FC Bayern News

Bayern-Rückkehr? Zirkzee hat andere Pläne im Sommer

Joshua Zirkzee
Foto: Getty Images

Obwohl der FC Bayern in Form von Vincent Kompany an einer Rückkehr von Joshua Zirkzee interessiert ist, scheint der Niederländer andere Pläne zu verfolgen. Nach aktuellen Medienberichten aus Italien möchte Zirkzee seine Karriere in der Serie A fortsetzen und hat bereits einen neuen Klub gefunden.



Der ehemalige Bayern-Spieler Joshua Zirkzee hat durch seine starken Leistungen in der abgelaufenen Saison einige Top-Klubs auf sich aufmerksam machen können. Auch dem FCB wird ein konkretes Interesse nachgesagt. Vor allem Vincent Kompany würde gerne mit dem Angreifer zusammenarbeiten.

Laut dem italienischen Transfer-Insider Gianluca Di Marzio hat der Rekordmeister aber keine gute Ausgangslage. Zirkzee fühlt sich in der Serie A sehr wohl und möchte dort seine Karriere fortsetzen.

Milan macht Ernst bei Zirkzee – Bayern kassiert mit

Passend dazu vermeldet Di-Marzio-Kollege Fabrizio Romano, dass der AC Milan im Wettbuhlen um den Niederländer Vollgas gibt. Demnach haben die Rossoneri gegenüber dem FC Bologna bereits deutlich gemacht, dass man bereit ist, die Ausstiegsklausel in Höhe von 40 Millionen Euro zu ziehen.

Auch wenn die Bayern bei Zirkzee leer ausgehen sollten, wird man sich über diesen Deal freuen. Grund: Der FCB hat sich eine Weiterverkaufsklausel gesichert, als man den Angreifer im Sommer 2022 an Bologna verkauft hat. Dem Vernehmen nach soll sich diese auf bis zu 50 Prozent belaufen. Damit würden die Münchner knapp 20 Millionen Euro erhalten, zuzüglich zu den bereits 8,5 Millionen, welche man vor zwei Jahren von Bologna kassiert hat.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Der nächste bitte ! Wir brauchen 14 Pavlovic auf dem Platz. die den Verein lieben !

Oder 14 Diers, die einzige Verpflichtung im Winter die wirklich sinnvoll war.

Ich sehe es eher so, dass sich der Bursche nicht mit Anfang 20 als Kane-Backup dauerhaft auf die Bank setzen darf.
Milan hat realen Bedarf, weil Giroud in die MLS wechselt.

Giroud wäre ein gutes Kane-Backup gewesen. Kann aber verstehen, dass er seine Karriere nichts als Bankdrücker ausklingen lassen möchte.

Mich irritiert, dass Zirkzee eine 40 Mio Ausstiegsklausel hat. Davon war doch bis gestern nie die Rede, oder?

Schon lange weiß man das eigentlich
Weil zirkzee schon länger spekuliert wird

Warum zieht man dann nicht die Klausel für 20-25Mio und holt ihn zurück?
Sein Marktwert ist bei 50 Mio.

Zirkzee wäre auch nur als Backup brauchbar.
Von daher kein großer Verlust.

Wo sollte man denn Zirkzee spielen lassen? Statt Kane? Statt Tel?
Ich sehe da nicht wirklich Bedarf, das Geld lieber in andere Baustellen (6er) stecken, Danke!

Hört doch mal mit dem Tel auf, diesen zu glorifizieren, der ist und bleibt nur Ergänzung, hat leider sein Potential bis dato überhaupt nicht genützt, seine Ansätze zur Defensivarbeit in keiner Weise verbessert. Der hat zu wenig gespielt, eine Leihe wurde verpasst, leider…….

Mit dem Geld wäre Abfindung Tuchel und Ablöse Komoany fast wieder drinne.

Sensationell.

Ablöse und Abfindung für Trainer, Dpieler braucht der Fcb,vorrangig einen 6er und einen Stürmer, der auch neben oder etwas hinter Kane spielen kann, etwa Guirassy oder doch Zirkzee, es muss nicht unbedingt ein Bankdrücker sein,dafür hat man eine Saison lang doch noch die Millionen teure Plaudertasche……..

EGAL WIE – ZIRKZEE ZU GELD MACHEN UND FERTIG. WENN ER IN ITALIEN BLEIBEN MÖCHTE IST EIN VERKAUF AN MILAN DOCH BESTENS

Eigentlich nur logisch
Warum sollte er sich hinter Kane auf die bank Sitzen..und davor ist Musiala oder Müller
Weiterhin in Italien spielen wird ihm besser tun als zurückkommen

Zirkzee hat andere Pläne, welch ein Glück für uns.

Er entschied unter Hansi Flick im Dezember 2019 immerhin die zwei Spiele in Freiburg und zu Hause gegen Wolfsburg in den Schlussminuten als er kurz zuvor eingewechselt worden ist und somit viel zu der Meisterschaft beigetragen. Denn dar hatten wir acht Punkte Rückstand auf Dortmund als Flick übernahm. Das darf man und werde ich nie vergessen! Egal wo er auch immer spielen wird , ich wünsche ihm immer nur das Beste. Mach weiter so, Joshua!

Endlich Weg mit dem Gespenst.