Transfers

Tah im Anflug: Bayern setzt Upamecano auf die Verkaufsliste

Dayot Upamecano
Foto: IMAGO

Der personelle Umbruch beim FC Bayern nimmt konkrete Formen an. Aktuellen Berichten zufolge arbeiten die Münchner aktiv an einer Verpflichtung von Jonathan Tah von Bayer Leverkusen. Sollte DFB-Nationalspieler im Sommer an die Isar wechseln, könnte Dayot Upamecano den Verein verlassen.



Laut Sky hat der FC Bayern eine grundsätzliche Einigung mit Jonathan Tah für einen Transfer im Sommer erzielt. Heißt im Klartext: Der Innenverteidiger möchte zum deutschen Rekordmeister wechseln.

Ob es tatsächlich zu dem Deal kommt, hängt nun davon ab, ob Bayern und Leverkusen eine Einigung finden. Die Werkself möchte den Abwehrspieler nicht verlieren. Das Problem: Der Vertrag von Tah läuft 2025 aus. Somit hat Bayer keine ideale Ausgangslage im Tah-Poker. Zumal der Spieler selbst allen Anschein nach eine neue Herausforderung sucht.

So planen die Bayern im Abwehrzentrum

Neben den Ablöseverhandlungen mit Leverkusen müssen die Bayern zudem Platz in ihrem Kader schaffen. Mit Matthijs de Ligt, Eric Dier, Minjae Kim und Dayot Upamecano hat der FCB vier etatmäßige Innenverteidiger in seinen Reihen.

Nach Informationen von Sky sind Dier und de Ligt fest gesetzt in der neuen Saison. Der Engländer wurde als “Notlösung” im Winter verpflichtet, hat in der Rückrunde jedoch absolut überzeugt. De Ligt hingegen ist sowohl sportlich als auch abseits vom Platz eine tragende Säule in München.




Upamecano hingegen ist ein Verkaufskandidat, wie Sky und BILD übereinstimmend berichten. Die Bayern wären gesprächsbereit, sollte im Sommer ein attraktives Angebot für den Franzosen eingehen. Der 25-Jährige hat seinen einstigen Stammplatz verloren und ist selbst unzufrieden mit seiner Reservistenrolle beim FCB. Laut der französischen L’Equipe schließt Upamecano einen vorzeitigen Abschied von der Säbener Straße nicht aus. Vor allem ein Wechsel nach England soll den Innenverteidiger reizen.

Mit einem Verkauf von Upamecano könnten die Bayern den Tah-Transfer refinanzieren. Der Marktwert des französischen Nationalspielers wird auf 45 Millionen Euro taxiert. Für Tah steht eine Ablöse zwischen 20 und 30 Millionen Euro im Raum.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
62 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Erste richtige Entscheidung! vini weiter machen !

Ach komm bitte, über die Aussetzer von Upa kann man diskutieren, aber eine Verpflichtung von Tah ist ein Downgrade..

Hier geht es um den Verkauf von Upamaquire nicht um das kommende Personal ! Beste 1 Entscheidung vom neuen Trainer !

Wie kann man eigentlich angesichts der unglaublichen Anzahl, der allzu häufigen Widersprüchlichkeit und im Nachhinein sich extrem häufig als falsch erwiesenen Berichte diese offensichtlich ernst nehmen und über jedes Stöckchen springen, welches einen hier von FCBinside hingehalten wird. Ich fasse es nicht…

Du bist doch selber drauf angesprungen sonst könntest du keinen d.u.m.m.e.n
Kommentar hier abdrücken.;-))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

Das ist die Crux hier. Upamecano ist in Bestform der bessere Spieler. Bezieht man allerdings Upas Aussetzer in die Rechnung ein, hat der FC Bayern am Ende wahrscheinlich mehr von dem soliden bis guten Tah, weil er einfach zuverlässiger ist.

Ja voll, Upa und Kim weg, aber Tah braucht man echt nicht als Ersatz holen

Kim muss man noch die Chance geben

Das sehe ich auch so. Jeder macht mal Fehler ob er nun Tah oder Upa heißt. Unterm Strich ist Upa der bessere Verteidiger, von daher ist es ein Downgrade

Zumindest schwächt man erst einmal einen direkten Konkurrenten um Titel… bekanntes Muster.

Stimmt, endlich diesen Fehlerteufel weg!
Hab ich eh nie verstanden, warum man den aus Leipzig holte!!
Der hat dort schon lauter Mist verzapft!

Vini. Echt jetzt? Nach Nagi, Hansi. Sind wie hier in der Kita, Pepi?

Endlich werden mal vernünftige Entscheidungen getroffen, vini,bleib am Ball,du prägt eine neue Ära beim FC Bayern, bin weiter gespannt, tragende und hungrige Leute braucht das Team

Neue Ära, 4 Monate.
Ich muss mich an den Duden wenden

Absolut erster guter Schritt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Am besten gefällt mir die Aussage, Dier und de Ligt seien gesetzt. Wenn wir letzteren verkauft hätten, was unter TT passieren hätte können, hätte ich in allen Regenbogenfarben gekotzt…

Endlich eine geiss weniger…

Endlich… Es tut mir sehr leid für den Jungen, aber er erinnert mich auch ein wenig an McSüle. Irgendwann sollte man den Fokus auf Sport legen.

Mit McSüle kannst du ihn nicht vergleichen, mMn. McSüle ist satt (sportlich gesehen 😉), fehlende Einstellung kannst du Upa aber nicht vorwerfen. Ihm fehlt einfach nur die Konstanz.

Ja, mag sein, motiviert scheint er auf dem Platz stets zu sein, das ist korrekt. Nur sollte das auch ein wenig mit Geschick und Überlegung erfolgen. Zum Teil macht es bei ihm den Eindruck, als würde er auf dem Platz rumwildern.

SORRY UPA ABER DEINE ZEIT BEIM FCB IST ABGELAUFEN. DER FCB HATTE BIS ZU LETZT DIE HOFFNUNG DASS DU DIE KURVE KRIEGST – LEIDER VERGEBENS

Also ich hatte diese Hoffnung nie!!
Hat in Leipzig schon Haufen Mist verzapft und auf international größter Bühne ist es halt tödlich, wenn man munter als Abwehrspieler weiter Mist verzapft…..da helfen a net das eine oder andere gute Spiel….ist beim Torwart ja a so….

Exakt wie bei dir, SCHREIHALS.

Das soll es eben so sein, ist
vielleicht auch für die Zukunft von Upa DAS BESTE.
Bei der EM wird er so performen, dass es an Angeboten nicht mangeln wird!
VIEL GLÜCK auf deinem weiteren Weg Upa❗

…Tah und Stani passt sowohl in einem 4-2-3-1 als auch in einem 3-5-2 System .

….es wäre meiner Meinung nach ein 1. guter Deal.

WEITER SO❗
Als nächstes bitte Kimm-ich auf die Verkaufsliste setzten. 🤷🏻‍♂️

Und dich

Ich verstehe den Transfer aus der Sicht, dass Lev Meister geworden ist.. er ein DE Natio Spieler ist.

NUR ist Tah der Falsche Transfer aus dem Lev Kader.

Tah ist nicht stärker als ein MdL, ein Kim, ein Dier oder gar Upamecano.

Eine… EINE Saison spielt Tah mal weitestgehend Fehlerfrei.

So wer bietet den nun Ablöse für Upa und ihm Gehalt in der jetzigen Größenordnung ? Weiß man schon was ? Eben, man weiß nichts und daher ist ein Gerücht wie viele andere auch. Man könnte auch sagen es ist Geschwätz von Damen beim Kaffeekranz.

Niemand.

Absolut nachvollziehbar die Entscheidung. Einfach vernünftig. Upa hatte einfach zu viele Aussetzer,obwohl er ein guter Verteidiger ist. Tah hat einen Sprung gemacht. Hat Ausstrahlung und Geschwindigkeit. Wir brauchen endlich eine stabile Abwehr ohne Aussetzer.

Ich kann mich auch an Fehler von Tah erinnern.

Jeder Spieler macht Fehler. Bei Upa waren es aber leider öfter richtige Klopper. Tah ist sehr stabil in dieser Saison. Es tut uns auch gut,wenn wir wieder ein paar Stammkräfte für die N11 mehr haben. Aktuell sind ja eigentlich nur Neuer, Kimmich und Musiala gesetzt. Sane, Pavlovic und Müller sind aktuell nur Herausforderer bzw erweiterter Stamm. Neuer könnte in einem Jahr in Rente gehen. Müller wird es auf jeden Fall. Kimmich könnte den FCB verlassen. Dann hätten wir gerade mal noch Musiala als Stammkraft.

Viele Personalentscheidungen werden strittig sein. Diese dagegen können doch wohl die meisten gut nachvollziehen.

Last edited 16 Tage zuvor by JAS Berlin

Ich bin mal auf die EM gespannt, da sind ja beide dabei.

Bei der Equipe hat der Upa ja komischerweise keine Blackouts.

“Ja is denn heut scho Weihnachten”

Zu schön um wahr zu sein

Interessanter Spieler, war aber bisher nur eine Saison sehr stark. Die Saisons davor auch viele Fehler gemacht und eher wie Upa. Wenn Upa geht, dann kann man ihn holen. Sehe ihn aber nicht als First choice da Dier/deLigt sehr gut zusammenarbeiten.

Ich bringe mal den Name Varane ins Spiel. Ist ablösefrei und bringt sehr viel Erfahrung mit.

Für die Offensive könnte ich mir auch Martial vorstellen (Ablösefrei) Letztes Jahr noch 22 Tore in den englischen PL geschossen. Kann nicht nur MS sondern auch Links offensiv spielen. Wäre ein guter Ersatz für Coman, Gnabry und Kane

jetzt lasst Upa mal eine vernünftige EM spielen, was ich Ihm sehr wünsche, dann sieht die ganze Welt wieder anders aus. Vieleicht schafft es V.K. auch Ihn besser und konstanter zu machen.

Vieleicht tut ihm der Tapetenwechsel zur Équipe Tricolore auch mal gut, und wenn es dann so sein soll, steigt sein Marktwert auf alle Fälle, was für Eberl & Co. im Fall der Fälle , bei entsprechenden Interessenten eine gute Verhandlungsbasis wäre

Der Abgang von Tah würde Leverkusen vielleicht schwächen, aber würde er Bayern stärken ?
Hernandez, Kim und Upa haben zusammen ca. 180 Mio gekostet, und alle sind in München deutlich schlechter geworden. Warum sollte das bei Tah anders sein ?
Und warum sollte man nicht zuerst mal dem neuen Trainer zutrauen, die schon vorhandenen Spieler wieder in die Spur zu bringen ?

am besten keinen Spieler jemals mehr kaufen denn er könnte ja schlechter werden

Diese vorhandenen Spieler, mit Ausnahme von ein paar wenigen, wird kein Trainer mehr in die Spur bringen.
Ohne Umbruch werden wir auch kommende Saison keine Erfolge feiern können.

Falls es stimmt, kann man nur hoffen, dass Tah seine Form halbwegs halten kann. Ansonsten stellt er kein Upgrade dar. In guter Form ist Upa auf jeden Fall besser. Und wenn man Tahs letzte Saison ausklammert, war Upa auch mit seinen Fehlern nicht unbedingt schlechter als Tah.

Wer kauft wohl 1 Gegentorgarant ? Upa wird wohl Dauerbankdrücker werden.

ach, psg nimmt ihn schon….

Upamecano ist technisch wesentlich besser als Tah! Hoffe sehr dass Upa bleibt!

Upa ist ein Blinder im Minenfeld.

Tah und De Ligt sollten das IV Duo bilden.

Oje, neuer Trainer, neue Taktik, neue Aufstellung. Tah spielt die erste Saison gut. Davor noch nicht mal Mittelmaß. Mit Dier 3. in der Meisterschaft, im Pokal gegen Saarbrücken raus und gegen Real null Chance gehabt. In einer schlechten Abwehr war Dier nicht der Schlechteste. Schlechter als diese Saison kann es nicht werden. Egal welcher Trainer. Alles besser als Tuchel

Tah ist kein Kracher. Das kann Upa auch. Tah darf bei der EM gerne zeigen was er kann. Gegen Atalanta war’s schon mal nix.

Wenn Tah für ca. 25Mio zu haben wäre und Upa für 45 Mio verkauft werden könnte gäbe es rein positionsbezogen einen transferüberschuss.
Da könnte man noch zusätzlich perspektivisch Oumar Solet dazu holen.
Zum eingewöhnen und aufbauen. Falls sich Kim nicht stabilisieren kann (hat noch eine Saison zur Bewährung verdient) hat man evtl schon Nachfolger nachgezogen.
Buchmann sehe ich, auch aufgrund der Verletzungen noch nicht soweit, wär Leihe in 2.Liga sinnvoll.
Dazu kommt Stani gut weiterentwickelt zurück.
Jenachdem was J.Kim.mich macht müsste evtl maz.raoui gehen
Da wären dann IV und RV abgearbeitet
Müsste für LV Theo kommen und Davies (wenn er bleibt) als Backup für LV bzw linkes MF bzw
Flügel.
Mit Guie.rrero als “Mädchen für alles” wäre damit der Kader Hinten auch verbreitert

Tah für Upamecano
Frimpong für Mazraoui
Stanisic für Boey
Hernandez für Davies
Führich für Gnabry
Varela/Zubimendi für Goretzka

Fußball ist ein Mannschaftssport. Das dauert bis sich eine Mannschaft eingespielt hat. Laufwege, Stellungsspiel….Ohne Ende neue gute Spieler zu kaufen hat meistens wenig Sinn. Siehe Paris. Selbst in der Kreisliga D klappt das nicht.

Wäre Klasse! Dann brauchen wir wenigstens keine Angst mehr haben das bei uns Gastgeschenke in der Abwehr verteilt werden!

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.