FC Bayern News

Freie Bahn für Bayern: Roberto De Zerbi verlässt Brighton im Sommer!

Robert De Zerbi
Foto: IMAGO

Bayern-Kandidat Roberto De Zerbi wird Brighton & Hove Albion am Ende der Saison verlassen, wie der englische Verein bekannt gab. Damit ist der Weg für einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister frei. Der Italiener gilt als Top-Kandidat auf den Trainerposten beim deutschen Rekordmeister.



Nach der Absage von Thomas Tuchel öffnet sich plötzlich eine neue Tür für den FC Bayern in Hinblick auf die Trainersuche. Wie der englische Premier-League-Klub Brighton & Hove Albion am Samstag vollkommen überraschend bekannt gab, wird Roberto De Zerbi den Verein am Ende der Saison verlassen.

“Brighton & Hove Albion kann bestätigen, dass Cheftrainer Roberto De Zerbi den Verein nach dem morgigen letzten Premier-League-Spiel der Saison gegen Manchester United verlassen wird”, erklärten die Seagulls auf X.

Der Italiener war vertraglich ursprünglich noch bis 2026 an Brighton gebunden.

Eberl steht in Kontakt zu De Zerbi

Ob der FC Bayern etwas mit dieser Entscheidung zu tun, ist offen. Klar ist allerdings: Die Münchner, allen voran Sportvorstand Max Eberl, haben den 44-Jährigen schon seit geraumer Zeit auf dem Zettel. Dem Vernehmen nach ist der De Zerbi der absolute Wunschkandidat von Eberl.

Wie der BR und die BILD zuletzt übereinstimmend vermeldet haben, steht Eberl derzeit in Kontakt zu De Zerbi und versucht diesen von einem Wechsel an die Säbener Straße zu überzeugen.

Gerüchten zufolge besitzt De Zerbi eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag, diese soll sich auf 12 Millionen Euro belaufen. Es wird spannend zu sehen, ob die Münchner diese gezogen haben bzw. ob diese durch den vorzeitigen Abschied am Ende der Saison überhaupt fällig wird.

Nach Informationen der BILD sind nicht alle Verantwortlichen beim FC Bayern von De Zerbi überzeugt. Vor allem die Tatsache, dass dieser bisher noch keinen Top-Klub trainiert hat und die hohe Ablösesumme sorgen für Zweifel. Fakt ist aber: Der FCB hat nach der zahlreichen Absagen kaum noch passende Optionen auf dem Trainermarkt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
138 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das muss es sein. Würde mich schwer wundern, wenn wir damit nichts zu tun haben.

Die 12.Wahl sitzt auf der Bank und lässt nach 2:0 wieder Angsthasenfußball spielen

Tuchel ist Geschichte

Gott sei Dank nach diesem Gebolze in Hoffenheim.
Der hockt seit 15 Monaten draußen und schaut blöd in der Gegend rum. Nach dem Spiel weiß er noch nicht mal warum seine Mannschaft wieder mal verloren hat.

Hoffentlich mustert der nächste Trainer Neuer aus!!!

Deine Mudda kann er Ausmustern!🤣

Sprach der der niemals Fehler macht.

Naja, Barca ist ja auch gerade drauf und dran, Xavi zu entlassen. Wäre also natürlich auch möglich, dass die mit ihm in Kontakt sind

Xavi wäre wohl die bessere Lösung. Er hat wenigstens die Anerkennung als Spieler und Josh tut vielleicht endlich mal was sein Vorbild sagt.

Für eine Saison müssen wir uns mit der sechsten Wahl zufrieden geben. Für mehr wird es nicht reichen. Großartige Entscheidung.

Der sagt auch ab

Stimmt, es ist besser mit dem genialen TT zu verlängern, der in der Bundesliga 7(!) verloren hat und vielleicht heute noch die 8 vollkriegt…

klar doch, holen wir und lieber den, der beim 10. der PL gehen muss.

Ich sehe keine Schuld beim Trainer, dass Kimmich von der Atemluft des Gegners umfällt und sich vor Schmerzen am Boden wälzt und vom Schiri die Steinigung des Gegners fordert, anstatt einfach den Ball zuvor vertikal in den Angriff zu blasen oder dann wenigstens in der Verteidigung zu bleiben.

Ich sehe auch keine Schuld beim Trainer, dass Neuer zwei böse Pannen hatte. Und ich würde auch ihm keine Vorwürfe machen, dass Müller schief zielt.

Für individuelle Fehler kann der Trainer natürlich nichts, für die Ausfälle auch nicht, aber für die Einstellung schon. Wieder mal kein System, kein Matchplan, kein Aufbäumen, kein Tempo, kein gar nichts. Ging ja nur um die Vizemeisterschaft.

Was erwartest du?
Der Trainer kann machen was er will- diese Truppe hat ein Eigenleben!
Erstens fehlen 11 Stammspieler.
Zweitens sind die Nominierungen gelaufen für die EM. Die Nominierten wollen sich nicht mehr verletzen und die Nicht-Nominierten haben den Schwung verloren (wenn er vorher überhaupt da war).
Drittens gibt es für den 2.Platz keinerlei Bonusprämien.
Viertens reissen sich Kimmich und Goretzka bestimmt kein Bein für Tuchel mehr aus, wo er sie doch so ungerecht behandelt hat.
Fünftens hat Müller jetzt 473 Spiele – das reicht ihm für heute völlig.

Quatsch. Joshi ist der Beste!

So oder so wird der wohl geholt.
Können sie immer noch so verkaufen als “War der Wunschkandidat”.

Er ist 10 Platz in der Premierleague…

Mit was für einen Team? Alter echt schlimm hier

Der Marktwert des Kaders liegt mit ca. 500 Millionen Euro auf Platz 9 in der Premier League. Wenn man allein diese Saison betrachtet, hat Brighton nichts Besonderes erreicht. Theoretisch könnte man sogar noch auf Platz 13 rutschen.

Ja und was erreicht Chelsea mit Milliarden Einkäufen. Bei Rangnick hätte es euch doch auch nicht gekratzt das der noch nichts gewonnen hat.

Ich hielt Rangnick ebenfalls für einen Fehler. Allegri fände ich tatsächlich interessant. Der hat es immerhin zwei mal bei Turin und einmal beim AC Mailand für mindestens 4 Saisons ausgehalten, ist mehrfach Meiser geworden und hat zwei mal das Champions League Finale erreicht mit einer Mannschaft, die nicht unbedingt zum engsten Favoritenkreis gehörte.
De Zerbi kann funktioniert, er ist aber meines Erachtens ein Experiment wie damals Kovac.

@….Walter

Bei uns ist doch längst jeder Trainer ein Experiment mit ungewissem Ausgang. In aller Regel wird der Coach bei uns schnell gefeuert, auch wenn er erfolgreich ist.

Mal EIN!! vernünftiger Satz hier!danke

Ja.. genau Leute wie fubsollten vielleicht einfach mal ruhig sein!!! meine Güte seid ihr alle ahnungslos. geh auf TikTok Highlights schauen, mein dann aber nicht zu glaube hier mitreden zu dürfen. meine Güte geht ihr Twitter TikTok Fußball Experten alle auf den Senkel

Willst du Ten Hag? .. Kannst auch Allegri haben. Realistisch gesehen wohl noch die beste Möglichkeit. 🤡

Wer keine Ahnung hat…was hat Alonso bis 2022 erreicht in Spanien ..nichts

Mit Brigthon nicht Meister geworden zu sein, ist ja natürlich der Hammer.
Immer schön die Kirche im Dorf lassen. JN hatte vorher auch nichts gewonnen.

Na und, was oder wen hat Alonso vorher Trainiert du Knaller!

Mit einem mittelklassigen Team wo ihm über die Hälfte der Stammspieler verletzungsbedingt ausgefallen sind. Arg kurzsichtig ihm jetzt daraus einen Strick drehen zu wollen.
Letzte Saison war top, teilweise mit EPL Bestwerten in vielen Kategorien. Große Trainer sind voll des Lobes für RDZ, andere wie S. Hoeneß eindeutig im Stil von ihm inspiriert.
Da ist viel Potenzial. Gepaart mit einem guten Kader kann das echt was werden.

Dann hat also 2020 Hansi Flick was vorzuweisen gehabt und doch alles gewonnen.
Schon wieder diese vorurteile wie bei Kane und Dier halt auch das Ihr nicht dazu lernt und erstmal wartet und schaut was passiert und dann was sagt wundert mich immer noch aber vielleicht haben manche Hellseherische Fähigkeiten und können in die Zukunft schauen.

Ist das jetzt eine gute Nachricht für die Bayern?
Ich kann de Zerbi nicht so wirklich einordnen. Bringt er Ordnung ins Bayern Chaos und lässt attraktiven Fußball spielen?

Höre dir mal Klopp an was er über Roberto sagt

Bin ganz Ohr. Wie schätzt Klopp den Kollegen ein?

Trainer der Zukunft

Reiner powerfußball. Ich bin Fan von ihm. Aus einem 2 liga Club einen Club gemacht der international spielt. Wäre aber nichts für goretzka und kimmich mit ihrem omafußball😅

Ein bisschen Power ist genau das, was uns bislang gefehlt hat. Ich glaube auch, dass der Bayern-Kader das Potential hat für schnellen Konterfußball. Wer da nicht reinpasst kann gehen.

Attraktiv allemal. Ob ergebisntechisch gut, da darf man gespannt sein.
Scheint wohl ähnlich wie Flick zu sein, nur taktisch deutlich besser, aber menschlich deutlich schwieriger (Brighton Fans haben wohl schon lange das Gefühl, dass er meine, Brighton sei unter seiner Würde). Also im Sinne: Hauptsache wir scheißen mehr Tore als der Gegner

Mehr Tore als der Gegner zu schießen, ja daran hat es diese Saison häufig gemangelt.
Hört sich aber durchaus spannend an. Mal schauen, ob er bei Bayern aufschlägt. Wäre jedenfalls eine große Chance für ihn.

Trotzdem wäre Mourinho immer noch mein Favorit. Der einzige “Welttrainer” auf dem Markt.

Da gebe ich dir Recht

Und ein Welttrainer garantiert Erfolg? Dann wäre Leverkusen kein Meister, Hoffenheim würde nicht dastehen wo sie stehen usw. sorry ich kann den Scheiß nicht mehr hören. Ein Namen macht nicht den Erfolg wenn er nicht die Spieler dazu hat.

Vor allem finde ich, das Mou nicht den passenden Fußball spielen lässt. Zumindest nicht aus Bayern-Sicht.

Allegri, Conte sind wohl auch Welttrainer?

Mourinho ist ein defensiv Spezialist.
Das bringt nix außer unentschieden.

Mourinhos Zeit ist vorbei.

Der kann in Rente gehen

Dann kannste auch lodda die Chance geben!mou’s Zeit ist einfach um

lass de zerbi nach juve gehen und Motta zu und 🙏🏼

Wo sind das gute Nachrichten?

komm de Zerbi zu bayern

Lässt guten Fussball spielen.

Aber damit ist auch klar, dass wir einen gefunden haben, dessen grösster Erfolg der Ukrainischer Supercup ist, und der grösste Star den er je im Kader hatte, heißt Mo Dahoud

Damit ist klar: wir schenken das Finale Dahoam ab, in der Hoffnung das Alonso kommt.

Finde ich sehr sehr schade und das könnte Eberl schon nach wenigen Monaten den Job kosten. Mutig oder völlig verrückt.

Höre doch auf mit Alonso…der wäre 2022 do h von allen hier genau so nieder gemacht worden..Hatte bis dato auch NIX erreicht ..Als Trainer

Weil der FCB ja ohne Grund niemand von den Toptrainer nimmt, die grad Schlange stehen. Nicht mal Klopp oder Pep garantieren Erfolg. Unter Hansi hatten wir das erfolgreichste Jahr und wie viele Titel hatte er als Trainer schon?

Es wird kein finale dahoam geben.

Ihr werdet in der CL Vorrunde rausfliegen

Junge junge junge!glaubst du dir eigentlich selbst deinen Stuss?Hier steht ja schon viel Müll,aber einer muss immer noch einen draufsetzen

Ich bin großer Fan von De Zerbi und würde mich freuen, wenn er zu Bayern kommt.

Schaut euch mal an was Kevin Prinz zu dem gesagt hat:
https://youtu.be/SR8bBajgtG0?si=4kmVB8UlwRM1XPhE

Kevin Prinz 😃😄😄😄😄😄😄😄

Da kann man besser den Holger Seitz als Trainer nehmen, anstatt jeden Hansel von irgendwo her holen.
De Zerbi wird hier auch nicht alt.

Ja, ich würde mir lieber die fünfte Halbe aus dem Kühlschrank holen…🙄

Schimmer als Rangnick und Tuchel kann es sowieso nicht mehr werden. Generell Trainer wie Flick, Zidane, Mourinho usw die frei verfügbar sind hätten schon von Anfang an ganz oben auf der Liste nach Alonso stehen sollen

Dann wird es wohl De Zerbi.
Eine interessante Verpflichtung, wenn denn dazu kommt.

Ein titeloser Trainer, kein Namen, das geht wieder in die Hose… Verstehe das nicht .. Mourinho ist frei und hat die notwendige Reputationen.. Wahrscheinlich macht sich Uli und Kalle ins Höschen ..

genau das isses, ein Mourinho würde die Spielchen von Uli nicht mitmachen

gebt den Leuten doch erstmal eine Chance. vielleicht bringt er mal den frischen neuen Wind rein

Ach was, sieht man doch schon im voraus, lieber Ablöse zahlen und ein drittklassigen Trainer geholt. Mourinho ist frei, Zidane auch .. das sind Trainer die wir brauchen um die Champions League zu holen. De Zerbi hat sich die Spiele bisher nur im TV angeschaut .. Jeder Trainer bringt frischen Wind rein, die Frage ist, wie lang das Anhält und wie Stark der Wind ist. Bei dem ist es eher eine sehr leicht Brise .. die brauchen ein Orkan und den Schädel frei zu bekommen … Deshalb kann es nur jemand sein, wo die vorm Namen schon stramm stehen …

Bin ich deiner Meinung. Wir brauchen keinen Trainer der beim ersten Wind gleich flattert. Wie brauchen einen Mouriho der sagt wo es lang geht
Auch einem UH gegenüber

Bezweifle, dass es gut ist, einen Trainer zu wählen, der vorher öffentlich bekundet hat, er wolle nicht woanders hin wechseln! (Ausstiegsklausel hin oder her)! Befürchte man holt sich hier einen kleinen Querulanten ins Haus. Hat sich zudem mit gewissen Äußerungen zu seinen jetzigen Spielern mMn nicht gerade als Sympathieträger hervorgetan.

12 Millionen 😀😀😀😀😀 Eberl = Brazzo 2.0 nur in Shirt Größe XL

Sollte er tatsächlich kommen, dann bin ich neugierige darauf ob er a) medial unerfahren den großen boulevardmedialen Druck in München standhält an dem schon ganz andere Kapazitäten zerbrochen sind b) er den Kader voller Stars in den Griff bekommt – so gänzlich ohne eigenen track records als Trainer oder Spieler und sprachlich auf bestenfalls Niveau Pidgin English und c) ob er schon vor oder erst nach Allerheiligen von Hoeneß angeschossen wird.

Dem Druck der „Spezialisten“ hier wird er sicher nicht Standhalten können…😏🫣

Last edited 1 Monat zuvor by Helli169

De Zerbi mit seinen 8 Co-Trainer wird es wohl werden.
Spricht Italienisch und schlechtes Englisch passt zum FC Hollywood.

Fehlen nur noch Sie mit ihrem Vorschuldeutsch…

Vielleicht ganz gut das typische Gegurke nach Führung. Ist ja nicht auszuhalten das herumhinterhergeheule bei Tuchrl.

TT ist ein absoluter Wechsel Allergiker

Das Gute wäre,daß er wegen fehlender Sprachkenntnisse nicht den Boulevard verstehen würde.

Der hat nichts vorzuweisen , nichts erreicht.
Warum wird der als TOP Trainer gehandelt?

Wegen der Top-Ablöse

Als Bayern Fan wünsche ich ihm alles gute und hoffe, dass er eine fairere Chance bekommt als TT. Ich hab mir Juppels Verbleib gewünscht. Es war keine gute Saison, aber wie er sich zu uns Commited hat, hat mich und viele anderen abgeholt.

Wieder Ablöse. Wie viel wollen wir noch in Trainer vergeuden? Peinlich ist gar kein Ausdruck mehr für dieses Vorgehen.

Oh, dann wird es für Funkel doch noch eng.

Endlich ist unser Welttrainer frei für den FCB, Real Madrid macht sich langsam ins Höschen bei den Aussichten in der nächsten CL Runde

Unser aktueller Welttrainer verliert gerade das 8. Saisonspiel

Schlimmer als Tuchel ist also gar nicht möglich

Finde den Abgang auch sehr enttäuschend. Das letzte Spiel als möglichen Stimmungsaufheller und das Vorbeiwinken der Schwaben zeigt von Spielern ohne Eier.

Last edited 1 Monat zuvor by Der Realistclown

Wer ernsthaft meint diese Niederlage läge an Tuchel, der hat ja wohl den Bezug zur Realität verloren. Dieses Spiel haben in erster Linie Neuer und Kimmich verloren!

Unter Pep oder Jupp kam der Gegner gar nicht in unsere Hälfte. Unter JN wurden wir ausgekontert und wir haben vorne ohne 9er zig Chancen vergeben. Tuchels Fußball ist aber auf Zockerei ausgelegt und zu schlau für die Welt.

Last edited 1 Monat zuvor by Kreisliga

Scheint so als wären hier viele hardcore Bayern Fans,wie ich übrigens auch,und auch einige die meinen,das sie was von Fussball verstehen.Zu der Trainer frage möchte ich mich nicht mehr äussern,ein grösseres desaster gegen aussen ist ja kaum vorstellbar…mich würde es mehr interessieren,wieso Bayern so viele verletzte hat.Das gibt mir echt zu denken….und ja,ein Kommentar den ich hier lass,ist der Angsthasenfussball…immer und immer wieder.was machendem 2-0 kam ist ja mal ne Katastrophe.ob jetzt 2ter oder 3ter spielt doch keine Rolle.Dachte echt jetzt könnte es so ein schiessbudenspiel werden…

war es doch?

Der war gut…. Aber natürlich hast vollkommen recht😅

Ich glaube tatsächlich der größte Punkt bezüglich der vielen Verletzungen ist, dass die meisten Spieler schmerzfrei gespritzt wurden. Der Kader diese Saison hat es einfach nicht hergegeben Verletzungen richtig auskurieren zu lassen. Hierfür gebe ich auch der Vereinsführung die Schuld, die sich ausschließlich auf den Kane Transfer konzentriert und Spieler abgegeben hat, ohne Alternativen/neue Spieler verpflichtet zu haben.

Jetzt müsste man nicht mal mehr die 12. Mio AK zahlen, die Tür hat sich geöffnet.

Den mog i net

Unser Verein ist am Ende.

😂 Vizemeisterschaft😂😂😂

Der Untergang beginnt IN DIESEM MOMENT#hoffenheim#88min

sie spielen gerade so einen Murks da bekommt man Augenkrebs vom Zugucken.. Leute das ist Hoffenheim, nicht Mancity oder Real!!! 🤦🏼

Ein No-Name-Trainer für ein mittelklassiges Team. Das passt doch.

Einstellen und zwei Jahre machen lassen, falls die CL-Quali nicht in Gefahr ist. Danach kann man die Arbeit beurteilen.

Sehr gut. Der Mann geizt weder mit Forderungen an den Verein, noch mit Kritik am Personal. Sowas schätzt man in Muenchen. Sowohl beim Paten wie auch bei den Kurzhosigen. . Zumal bei einem Trainer, der 5 mal Meister und 2 mal die CL gewann. Nur nebenbei : Bei Alonso geht es um seine Erfolge als Spieler. Auch das zieht durchaus. Bei de Zerbi kenne ich das nicht. Angeblich meinte Eberl dazu, dass das Beste, also De Zerbi, zum Schluss kaeme. Eine durchaus bemerkenswerte Aussage. Das mit dem Finale dahoam koennte schwierig werden. Das mit der El ging ziemlich in die Hose und die Taktik des Herrn gegen Rom im Achtelfinale war gelinde gesagt verheerend, zur Freude von de Rossi. Erfrischend, wie die Mannschaft ins offene Messer lief.

Keine Spielidee und keine Wechsel. #dankeThomas

Die Spieler stehen auf dem Platz und bekommen nichts auf die Reihe. TT wird sicher nicht zu diesen Pfeifen sagen daß sie grottenschlecht spielen sollen. Die schaffen es kaum die banalsten Pässe an den Mann zu bringen……..

der De Zerbi wird hier das Spiel evtl verfolgen und sich denken, alta das tut ich mir nicht an

na dann schau ma moi….

Alles besser als Tuchel

Bayern holt Mourinho als Trainer. Der kann erfolge nachweisen. Ze Zerbi wird nix reißen

Mourinhos Zeit ist vorbei.

Bayerns auch.

Nächste Saison beendet ihr wieder titellos.

Aber immerhin qualifiziert ihr euch für die Europa League.

Für mehr reicht es nicht.

Schließlich habt ihr Harry Kane in der Mannschaft. Mit der Miete gewinnt man nix wie ihr ja seht.

Ihr steht mit leeren Händen da. 😂

Und wo ist Kane? In England, was für ein Verräter. Hätte sich wenigstens auf die Tribüne in Hoffenheim setzen können um seine Kollegen zu unterstützen.

So viel zu er ist ein Vorbild, ein Leader 😂😂

Maximal chear Leader 😂😂😂

Und welcher ist dein Verein? Oder bist erst seit ein paar wochen Leverkusen ”fan”?

Erstens du hast keine Ahnung vom Fußball.
Zweitens du hast keine Ahnung vom Fußball.
Und drittens du hast keine Ahnung vom Fußball.
Ach und noch was was man erwähnen sollte, du hast überhaupt keine Ahnung vom Fußball.

De Zerbi + Miroslav Klose und dann wird das was.

De Zerbies einziger Erfolg als Trainer war der Ukrainische Supercup. Na prost Mahlzeit

16. mit Brighton in der Rückrunde. Das wird nichts.

Italienischer Trainer
+
FC Bollywood

=
Die nächste legendäre PK?😂

Bitte um Vorschläge:
Was toppt alles Flasche leer

wie können wir so tief gesunken sein? da hätte ich sogar lieber Rangnick gehabt

Komisch das er den selben Berater hat wie Ronald Araujo!Die Bayern wollen den ja unbedingt von Barcelona holen!😁

Eberls Wunschlösung, na dann wollen wir mal sehen, ob der ein Kennerblick hat .

Selbst wenn verhandelt wird: es kann ja immer noch abgesagt werden… In jedem Fall wäre es mutig, einen Tuchel durch einen Trainer zu ersetzen, der kein Wort Deutsch spricht und bislang nur Mittelmaß in der PL trainiert hat. Lassen wir uns überraschen…

Der kommt auch nicht

Nach der heutigen Demütigung sollte sich der FCB einen Amateur Trainer suchen 😂😂😂

Kramaric zerstört Bayerns Vize-Meisterschaft
😂 😂 😂 😂 😂
Stuttgart wird Zweiter

und Leverkusen ist das Maß aller Dinge in Europa.

Leverkusen ist Deutscher Meister 2024
und das ungeschlagen.

Leverkusen ist seit 51 Spielen wettbewerbsübergreifend ungeschlagen.

Und die nächsten beiden Spiele wird Leverkusen auch gewinnen, d. h.
Triple ohne eine einzige Niederlage.

Das wird keine Mannschaft der Welt mehr toppen. 53 Spiele in Serie ohne Niederlage.

Respekt und Glückwunsch an Leverkusen ❤️

Dem FCB wünsche ich viel Spaß auf der Talfahrt Richtung 2. Liga. Bald kommt ihr da gegen Hamburg und Nürnberg spielen 😂😂😂

Und seit wie vielen Wochen bist Leverkusen ”fan”?

Man muss nehmen was kommt. Hauptsache, Mourinho geht an uns vorbei.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.