FC Bayern News

Nächster Bayern-Rückschlag: Auch De Zerbi ist aus dem Rennen!

Roberto De Zerbi
Foto: Getty Images

Der FC Bayern muss einen weiteren Namen von seiner Trainerliste streichen. Aktuellen Medienberichten zufolge wird Roberto De Zerbi nicht neuer Cheftrainer beim deutschen Rekordmeister. Auch Max Eberl äußerte sich zu den Gerüchten und schloss ein Engagement des Italieners aus.



Nach der Absage von Thomas Tuchel galt Roberto De Zerbi zuletzt als der neue Top-Kandidat für den vakanten Trainerposten beim FC Bayern. Wie Sky-Reporter Florian Plettenberg berichtet, ist der 44-Jährige jedoch keine Option mehr für den FCB.

Laut dem Transfer-Insider wird De Zerbi definitiv nicht die Nachfolge von Thomas Tuchel in München antreten: “Von allen Beteiligten wurde bestätigt, dass Roberto De Zerbi nicht neuer Trainer beim FC Bayern wird!”, betonte dieser auf X.

Eberl äußert sich zu De-Zerbi-Gerüchten

Kurios: Die britische Times hatte wenige Stunden zuvor vermeldet, dass die Münchner sich in konkreten Gesprächen mit De Zerbi befinden würden, nachdem Brighton & Hove Albion die Trennung von De Zerbi zum Ende der laufenden Saison bekannt gegeben hat.

Auch Sportvorstand Max Eberl hat nach dem Saisonabschluss bei der TSG Hoffenheim dementiert, dass De Zerbi neuer Bayern-Coach wird. Auf die Frage, ob er ausschließen könne, dass der neue Trainer ein Italiener sein wird, betonte dieser “Ja” im Gespräch mit dem ZDF.

Eberl zeigte sich trotz der jüngsten Rückschläge dennoch zuversichtlich: “Wir werden eine gute Lösung finden. Ein sehr guter Freund von mir sagt immer: Das Beste kommt zum Schluss”.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
247 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Verein…

Eher scheint es die Presse zu sein, die im Trüben fischt.

Im Trüben? Praktisch jeder Kandidat, der als Wunschlösung betitelt wurde, war im Endeffekt auch tatsächlich ein Kandidat in München – das gilt für Alonso, Nagelsmann, Rangnick, Tuchel und offenbar auch Glasner.

Das weißt du woher? Aus den Medien.

Ja, tatsächlich werden einfach so viele Gerüchte wie möglich gestreut in der Hoffnung, dass da mal irgendwas stimmt. Die scheinen alle von gar nichts zu wissen. Einfach abwarten und sehen, was passiert.

Hab noch einen!! Der wurde noch nicht erwähnt! Christian Streich

Skibbe, Michael.

Der war schon lange an der Reihe!😊

Hansi & Hermann

@…Müller

Kein Zweifel: ME rockt die Trainerfrage,

“Wenn die eine Tür zugeht, geht woanders…., das Beste kommt zum Schluss” da spricht die pure Verzweiflung

@Mick

So ist es. Wenn einem nur noch Kalendersprüche einfallen, dann ist es bereits 5 nach 12.

Oder sie machen sich einen Spaß daraus und wissen schon lang wer Trainer wird.
Nur mal als Gedanke, vielleicht tauscht city und Bayern aich die Trainer 😉 und deswegen war der Berater da.

Ok warn mieser Tag für Bayern Fans, aber gib dich doch nicht so den Dro.gen und dem Su.ff hin und poste dann, ist ja schlimm.

😅 Sagt der richtige. Bleibt mal weng lockerer, das wird schon 😉

Jepp!

Phrasendrescher. Maxl ist ein Vertriebler in eigener Sache. Morgen erzählt der uns, dass er noch keine negative Verpflichtung gemacht habe. Wenn garnix klappt: Burnout. Oder Commitment- Absage. Und Abfindung.

Jupp muss es richten 😅

@Bro

Diese häufig praktizierte Patentlösung fällt diesmal aus.
Zudem würde selbst der große “Don Jupp” an dieser spielerisch und taktisch arg limitierten Bayern-Mannschaft scheitern.

Gut Jupp Heinkes ist Ende 70, er wird es nicht machen,es war auch nur Galgen Humor aber es steht fest, der FC Bayern hat einen Kader von knapp einer Milliarde , zu sagen dieser Kader ist schlecht stimmt nicht, wenn man sieht wie nagelsman der nati leben eingehaucht hat dann gibt es auch einen oder mindestens einen Trainer der einer Mannschaft leben einhauchen kann die zu den besten 4 Europas zählt und wenn alles rund läuft die beste weltweit sein kann aber wenn man nur Trainer kontaktiert die gebunden sind, tja dann kann das passieren, sie haben halt genau in der kommenden Saison in der CL ein Finale daheim , stehen vor einem Umbruch und ohne Trainer da. Die wollen in dieses CL Finale daheim und müssen jetzt auf dem Transfermarkt und dem Trainerposten die Rahmenbedingungen schaffen. In 2 maximal 3 Wochen wird ein Trainer da sein und die Transfers müssen passen. Und dann werden wir wieder auferstehen.
Mia San Mia 😉

@Bro

Diese Mannschaft ist vielleicht vom Marktwert und den Gehaltskosten her gesehen top.
Aber spielerisch gehört dieser FCB ganz sicher nicht zu den europäischen Top 4.
Auch wenn wir diese Saison das CL-Halbfinale erreicht haben.

“Leben einhauchen….”.,.. liest du dein Geschreibsel auch? Ist das was Esoterisches? Was rauchst du? Miasanmia- Gras?

CANDO HAT NEIN GEWINSELT

KLAPPE, SCHREIHALS!

SELBER HIRSCH SCHLEICHDI !

Winseln ist doch eher deine kern 😅kompetenz

SCHREIBT AUSGERECHNET DIE HELLSTE KERZE AM BAUM -WAHRSCHEINLICH DER “BRO(DER) VOM LODDA

Wahrscheinlich sind die mit Murinho längst einig und lenken mit der Trainersuche nur die Medien ab; in der Zwischenzeit machen sie ungestört die richtigen Spieler klar 😉

Wenn sie wüssten wen wir alles schon haben 🤣

Danke, dass Du mich an einem wirklich bescheidenen Tag gerade sehr zum lachen gebracht hast!!!

Ich kann aber noch einen draufsetzen: Der Laimer kann das auch!

Glaube kaum dass man dann vorgestern noch mit TT verhandelt hätte. Die Verhandlungen hat er ja selbst in der PK gestern bestätigt

Du guckst zu viele Filme.

Einer davon könnte einer flog über das Kuckucksnest sein

@….Müller

De Zerbi hat den richtigen Riecher.
Auf einem sinkenden Schiff heuert halt kein vernünftiger Mensch mehr an.

Eine kurze Bestandsaufnahme nach der Saison:

  1. Der Kader war und ist zu klein. Wer heute alles in Hoffenheim notgedrungen auf dem Platz gestanden hat, damit hätte wohl keiner gerechnet.
  2. Die Leistungsstärke der Mannschaft wurde massiv überschätzt. Es gab keine konstanten Leistungen in dieser Saison, viele Spieler wurden überbewertet. In Abwehr und Mittelfeld wurde mitunter haarsträubend agiert, personelle Verstärkungen bis auf Harry Kane blieben aus.
  3. Die teuren Neuzugänge Boey, Zaragoza und Kim konnten nicht überzeugen.
  4. Die Verletztenliste war erschreckend lang. Ich kann mich nicht erinnern, dass unter der medizinischen Führung von Dr. Hans Müller-Wohlfarth derartig viele Verletzte zu beklagen waren.
  5. Die Trainersuche seit Februar 2024 ist ein Desaster. Mindestens fünf Absagen legen Zeugnis darüber ab. Es kann nicht sein, dass Tuchel zum Ende der Saison gekündigt wird und man hat keinen Trainer-Nachfolger in petto.
  6. Interviews des gesamten Aufsichtsrats waren völlig überflüssig. Der Trainer wurde nicht geschützt, sondern aus den eigenen Reihen attackiert – ein einmaliger Vorgang.
  7. Selbst am 18. Mai 2024 steht der Trainer für kommende Saison nicht fest. Viele Spieler wollen berechtigterweise wissen, welcher Trainer den FCB in der nächsten Saison führt. Eine vernünftige Kaderplanung ist durch diesen Umstand maximal erschwert, da nicht rechtzeitig agiert werden kann.
  8. Der mit Abstand teuerste Kader, den der FC Bayern je hatte, erreichte Platz 3 in der Bundesliga – vom peinlichen Pokal-Aus beim Drittligisten ganz zu schweigen.

Alles in allem nennt man das wohl eine missratene Saison auf der ganzen Linie. Mir ist Angst und bange vor der nächsten Spielzeit. Gute Nacht.

@bertolucci

Richtig, die kommende Saison wird schwierig.
Es war aber abzusehen, dass so eine Saison mal kommen würde.
Sie hat sich lange angekündigt. Man hat nur die Warnzeichen ignoriert.
Das ganze ist der bisherige Tiefpunkt einer Entwicklung seit 2018. Die Triple-Saison 2020 war eine Ausnahme, was den Blick auf die tatsächlichen Probleme noch einmal getrübt hat.

Seit 2020 wird die Mannschaft immer schlechter und wurde nur noch mit viel Dusel DM.

TT ist diese Saison am wenigsten anzulasten. Die Ursachen dafür wurden lange vor TT gelegt.

Johannes, wie Recht Du hast!
Mir fehlt, wie Dir wahrscheinlich auch, die Strategie aus dieser Misere herauszukommen.

@bertolucci

Ich habe diese Strategie auch nicht.
Wir hatten auch früher schon Phasen, wo wir keine Titel holten.
Das wird wieder– wenn man aus der Saison die richtigen Schlüsse zieht und den nächsten Trainer mal 2 bis 3 Spielzeiten in Ruhe arbeiten lässt.
Aber genau das tut man seit dem Ende der Ära Guardiola leider nicht mehr.
Und das ist ein Grund für unsere aktuelle Misere.
Und schuld daran ist die Vereinsführung, die seit 2018 einen Trainer nach dem anderen feuert, wenn man mal ne kleine Delle hat, obwohl alle Trainer erfolgreich waren und DM wurden.
NK holte sogar das Double.

Als Meister ist es auch schwerer immer besser zu werden 😉

@FCB68

Solche Phasen gab es früher auch, dass wir mal einige Jahre hatten, wo wir die Titel nicht einfuhren.
Das wird wieder– wenn man die richtigen Schlüsse aus dieser Saison zieht.

Wenn???

@bertolucci

Schau mer mal…

Vollkommen richtig analysiert

Dieses beschissene Umfeld . . .

Gott sei dank!

Ich befürchte jetzt kommt doch nur noch der Hansi infrage.

Wohl wahr.

Trotzdem: Erschreckend, dass die Reds Arne Slot vor 1 Monat klargemacht haben. Und wir eiern immer noch rum und lassen uns Drittligatrainer andichten.

Zidane muss her sonst nix

Er geht zu Juve, er hat öffentlich gesagt das er nicht zum FCB geht

Wo? Bitte mit Quelle.

Da braucht es keine Quelle. Der gesunde Menschenverstand reicht da aus. Zidane wird es niemals.

genau !! wo stand was davon ???

Java hat Motta im Visier.

Nein, der kommt zu Bayern.

Java 17? Mit DeepLearning4J??

Vermutlich eher Autokorrektur 1mal1s von Juve, aber hey kann nicht jeder drauf kommen und der Versuch lustig zu wirken ebenso wenig….

Vor Allem, wenn Eberl sagt:”Das Beste kommt zum Schluss.” Wer soll denn das sein außer Zidane?!

Es hört sich vielversprechend an, aber vielleicht ist das halt auch nur so eine Redewendung. Er sagte vor einiger Zeit ja auch den Spruch: Wenn eine Tür sich schließt…

Nur sind halt jetzt schon ziemlich viele Türen zugefallen bzw, den FCB vor der Nase zugeknallt worden.

Eberl sieht auch ziemlich angespannt und nicht mehr gar so fröhlich aus. Sollte er den Supertrainer aus dem Hut zaubern, dann sind wir wohl alle erleichtert.

Ist Zizou der Supertrainer? Da bleiben Zweifel.

Vielleicht war es auch einfach eine bedeutungslose 0815 Floskel, die er einfach so ausgesprochen hat.

Pepp wenn er Meister wird. 😂

Pep ist für ’25 angedacht.

Ich glaube, dass selbst die Chancen, dass Pep die Brocken in ManCity hinwirft und für weniger Geld nach München kommt, besser stehen als ein Wechsel von Zizou nach München.

Ich kann mir nicht vorstellen, das Pep jemals zum FC Bayern zurückkommen wird, ohne das letzte Wort bei Transfers zu haben.

und selbst diese 0.001% Chance ist höher als Zidane, hat er doch vollkommen recht.

Gibt uns einfach einen Trainer, damit diese Farce endlich ein Ende hat

Klingt wie ein Gebet.

Eberl fliegt nun in den Dschungelcamp und überredet Legat, den Trainerjob zu übernehmen. Und er hat ja auch gute Argumente: Als Trainer bekommst Du ein hohes Gehalt, einen langen Vertrag und nach wahrscheinlich weniger als einem Jahr kannst Du Dich auch wieder von dem Stress erholen, weil dann der nächste kommt, der übernimmt.

Der Werner vom Campingplatz in Waging.

Da werden jetzt die meisten hier rätseln, wer gemeint ist. Ich kenn ihn noch.

Werner Lorant?

korrekt

von mir aus gern

Ein weiterer Beweis dafür, das die Medien im trüben fischen.
Im nächsten Leben werde ich auch “Sportjournalist”

In dem Job braucht man aber sehr viel Phantasie………

warum nicht gleich… Man muss nur Deutsch lesen und schreiben können. Dazu noch ein bisschen Lügen und Spekulieren… und schon ist man Sportjournalist!

“Man muss nur Deutsch lesen und schreiben können…”

Nee, das am allerwenigsten!

Schade, hatte mich ziemlich gefreut auf denn ballbesitz Fussball.. naja lets seeeeeeeeeeee

So behämmert wie dein Nickname.

Wenn ihr wüsstet wen wir schon haben!!!😂😂

😂👍🏻

…und nächstes Jahr holen wir den Europapokal 😉

Dahoam

Den Zeugwart von Vorwärts Pjöngjang 🤣

Den Laimer auf jeden Fall – der kann das auch!

Nein. Heute übler Ballverlust mit Gegentor im eigenen 16er.

Das stimmt – heut waren sie allesamt unterirdisch!

Sehr cool!!! Vor 1 Stunde habt ihr Versager noch gesagt dass es konkrete Gespräche gibt! Bald deinstalliere ich die App.

Informier Dich mal genau was es mit dieser Seite auf sich hat. Ansonsten tschüsssss!

Die können trotzdem nicht alles posten was sie über Bayern finden. Damit machen sie Hoffnung z.B bei Alonso.

So funktioniert journalismus.

Echter Journalismus funktioniert so definitiv nicht. Allerdings gibt es diesen kaum noch.

Danke für die Aufklärung. Sowas kennen die Kiddies hier nicht mehr!

Das meine ich ja.

Dass du die überhaupt installiert hast…

War wahrscheinlich das Gespräch, dass der FCB kein Interesse hat 😉

Ich weiß nicht was der Eberl da macht erst wollte er den dann nicht hä wen will der denn holen? Jetzt doch Flick oder was ?

Der Eberl ist doch die ärmsten Sau bei dem Theater.
UH und KHR sollten sich endlich mal ruhig verhalten .

Ei Ei Ei das Mäxchen wird wohl nicht lang bleiben bei der Performance, es sei denn er Putzt dem Uli noch regelmässig am Tegernsee die Schuhe.

ha ha und wer weiß was sonst noch alles…. da fällt mir auch gleich der Dreesen ein, auch so einer mit einer Mega Aura ….. wer weiß was der alles für sein Amt und Titel machen MUSS ?

BILD wollte den. Eberl hat nie gesagt: “Den will ich!”

Entweder Eberl ist genial und hat wirklich Klopp doch überzeugt, oder er ist kackendämlich. Ich weiß es wirklich nicht.

Kackendämlich passt.

Gehe davon aus, dass er mehr im Kopf hat, als ihr beide zusammen.
Internet Rambos wie ihr, gehören gesperrt und das, für immer.

👍🙏

Wenn er sagt:”Das Beste kommt zum Schluss”, dann können es nur Kloppo, Pep oder Zizou sein. Alles andere wäre nicht das Beste…

Oder der liebe Hansi

Maxl ist ein Schwätzer, liefert nicht, grinst nur. Sollte im Vertrieb arbeiten.

Ich hab’s inzwischen aufgegeben mir von den Sprüchen von Eberl Hoffnung geben zu lassen. Bei dem ist ja schon vor 2 Wochen “die unerwartete Tür aufgegangen”. Offensichtlich nicht, sonst hätte man nicht vorgestern noch mit Tuchel verhandelt.
Der Typ labert nur noch Mist um die Journalisten abzuwimmeln

Selbst wenn er den Klopp auf den Hof reiten würde. Ein Mikrofon vor unser Don vom Tegernsee und der würde es sich auch anders überlegen.

zweiteres ! sorry …. der arme Kerl hatte doch erst vor kurzem einen Burnout – oder ? da war doch was…..

Wie kann man einen Verein nur so gegen die Wand entscheiden.
Lächerlich. Ich bin gespannt was da noch auf uns zukommt

Jetzt gibt’s Good News und du bist auch nicht zufrieden… Was willst du denn!

Macht jetzt erstmal Pause mit dem Trainer Mist. Ein hin und her. Es nervt.

Am besten Eishockey-WM schauen, die Jungs haben es verdient.
Dann wird wohl bald mal ein konkreter Nachfolger feststehen.
Auf das Ostereier-Spiel der Medien hat doch wohl keiner mehr Bock …

Guter Tipp!

Zum Glück wird er es nicht. Und auch nicht Allegri oder Conte.

Ja, leider.
Aber Thiago Motta ist kein Italiener…

Thiago Motta ist auch Italiener. Doppelte

Ist der nicht Brasilianer?

Jetzt wird‘s Favre

Das wäre der endgültige Untergang

Ja das würde an Peinlichkeit alles überbieten, aber würde exakt in die Performance derzeit passen.

Besser als De Scherbi!!

Ich halte es mit dem Special One tatsächlich auch inzwischen für die wahrscheinlichste Variante.

Bitte nicht!

mia san peinlich und unterirdisch
frage mich auf wen honeß erc warten
das klopp kommt oder was
unterirdisch was die mit bayern machen

Die Aussage “De Scherbi wird’s nicht!” ist nicht peinlich. Das Gegenteil wäre peinlich gewesen!

Das ist zwar richtig, aber ein wenig durchschnaufen beim Schreiben hilft bei der Lesbarkeit. Und ab und zu ein Satzzeichen, Komma/Punkt, erhöht die Verständlichkeit. Der Leser wird es danken.

Uwe Krupp oops falsche Sportart 🙂

Gordon Herbert wird bald frei…

Am Schluß wird es Mourinho, weil er der einzige ist, der zum FC Bayern will und sich das ganze antut.

mourinho wird Trainer bei fehnerbace…

Ganz ehrlich, bevor ich mir Fehnerbace antun würde, geh ich lieber zum FC Bayern und nehme die Nebengeräusche in Kauf. Die versteht er ja eh nicht. .Der wollte doch unbedingt zu uns, wenn ich mich nicht irre. Dann sollte er das auch tun. Sollte er kommen, wird´s wenigstens lustig!

Warum sollte er/man lieber zum FCB gehen?

Thomas Müller wird Spielertrainer – der kann’s – hurra!

Schwachsinn.

Streich oder Hütter wären meine Favoriten. Unabhängig von den gefühlt 65 Kandidaten in den letzten Monaten..

Pep oder Klopp kommen für nächstes Jahr

Joa und den Papst bringen sie auch noch mit, in der Psychatrie haben sie schöne Westen für Leute wie dich.

Pep hatte schon gesagt, dass er nicht zu Bayern zurück kommt. Klopp hatte mal erwähnt, dass er den FC Bayern nicht trainieren wird.

Wo soll Klopp das erwähnt haben?! Er hat gesagt, dass er keinen anderen PL Klub mehr tranieren wird, that’s it

Dann eben genauer gesagt, er wird 1 Jahr Sabbat einlegen. Folglich wird er die nächste Saison den FC Bayern nicht trainieren. Zufrieden?

Seine Berater haben sich zu dieser Frage mit Nein geäußert , als man Pepp wenige Tage später selbst gefragt hat, gab er keine Antwort sondern hat nur gelächelt.

Das alle so durchdrehen und versuchen zu raten wer Bayern trainer wird und das es nicht Tuchel wird.. kann sein das da etwas kommt was niemand ahnt.. ein ganz Großer!!
Achtung, Wunschdenken.

Am Ende wird es doch Zidane und als CO unser Ribéry.

Das wäre Sensation

Holt Friedhelm Funkel, ist ein ehrlicher Arbeiter an der Seitenlinie. Damit könnte man Leben

Ist ja ohnehin nur für max. ein Jahr

👍 👍

die Bayern müssten die komplette Führung mal überdenken, wie heißt es nicht so schön, der Fisch stinkt vom Kopf her also einmal einen radikalen Schnitt machen, du oberen mit austauschen, der Trainer sagt er braucht den oder den und das wird nicht geholt also darf man sich nicht wundern. mit Kahn und Brazo hatte nicht funktioniert weil sie zu unerfahren sind meiner Meinung nach, man sollte endlich die Führung verjüngen und den Vorstand bitte einmal austauschen damit es wieder besser werden kann.

Man kann aber nicht jeden Spieler holen, den ein Trainer will…
1. Der Spieler muss wollen
2. Der abgegebende Verein muss wollen
3. Die Ablöse muss finanzierbar sein
4. Das Gehalt muss finanzierbar sein

Genau, aber das ignorieren viele hier und klopfen nur Sprüche wie “Frimpong holen, Zidane holen, XYZ holen usw.” im Sinne von “hol’ mir mal n’ Bier”.……

Ente! 😉

Ente gut alles gut………

Dann wird es jetzt Tuchel. Bekommt 3 Jahres Vertrag, Gehaltserhöhung und darf sich jeden Spieler der Welt aussuchen. Mark my words!

Jetzt wird´s lustig:

1.Thomas Tuchel, die Kündigung
2. Thomas Tuchel, die Rückholaktion von der Kündigung, die aber in die Hose ging
3. Thomas Tuchel: Die Rückholaktion von der verhunzten Kündigung von der Rückholaktion, die in die Hose ging und die nun aufgehoben wird

Hat was! Unser FCB!

Eberl, was für eine Pfeife. Flick oder Kuntz anrufen und fragen.

Bin mal gespannt wen man als nächstes aus dem Hut zaubert……….

Ulli Hoeneß mit Susi als Co-Trainer. Er wird sich dann selbst feuern, seinen Staff, also Susi mitsamt den Gratis-Bratwürsten, nimmt er mit und wir sind alle glücklich, denn endlich ist Ruhe!

wenns de Zerbe gewesen wäre, wäre er es schon lange…

Tollhaus FCB

Der Kommentar passt nicht, wenn eine gute Nachricht reinkommt.

Irgendwie seid ihr alle ziemlich behindert und blast immer dasselbe Genöle raus; unbeschadet des Inhalts der Meldung.

Daran sieht man einfach das die Medien sich irgendeinen Rotz ausdenken nur damit irgendwelche Artikel geklickt werden. vllt ist auch mehr Unruhe über als eigentlich im Verein. Das ist natürlich auch ein bisschen Wunschdenken…

Bin seit den Achtzigern Fan. Find‘s jetzt langsam lustig.

Bin schon etwas länger “dabei” aber mir gehts ähnlich. Am besten find ich aber wie jede einzelne
Meldung die Massen hier triggert und einige zur Höchstform auflaufen.

Looooooooooooooooooooooooooooooool

Urs Fisher wird’s…kennt die Bundesliga..ist ruhig und unaufgeregt… Vatertyp würde den FC Bayern guttun…spricht auch einigermaßen deutsch😁 also warum nicht…

Mit kein Italiener fallen direkt mal RDZ, Motta, Allegri und Conte weg.
Tippe auf ETH (Wahrscheinlichkeit 70%).

Motta ist kein Italiener! Mann, Mann, Mann… Nimm mal den Sand ausm Kopp!

Motta ist auch Italiener . Erkundige dich!

Google sagt, dass der Brasilianer ist

Gott sei Dank

Die Medien streuen wieder viel Mist in ihre Kolumnen, nur ekelhaft was da ab geht

Eberl sollte seine Freunde prüfen. 😉

Ich vermute der neue Bayern Trainer ist sein langjähriger Freund aus Gladbach und Leipzig: Marco Rose

Gute Wahl!

Da kannst Du richtig liegen! Rose hat vor kurzem auf der Pressekonferenz gesagt, daß er immer ans Telefon geht, wenn der Max anruft. Journalisten hatten ihn nach dem FC Bayern und Eberl gefragt.

Außerdem hat man doch bei RB wieder gemeine Scherze darüber gemacht, daß der FCB so ein guter Kunde sei wegen der 25 Millionen für Nagelsmann. Die haben sich ja auch eine goldene Nase am FC Bayern verdient und die Bayern ham halt wieder viel zu viel gezahlt – wie immer…

Warum nicht Adi Hütter?

Auch gut.

Mal abwarten. Vielleicht versteht es ME ja genauso gut zu lügen wie es die Medien so oft tun.

Absolutes Bayern Bashing aller Medien seit Jahren… scheint wohl der einzigste Weg zu sein…

Der einzige. Auch für dich: Es gibt keine Steigerung von “einzig”. Weniger als einzig geht nicht.

einzig, noch einziger, der/die/das einzigste… 😜

Der größte Fehler ist gewesen zu sagen das Ende April eine Lösung gefunden sein soll. Ohne diese eigene Deadline würde die Presse dieses Thema nicht unnötig pushen.
Hausgemachter Stress

Eberl ruf mourinho an, der hat lust

Sollte schon lange machen. Top Mann

wie wäre es mit Bo Svensson

Guter Mann, aber nicht in dieser Dimension.

Man wird in bestimmten Kreisen gerne gehoert haben, dass das Beste zum Schluss kommt…. Und wir werden sehen, wie Eberl ” das Beste” definiert. Schwer vorstellbar, dass die Kontakte mit Nagi, Rangnick und Tuchel reine Fakeveranstaltungen waeren. Zumal er selbst einen Termin Ende April nannte. Flapsige Bemerkungen muss man passend einsetzen koennen, sonst wird es schnell lächerlich und faellt einem rasch auf die Fuesse. Diese Bemerkung war mindestens unklug, aber Max versucht, seine ( verstaendliche) Anspannung und den Druck qua etwas gequaelt wirkenden Scherzen zu ueberspielen. Ich wuerde ihn im eigenen Interesse dringend zu moeglichst viel Emanzipation vom Paten raten. So etwas wie diesen Herren nennt man heute toxisch und davon sollte man sich moeglichst fernhalten.

qua steht mit Dativ! Wenn du schon einen auf halbgebildet machst, dann wenigstens ordentlich!

Dann sollte er heute kündigen!

galt Roberto De Zerbi zuletzt als der neue Top-Kandidat für den vakanten Trainerposten beim FC Bayern”
Zuletzt = 2 Stunden lang? Ich lolierte

Naja, Tuchel, das zweite Kapitel nach der Kündigung, und die Graugänse haben sich jeder immerhin eine knappe Woche gehalten. De Zerbi war das, was man einen Quickie nennt.

Irrtum. Das war nur hier auf der Narrenseite.

Ja! Das ist ein Rückschlag. Aber halt nur für diese Medienbagagge (und die Kommentatoren), die jeden Tag eine andere Sau durchst Dorf jagen. Lasst doch die Jungs bei Bayern machen. Ihr wisst eh nix!

Exacto!

Das Thema Trainersuche nervt genauso wie im Sommer 2022 das Lewandowski Theater, 2023 das Kane Theater und zwischendrin das weitere Geplänkel um Neuverpflichtungen die oft erst nach Saisonstart kamen.
Auch jetzt im Sommer wird sich bis zum Saisonstart in Sachen Neuzugänge wieder nicht alles geklärt haben durch die sehr späte Trainerentscheidung und die EM.
Und da werden unsere Konkurrenten in der BL wie Bayer 04, Vfb,Leipzig und BVB wieder einen Vorsprung haben. Die arbeiten seriöser.
Beim FC Bayern herrscht nur noch Chaos und amateurhaftes Verhalten.
Man soll nicht gleich mit Schlagworten herumwerfen aber das eine Ära zuende ging ist nicht zu weit hergeholt. Es wird dauern um wieder solch eine Dominanz zu erreichen, wenn überhaupt.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.