Transfers

Nach Kompany-Deal: Feiert Joshua Zirkzee ein Comeback beim FC Bayern?

Joshua Zirkzee
Foto: IMAGO

Der Ex-Bayern-Spieler Joshua Zirkzee, der nun für Bologna spielt, wurde in den vergangenen Monaten immer wieder mit einem Comeback beim Rekordmeister in Verbindung gebracht. Durch die Verpflichtung von Vincent Kompany haben die Gerüchte wieder Fahrt aufgenommen.



Joshua Zirkzee wurde aufgrund seiner starken Leistung für Bologna, als bester U23-Spieler der italienischen Serie A gewählt. Zudem steht er auch im Team der Saison. Aufgrund seiner guten Saison denken die Bayern an einer Rückkehr, die durch Vincent Kompany wohl wahrscheinlicher geworden sein soll.

Der 23-jährige Stürmer hat in der abgelaufenen Saison 12 Tore und sieben Torvorlagen erzielt. 2022 verließ er den FCB für eine Ablöse von 8,5 Millionen Euro in Richtung Bologna.

Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, haben sich die Bayern ein Matching-Right geeinigt und eine Rückkaufklausel im Bereich von 20-25 Millionen Euro gesichert.

Das Portal fussball.news hatte zuletzt berichtet, dass die Chancen auf eine Zirkzee-Rückkehr bei Bayern durch die Verpflichtung von Vincent Kompany deutlich gestiegen sind. Die beiden kennen sich aus ihrer gemeinsamen Zeit in Anderlecht.

Zirkzee-Comeback ist aktuell kein heißes Thema in München

Der Pay-TV-Sender Sky hat diese Berichte nun dementiert. Laut Transfer-Insider Florian Plettenberg ist ein Comeback des Niederländers an der Säbener Straße kein heißes Thema.

Mit Harry Kane und Mathys Tel ist der FCB in der Sturmspitze gut aufgestellt. Der junge Franzose, von dem Kompany ein großer Fan sein soll, wird durch den Abschied von Eric Maxim Choupo-Moting künftig mehr Spielzeit erhalten. Tel und Zirkzee gemeinsam im Kader ist “sehr unwahrscheinlich”, so Plettenberg. Die beiden Youngster müssten um jede Einsatzminute kämpfen.



Doppelspitze ist nicht ausgeschlossen

Komplett ausgeschlossen ist eine Rückkehr von Zirkzee zum FC Bayern allerdings nicht. Dies liegt vor allem daran, dass der FCB durchaus mit dem Gedanken spielt, künftig auf eine Doppelspitze zu setzen.

Sportvorstand Max Eberl hatte sich im März gegenüber Sport BILD wie folgt dazu geäußert: “Wir wissen heute ja noch nicht, ob wir eventuell mit einer Doppelspitze spielen”.

Sollte die Bayern sich dazu entscheiden, im Sommer einen weiteren Stürmer zu verpflichten, gibt es neben Zirkzee mit Serhou Guirassy vom VfB Stuttgart eine weitere Option.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
46 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Unwahrscheinlich

Kim war letztes Jahr der beste Verteidiger der Serie A, was das wert ist haben wir gegen Real gesehen. Würde lieber Guirassy holen!

Dass hat höchsten gezeigt, dass Tuchel ihn nicht besser machen konnte, aber schlechter.
Denn bei den Italienern wird verteidigen eingeimpft.

🤣🤣

Absolut falsch leider hast wahrscheinlich nicht mal 1 Spiel von Zirkzee diese Saison gesehen nicht ohne Grund ist sein Marktwert schon über 60 Millionen Euro

Hoffentlich. Er wird uns alle überraschen

Nicht Zirkzee sondern lieber Giurassy holen.

Weil Eberl irgendwann mal gesagt hat: „vielleicht spielen wir mal mit einer Doppelspitze“, soll jetzt ein neuer Stürmer kommen, der eine seltsame Einstellung zum Beruf hat? Bologna ist nicht der FCB und 12 Tore als Stammspieler reißen mich nicht vom Hocker. Unabhängig davon… Kompany lässt eigentlich ausschließlich ein 4-2-3-1 bzw. 4-3-3 spielen. Da macht ein dritter Stürmer für das Zentrum erstmal keinen Sinn. Es gibt wichtigere Positionen, bei denen man sich verändern sollte.

Er ist nicht nur ein Stürmer…
Zeigt dass du 0 ahnung hast was Zirkzee für kranke Pässe spielt weißt du anscheinend nicht.. 1 Highlight video auf Youtube würde dir reichen

Wurde gestern bereits dementiert, dass Interesse besteht.

Lasst doch bitte mal zirkzee aus dem Spiel! Der würde doch auch noch Geld für andere Spieler bringen. Sorry Freund schleppt dann ja seine „Talente“ an. Der Misserfolg Zikzee muss weg!

richtig, alle 15 Talente von Freund haben mehr Perspektive.

Sorry aber du musst weck🤦‍♂️ im ersnt du bist kein fan
Niemals
Glaubt dir doch kein Mensch
Ab heute 23 uhr bist wahrscheinlich Real fan 🤣

NEIN ich war schon immer fcb Fan und bleibe immer Fan von Bayern und ich würde nie real Fan werden!!! Ich bin Bayern Fan und werde es auch immer bleiben! MIA SAN MIA

Man sollte auch mal darüber nachdenken, wenn man alles schon vom Hof gejagt hat, obwohl die Einstellung zum Verein stimmte, sie aber keine Chance bekamen wegen den Platzhirsche, die schon lange keine mehr sind.
Ebenso wird Kane nicht jünger und kann auch mal Rücken haben, und dann haben wir wieder keinen Stürmer.
Ausserdem wird Kane keine zweite so schlecht Saison Akzeptieren, dann ist er nämlich weg.
Also mal kleinere Gehaltsbrötchen backen und den willigen eine Chance geben.
Man kann dann immer noch reagieren.

korrekt, aber da muss schon einer her der 25 bis 30 Hütten in der BuLi macht. Also schon mal passende Brötchen backen.

Von den arrivierten Diven mit üppigen Millionen Bezügen wird halt keiner freiwillig gehen, sondern notfalls die Verträge ala Sarr aussitzen. Die einzige Möglichkeit wäre, dass einer davon mit voller Härte auf die Tribüne gesetzt wird, dann würden die anderen ev zum Nachdenken beginnen, also einer muss geopfert werden……

Doppelspitze? holt den Stuttgarter!

Es wäre grob fahrlässig Zirkzee nicht zurück nach München zu holen.

Danke!

Falls wir nicht KOMPLETT BLÖD sind MÜSSEN wir Zirkzee unbedingt wieder holen….
Selbst für Leute die keine Spiel von ihm geschaut haben 1-2 Zirkzee Highlight videos auf Youtube reichen um zu sehen wie unfassbar krank gut der Junge ist. Jetzt schon einen Marktwert von über 60 Millionen Zirkzee ist so unfassbar gut am Ball so selten hat mich ein Spieler an Ibrahimovic erinnert bloß dazu auch noch mkg unglaublichem Tempo

🤣😂🤣

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.