FC Bayern News

Ex-Coach Barry über Kane: “Ich habe noch nie einen Spieler erlebt…”

Harry Kane
Foto: IMAGO

Mit Ex-Bayern-Coach Thomas Tuchel musste auch dessen Co-Trainer Anthony Barry den deutschen Rekordmeister verlassen. Somit verbrachte der Engländer lediglich ein Jahr an der Seitenlinie der Münchner. In dieser Zeit beeindruckte den 38-Jährigen insbesondere Stürmer-Star Harry Kane.



Im Interview mit Sky Sport UK schwärmte der ehemalige Trainer des FC Bayern über den Kapitän der englischen Nationalmannschaft. “Aus Coaching-Sicht ist Harry eine Freude. Er ist alles, was man sich von einem Spieler wünschen kann. Als Person ist er einfach ein erstaunlicher Kerl. Ich habe noch nie einen Spieler gekannt, der ein so hohes Maß an Selbstbewusstsein hat”, erklärte Barry.

Anthony Barry
Foto: IMAGO

Über Kanes Niveau führte der 38-Jährige aus: “Harry Kane weiß genau, was Harry Kane braucht. Es hat ein Niveau, das ich noch nie bei den Elitespielern erlebt habe, mit denen ich gearbeitet habe.”

Ein großes Lob für den Stürmer-Star, der lediglich eine Saison unter Barry trainierte. In dieser Zeit konnte der Torschützenkönig der Bundesliga einen bleibenden Eindruck beim englischen Coach hinterlassen.

Barry trainiert die portugiesische Nationalmannschaft

Aktuell ist Barry als Co-Trainer bei der portugiesischen Nationalmannschaft tätig. An der Seite von Roberto Martinez soll der 38-Jährige für den Erfolg von Ronaldo und Co bei der Europameisterschaft in Deutschland sorgen.

Wie es mit Barry nach der EM in Deutschland beruflich weitergeht, ist bislang noch offen. Da Tuchel zunächst eine Trainerpause einlegen wird, muss der 38-Jährige seine nächste sportliche Aufgabe alleine angehen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Und jetzt ? England wäre besser dran wenn sie Watkins auf der 9 spielen lassen würden anstelle von Elfmeter Kane

du hast einfach keine Ahnung

Ach so, hatte ich vergessen. Tottenham hat die Saison ohne Kane besser abgeschnitten, Bayern mit Kane schlechter. Warum wohl ?

Wieso hat Bayern schlechter abgeschnitten?
Saison 22/23. 71 Punkte
Saison 23/24. 72 Punkte

Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Na, wenn das immer so einfach wäre…. Ohne Kane hätten sie diese Saison mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mit schlechter abgeschnitten. Und mit Kane auf dem Platz hätten sie vermutlich im DFB-Pokal die zweite Runde überlebt. Trotzdem ist es natürlich für eine endgültige Bewertung des Kane-Transfers immer noch zu früh. Für Kosten von 200 Millionen braucht es nicht nur eine exzellente Saison, sondern natürlich vier herausragende Jahre. Wir werden sehen, ob er zumindest ähnliches auch noch in zwei und drei Jahren abliefert.

Ein echt super Spieler, mit dem besten Abschluss, den ich neben CR7 je von einem Mittelstürmer erlebt habe. Aber „Ja“ es ist schon auffällig: Bayern hat mit Abstand den besten Kader der BuLi und schaffen es plötzlich nicht Meister zu werden, UK hat seit Jahren einen Topkader und Versagen, wenn es drauf ankommt und ganz ehrlich: als es in der CL ab dem Viertelfinale um etwas ging hat Kane nicht mehr stattgefunden.

Wieder so ein selbsternannter Besserwisser….

Warum wohl? Weil du ein Troll bist. Lerne denken.

Oh je…Vollbluttastaturprofis 🙈🙃😂

Die Ecken von Kimmich sind immernoch schlecht

Ich hätte barry behalten

Siwusiala!!

Stanisic hat sich schon bei Kroatien aus der ersten Elf gespielt, zu schlecht. Das wird dann die Super Verstärkung für uns. Hätten sie mal lieber Leverkusen für 18 Millionen angeboten, anstelle dessen geben sie dem einen 5 Jahres Vertrag

Gegen Tah getauscht. Die Spieler wollen wechseln, die Stimmung wäre gut. So laufen die Funktionäre mit dicken Eiern rum, die nicht mehr in die Hose passen.

Thank you for this comprehensive guide. It’s evident that a lot of research and thought went into writing this article, which I found very beneficial.

Your writing is not only informative but also incredibly inspiring. You have a knack for sparking curiosity and encouraging critical thinking. Thank you for being such a positive influence!

Luca Utz
Der FC Bayern hat Luca schon in früher Kindheit in den Bann gezogen. Im Winter 2022 hat er das Kommunikationswissenschaften-Studium begonnen und sammelt dazu im Sportjournalismus seine ersten Erfahrungen. Aufgewachsen im Bayern-Trikot versorgt er euch nun regelmäßig mit News zum deutschen Rekordmeister.