Transfers

Last-Minute-Schock? Mehrere Klubs wollen Olise-Transfer der Bayern kapern

Michael Olise
Foto: Getty Images

Der Wechsel von Michael Olise zum FC Bayern wurde nach wie vor nicht offiziell verkündet. Zuletzt machten Meldungen die Runde, wonach der Transfer wackeln würde. Wie nun bekannt wurde, versuchen mehrere Klubs den Deal in letzter Sekunde noch zu kapern.



Bis vergangenen Mittwoch hatten die Bayern Zeit, um die Ausstiegsklausel von Michael Olise zu ziehen und den 22-jährigen Offensivspieler zu verpflichten. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge haben die Münchner dies auch getan. Dennoch ist der Deal bisher nicht eingetütet. Die offizielle Bestätigung der beiden Klubs steht weiterhin aus.

Wie Sky-Reporter Florian Plettenberg berichtet, sind noch “letzte Details” zwischen Crystal Palace und den Bayern zu klären. Der Transfer-Insider dementierte jedoch Berichte aus England, wonach der Transfer auf der Zielgeraden noch platzen könnte: “Der Transfer von Michael Olise zum FC Bayern ist derzeit nicht gefährdet”, schrieb dieser auf X.

Die Betonung liegt dabei auf “derzeit”. Gerüchten zufolge gibt es Komplikationen bei der Ausstiegsklausel. Demnach ist dies deutlich schwieriger abzuwickeln, als die Bayern ursprünglich angenommen hatten.

Bayern will den Transfer so schnell wie möglich eintüten

Laut Plettenberg wollen die Bayern den Transfer “so schnell wie möglich abschließen”. Grund: Viele Vereine versuchen den Wechsel zu kapern, darunter auch der englische Top-Klub Manchester United.

Olise bleibt jedoch bei seiner Entscheidung, er will weiterhin nur zum deutschen Rekordmeister und hat alle Details mit den Münchnern geklärt. Nach Informationen von Sky zahlen die Bayern eine fixe Sockelablöse von knapp 53 Millionen Euro. Weitere sechs Millionen könnten in Form von Bonuszahlungen folgen.

Ursprünglich war es geplant, dass Olise den obligatorischen Medizincheck vergangene Woche absolviert und im Anschluss einen 5-Jahresvertrag bis 2029 beim FCB unterzeichnet. Dieser Prozess soll nun diese Woche vollzogen werden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
61 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wie kann man auch nur seine Absichten, Tun und Handeln dermaßen öffentlich ausbreiten?

Raus mit Eberl.

Was genau hat er denn öffentlich ausgebreitet?

Sein Vorgänger und dessen Spezl Ulrich hätten in gleicher Situation den Namen bereits seit Monaten süffisant in jede Kamera posaunt.

Vor 7 Tagen wussten noch nichtmal die Medien vom Interesse an Olise und Ito.

Antworte doch nicht auf dieses Vollhirn. Da kommt doch ausschlisslich provokanter Müll.

Was hier geschrieben wird und was Bayern wirklich tut sind 2 paar Schuhe.
Vielleicht zieht Bayern ja auch die Klausel bei Willams!

Das wären natürlich 2 Hammer Aussenspieler! Was Williams gestern gegen Georgien gezeigt hat Wahnsinn!
Darum. Würden Bayern ALLE beneiden!

Sollte Xavi nicht klappen, muss Bayern sich mit Williams beschäftigen! Olise mit Williams hätte was auf den Flügeln

dann hast du immer noch keinen 10er oder 8er, der die Mannschaft lenken kann.

Musiala ist der 10er

Williams und olise auf den Flügeln und musiala auf der 10 passt doch

Last edited 13 Tage zuvor by Oemer der Doenerverkaeufer

Noch haben wir weder Olise noch Williams, zudem sind wir auf den Flügeln eigentlich gut besetzt.
Ein guter 6er hat eigentlich Priorität.

Wenn sie De Ligt gegen Bruno Fernández / ManU tauschen….sind wir ein Stück weiter!

Was hat Eberl wann und wo ausgebreitet? Absoluter Dünnpfiff.

Profis arbeiten anders.

wie denn?

Und du weißt wie Profis arbeiten? Hast du schonmal dabei zugeschaut?

Was erwartes du? Er ist froh, dass er das Wort “Profi” unfallfrei hingekriegt hat.

Sagt wer?

wie immer, sinnlose Kommentare

man ist das peinlich

Da können die Bayern doch nichts dafür.Locker bleiben.

Ich vermisse die Zeit als der FCB noch Transfers eingetütet hatte, bevor diese bekannt wurden …

Ähm Ito kam auch ohne das jemand darüber berichtet hat

wofür schreibt man hier eigentlich, wenn hier ständig die Kommentare verschwinden.

Das ist das FCB Bermuda Dreieck, da verschwindet jeder zweite Beitrag

WIR BRAUCHEN PALHINHA UND GRUDA! DANN KANN DIE NEUE SEASON LOSGEHEN

Der Spieler will zum FC Bayern.
Die Bayern wollen Michael Olise.
Die Presse will Unruhe verbreiten.
So ist der Stand der Dinge.

Der Deal ist weit entfernt von Fix. So ist der Stand der Dinge

Interessent Manchester United, selten so gelacht…

Hat schon einer mal den Spieler gehört, wo er denn hin will?
Ich bisher nicht…

wurde schon mehrfach gesagt, dass er zu Bayern will…

… es wurde schon mehrfach gesagt, ja.
Hat er aber auch der SPIELER gesagt, war meine Frage?

Hauptsache Dislikes drücken 👌

Hast Du schon bei irgendeinem Transfergerücht gehört, wer was wirklich will?

Richtig, das sind alles Gerüchte. Der Spieler hat sich aber noch nicht öffentlich dazu geäußert, dass er nur zu Bayern will. Und genau das habe ich nur gesagt…

Ja vollkommen richtig.
Auch von Tah liest man ja immer,er möchte zum FC.Bayern, aber öffentlich hat er sich zu dem Thema noch nicht geäußert.

Korrekt, ist da genau dasselbe! Dann muss der Spieler auch aktiv werden.
Machen Sie aber nicht. Wenn es nicht klappt, dann muss der alte bzw. andere Verein ja der “Beste” für ihn sein.

Das passiert nicht. Olise will angeblich nur zum FCB da können die anderen Vereine machen was sie wollen.

angeblich

… war auch mein Gedanke, angeblich.
habe es bisher noch nicht von ihm gehört.
Wäre ja gut, wenn er will.

Wieder einmal Fake-News …

Wenns nach den Berichten geht,ist Manu einfach an jedem Spieler und jedem Trainer interessiert 😀 Ist wohl sowas wie der Joker der Presse,wenns um Falschnachrichten geht.

muss an der KI liegen

Medizincheck absolvieren, Vertrag unterzeichnen, fertig. Ist genaugenommen alles ganz einfach.

Last edited 13 Tage zuvor by Uwe

Bayern scheitert ja oft an einfachen Sachen, Saarbrücken, Villareal, Bochum, Heidenheim usw.

Alles auf die unseriöse Berichterstattung zu schieben, ist falsch.

Erstens liest man gerne jeden Tag etwas über den FCB und wenn nichts passiert kommt eben so etwas dabei raus.

Zweitens ist oft auch was dran, an den „Gerüchten“. Dass wir uns bei der Trainersuche wochenlang zum Obst gemacht haben, indem wir Alonso, Nagelsmann, Tuchel und Rangnick (sinnfrei) hinterhergechelt sind ist Fakt und von den Kandidaten öffentlich bestätigt.

Dass man sich langsam mal fragt, warum das bei Olise nicht voran geht, obwohl vor einer Woche die AK gezogen wurde ist logisch.

Wenn er sich umstimmen lässt gut so, dann wäre er ehh nicht der richtige gewesen.

Plettenberg will sich jetzt nur wichtig machen da er wieder mal Null Ahnung vom Transfer hatte. Der Typ ist so nutzlos.

Nico Williams Olmo Olise das wäre sensationell u Kone oder malik Thiaw auf die 6 er Position

dann noch 4 bis 5 neue Ergänzungsspieler und schon hat man dem FC Bayern ein neues Gesicht verpasst.

Also der Artikel ist sehr ” misleading” wenn man ihn genauer liest gleicher Stand wie letzte Woche so ist es doch oder? Also keine Aufregung im Moment für mich. Vor allen Dingen die Überschrift finde ich fragwürdig verglichen mit dem Artikel selbst

Diese Unsicherheit bei Transfergerüchten hätte man nicht wenn Rummenigge und Hoeneß die Dinge noch in die Hand nehmen würden. Aber da ist nunmal Personal für eingestellt worden.

😀😀Sehr witzisch.

Da sind 2 Probleme einmal Plettenberg der Transferkasper der den Transfer letzte Woche noch als Finalisiert kommentierte und die Verantwortlichen die wiedermal in der Transferpolitik untätig sind .
Siehe Palinha , Tah , ect….und die nicht erfolgten Abgänge. Tacheles muss da gesprochen werden. PUNKT.
Am Ende bekommen wir wieder nur die Resterampe.

Bro, Fabrizio Romano hat den Deal auch schon als finalisiert angesehen. was dein Problem wtf

Bist du den überhaupt schon volljährig , deine Kommentare gleichen der einer Gossensprache .

Warum kümmerst du dich nicht um die Transfers? Da wäre bestimmt schon alles durch! So viele Schwätzer hier unterwegs, unglaublich!

Im Glashaus sitzende sollten nicht mit Steinchen schmeißen.
Wenn dann richtig, dreh nochmal ne runde auf der Kirmes….

wenn romano was erzählt wird man hellhörig, aber pletti die alte Socke juckt nicht

Wieso fehlen hier auf einmal gefühlt die ersten 50 Beiträge?

warum geht das nicht sauber und kurz über die Bühne. Bei Bayern,!!!

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.