FC Bayern News

So emotional verabschiedeten die Bayern-Bosse Tuchel

Thomas Tuchel
Foto: FC Bayern

Die Mannschaft des FC Bayern feiert den Saisonabschluss in einem Münchner Edel-Restaurant. Thomas Tuchel wird dabei von den Bossen verabschiedet.



Die Bosse des FC Bayern haben Thomas Tuchel verabschiedet. Bei der Saisonabschluss der Mannschaft im Münchner Edel-Restaurant Käfer wurde dem Trainer ein Blumenstrauß und ein gerahmtes Bild mit Bayern-Trikot überreicht. Das war zu sehen in einem Video, das der FC Bayern auf seiner Homepage teilte. Dann wurde es auch kurz emotional: Sportdirektor Christoph Freund und der Vorstandsvorsitzende Jan-Christian Dreesen umarmten den Trainer, der den Klub mit dem Ende der Saison verlässt. Auch Sportvorstand Max Eberl war in der Szene des Videos bei der Verabschiedung zu sehen.

Tuchel zurück in die Premier League?

Für Tuchel könnte die nächste Station die englische Premier League sein. Es ist ein offenes Geheimnis, dass der 50-Jährige gerne wieder auf der Insel arbeiten würde. Vor seinem Engagement beim FC Bayern trainierte Tuchel den FC Chelsea. Nun wird er immer wieder mit Manchester United in Verbindung gebracht.

Die Bayern haben derweil weiterhin keinen Trainer für die neue Saison gefunden. Nach dem letzten Saisonspiel der Münchner bei der TSG Hoffenheim (2:4) schloss Eberl aus, dass Roberto De Zerbi der neue Coach wird. Kurz zuvor war bekannt geworden, dass der Italiener seinen Klub Brighton nach der Saison verlassen wird. Zuvor hatten bereits Xabi Alonso, Julian Nagelsmann, Ralf Rangnick, Oliver Glasner und Roger Schmidt den Bayern abgesagt. Auch ein Verbleib von Tuchel wurde diskutiert, doch konnten Verein und Trainer keine Einigung finden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
119 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

was macht ihr eigentlich alle, wenn wir dann einen Trainer haben.

Den Trainer schlecht reden bevor er überhaupt in München angekommen ist. Da sind hier alle ganz groß drin.

da hat du leider recht

Das ist leider so.

@Manu…

Das ist zu befürchten.
Spätestens 2 Monate nach Beginn der neuen Saison wird es hier wieder heißen: “Der Trainer XY muss weg!”

Wenn es nach dir ginge, wäre ja gestern schon der Spielbetrieb eingestellt worden.

@Hollandbyer

Meine Güte, das war polemisch überzeichnet.

Du triffst es auf den Punkt.

Tja….Du hast vollkommen Recht.
Miesepeter und Scharenweise Experten.
Doch wenn einer da ist, wird er bestimmt gleich schlechtgeredet…

dann wird über diesen Trainer hergezogen…

genauso wird es kommen. Vor dem ersten Training wird der Neue schon auseinandergenommen.

Richtig, und wenn es Ted Lasso wird gibts auch was zum Lachen

#koan“insert_coach_name“… ist bei einigen schon als Makro gespeichert.

Sicher nicht alle🤣

Endlich sind wir den Versager los.

Schlechtester Trainer seit 2007

Ja jz muss nur noch der größte Versager Fan der keine Ahnung vom Fußball hat verschwinden und nie wieder kommen sein Name auf dieser Seite ist Bayern-Fan.

Mal ein bisschen contenance bitte. Der Mann hat viele Erfolge in seiner Karriere als Trainer verbucht. Auch wenn er sicher nicht alles richtig gemacht hat im Verein, so hat er auch durch die Rahmenbedingungen es nicht gerade einfach gehabt (Stichwort dünner Kader, Verletzungen, interne Sticheleien). Ein bisschen Anstand kann man ihm gegenüber wahren.

Last edited 27 Tage zuvor by Ramsi Hartmann

Bin zugegebenermaßen nicht der große Tuchel Fan. Muß dir aber Recht geben, das einige Herrschaften hier eine Aggression an den Tag legen, das ist wirklich unterirdisch und unwürdig.
Ich bin mir sicher, das diese Leute es nicht anders können, sieht man auch, wie über Hoeneß hier geschrieben wird. Man kann auch da unterschiedlicher Auffassung sein, aber das muss nicht darauf hinauslaufen, das man ihm den Tod
o. ä. wünscht.

Stimmt alles nur ist die Aussendarstellung auch eine Katastrophe und dieses schon länger und immer wieder die Trainer die Leidtragenden
Fehler werden eher weiter oben gemacht

Exakt meine Meinung. Wenn man sieht ,wie andere Klubs mit ihren Trainern umgehen (aktuell gerade Klopp Abschied obwohl er auch nur 3. wurde und in der EL früh ausgeschieden ist) ,dann weiß man ,was man sich wünschen würde bei uns. Einen fairen Umgang mit dem Trainerteam und volle Unterstützung bis zum Schluß.

@JAS…

Ganz genau.

Grundsätzlich ist guter Umgang miteinander anzustreben
Aber willst Du wirklich die Verbindung Klopp und Liverpool mit der von Tuchel und Bayern vergleichen. Das geht nicht. Weil Klopp die Menschen in Liverpool für sich gewonnen hat, als Trainer und als Mensch. Das wäre Tuchel in München nie gelungen.

Last edited 27 Tage zuvor by Michael W

Ja als Trainer stimme ich dir zu aber ein Trainer ist wie ein Lehrer zu gleich ein Psychologe, wenn ich meine Kinder schlecht rede und das nicht in einzel Gespräch dann hat er sein Beruf verfehlt und wenn wir uns ehrlich sind außer Sané sind alle Spieler schlechter geworden Pavlobic ist nicht von Tuchrl gefordert sondern zufällig und AP hat es gut genutzt

@Ramsi…

Eine wunderbar sachliche Analyse. Danke dafür.

Wie Unfein, Tuchel passte halt einfach nicht zu Bayern aber man muss Ihm nicht gleich sein Qualifikation absprechen.
Soll er in der PL Glücklich werden, Eberl wird eh Hoffen das er zu Manu geht und er dann Ten Haag gleich Retour bekommt.

Na sicher alle. Ulrich hat sogar eine Runde Nürnberger aus der guten Zyankali-Edition springen lassen. Wenn schon, denn schon.

GROSSER ZE(H) – GANZ KLEINES HIRN ! VÖLLIG ÜBERFLÜSSIGER ZWISCHENRUF
UNTERSTE SCHUBLADE. BIST WOMÖGLICH NOCH STOLZ DARAUF
WUNDERE MICH DAS SOWAS NICHT ZENSIERT WIRD

BIST DU SCHON WIEDER AM STÄNKERN, JETZT WOANDERS, WEIL DU NICHT NACH VERSALIEN KOMMST MIT MUTTI?

HALT DIE KLAPPE HIRSCH – SOLCHE KOMMENTARE AUCH NOCH UNTERSTÜTZEN ZEUGT VON GEISTIGER UNTERBELICHTUNG

Denk mal nach, bevor du schreibst. Wann und wo hab ich den Kommentar unterstützt? Obwohl, ich steh auf schwarzen Humor, sprich Sarkasmus. Aber da hast du Spaßbremse ja keine Ahnung von.

Bayerncharly789 ist einfach ein dum.mes A.rschloch, dass nur rumbrüllen kann.

Das ist richtig, hilft aber nicht weiter. Der brüllt bis zum Umfallen und merkt nicht, wie beschränkt er ist.

WIE GESAGT ! WAS STÖRT ES DEN LÖWEN WAS DAS SCHAF ÜBER IHN DENKT

Du bist die Zecke im Fell des Schafes, schonmal drüber nachgedacht, Kleingeist?

SCHLEICHDI DU HOLZKOPF

HIRSCH RÖHR RUHIG WEITER – EINBILDUNG IST AUCH EINE BILDUNG

Glasner hat nicht abgesagt, sondern war nicht verfügbar.

Richtig Glasner war sogar bereit zu kommen, aber Palace wollte ihn verständlicherweise nicht gehen lassen

So unnütz diese Trennung, jetzt steht man wie ein begossener Pudel da.

@Soleman

Richtig.
Das ganze war unprofessionell und völlig unnötig.

TT hat die Probleme der Mannschaft früh erkannt und benannt.
Statt auf ihn zu hören und mit ihm den Umbau der Mannschaft zu gestalten, hat man sich getrennt.

Nun muss es halt der nächste Trainer richten…– sofern sich einer findet.

Der neue Trainer, wer immer es auch wird, tut mir jetzt schon leid.
Die Baustellen sind nicht weniger geworden und das Störfeuer von einem der nicht loslassen kann auch nicht.

Seltsam, ich habe nicht gegen TT aber fertige Mannschaft kauft nur Mancity.seine Aufgaben sind eine Mannnschaft zu formen, Einheit bilden und Strukturieren zudem Junge Spieler fördern und nicht aus Not sondern gezielt. Ich habe keine Spielphylosophie festgestellt.

Wer Probleme erkennt, muss sie auch lösen, sonst bringt das wenig. Mit diesem Kader war deutlich mehr möglich, aber Tuchel hat die Mannschaft überhaupt nicht weiterentwickelt.

Es kann nur besser werden!!! Wenn man die richtigen Schlüsse zieht!!! Aber dazu sind die Verantwortlichen nicht in der Lage!!! Das fängt schon bei dem 20 Mio. Leuten an!!!!

Hauptsache das Essen war gut!

Die Scheinheiligen!!!

Ein Blumenstrauß und ein gerahmtes Bild. Aha. Das ist wertschätzend.

UND HIRSCHGULASCH VOM ROTWILD

Für die Versalien-Tipper unter uns die vegane Version?

Glaubst du Charly weiß, was Versalien sind?

Sicher weiß er das. Seine Frau belabert ihn doch schon seit 20 Jahren, dass sie unbedingt nach Frankreich müssen, um sie endlich auch mal zu sehen.

Der hat keine Frau. Du meinst die Mutti. Und zu dem Majuskeln in Italien will sie auch.

DA HAST DU ABER LANGE BEI WIKIPEDIA SUCHEN MÜSSEN BIST DU ALLE FREMDWÖRTER GEFUNDEN HAST DU SPATZENHIRN

NICHT ALLE WAREN IN DER BAUMSCHULE SO WIE DU HIRSCH. DA HABEN SICH JA ZWEI VOLLDE….EN GEFUNDEN GROSSER ZE(H) – KLEINES HIRN UND HIRSCH

Ne, was haben wir gelacht! Könntest Büttenredner im Kölner Karneval werden!

SOWAS WIE IHR WÜRDE NICHT EINMAL AN DEN TÜRSTEHERN VORBEIKOMMEN GESCHWEIGE IN DIE BÜTT STEIGEN KÖNNEN

Huhuhu, schwer getroffen, der Bayerncharly. So jetzt wieder zu den Erwachsenen…..

WAS JUCKT ES DIE EICHE WENN SICH EIN HIRSCH AN IHR KRATZT !

Zu viel, für 0 Titel heuer

Hätten sie ihm einen Bentley für die Tür setzen sollen? Man kann auch immer irgendwo was finden, Hauptsache es wird gemeckert.

Blödsinn. Du weißt genau, was gemeint ist, großer. Kultur!

DER HIRSCH HAT GERÖHRT

und ein ganzes Jahresgehalt…
würde ich mir auch gefallen lassen. 👍😊😊

Tuchel hat nicht zu uns gepasst,gut
das er geht

Danke aber wir wussten auch schon vorher das du keine Ahnung vom Fußball hast.

Hauptsache du bist der beste

Ich hätte mir einfach mehr Geduld im Trainerthema gewünscht….normalerweise macht man nur einmal denselben Fehler (JN…). Das war auch bei TT einfach nicht nötig…das muß sich die jeweilige Führung ankreiden lassen….hoffe, man hat endlich daraus gelernt….als langjähriges Mitglied wünsche ich mir endlich ruhiges Fahrwasser und vor allem Geduld!!!

Wenn die Probleme nur sportlich gewesen wären, hätte man sich nicht von Tuchel getrennt. Es gab atmosphärische Störungen, die es in ähnlicher Art und Weise auch beim BVB, bei PSG und bei Chelsea gab. Tuchel wurde nun bei 4 Topclubs vorzeitig entlassen. Das ist wohl kein Zufall!

Du kannst keine Ruhe geben. Jetzt wo TT weg ist,willst du dich noch Monate an ihm abarbeiten?

Mmmh… Solange darüber geredet und geschrieben wird, werde ich was dazu sagen…

STIMMT ! DAS SIND FAKTEN

Naja bei Chelsea kam ein neuer amerikanischer Eigentümer, der mitreden wollte, was so Blüten gebracht hat, wie vorzuschlagen 12 Männer aufzustellen. Mit den Vorgängern unter Abramowich kam Tuchel gut aus, und ist sogar geblieben als völlig unklar war, wie es weitergeht, wegen der Sanktionen gegen Abramowich. Bei PSG hatte er Probleme mit dem Sportdirektor. Die hatten seither alle anderen Trainer auch.

Toller Kommentar! Danke!

Die Bilanz in der Ära Tuchel ist verheerend. Einer von sieben möglichen Titeln spricht für sich.

Genau so ist es

ähnlich wie JN😉

Aber das ist doch nicht die Schuld von Tuchel! Alle waren und sind schuld… nur Tuchel nicht! Tuchel ist auch bei seinen vorherigen Stationen immer schuldlos entlassen worden…

UND DEN HAT ER VOM TRAINERTALENT GEERBT (ZU ZWEIDRITTEL)

Gut, dass jetzt zumindest die Tuchel-Diskussion vorbei ist. Jetzt kann sich der Verein endlich auf das wesentliche konzentrieren. Daum und C. Wild haben heute in Doppelpass sehr kritisch über Tuchel gesprochen. Und das mit guten und nachvollziehbaren Argumenten!

Wild und Draxler sind alte Weggefährten von Hoeneß, denen er seit 20 Jahren eng verbunden ist und quit-pro-quo Informationen durchgesteckt hat. Die beiden hängen an seinen Lippen wie Motten an der Straßenlaterne. Zudem gibt es gute Gründe dafür, dass der eine nicht mehr beim Kicker ist und der andere nicht mehr bei Springer. Fehlt nur noch Franz Josef Wagner – dann ist das mediale Kasperletheater komplett.
Den armen Christoph Daum in seinem gesundheitlichen Zustand mit rein zu ziehen ist völlig würdelos.
Der Doppelpass ist zu einem polemischen Stammtischformat voller Schenkelklopfer verkommen, bei dem sich Tiger Gerland morgens um 11h den ersten Whiskey-Cola reinballert, Basler “Klartext” sprechen darf und Effenberg den ausgleichenden Berufsintellektuellen gibt.

Wer sich dann antun mag – bitte schön.

Ich wusste, dass der eine oder andere diese Aussagen aus den genannten Gründen abkanzeln wird und das mal wieder ohne auf die entsprechenden Argumente einzugehen. Und hier liegt bei vielen hier im Forum das Probleme. Argumente und Meinungen von Andersdenkenden werden nicht zugelassen. Es zählt nur die eigene Meinung. Das grenzt an Narzissmus…

Mann Alter, wie oft ist dir geantwortet wurden? Bei Dortmund (Anschlag und Bombendrohung, PSG ändert ständig die Trainer wie wir, bei Chelsea gab es einen Eigentümerwechsel). Du nimmst es einfach nicht zur Kenntnis und kanzelst TT in jedem Statement ab. Ganz traurig.

wurde Tuchel 4x mal entlassen oder nicht? Und gab es atmosphärische Störungen bei den Entlassungen? Ich bewerte die Situationen nicht, aber man kann sie nicht einfach als normal abtun… Tuchel hat zudem Fehler gemacht, die man nicht wegdiskutieren kann… Ich kritisiere auch nicht allein Tuchel. An der jetzigen Situation sind alle Schuld. Unabhängig davon, passt es zwischen Tuchel und dem Verein einfach nicht. Beide denken nicht in die gleiche Richtung. Da kann Tuchel nichts dafür und der Verein auch nicht. Man hat unterschiedliche Ansichten und keiner konnte dem anderen nachgeben. Daher ist eine Trennung unausweichlich und somit richtig.

Ancelotti wurde 5x entlassen, Heynckes 4x. Und?

Jeden Quatsch, den der Herr Wild abgesondert hat, koennte man leicht widerlegen, aber es lohnt nicht. Es ist sinnlos. Heute hat Ihr Freund Hamann den Klopp gelobt. Vermutlich fuer die Erfolge mit Pool. Nun ja. Vor nicht allzulanger Zeit klang das noch ganz anders. Egal oder?

Ich finde, dass Daum und Wild heute mit ihren Aussagen, die auf Fakten basieren, recht haben. Nur davon zu sprechen, dass diese Aussagen widerlegt werden können, widerlegt sie aber nicht!

DEN BEGRIFF NARZISSMUS MUSS ER ERST GOOGELN DER VOLLPF…TEN

HÖR ENDLICH AUF HIER RUMZUSTÄNKERN! DAS NERVT!! LASS DIE ERWACHSENEN REDEN UND GEH SCHLAFEN!!! KLEINHIRN.

Ernstgemeinte Frage: welche Gründe für Wild und Draxler meinst du? Abgesehen davon, dass ich beide nicht mag würde mich interessieren, ob es handfeste Gründe fur die Weggänge gibt. Draxler darf ja immerhin ab und an noch sein Gesicht bei der Bild hinhalten.

Lies mal unter Draxlers Wiki Eintrag den Punkt Kritik – Stichwort Sommermärchen und Zahlungen.

So ist es. Punktgenau. Erst trat der Dieter fuer den Paten auf, nun der Kasper Wild. Mit Verlaub, Argumente waren das nicht. Nicht einmal ansatzweise. Bei der geistigen Verfassung dieser Herren wohl auch nicht zu erwarten.

Man erinnert sich noch an Wild´s Ode an Hoeneß im Kicker….Susi muss damals gedacht haben, der Wild will ihr ihrem Mann ausspannen.

quiD pro quo…

Beim Wichtigmachen kommt es auf korrekte Rechtschreibung an.

Man hätte der Mannschaft mit ihrem Trainer TT eine Chance zur Auferstehung geben sollen.

Mir dauert das zu lange mit der Trainer suche. Mir ist egal wer kommt tauscht Tuchel mit Ten Haag. Und fertig.

Bloß das nicht,das wäre noch schlimmer.

Thorsten Legat und Thomas Müller im Duo wären die Ideallösung für unseren Club.

Ich werde verrückt, wer schleicht sich den da heimlich von hinten an🤣..der Stümper CEO…

Siehst du Falsch, der holt sich nur noch einen Teller Linsensuppe

Jung lass es einfach wenn du vom FCBinside.Bayern keine Ahnung hast.

Nim den Hut mach et gut. Auf ein erfolgreiches 24/25

Due brauchen noch feiern. Da sieht man am besten, dass es dem ein oder anderen völlig egal ist. Coman fährt mit dem Ferrari vor. Widerlich, abstoßend, peinlich. Mir fehlen die Worte. Dieser Verein mit seinen arroganten Verantwortlichen und Spielern gehört mal wieder an die Wurzeln zurück.

Leute, was ist denn mal wieder los hier?
Seit Tagen Diskussionen, ob TT der richtige Trainer war mit den immer gleichen Argumenten.
Und dann kommen die Beleidigungen und das Stänkern.
Ich bin schon etwas besorgt, wie es mit unserem FCB weitergeht. Da hilft es mir gar nicht, wenn die üblichen Beschimpfungen (TT, UH usw.) rausgehauen werden. Kennt jemand ein Forum, in dem es etwas sachlicher zugeht?

Tschüss. Danke für die Leistung, welche auch immer.

Umarmen aus publicity und Imagekorrektur?

Benjamin Haas
Die erste Liebe rostet nicht, so ist es auch bei Benni und dem FC Bayern. Der gebürtige Münchner geht nicht nur regelmäßig in die Allianz Arena, sondern schreibt auch mindestens genau so gerne über den deutschen Rekordmeister.