FC Bayern News

Kompany verhinderte Schweinsteiger-Engagement beim FC Bayern

Vincent Kompany
Foto: IMAGO

Inmitten der Fußball-Europameisterschaft kommen neue Details zur personellen Aufstellung des Münchner Trainerteams ans Licht. Der neue Bayern-Cheftrainer Vincent Kompany hat offenbar das Engagement eines bekannten Namens verhindert.



Tobias Schweinsteiger, der Bruder der FCB-Ikone Bastian Schweinsteiger, war ursprünglich offenbar für eine Position im Trainerstab der Bayern vorgesehen. Die Pläne sahen vor, dass er als Co-Trainer an der Seite von Kompany agieren sollte.

Nach Informationen der Münchner tz hatte Tobias Schweinsteiger in Erwartung dieser neuen Herausforderung sogar ein Angebot als Cheftrainer eines nicht genannten Zweitligisten abgelehnt. Doch Kompany entschied laut des Berichts anders und setzte auf seine bewährten Vertrauten aus früheren Stationen. Zu seinem Team gehören nun Aaron Danks und Floribert N‘Galula als Co-Trainer sowie Bram Geers als Athletiktrainer und Rodyse Munienge in organisatorischer Funktion.

Maric übernimmt Schweinsteiger-Rolle

Eine Schlüsselrolle im neuen Trainerstab übernimmt zudem René Maric, der ebenfalls Co-Trainer wird. Maric, der bisher als U19-Trainer und Teamleiter Trainerentwicklung und Spielidee bei den Bayern tätig war, ist bekannt für seine taktische Kreativität und ausgezeichnete Teamführung. Seine Beförderung ist das Ergebnis seiner guten Arbeit in München und der gemeinsamen Trainerausbildung mit Kompany. Beide sollen sich bereits damals sowohl fachlich als auch persönlich gut ergänzt haben.

Tobias Schweinsteiger
Foto: Getty Images

Die Entscheidung hat für Tobias Schweinsteiger weitreichende Konsequenzen. Der ehemalige Coach des VfL Osnabrück, der sein Team zunächst in die Zweite Liga führte, bevor er wieder abstieg, steht nun ohne Trainerposten da. Währenddessen ist sein Bruder Bastian Schweinsteiger als ARD-Experte bei der Europameisterschaft im Einsatz.

Tobias Schweinsteiger spielte beim FC Bayern in der zweiten Mannschaft und war danach als Jugendtrainer und Co-Trainer der Bayern-Amateure tätig.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
48 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Tobi hätte unserem mittlerweile gesichtslosen Verein nochmal etwas Stallgeruch verleihen können. Sehr schade!
Als Trainer halte ich viel von ihm.
Hoffentlich findet er bald eine gute Position und erfährt dort die Anerkennung, die er verdient!

Wobei ich die Story, so wie sie oben seht, so wieder mal nicht glaube.
Wenn Tobias Schweinsteiger ein fixes Job-Angebot ablehtrn, weil er in München VIELLEICHT Co-Trainer weren könnte, dann kann man ihm nicht helfen.

Zum einen ist es üblich, dass Trainer ein gewisses Mitspracherecht bei ihren Co-Trainern haben – zum anderen ists nichtmal unüblich, dass die TTrainer den KOMPLETTEN Stab mitbtingen.

Mir ist vor allem aber nicht schlüssig, warum ausgerechnet an der ENtscheiding PRO Maric und CONTRA Schweinsteiger nun ausgerechnet Kompany schuld sein sollte?

Das ist doch nicht schlüssig. Entweder stimmt das so nicht, oder es müsste erläutert werden, warum das so sein soll!

Stallgeruch gab es in der Vergangenheit mit Salihamidzic, Kahn oder Kovac oft genug und was hat es gebracht?

Logisch…..sonst spekulieren die Medien doch nach einer Niederlage sofort ob Schweinsteiger übernimmt.

Unnötige Unruhe

Die sollen den Trainer jetzt mal machen lassen wie er es für richtig hält … es wurde die letzten Jahre genug von der Seite reingepfuscht

Last edited 18 Tage zuvor by Tho

Kompany brauch Leute die sich mit Abstiegskampf auskennen. Ito kennt das ja auch schon

Laaaaaangweilig

Wieso hab bestimmt nicht nur ich ein ungutes Gefühl für die neue Saison ?

Keine Sorge, eher mal ein gutes Gefühl….jetzt wird endlich mal konsequent durchgegriffen und die Seilschaften zerschnitten

So cool es gewesen wäre, aber seit wann entscheidet der Verein über das Trainerteam hinter dem Coach? Hier kann irgendwas an der Nachricht nicht stimmen.

Hat man schon ein paar mal in München gemacht. Sagnol und flick waren solche Beispiele.

In Dortmund aktuell sahin und Bender.

Liebe Groupies, ich sage es euch, mit dem Abstiegstrainer werden wir noch ein Desaster erleben.

Dann bin ich beruhigt

Besser als gar kein Erlebnis.

Deine Meinung interessiert aber keinen. Vielleicht bist du ja ein Desaster?

Hat man schon ein paar mal in München gemacht. Sagnol und flick waren solche Beispiele.

Der Kompany ist, bleibt und wird mir immer unsymphatischer!!!
Schnell weg mit dieser Zweitklassige it!!!

Ironie?

Der Kompany wollte einfach niemanden der besser ist in seinem Job als er.

?

Langweiliges sticheln……

Sicher.

Seine umfangreiche Erfahrung in Zweit-, Drittligaspielen und der Bayernliga heben Tobi Schweinsteiger natürlich weit über Kompany mit seinen lächerlichen 4 englischen Meisterschaften, 8 englischen Pokalsiegen und 50 CL Spielen hinaus.

Nach der Logik hätte Jürgen Klopp als Zweitligakicker nie was als Trainer erreichen können.

Kompany ist offenbar nicht blöd und wollte das „Modell Lüdenscheid“ vermeiden.

Erst lauert Terzic als geparkte Reserve hinter Rose, dann Sahin als „Unterstützung“ hinter Terzic.

Das sind aber auch Zufälle dort…😄

Wenigstens einer der mitdenkt….der Rest lebt vom Niveau in Zeiten der Hexenverbrennung….

Diese Überschrift, die auf maximal starken Unmut geframet ist. Muss das sein? Schon klar, dass ihr euch hier über viele Klicks und Kommentare finanziert, aber etwas weniger “in your face Polemik” wäre echt mal angebracht.

Danke! Beste Anmerkung hier seit Langem. Und überhaupt auf eine Vielzahll der Artikel anzuwenden. Auch wenn das Portal von sich behauptet, nur ein Sammelbecken von FC Bayern-Artikeln zu sein, werden diese ja redaktionell berabeitet.

Ja du hast Recht, den Machern ist das egal…. funktioniert doch….wenn man die Kommentare liest … unfassbar.

Ich behaupte einfach mal Kevin Großkreutz möchte Bundeskanzler werden und 95% würden hier ihre Wut rauslassen und völlig durchdrehen.

Es wird keine Aussage mehr hinterfragt, selbst denken ist ja quasi unmöglich…..auf jeden Zug aufspringen….
Aus Sicht der Redaktion passt das ja, die wollen Klicks.

Anspruch war wahrscheinlich mal am Anfang, jetzt werden die in einer Bier-Laune einfach mal was posten und sich bei den Kommentaren bepis.en vor lachen…

Schon frech der Titel ! Wieder mal Propaganda vom Feinsten ! Clickbait pur !

Da macht sich gleich jemand unbeliebt. Wenn er nicht liefert, dann ist er ohnehin sehr schnell wieder weg.

Oder du schaltest mal deinen Kopf ein ….

…was soll denn diese Diskussion schon wieder. Ist doch das normalste der Welt, dass ein Trainer seine Crew selbst bestimmt!

Geile Stimmungsmache mit der Überschrift 😂

Seriös wäre es gewesen, schon in der Überschrift den Vornamen zu nennen.

Da hat Kompany wohl gerochen, dass er sich einen Flick mit auf die Bank setzt, der dann früher oder später übernehmen wird.

Das glaubst du wohl selbst nicht

Gschichtn ausm Paulanergartn

Last edited 18 Tage zuvor by Söldner

Verzicht auf einrn Zugang zur Seele des FCB. Kein gutes Omen..

Ist bei “FCB inside” wieder mal die tägliche Märchenstunde angebrochen? Hab mich schon gewundert daß ihr heute erst so spät dran seit.

Eigentlich hätte Bayern weder Tuchel noch kompany verpflichten müssen. Nagelsmann behalten und mehr Zeit geben müssen wäre die einfachste Lösung gewesen. Aber Bayern muss ja Trainer verpflichten und wenn’s nicht nach den Kragen der bosse läuft dann Trainer entlassen und wieder viel Geld für neuen Trainer ausgeben. Ich bin mir zu 100% sicher wenn’s mit kompany nicht läuft kann er gehen und FCB muss wieder Geld zahlen.

Kompany, der Mann für den Klassenerhält, so um Platz 10 herum.

du.mm.sch.wät.zer….

Der verein ist verloren egal hab neue HALA MADRID

Suchen wir nicht noch nen Trainer für die Amateure?

👍

Den wollte in der 3. Liga schon niemand mehr

Ab mit Kompany in die Wüste.

Tim Schoster
Tim hat "Sport-, Medien- und Kommunikationsforschung" im Master an der Deutschen Sporthochschule Köln studiert und arbeitet als PR- und Marketingmanager. Seine Leidenschaft für den FC Bayern besteht seit der Kindheit und man trifft ihn oftmals in der Kurve des Vereins an – ob zuhause, auswärts oder international!