 20-Jährige wurde gestern ins vorläufige Aufgebot der deutschen Elf berufen.



Besonders bitter für Goretzka: Seine Formkurve hat in den vergangenen Wochen deutlich nach oben gezeigt.

Goretzka war seit der EM 2021 fest gesetzt in der deutschen Nationalmannschaft und gehörte in den letzten Jahren zu den absoluten Stammspielern.

Mit Rückkehrer Toni Kroos, Kapitän İlkay Gündoğan sowie mit Pavlovic, Robert Andrich und Patrick Groß hat Nagelsmann zahlreiche Optionen im Mittelfeld.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
87 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

lol

Typisch Nagelsmann, sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht…

Goretzka wäre jetzt auch nicht meine erste Wahl auf der Doppelsechs, aber er ist defensiv vielseitig einsetzbar und ein Kämpfertyp! Meines Erachtens eine Fehlentscheidung!

Falls Deutschland Konterfußball spielt, dann ja, aber nicht im Ballbesitzfußball wie schon gegen Frankreich und die Niederlande.

Last edited 12 Tage zuvor by Steff

und das ist Groß besser?
.🥱
Gore kann viele Positionen spielen, kann ich nicht verstehen!

Hat doch Nagelsmann schon längst erklärt, er sieht Goretzka und Hummels nicht als Ersatzspieler, die sich ruhig verhalten.

Ich muss erstmal den kompletten Kader sehen, um es abschließend zu beurteilen, aber meine Tendenz geht auch Richtung “Fehlentscheidung”.
Aber gut, neben Kroos scheint Andrich zu Recht gesetzt zu sein. Pavlovics Nominierung finde ich auch richtig.
Aber ansonsten? Kimmich wird RV spielen. Gündogan wohl auf der 10.

Goretzka hat eine physische Komponente. Kann auf seine Art alle zentralen Positionen im Mittelfeld spielen.
Und zur Not sogar Innenverteidiger.

Aber schauen wir Mal. Es kam nicht völlig unerwartet.

Last edited 12 Tage zuvor by Labonbonera

GORETZKA GEHÖRTE ZU DEN GEGNERN VOM TRAINERTALENT WÄHREND SEINER ZEIT BEI BAYERN. EIN SCHELM WER BÖSES DENKT

eine Frechheit dass Leon nicht nominiert wird

Ich denke, dem Goretzka ist ein politisches Aktivistentum der letzten Jahre und insbesondere bei der letzten WM , das er in der Fußball getragen hat, auf die Füße gefallen. Seine Leistung war zuletzt gut, aber man braucht auf Teamgeist in der Mannschaft und dem Vernehmen nach war er einer der Haupttreiber hier politischen Botschaften, die Teile der Mannschaft nicht teilen wollten. Er hat große Unruhe reingebracht und daher ist es folgerichtig von Nagelsmann, ihn zuhause zu lassen. Die Nationalmannschaft harmoniert zur Zeit sehr gut und man hat wieder das Gefühl, dass jeder für den anderen kämpft und alle einem gemeinsamen Ziel verpflichtet sind.

Er hätte sich auf Fußball fokussieren und sich vor den WM-Spielen mit den Kollegen gemeinsam auf den Gegner einschwören sollen. Unglaublich überheblich, die Mannschaft mit endlosen Diskussionen über Binden und Gesten zu spalten und zu belasten. Das braucht bei unserer Euro keiner.

Deinen Müll braucht auch keiner Benjamin.

Genauso sehe ich das auch. Man baut gerade “das Gefüge” um, was sehr wichtig ist. Da gehören Gortzka und Hummels auch nicht mehr rein! Deren Zeit ist nun mal vorbei.

So ist es…

Wenn seine Leistung zuletzt so gut gewesen wäre, dann wäre er nicht im Halbfinalhinspiel zur Pause ausgewechselt worden und im Rückspiel überhaupt nicht gespielt!

Sein Zenit ist überschritten, technisch limitiert und viel zu langsamer Spielaufbau. Wenn dann als IV, da hat er zuletzt am meisten überzeugt.

Er ist 29. Da wird er seinen Zenit wohl kaum überschritten haben! Gegen wen hat er denn Innenverteidiger gespielt, nur im absoluten Notfall kann man ihn da einsetzen

Der wird nicht mehr besser, weil er bis auf eineinhalb Spielzeiten nur Ersatz war, vergessen die meisten nur.

Goretzka ist Bayern-Spieler, natürlich nervt es da einige Fans, dass er nicht mit dabei ist. Finde die Entscheidung von Nagelsmann aber richtig. Er kennt Goretzka und hat seine Gründe, warum er ihn nicht nominiert. Aber hier wissen es leider einige Nationaltrainer immer besser. Man wird sehen, ob es die richtige Entscheidung von JN war.

Meine Meinung ist, dass ein wirklicher top Trainer auch schwierige Spieler händeln muss! Bei Goretzka sprechen seine sportlichen Leistungen nicht unbedingt für eine Nominierung, Hummels dagegen hat eine sehr starke Rückrunde gespielt, aktuell vielleicht sogar der beste deutsche Innenverteidiger.

Genauso ist es. Raus mir dem Quertreiber. Soll die Zeit nutzen und Farben im Regen malen.

Guter Kommentar!

Sein politisches Aktivistentum? Unruheherd? Hat er sich am Mittelkreis festgeklebt und der Mannschaft Tütüs verpasst?

Himmel nochmal, Leon ist ein Mentalitätsspieler, ein absoluter Teamplayer und ein großartiger Fußballer, der zufällig auch noch Grips genug hat, um in Interviews auch mal über Floskeln hinaus zu antworten. Siehe auch Interviews zum Trainerwechsel.

Zur WM in Katar: Sie war grottig, hässlich und korrupt. Goretzka hat sich öffentlich dazu nicht direkt, sondern nur sehr diplomatisch geäußert, alles andere wissen wir nicht.

Die gleichen Leute, die sich vorgestern noch über Real Madrid aufregten, segnen diesen gekauften Quatsch jetzt nachträglich ab im großen Goretzka-Bashing. Regenbogen, Binde, Weltuntergang, wah.. Dann doch lieber den Check24 Flachzangen Poldi, richtig?

Ein Fußball-Ausverkauf war Katar, alle wissen es, aber wenn sich niemand wehrt, geht’s genauso weiter. Geld und Scheichs und Teams als Ersatzöl. Der Fußball geht kaputt, die Premier League lässt grüßen.

Tut mir leid Phil, dass das jetzt an dir / deinem Beitrag runtergeht, aber dieser gesamte Thread hier lässt mir den Kragen platzen.

P.S. A propos Tütü, schaut euch nochmal die Fotos von Messi und dem Infantino-Wurm an. Im Kleinen Schwarzen.

Komisch, Nagelsmann sieht ihn anscheinend nicht als Team Player! Hat er doch so gesagt.

Eine Frechheit war seine Leistung die letzten 24 Monate über.

Weshalb? Kaum Leistung seit 2 Jahren und anscheinend sehr unbequem!

unglaublich spinnt der ?

Jup. Der nimmt statt einen Matts Hummels einen Robin Koch mit.

Über Pavlovic oder Göre kann man echt diskutieren.

Aber einen Robin Koch, einen Hummels vorziehen, ist lächerlich!

Der große Unterschied zwischen dir und Nagelsmann ist, dass er Trainer ist und Ahnung hat, du hingegen Sesselpupser bist und anscheinend keine Ahnung hast. Kleiner Tipp: Mach einen Trainerschein, wenn du angeblich so viel Ahnung hast!

Ist ein schwerer Fehler.
Verstehe nicht warum man eher auf P.Gross setzt!

Für mich sind da einige Punkte, weshalb er eh trotz guter Leistung keine Chance bekommen wird:

-Goretzka hat die letzten Wochen wieder stark performt. Davor aber Monate teilweise wirklich grottenschlecht gespielt.

-Er ist ein Kämpfer, ja, aber ein Box to Box Player. Hierfür hat Nagelsmann in seinem System keinen Platz. Kroos wird der entscheidende und gesetzte Faktor im MF sein. Daneben hast du Andrich oder Groß als Absicherung. Gündogan ist davor. Die Rollen hat Nagelsmann klar verteilt und besetzt. Da kann der Goretzka noch so stark sein, es gibt keine Rolle für sein Spiel.

-Pavlovic wird eine mögliche Variante noch sein. Er bekommt den Vorzug vor Goretzka als mögliche Ersatz-Alternativ e. Das war so der letzte Strohhalm um zumindest im Team bei der EM dabei zu sein..

-Goretzka ist auch kein leichter Charakter, Hat seine eigenen Ansichten und scheut auch nicht davor, diese kundzutun. Nagelsmann will absolute Ruhe.

Tja… er wird nicht dabei sein. Und auch bei Bayern wird er es schwer haben, wenn ein Top 6er kommt, der dann mit Pavlovic zusammen spielt. Kimmich bleibt auf rechts. Und selbst wenn man noch 1 Jahr mit TT weitermacht und den Umbruch verschiebt, kann Laimer + Pavlovic auf der Doppel6 gut zusammenspielen.

Wird alles schwer für Goretzka.

So ist es….

da hast du sicher nicht unrecht, kann man so sehen.
Allerdings gehört zur Wahrheit dazu, dass die Leistungen von Groß in England auch nicht das aller höchste Niveau ist/war.

Wie viele Spiele schaust du denn von Brighton?

Den haben wir als Ergänzungsspieler für 17 Mio. Jahresgehalt noch zwei Jahre sicher an der Backe.

Wenn er tatsächlich so unheimlich stark performt hätte, weshalb war er in 3 von 4 Halbzeiten im Halbfinale gegen Real Madrid nicht auf dem Feld?

Schade hätte er sich mehr wie gündogan verdient

Blödsinn

Zwei komplett unterschiedliche Spieler: Gündogan ist ein offensiver MF-Spieler und ist technisch wesentlich besser als Goretzka.

Und darüber hinaus der Kapitän von Nagelsmann .

Warum denn lass Gündogan oder Gross stecken

Find P.Groß noch schlimmer wenn er nominiert wird!

Warum sind immer alle Spieler Stars das sind überbezahlte Sportler nicht mehr und nicht weniger die echten Stars sind andere…

Schade für Leon. Bin aber eigentlich nicht unglücklich drum wenn möglichst wenig Bayern Spieler nominiert werden. Die sollen ihren Urlaub genießen und wieder fit werden, damit sie ausgeruht nächste Saison wieder voll angreifen können.

Absolut verdient.

Top! Lass ihn zuhause! War einer der beiden Hauptschuldigen, dass die letzte WM so verkorkst worden ist!!!!
Wer nicht auf 3 zählen kann und meint er muss alle mit seinen verqueren Ansichten belehren….
Das Problem sind Personen wie er in unserer Gesellschaft! Selbst Migrationshintergrund , nicht die hellste Kerze und dann aber meinen zu allem seinen Senf dazugeben zu müssen! Bringt nur Unruhe und lenkt vom einzigen ab was die Spieler können! Fußballspielen und sonst nicht viel

Nachdem ich mein Kommentar geschrieben habe, fiel mir auf dass Pascal Groß dabei ist… Ja, man kann über die Bayernbrille reden, aber Leon hat es sich mehr verdient. Und über Gündogan rede ich nicht. Als Kapitän weg, als Spieler generell weg. Noch nie ein richtig richtig gutes Spiel für Deutschland gesehen von ihm. Dann könnten Manu / Kroos / Müller sich die Kapitänsbinde teilen wenn jemand ausgwechselt wird.

Womit hätte es sich Goretzka denn verdient? Mit 3-4 guten Spielen im Jahr?

Vor allem gegen Darmstadt und Mainz war er stark😀

Arsenal?

Das war dann sein drittes gutes Spiel. Mehr fallen also selbst dir nicht ein.

Und weshalb hat es sich Goretzka mehr verdient? Weil du es durch die Vereinsbrille siehst? Sehr gute Spiele gegen Mainz und Darmstadt reichen nun mal nicht!

Das hat man davon wenn man Spiel für Spiel aufm Platz rumgeistert!
Drei..Vier gute Spiele im Jahr reichen halt nicht!
Hat es sich selbst verbockt, dachte es ist wohl ein Selbstläufer!

Hauptsache P.Grooß

Der seit zwei Jahren viermal soviel Leistung bringt bei einem Viertel von Goretzkas Gehalt.

🥱 sagt der PL Experte!

Tut er, LotharM.

Richtige und nachvollziehbare Entscheidung. LGs Leistung ist seit zwei Jahren nicht mehr auf hohem Niveau und die Kaderalternativen sind generell besser oder zumindest in besserer Form. Nagelsmann braucht Goretzka schlichtweg nicht im DFB Kader und erspart sich mögliche Probleme und Spannungen in Form von Forderungen nach Einsatzzeiten und Statusbekundungen.

Dachte immer Goretzka ist ein Nagelsmann-Spezi.
So kann man sich täuschen.

Möglich, dass sie Spezis sind. Aber Nagelsmann scheint gelernt zu haben aus der Vergangenheit und zu maximalem Erfolg entschlossen zu sein. Dabei nimmt er keine Freunde und Spezis auf den Weg, sondern den bestmöglichen Mix nach seinen definierten Anforderungen. Gut so!

Goretzka hat einfach nicht konstant geliefert,.reichen halt nicht nur paar gute Spiele in der Saison….auf dieser zentralen Position im Bayern Mittelfeld muss mehr von einem Spieler kommen der Führungsansprüche besitzt
Von Goretzkas Entwicklung bin ich fast am meisten enttäuscht weil eigentlich ist er ne Maschine und war mal richtig torgefährlich und mit viel Zug zum Tor von der 8
Diese stärken die ihn ausgezeichnet haben bringt er noch zu selten

Was Nagelsmann für einen Zirkus veranstaltet ist auch nicht normal, er wollte doch am Donnerstag den Kader benennen jetzt tauchen schon die ersten Spieler auf für die EM. Je weniger Spieler von Bayern dabei sind umso besser dann können sie Urlaub machen und sich erholen und nächste Saison voll angreifen.

Schon mal was von Marketing gehört? Die Entscheidung hat sein Arbeitgeber, der DFB getroffen!

Kann ich nicht verstehen. Wenn ich dann lese, dass zum Beispiel Robin Koch nominiert wurde, ist das nicht akzeptabel, weil Goretzka in letzter Zeit gute Leistungen gebracht hat.

Robin Koch ist Innenverteidiger und kein Mittelfeldspieler wie Goretzka.

Schnallst du das nicht, dass die verschiedene Positionen spielen?

Das Hauptproblem bei Hummels und auch bei Goretzka wird sein, dass beide extreme Diven sein können. Leon hat weder letzte Saison mit der Mannschaft die Meisterschaft gefeiert, noch ist er nach dem Real-Spiel, wie die anderen aus dem Team, zu den Fans gegangen. Er war in beiden Spielen angefressen, weil er entweder nur kurz oder garnicht gespielt hat. Nagelsmann wird sicherlich auf Kroos und Andrich im Mittelfeld setzen. Leon wäre dann nur Bankspieler, genau wie Hummels hinter Rüdiger und Tah. Das könnte wieder zu Unruhe und Stress führen. Es muss ein Team auf dem Feld stehen, welches die volle Unterstützung auch von der Bank spürt.

Ergänzung: Auch wenn es mir für beide natürlich mega leid tut. Beide haben in letzter Zeit durchaus gute Spiele gemacht.

Er war einer der Spieler, der während der WM das Thema um die Binde in den Vordergrund stellen wollte und somit für schlechte Stimmung in der Mannschaft gesorgt hat. Also nur nur logisch von Nagelsmann auf Spieler zu setzen die den sportlichen Erfolg über allem stellen.

Naja was soll’s. Drei Spiele hin oder her. Wenn ein 19jähriger der nach 82min Krämpfe hat die Wahl ist, dann ist das halt so

Gegen Schottland, Usbekistan und Schrobenhausen sehen wir eh kein Land 😜

Du bist ein wahrer 🤡

Was ist denn ein gelogener ?

Dass Goretzka nicht mitfährt, ist noch verständlich, man hat auf seiner Position genug Leute. Aber Hummels nicht mitzunehmen ist ein Fehler. Was macht man denn, wenn Rüdiger und Tah ausfallen? Koch und Anton haben die Klasse nicht, Schlotterbeck ist immer für Fehler gut.

Und wer ist bitte dieser ominöse Patrick Groß, von dem die Experten dieses Artikels hier sprechen? 😉

Bis zum Beweis des Gegenteil gehe ich auch bei Nagi davon aus, dass er jedes Spiel gewinnen will. Und ganz sicher duerfte er Goretzka gut genug kennen, sportlich und menschlich. Seine spielerisch / technischen Defizite sind ihm wie allen anderen Kundigen bekannt. Wie er sich mannschaftlich verhält auch. Wenn es nach Konstanz geht, ist das Ergebnis voellig unstrittig. Auch seine Leistungen in den letzten Spielen waren durchaus schwankend. Zu vermuten ist, er deutete es auch an, dass Nagi spätestens dann Unruhe befürchtet, wenn Goretzka, alles andere als ein einfacher Zeitgenosse, auf die Bank muss. Wie geschrieben sollte Nagi ihn ganz gut einschätzen koennen. Seine deutlichen ( Schmoll) Reaktionen auf Bankplaetze teilte er mitunter sogar oeffentlich mit. Diese Entscheidung ist definitiv zumindest gut nachvollziehbar, die Empörung einiger wieder einmal sehr bezeichnend.

Nagelsmann arroganter Fatzke.

Weil er einen Spieler, der die letzten zwei Jahre mehr schlechte als durchschnittliche Spiele hatte nicht mit zur EM nimmt?

Da gibt’s kein Grund sich zu beschweren! Seit 2 Jahren kaum Leistung und intern eine Art Stinkstiefel, wenn er nicht spielt!

keiner hat Lust auf jemanden der nur neben dem Rasen die große Töne spuckt

vielleicht reisst er sich dann nächste saison, wo auch immer, mal zam…

Auch wenn Goretzka jetzt wahrscheinlich am Boden zerstört ist, in 6 Wochen wird er froh sein, nicht dabei gewesen zu sein.

[…] a personally mediocre season and the huge disappointment of not being called up for the upcoming European Championship at home, Goretzka is impressively showing his loyalty to his former club. For Bochum, meanwhile, it’s […]

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.