FC Bayern News

England-Coach erklärt: Darum schaffte es Dier nicht in den EM-Kader

Eric Dier
Foto: IMAGO

Am Dienstag präsentierte der englische Nationaltrainer Gareth Southgate seinen vorläufigen Kader für die Europameisterschaft in Deutschland. Trotz seiner durchweg stabilen Leistungen muss Eric Dier auf das EM-Ticket verzichten.



Während Eric Dier nahezu die komplette Hinrunde als Reservist bei Tottenham Hotspur verbrachte, stieg seine Leistungskurve mit dem Winter-Transfer zum FC Bayern rasant an. In München ist er seitdem zum Stammspieler gereift und konnte insbesondere in der Champions League mit starken Auftritten glänzen.

Trotzdem sieht der englische National-Coach Gareth Southgate ihn aktuell “knapp hinter den anderen Spielern steht, die wir ausgewählt haben.” In der Innenverteidigung der “Three Lions” werden voraussichtlich wieder John Stones, der bei Manchester City nur noch Innenverteidiger Nummer Drei ist, und Harry Maguire, der mit Manchester United nur auf dem achten Platz der Premier League landete, das Stamm-Duo bilden.

All das, obwohl Southgate zugibt, dass Dier sehr gut für Bayern gespielt hat und er wisse, dass man in München sehr zufrieden mit ihm sei. Detaillierte Gründe für die Nicht-Nominierung des Winterneuzugangs lieferte er allerdings nicht.

Harry Kane wieder Kapitän der englischen Nationalmannschaft

Auch wenn der aktuelle EM-Kader der Engländer noch vorläufig ist, dürfte sich Dier nicht allzu große Hoffnungen auf eine Nachnominierung machen. Mit einer Besetzung von 33 Spielern scheint Southgates Herangehensweise wohl dahinzugehen, dass er seine Truppe bis zur finalen Kaderverkündung noch etwas ausdünnen will, anstatt neue Spieler dazuzuholen.




Harry Kane wurde wiederum erneut als Kapitän der englischen Nationalmannschaft nominiert, die er also ohne seinen Kumpel Eric Dier, den er noch aus der gemeinsamen Tottenham-Zeit kennt, aufs Feld führen wird. In den Gruppenspielen geht es dann für Kane und Co. dann gegen Serbien, Dänemark und Slowenien.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

also anstatt Stones und Maguire, hätte ich dier mitgenommen, aber ich bin auch kein Nationaltrainer

Ist halt das, was auch Deutschland über Jahre gemacht hat … nach Namen und nicht nach Leistung nominieren.

Für Bayern München ist es wohl ganz ngut, wenn Dier Urlaub machen kann.
Wenn ich mir die tatsächlich abgelieferte Leistung ansehe, ists mir ein Rätsel, wie man auf den verzichten kann.

Lieber Maguire mitnehmen. Southgate hat echt Humor!

😉Genau, Upamaguire!
Ist mir aber egal, gut ist, Dier kann sich bei der EM wenigstens nicht verletzen, mehr Saisonvorbereitungszeit für ihn und auch für seinen IV-Kollegen de Ligt der ebenfalls nicht berufen wurde.

De Ligt wurde berufen!

Upps, jetzt doch!?🤷🏻‍♂️

Last edited 30 Tage zuvor by Karl Heinz Rumgekicke

Naja. Unsere Chancen em gewinnen sind damit gestiegen.

Also warum Kopf zerbrechen?

war Spass, oder? 😂

Toller Bericht!

Überschrift:
England-Coach erklärt: Darum schaffte es Dier nicht in den EM-Kader
Text:
Detaillierte Gründe für die Nicht-Nominierung des Winterneuzugangs lieferte er allerdings nicht.

Sehr hochwertiger, informativer Bericht 🙈🙈🙈

Dafür ist Kane dabei.
Und er ist die Garantie dafür, dass klein England keinen Titel holt, dieser Looser.

Wenn ich FCB wäre würde ich den verkaufen, dann findet man auch einen Trainer!

… vielleicht solltest Du ja zu Bayer Leverkusen wecheln…
Dann hat Bayern vielleicht auch mal wieder richtige Fans!

seine torquote ist absolut die eines Losers (schreibt man übrigens mit einem „o“)

du bist aber nicht Barcelona.

ich hätte auch statt Stones Dier genommen. Stones hat kaum Spiele gemacht und Dier entwickelt sich in München sehr, sehr gut.

Ist mir schnuppe wen die nominieren.
Für Kane ist es wieder mal eine Chance irgendwas zu gewinnen 😏

Mit England kann man nur an Erfahrung gewinnen. Mehr nicht.

Müssig die Diskussion. Der Trainer entscheidet. Ich hätte statt Jones auch Dier mitgenommen. Zumindest als Nr 3,4,5. Aber Dier hat ja auch mal gesagt,mit welchen Anerkennungsproblemen er in England zu tun hatte.

Super Entscheidung!Wenigstens einer der nicht verletzt wiederkommt👍😉

Lieber nimmt er Stones und Maguire mit. England hat auch nicht mehr solche top verteidiger

Warum England wohl nie etwas gewinnt, weil die Trainer keine Ahnung haben.🤣🤣🤣🤣

Southgate wollte vor seinem letzten Turnier wohl nochmals Fakten setzen :-), anders kann man sich das nicht erklären
Gut für den FCB da Dier sich verletzungsfrei voll auf die kommende Saison konzentrieren kann

Lieber Eric,

nicht traurig sein! In München sind wir froh, dass wir Dich haben! Du warst einer der besten und wirtschaftlichsten Transfers der letzten Monate und Du passt von Deiner freundlichen und zurückhaltenden Art her perfekt zu uns! Ein echter Teamplayer!

Wer weiß, was in Zukunft noch alles auf Dich zukommt! Daher, genieße Deine freie Zeit und mach Dich in Ruhe fit für die kommende Saison!

Lasst mal die Kirche im Dorf, Dier ist kein Weltklassespieler, genauso wenig wie Sancho. Er hat in England genug Auswahl die stärker ist. Es langt ja schon wenn Nagelsmann vom FCB Denkmäler beruft, die Null Berechtigung haben dort zu sein. Ist halt nicht jeder Nationaltrainer so panne wie bei uns.

Ein Fehler, einen solch erfahrenen Mann nicht zu nominieren. Das werden sie aber im Turnierverlauf merken.