FC Bayern News

Kaderplanung beim FC Bayern: Wort von Co-Trainer Maric hat Gewicht

Rene Maric
Foto: IMAGO

Der FC Bayern hat mit dem Transfer von Hiroki Ito das erste Zeichen gesetzt. Die Verpflichtung des Japaners dürfte allerdings erst der Anfang eines heißen Transfer-Sommers werden. Die Bayern-Verantwortlichen arbeiten akribisch an weiteren Transfers. Eine gewichtige Rolle spielt dabei offenbar auch Kompany-Assistent René Maric.



Die Transfer-Planungen für den Sommer sind keineswegs eine Sache von Max Eberl alleine. Gerade beim FC Bayern ist es der übliche Gang, dass zahlreiche Personen an der Kaderplanung beteiligt sind. Da wären neben Eberl natürlich Sportdirektor Christoph Freund und der neue Cheftrainer Vincent Kompany sowie der Aufsichtsrat um Uli Hoeneß und Karl-Heinz-Rummenigge.

Bayern-Bosse setzen auf Maric-Expertise

Ein wenig ungewöhnlich ist jedoch, dass offenbar auch der neue Co-Trainer René Maric keine unwesentliche Rolle spielen soll. Laut BILD haben die Ideen und Vorstellungen des 31-Jährigen bei der Kaderplanung durchaus Gewicht. Zwar liegt es letztlich natürlich an anderen, die Entscheidungen zu treffen, jedoch soll auf den Rat des Taktik-Spezialisten und Analytiker gebaut werden.

Maric, der bis zuletzt die U19 der Bayern trainierte und nun an die Seite von Kompany rückt, soll einen engen Draht zu Christoph Freund haben. Demnach ist davon auszugehen, dass sich beide regelmäßig intensiv über die Kadergestaltung austauschen. Nach der Ito-Verpflichtung machen die Bayern-Verantwortlichen nun vor allem Druck bei Joao Palhinha. Neben dem portugiesischen Sechser werden aber auch Xavi Simons und Jonathan Tah heiß gehandelt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
34 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Jetzt, da man einen fragwürdigen Abstiegstrainer hat, darf sogar ein noch unbedeutender Co-Trainer plötzlich bei der Kaderplanung mitreden?

Als der Sextuple Trainer Flick nach dem CL Gewinn angemahnt hat, dass man die Kaderqualität weiter hochhalten muss, wurde er ignoriert.

Weltklassemann Thiago ging und Roca vom Tabellenletzten aus Spanien wurde geholt.

Die Tatsache, dass man in der Vergangenheit Fehler gemacht hat, kann ja nicht heißen, dass man sie jetzt nicht mehr beheben darf…

was bislang passiert ist eher in der Kategorie “Fehler wiederholen” als “Fehler beheben”. Ich würde mich freuen, wenn sie einen Knaller verpflichten. Momentan überwiegt das besorgte Gefühl, dass es eher 1b- oder 1c-Lösungen sein werden als 1a-Lösungen.

Du soltest besser nicht kommentieren.

Last edited 1 Monat zuvor by Halb-volley

Er hat doch Recht, was Bayern bis jetzt neu verpflichtet hat ist auf dem Level von Hoffenheim. So gibt es wieder eine titellose Saison. Man kann nur froh sein, dass in Stuttgart Ausverkauf ist und die schon mal nicht vor Bayern stehen werden, so langt es vielleicht für einen CL Platz

Hör zu.

Wenn ich was schreibe, dann ist das die Wahrheit.
Du tust gut daran, wenn du einfach nur ehrfürchtig zuhörst! 😁

Junge was bei dir kaputt du l.a.p.p.e.n?
Wenn ich was schreibe ist das die Wahrheit 😂
Du bist ne Pfeife

Ja und du Internet-Trainer-Manager bist der einzige dem das auffällt. Einem Kompany oder Maric würde nie auffallen was gute Spieler sind! Die haben eh keine Ahnung von Fußball….mein Gott wieviele hier wirklich den Gedanken haben das sie so viel mehr Ahnung von Fußball haben als die Leute beim FC Bayern ist echt krass…

Den Ahnungslosen ist nicht zu helfen. Hauptsache was rausgehauen.

Find Ito nicht so schlecht !
Wir hatten bis jetzt keinen Linksfuß in der IV.

So schauts aus. Er hat dem VFB in die Champions League, und in der BL auf den 2ten Platz geholfen. Er bracht Stabilität in die Abwehr.

“Nicht so schlecht” scheint ja jetzt zum neuen Standard in München zu werden. Nix mehr Triple Ambitionen

Die ganzen Star IV wie Upa,Kim,LH waren richtig schlechte Transfers.
Über Dier hat man auch gemotzt im Winter!

und selbst Dier war in der PL nur Ersatz, weil er nicht spielstark genug war. Aber ein Abräumer wie Dier, ein reiner Katsche-Typ, der kann sich gegen die anderen 3 IVs durchsetzen. Generell hat Bayern ein IV-Problem im Vergleich zu den Mannschaften die vor ihnen in der Tabelle liegen.

Wenn man nur Bayernspiele schaut, erkennt man nicht die Klasse anderer Bundesligaspieler. Ito und der VFB stehen zurecht auf Platz 2 nach 34 Spieltagen und haben eine überragende Saison gespielt. Spielerisch eine Klasse besser als wir.

Thiago war nie Weltklasse und oft verletzt.

Such dir einen anderen Club wenn’s dir nicht passt ganz einfach..andere Vorverurteilen ohne eine Chance bekommen zu haben..ihr schaut nur auf Namen sonst nix..
Nebenbei Thiago wollte selbst gehen du ahnungsloser

Boah dann geh halt zu einen anderen Verein, wenn du nur am rumheulen bist….

Ich glaube trotzdem Hoeneß Rummenigge haben immer noch ihre Finger im Spiel das Eberl u Freund erst fragen müssen keine 100 Mio für simmons bezahlen. Chiesa ist Rummenigges Werk bin ich mir sicher, aber Eberl u Freund wollen ihn nicht bestimmt die haben andere Vorstellungen. Kimmich soll jetzt hinten rechts bleiben obwohl ich ihn lieber rechts Flügelseite sehen wir weil er zu langsam geworden ist hinten rechts u defensives Mittelfeld.. Goretzka 40-45 Manu wird gehen u Kimmich bleibt.

ich hoffe mal, dass Eberl und Freund sich Transfers wirtschaftlich absegnen lassen müssen. Wär fatal wenn es nicht so wäre.

👍

Hoffe man bekommt noch ein paar Spieler gut verkauft.

Aber ich hoffe nicht de ligt sondern eher noch Kim, upamecano sonst überlege ich ganz genau ob ich noch bayern Fan bleibe.

auf dich können wir guten gewissens verzichten…..

Kaderplanung gut und schön aber unabhängig von der Anzahl der Beteiligten bleibt zunächst die Frage, wie genau die Kaderplanung für die Saison 2024/25 überhaupt aussehen soll. Das Thema Neuer und Müller dürfte sich im Sommer 2025 von selbst erledigen. Mazraoui, Upa und Coman scheinen ja durchaus wechselwillig zu sein aber was ist mit Sane, Gucci Gnabry, Goretzka und Kimmich ?

Meines Erachtens ist es keinesfalls ausreichend, den Spielern lediglich mitzuteilen, dass sie bei den Planungen für die kommende Saison keine Rolle mehr spielen. Die Spieler müssen vor vollendete Tatsachen gestellt werden und zwar in Form adäquater Neuverpflichtungen, für die man zugegebenermaßen zunächst einmal Geld in die Hand nehmen muss. Mazraoui, Upa und Coman verkörpern zusammen einen Marktwert von 125 Mio.

und vielleicht trudelt auch noch ein Angebot für Min-jae aus der Serie A ein. Nicht zu vergessen die 30 Mio. für Davies im Falle eines Wechsels zu Real. Mit diesen Einnahmen lassen sich die Transfers von Ito, Tah, Onana und eines weiteren Rechtsaußen problemlos gegenfinanzieren. Simons kommt allenfalls per Leihe mit Kaufoption ( Leihe jetzt = zahle später ) aber OK.

Saison 2024/25

———————————————— Kane

Tel / Zaragoza / Ibrahimovic / Vidovic – Musiala / Zvonarek – Simons / Bakayoko

—————————————- Onana – Pavlovic / Leimer

Ito / Stanisic / Guerreiro / Krätzig – de Ligt / Ito – Tah / Dier – Stanisic / Boey

—————————————- Peretz / Neuer / Ulreich

Tel ist kein Flügelspieler!

Die Hauptposition von Tel ist nun einmal Linksaußen, da die Position des MS mit Harry Kane besetzt ist.

Tel hätte in den letzten 2 Jahren viel mehr spielen müssen, aufgrund der mangelnden Einsätze ist der Junge stecken geblieben. Warum hst der nicht jedes mögliche Spiel in der Regionalliga gemacht, wenn er bei den Profis nicht zum Einsatz kam.

hübsch….

Ich denke die werden Ihre Arbeit gut machen, außerdem gibt es nun bei der EM ein Schaufenster hungriger, leistungswilliger Spieler die alles raus hauen und 90 Minuten volle Pulle gehen.
Da ist sicher der ein oder andere interessante Mann mit Potential dabei.
Albanien, Türkei, Slowenien etc.
Einfach mal genau hinschauen.

Oder den 6er von Brasilien jolem, nämlich André und damit Fullham die lange Nase zeigen…..,damit auch wieder ein wenig Flair von hinten raus kommt, wie zuletzt bei Thiago

klar, ein paar spieler holen die bei einer em 2-3 gute spiele machen und dadurch doppelt so teuer werden wie vor 3 wochen…. können wir ja gleich palinha holen…..

xavi zu teuer, tah ein ‘one hit wonder’? was sagt er denn sonst noch? spielt eh keine rolle….

Vielleicht muss man einen neuen Weg gehen mit neuen Spieler und Nachwuchsspieler, aber man muss dem Trainerteam auch Zeit geben auch wenn es am Anfang nicht so läuft.

Dominik Hager

Dominik Hager

Redakteur
Der FC Bayern begleitet Dominik bereits seit vielen Jahren durch sein Leben. Als gelernter Sportjournalist hat Dominik den FCB sogar zum Teil seines Berufs gemacht. Auf fcbinside.de deckt Dominik alle relevanten Themen bei den Profis ab.