Spielernoten

Sechs konkrete Namen! So sieht die Sommer-Transferliste der Bayern aus

Max Eberl und Christoph Freund
Foto: Getty Images

Auch wenn die Saison 2023/24 erst vor knapp zwei Wochen zu Ende gegangen ist, arbeiten die Verantwortlichen beim FC Bayern mit Hochdruck an der Vorbereitung für die neue Spielzeit. Vor allem der Umbau des Spielerkaders steht dabei im Fokus. Aktuellen Meldungen zufolge haben die Münchner eine konkrete Transferliste für den Sommer.



Erst der Trainer, dann der Kader. Max Eberl hat Anfang März sehr deutlich gemacht, wie die Prioritäten beim FC Bayern verteilt sind. Mit Vincent Kompany hat der Sportvorstand der Münchner sein erstes To-do für den Sommer abgehakt. Nun folgt der Umbau des Kaders.

Mit Blick auf die aktuellen Gerüchte und Spekulationen wird sich diese Aufgabe mindestens genauso schwer gestalten wie die Trainersuche. Laut Eberl haben die Bayern in den vergangenen Wochen im Hintergrund aber bereits vorgearbeitet.

Bayern möchte sich in allen Mannschaftsteilen verstärken

Die Bayern werden derzeit mit einer Vielzahl an Spielern in Verbindung gebracht. Wie BILD-Fußballchef Christina Falk berichtet, gibt es an der Säbener Straße tatsächlich eine Art Einkaufsliste für den Sommer.

Laut Falk stehen sechs konkrete Namen auf der Transferliste der Bayern. In der Defensive würde man gerne Jonathan Tah vom Ligakonkurrenten Bayer Leverkusen an die Isar locken. Nach Informationen von Sky besteht bereits eine grundsätzliche Einigung zwischen Klub und Spieler. Die Gespräche mit Leverkusen stehen allerdings noch aus.



Im Mittelfeld haben die Münchner mit Frenkie de Jong (FC Barcelona), Joao Palhinha (FC Fulham) und Amadou Onana (FC Everton) gleich drei Kandidaten auf dem Zettel. Während de Jong eher ein zentraler Mittelfeldspieler wäre, mit deutlichen Stärken im Spielaufbau, sind Palhinha und Onana klassische Sechser. Bei allen drei dürfte das Preisschild allerdings im Bereich von 50-60 Millionen Euro liegen.

Auch in der Offensive hat der FCB bereits konkrete Ideen. Demnach beschäftigt man sich an der Isar mit Xavi Simons (Paris Saint-Germain) und Chris Führich vom VfB Stuttgart. Während bei Simons eine Leihe im Raum steht, könnte man DFB-Nationalspieler Führich dank einer Ausstiegsklausel fest verpflichten.

Bayern muss Platz im Kader schaffen

Klar ist: Nicht alle Namen auf der Liste werden am Ende des Tages auch zum FC Bayern wechseln. Viel wird davon abhängen, werden Verein im Sommer verlässt. Es ist ein offenes Geheimnis, dass die Münchner nicht mit allen aktuellen Spielern planen. Zudem handelt es sich bei den aufgeführten Kandidaten sicherlich nicht um eine abgeschlossene Liste. Hier wird in den kommenden Wochen sicherlich noch der eine oder anderen Name hinzukommen bzw. wieder gestrichen.

Offen ist auch, wie es mit Spielern wie Joshua Kimmich, Leroy Sane und Alphonso Davies weitergeht, deren Verträge alle samt 2025 auslaufen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
83 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Mit einer Leihe von Simons werde ich irgendwie nicht warm

Simons würde ich eher kaufen, wird aber bestimmt teurer

Das Problem ist, dass PSG nicht verkaufen möchte. Ich stimme MvG zu, eine Leihe kommt nicht in Frage. Wir brauchen Planungssicherheit.

Sowas nennt man Leihe mit Kaufoption so wird auch der Spieler billiger und es ist eine Ablöse ausgemacht.
MvG_180 wenn eine Leihe für Dich nicht in frage kommt dann kauf ihn und schenke ihn an den FC Bayern weiter.
Ihr wollt einen Kaderumbruch haben das dieser Geld kostet ( viel Geld ) das auch die Bayern nicht rumliegen haben und auch andere Spieler noch will muss der eine oder andere eben so geholt werden mit Leihe mit Kaufoption.

Ich werde mit vielen der oben genannten Namen nicht wirklich warm.
Chris Führich – ich habe nichts gegen ihn – aber der kostet trotz AK immer noch 25 Mio. Diese Summe wäre in Brajan Gruda doch erheblich sinnvoller investiert. Führich hat diese Saison am Limit gespielt – bei Gruda sehe ichkeine Limits. Toller Junge.

Grundsätzlich habe ich meine Ansicht gegenüer Leihgeschäften verändert, seit man mit Perisic die CL gewonnen hat. Perisic war aber ein “fertiger” Spieler. Das ist Simons nicht. Ich würde mcih nichht zum Ausbilder von PSG machen. Leihe ja, aber nur wenn man dazu eine Kaufoption kriegt.

Bei den zentralen/defensiven Spielern neige ich dazu, Palhinha zu streichen. Die beiden anderen könnten Sinn machen. hängt aber von Kaderveränderungen ab. Sollte z.B. Kimmich oder Goretzka gehen, wäre Frenkie eine schöne Löung.

Zuletzt wurde aber bzgl dieser Position angeblich Adam Wharton favorisiert?!

Wird viel spekuliert. Täglich.
Richtig ist aer, dass man ein ehrliches, offenes Gespräch mit den VORHANDENEN Spielern führen müsste, die nunmal alle noch Vertrag haben. Man muss Platz schaffen. Das ist der Punkt.

Bezüglich Tah sehe ich den Bedarf nichgt zwingend. De Ligt und auch Dier (!!) watren beide zu stark, um sie auf die Bank zu setzen. Als Backup ist Tah zu teuer fürchte ich.

Last edited 15 Tage zuvor by LaBonbonera

Auf der Liste, sofern rs die gibt,fehlt Guirassy, Frimpong und Beier. Man braucht doch nur einen ordentlichen 6er,der deJong nicht ist, einen guten zweite Stürmer, der wie Guirassy auch neben Kane spielen kann und einen schnellen Winger, wie Frimpong oder auch Beier. Und die eine oder andere Millionen Diva abgeben……

Von Frimpong bin ich ÜBERHAUPT NICHT überzeugt. Es ist richtig, dass er am Kreieren vieler Chancen beteiligt ist, aber es ist auch unfassbar, was der an Chancen zerstôrt.

Bezüglich guirassy: ein toller Stürmer. Hätte nichts dagegen, wenn er tatsächlich für überschaubares Geld kommen würde. Ich denke nur, aus Sicht des Spielers, dass er eigentlich nicht nach München kommen darf. Ich denke nicht, dass Bayern München unterm Strich vorrangig zu einen “2-Stürmer-System” switchen wird.
Aus diesem Grund wurde er viel Zeit auf der Bank verbringen. Und dafür ist er zu gut.

Schau ma moi.

Weil es ja schon fix ist 🤦
Wartet doch mal ab alter Schwede
Es werden sich evtl Türen öffnen durch die Europameisterschaft
Glaubt doch nicht alles

Ich sehe die größten Defizite im Spielaufbau. Der Bereich sollte oberste Priorität bei Neuverpflichtungen haben.

Fände m.Beier noch super!

wo soll der spielen?

MS,RA,LA er kann alles spielen.

… weil er gestern gut gespielt hat?
Ist ein Guter, aber nicht Bayern-Niveau!

Bei dir ist niemand auf Bayern Niveu.

Weil er immer gut spielt und flexibel einsetzbar ist!
46 Spiele 18 Tore für Hoffenheim.

Mo Salah sollte kommen.

Er würde in die multikulti Truppe passen und sie noch sinnvoll ergänzen, einen Ägypter hamma no ned.

Als 6er wäre ich für onana noch jung und kann noch viel lernen, palhinha glaube passt nicht zu uns , de jong sehe ich ein bisschen kritisch weil er ist kein richtiger 6er, mit freundlichen Gruß Snakebite

lieber onana als palinha, kann mehr am ball

Wie immer nur die gleichen aufgewärmten Namen, wenn so eine “Liste” öffentlich gemacht wird. Vermutlich stimmt über die Hälfte davon nicht mal. Kann solche Neuigkeiten leider kaum ernst nehmen.

De Jong ist zu kostspielig und würde zudem gleich wieder das Gehaltsgefüge sprengen. Bitte auch keinen Palhinha.

Führich – LA – 28 Mio.
Bakayoko – RA – 45 Mio.
Gruda – RA – 20 Mio.

Simons – OM – 80 Mio. ( PSG angeblich ab 60 Mio. gesprächsbereit )
Thuram – ZM – 35 Mio.
Onana – DM – 50 Mio.

Geertruida – RV / IV – 32 Mio.

Fürich ist der einzige den ich nehmen würde. Der Rest ist nicht Bayern like.

Frimpong fehlt auf dieser Liste.

Frimpong wäre der Mann rechts vor der Dreierkette. Käme auf das Spielsystem von VK an.

Ich wäre für Davies Verkauf an Real (40mio) dafür Theo Hernandez, eine Kampfsau, ein großes Upgrade zu Davies (75mio), Tah für Upa (Plus Minus 0) Kimmich verkaufen so sehr ich ihn mag, gestern gegen Ukraine wieder eher schlechter aufgefallen, ca 70mio (Wenn sich Pep um ihn bemüht, er sei auch ein sehr großer Fan von sein Spielstil, wäre sowohl für uns als auch für Josh besser) auf der 6 Onana (Stark, groß, breit, gute Pässe, perfekter Nebenspieler für Pavlo der eher der Playmaker ist) bei passendes Angebot Goretzka verkaufen. Xavi Simons ausleihen mit Kaufoption, schon gegen uns hat er mir immer positiv aufgefallen, sehr gut am Ball, einfach ein geiler Kicker. Maxi Beier als Kane Backup, deutscher Fußballer, ist keines falls schlecht, gestern gegen Ukraine war er sehr bemüht und generell ist er schon underrated. Auf die Flügel Gnabry und leider Coman verkaufen bei passendes Angebot (50mio minimum) , gute Spieler, aber vieeel zu häufig verletzt. Dafür entweder Bakayoko/Zirkzee/Gruda. Da ist mir Zirkzee am liebsten denke ich. Nur meine Meinung, unter den Kommentar kann ja auch jemand seine Meinung NETT äußern, ohne Beleidigungen. Leider ist es auf der App ziemlich oft nicht so. :/

Soweit alles ok, aber was hat denn zirkzee beim vergleich mit gnabry und coman zu suchen? das wäre wenn dann ein backup für Kane statt baier. Zirkzee ist ein mittelstürmer und hat nichts mit flügel am Hut.

Ich hatte im Kopf dass er Flügel war, mein Fehler. Dann halt Zirkzee Backup für Kane, auf den Flügel bin ich für Gruda, junger deutscher Spieler mit sehr viel Potenzial. Mainz muss aber die Summe auf ca 20mio runterschrauben, dann muss man ihn auf jeden Fall holen. Aber 50mio, never.

50 mio ist geisteskrank. 20 + 5 mio boni zahlungen meinetwegen irgendwie so. Alles andere ist zu krass.

De Jong bleibt nach einem Gespräch mit Flick in Barcelona. Thema durch. Den Rest sehe ich nicht als Verstärkung. Was können die Vorweisen, ausser das sie mal 1 Saison gut gespielt haben?
Zudem war unser Kader die letzte Saison viel zu dünn besetzt, also bräuchte man mehr Spieler und nicht genauso viele wie bisher!

Ich habe auch eine Einkauf-und Verkaufsliste. Bin mal gespannt wer davon kommt und wer geht.

Wieder mal eine von den “seriösen” Journalisten erfundene Liste; Keine Fakten, keine prüfbare Quelle angegeben !!!

Die sind alle für den 1. FC Köln.

Jeden 2 Tag die selben Berichte hier! FCB-Inside ist so lächerlich geworden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

vor allem der großteil der kommentare…. nicht du jetzt….

Nette Schneeflocken hier auf fcbinside am Start. Falk als Quelle nennen ist unterste Schublade. Außerdem habe ich auf offensichtliche (Rechtschreib)fehler aufmerksam gemacht. Kommt ja mittlerweile in jedem Artikel vor.

Diese Seite ist wirklich lächerlicher als BILD.

Mal sehen wie die Trefferquote der „Transferexperten“ am Ende ist… Die Liste wird bestimmt noch mit 20 bis 30 Namen aufgestockt. Bis zum Anfang September ist noch viel Zeit!

Klingt alles nicht allzu berauschend

Führich lol..lass stecken

Xavi Simons wäre eine heftige Verstärkung, da er ein Teamplayer ist, das haben wir sehr wenig im Kader bzw. Startelf

bisher waren alle transfers von rb clubs keine grosse verstärkungen… außer evtl kimmich am anfang….

Dann kommt der sechste Spieler in der Saison 27/28

Und auf den eigenen Spielern bleibt man sitzen.

Und diese Liste hat “Christina” Falk an der Säbener Straße auf dem Boden gefunden oder wie kommt “sie” zu diesen Namen?

NEIN DIE LISTE HAT ER VON FABRIZIO ROMANO ABGESCHRIEBEN . NUR BLÖD DASS ER SEINE KONTAKTLINSEN ZUHAUSE VERGESSEN HATTE.

Und am Ende wird es dann wieder nur 2 im letzten Jahr. *gähhn*

?

platz im kader schaffen… wir hatten letztes jahr den kleinsten kader in der buli und wollen (angeblich?) 6 spieler verkaufen…. mach mas dann wie in den 70ern wo man an 13 mann kader hatte? von den amateuren kann man wenn überhaupt 4 mann hochholen (qualitativ)…. na ja, wir werdens sehen….

Aber da stimmt wieder was nicht es war doch von bakayoko U Olmo die Rede über die Flügel u nicht Simmons u Coman abgeben u Sane Gnabry bleiben. Wahnsinn man blickt nicht mehr durch. Eberl u Freund u kompany werden schon 7/8 Spieler finden die passen.

Auch diese falkschen Aussagen sind mit Vorsicht zu genießen. Wenn man davon ausgeht, daß man ungefähr nur jeden Dritten Spieler bekommt, den man auch wirklich möchte, würde das bei 6 Namen nur 2 neue Spieler bedeuten. Und jeder von uns weiß, es brauch 5-6 neue und vor allem hungrige Spieler. Wenn es dann noch Deutsche Nationalspieler sind, umso besser. Für mich fehlen da jetzt die knaller Namen. Wenn man allerdings Zirkze und Stani zurück holt und die ewigen und bisweilen enttäuschenden Gnabry, Coman, Goretzka oder Kimmich sowie Upamecano los werden könnte, dann kann man durchaus die wohl benötigten 250-300 Mio investieren. Bitte vergesst Undav und den linken Spektakel Flügel aus Holland nicht. Und natürlich den Königstransfer Wirtz für spätestens 2025 nicht. Wenn der zu Real geht, können sie in München heulen und mit den Zähnen knirschen.

Neuzugänge
-Hernandez (60-70)
-Frimpong (40, AK)
-Varela (40) oder Zubimendi (60, AK)
-Führich (23, AK)
-Tah/Thiaw (25-40)
TOTAL 188-233 Mio

– Rückkehrer: Stanisic
– Ergänzungsspieler: Irankunda, Zvonarek, Wanner, Aseko-Nkili, Aznou
– Nachdem Bayern 200 Mio. investiert möchte, sollte noch ein Top-Spieler finanzierbar sein.

Verkäufe
-Davies (40-45)
-Mazraoui (35-40)
-Gnabry (40-45)
-Goretzka (35-40)
-Upamecano (50-55)
-Boey (25-30)
-Zaragozza (15)

Verkauf von Leihspielern
-Tillmann – verkauft für 12,5 Mio.
-Zirkzee (40-50), 50% Beteiligung am Transfererlös
TOTAL: 277-315 Mio.

Vertragsende: Choupo-Moting, Sarr. Einsparung Gehälter 14 Mio.

Last edited 14 Tage zuvor by FCB_Trimbo

was ist mit Bruno Fernandes?

Alle Foristen sollten sich ganz schnell beim FCB als Assistenz bei Eberl und Freund bewerben. Auf so viel fundiertes Wissen kann kein Verein verzichten.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.