FC Bayern News

Klare Bedingung: Kimmich muss für Bayern-Verlängerung auf Gehalt verzichten

Joshua Kimmich
Foto: Getty Images

Das Verhältnis zwischen den Bayern und Kimmich ist angekratzt – spätestens seit seinen pikanten Aussagen in einer ZDF-Dokumentation in Bezug auf die Impf-Debatte um ihn. Sein Vertrag in München läuft noch bis 2025, eine Verlängerung ist möglich, aber unwahrscheinlich und würde an eine klare Bedingung geknüpft werden.



Es besteht offenbar nach wie vor eine kleine Chance, dass Kimmich über den Sommer 2025 in München bleibt und seinen Vertrag doch noch verlängert, wie die BILD berichtet. Eine Einigung ist zwar unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen. Demnach müsste der 29-Jährige im Falle einer Verlängerung allerdings deutliche Gehaltseinbußen akzeptieren

Aktuell verdient Kimmich, der seit 2015 das Trikot der Münchner trägt, kolportiere 20 Millionen Euro pro Jahr und zählt damit zu den Topverdienern beim Rekordmeister. Die Führungsetage in der Säbener Straße hat jedoch beschlossen, die Gehälter des gesamten Kaders um 20 Prozent zu senken. Diese Vorgabe soll Sportvorstand Max Eberl umsetzen, auch Kimmich wäre wohl davon betroffen.

Auch deshalb will der Verein die Gehälter der Topverdiener senken und denkt über Spielerverkäufe wie den von Matthijs de Ligt nach. Sollte Kimmich ein neues Arbeitspapier unterschreiben und sich mit den Bossen einigen, müsste er wohl auf rund ein Viertel seines Gehalts verzichten – ob er sich darauf einlässt, ist fraglich.

Bayern-Bosse sauer auf Kimmich?

Erst kürzlich enthüllte die BILD, dass die Bayern-Verantwortlichen offenbar gar nicht gut auf Kimmich zu sprechen sind, auch wegen seiner Aussagen über die damalige Vereinsführung. In der ZDF-Doku “Joshua Kimmich – Anführer und Antreiber” warf Kimmich den damaligen Bayern-Verantwortlichen sichtlich emotionalisiert vor, ihn während der Impf-Debatte zu lange alleine gelassen zu haben.

Vor ein paar Tagen ruderte Kimmich zwar zumindest teilweise zurück und erklärte, dass seine Aussagen auf die alte Bayern-Führung bezogen waren und schon zwei oder drei Jahre alt sind. Pikant ist allerdings, dass mit Uli Hoeneß, Herbert Hainer, Jan-Christian Dreesen und Karl-Heinz Rummenigge nach wie vor vier Bosse von damals im Verein noch aktiv sind.

Die Bosse denken wohl darüber nach – sollte Kimmich die Gehaltseinbußen nicht zu akzeptieren wollen – den im Sommer 2025 auslaufenden Vertrag gar nicht zu verlängern zu wollen. Demnach ist auch Kimmich selbst einem Wechsel nicht gänzlich abgeneigt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
79 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Auch 15 Mio sind für die Leistungen noch zu viel.
Daher sollte der kleine Joshi bitte den Verein verlassen.

@Horst…

Ob JK bleibt oder geht, das entscheidet zum Glück nicht Horst Schimanski.

Der letzte große Umbruch beim FCB vor mehr als 30 Jahren war ein Desaster. Auge, Kohler, Reuter weg, die Neuzugänge stachen nicht. Ich denke wir werden die nächsten 2 Jahre ein Deja Vu erleben.

@k…..

Ich erinnere mich daran.
Aber wir haben diese Phase überstanden und fanden zu alter Stärke zurück.
Ich bin sicher, das wird auch diesmal so sein.

Last edited 14 Tage zuvor by Johannes

Ja, der Umbau dauert ca. 2 Jahre-normal.

Wenn sie überhaupt die alten Spieler weg bekommen, die wollen absitzen-bleiben,
zu gutes Gehalt, dass sie kaum sonstwo bekommen!
Denke an keinen großen Umbruch!

Horst- hat zwar recht, aber er wird seine Zeit absitzen, und 2025 zum Nulltarif mit gutem Handgeld gehen-guter Abzocker.

Dann wird es eher nichts mit Abloese. Nach der EM wird Kimmich erst einmal Urlaub machen. Ohne Berater wird es fuer die Vereine schwer ihn zu erreichen. Danach wird man sehen. Aber warum fuer 15 Mio unterzeichen, wenn er ein aehnliches Gehalt auch wo anders bekommt. Wenn man das Handgeld und Beratergebuehr beruecksichtigt, (anteilig auf die Vertragslaufzeit verteilt) bekommt er vermutlich zusammen mehr als das angebotenen Gehalt

Du hast, wie meistens recht, Doc.

UND DU SCHREIBST NUR MÜLL OHNE SINN UND VERSTAND

UND DU SCHREIST NUR MÜLL OHNE SINN UND VERSTAND

hey Horst Benchmark…

Stimmt
10-12 Mios im Jahr reichen für die Heulsuse

Genauso. 4 Mio runter und nur noch RV. Mir ist Kimmich lieber als Boey oder Mazraoui.

Und mir ist Stanisic lieber als Kimm-Ich.

Heinrich, du sollst die Igel füttern gehen. Dein Geseier interessiert mich nicht!

Dafür liest und kommentierst Du das aber fleißig.
Ist das nicht komisch? Denk an die 70%, Du bist dabei.

Deine 70%-Sehbehinderten-Karte? Danke, sehr großzügig. Ab auf deine Weide, Schäfer.

das doch mal ne Ansage, jetzt darf er zeigen ob Mia San Mia oder Money Money Money

@I…

Einem, der seit 9 Jahren für uns kickt, das Mia-sAn-Mia abzusprechen, ist lächerlich.

Stimmt.
Das Mia san Mia hat er.
Aber eben die Klasse nicht.

Last edited 14 Tage zuvor by Horst Schimanski

Oder das ……”I bin I”

Mei, du bist so a Dum.mschmarrer

Last edited 14 Tage zuvor by klübi73

also ich weiss nicht wo ich ihm das abspreche, kannst mich aufklären bitte.

ich bin der Meinung ob er sich jetzt 100 Prozent identifiziert und auf Gehalt verzichtet oder eben nicht.

wenn du stresst suchst geh bitte zu den grünen oder linken

@I….

Entspann dich.

Auch wenn JK eine Gehaltsminderung ablehnt, würde das nicht sein Mia San Mia infrage stellen. Seine Loyalität zum FCB hat er in den letzten 9 Jshren bewiesen. Es ist eher der FCB, an dessen Loyalität zu JK in jüngster Zeit einiges nicht okay war (Verhalten der Führung beim JK-Impf-Bashing).

Wie wäre es, wenn dein Arbeitgeber dir vorschlagen würde, auf ein Viertel deines Gehalts zu verzichten? Würdest du das als Loyalitätsprüfung auffassen und einfach darauf verzichten? Würdest du diese Loyalitätsprüfung in deinem Sinne bestehen?

Komm mir nicht mit den unterschiedlichen Summen.

Es geht ums grundsätzliche.

Last edited 14 Tage zuvor by Johannes

Letztendlich war ja der FCB der Bl.öd.mann in diesem Spiel.
Die Gehaltsverhandlungen waren ja anscheinend amateurhaft.
Wer von uns würde nicht auch mehr Gehalt nehmen, wenn er es kriegt???

@FCB…

Gut auf den Punkt gebracht.

Deine Rechtschreibung ist fast so schlimm wie der Müll den du schreibst

Fakt ist, dass Kimmich in der Saison 23/24 genau 150 Zweikämpfe geführt hat und davon auch nur 56% gewonnen hat. Und das für einen 6er bzw. Rechtsverteidiger. Das sagt schon alles. De facto in der Defensive nicht präsent.
Wenn er sich mit dem Verein tatsächlich identifizieren würde und ein Leader wäre wie es oft dargestellt wird, müsste da deutlich mehr Leistung auf dem Platz kommen!

Kimmich top Mann alle die was anderes sagen sind ahnungslose.
15 Mio und auf RV und ich wäre glücklich wenn er bleibt

👍

Richtig

@Krunses..

Korrekt.
Ich denke, JK wird beim FCB bleiben.

Er wird unter VK eine glänzende Saison 24/25 spielen.
Und damit wären dann alle unsinnigen JK-Diskussionen erledigt.

Last edited 14 Tage zuvor by Johannes

Denke ich auch. Und anschließend wird er 25 auf eigenen Wunsch ablösefrei den Verein verlassen.

so wird es kommen 😉

Wäre bei Sane auch so wenn verlängert wird

Wenn Sane zu den gleichen Konditionen verlängert, hat er einen Rentenvertrag und kann für die nächsten vier Jahre den verletzten mimen

@Hen

LS mimt nicht den Verletzten.
Er war die vergangene Saison lange Zeit tatsächlich verletzt und ist auch aktuell wohl noch immer nicht 100% fit.
Eine Schambeinentzündung. Das ist schmerzhaft und langwierig und schwer behandelbar. Da muss man Geduld haben und warten, bis es ausgeheilt ist.

Dann kuriert er die schon seit 3 Jahren aus und spielt trotzdem aber miserable nimmt damit den gesunden Spielern den Platz weg

Das sind aber sensationelle Neuigkeiten,…auch 15 Mio. würde ihm kein Verein auf der Welt bieten. Die Differenz dürfte er dann bei einem ablösefreien Wechsel über ein fettes Handgeld einstreichen

Dann bitte auch sofort das Gehalt von Müller und Neuer kürzen. Mit welcher Begründung verdienen die über 20Mio? 5Mio reicht auch bei deren Leistungen.

Man kann kein Gehalt kürzen.

Vertrag ist Vertrag.

Auch Kimmichs Gehalt wird nicht gekürzt. Nach Auslaufen des aktuellen Vertrages würde ein neuer Vertrag Gültigkeit erlangen.

Vorstellungen haben die Leute hier. Deutschland ist doch nicht Wild West. Hier gibt es Arbeits- und Vertragsrecht.

So ist es.

Neuer 7 Mio, Müller 2 Mio

das wird funktionieren, yep, so geht’s.

für einen rv viel zu viel Gehalt, sorry aber Weltklasse ist er schon lange nicht mir, denke dass können wir sogar mit dem aktuellen Kader auffangen.

JK wird sicherlich keine Abstriche beim Gehalt machen, ergo keine Verlängerung. Von daher unbedingt verkaufen und am besten Sane gleich mit verkaufen. Zwei total überbewertete und überteuerte Spieler.

Warum sollte Kimmich einem Verkauf zustimmen ?
Die Millionen, die Bayern gerne als Ablöse hätte, kann er bei einem Wechsel 2025 selbst kassieren.
Ob als Handgeld oder Gehalt ist nur eine buchhalterische Frage.

Jo, und am Haus in München gibt es ja auch noch was zu tun. Das Jahr geht schnell vorbei.

🧐

FAKT IST DAS KIMMICH BIS JUNI 2025 SEINE VEREINBARTEN 20 MILLIONEN BEKOMMT IM JAHR. WENN ER NÄCHSTES EINE GEHALTSREDUZIERUNG UM 20% AKZEPTIERT UND DAFÜR EINEN NEUEN VIERJAHRESVERTRAG UNTERSCHREIBT KANN ER TROTZDEM AM TAG ZWEIMAL WARM ESSEN

Das was Brazzo und Kahn dank Hoeneß und Rummenigge verbockt haben mit den hohen Verträge für Spieler muss jetzt Eberl ausbaden. Er bekommt jetzt den Druck die andere verdient hätten. Hoeneß und Rummenigge machen es sich sehr einfach mit ihren Äußerungen.

Richtig. In diesem Verein resp Unternehmen laeuft ja Einiges etwas anders. Im Normalfall ist eine ” Vorgabe” des AR an den Vorstand nicht derart konkret, was die Gehaelter, ein Thema allein des Vorstandes, betrifft. Im Normalfall lautet die Vorgabe “Senkung der laufenden Kosten um x. Prozent” oder sogar noch allgemeiner und der operativ zuständige Vorstand selbst ” erkennt”, dass hier Korrekturbedarf besteht. Die kolportierten 20 % bedeuten nicht zwingend, dass jedes Gehalt ab x reduziert wird, was bei Verträgen ohnehin nicht ginge. Entweder ist der Zeithorizont laenger oder diese allgemeine! Regel fuer alle Gehaelter gibt es nicht. Ein Vorstand, der nicht selbst sieht, dass er, zumal fuer bestimmte Positionen, zuviel bezahlt, waere wohl unfaehig. Aber das hatten sie ja schon. Einer ist uebrigens immer noch da, der CEO, frueher fuer die Finanzen zuständig. Da hat er wohl weggeschaut. Dafuer wurde
er zum CEO “befördert” . Jedenfalls ist die Geschichte, dass der AR verlangt, jedes Gehalt um 20 % zu kürzen, wenig plausibel. Ich hoffe, der Vorstand ” will” es bei Kimmich auch.

Schon der erste Satz ist falsch… Der AR ist für die Finanzaufsicht einer AG verantwortlich…

Richtig!

Gähn. Wer hat mit Kimmich gesprochen? Gibt es einen Kommentar von Eberl oder Freund? Spekulationen . Das wars.

Alle die auf JK herumhauen, sollten sich mal fragen, ob sie auf ein Viertel ihres Lohnes verzichten würden. Ich hoffe, er bleibt.

Naja.. Die, die sich beschweren verdienen auch einige über 19 Millionen weniger….
Kimmich da jetzt als Schussziel zu setzen ist trotzdem unterste Schiene

Du hast überhaupt keine Ahnung vom Fußball ,kimmich bringt uns überhaupt nichts mehr. Zudem kann man das mit den Gehältern nicht vergleichen ,er verdient 20 Mio im Jahr und andere Menschen können mit Mindestlohn normal leben. Also kann der gute auch auf ein Paar Millionen verzichten, zum Leben reicht es trotzdem. Schlechter Kommentar von dir 👎

@Bayernfan….

“E.K.” hat grundsätzlich recht.
Du maßt dir hier an, zu entscheiden, wer auf was bzw. wieviel verzichten kann.

Schw.ach.kopf!

ja aber nur, wenn er so leben will wie du. Wer will das schon?

ja in dem Fall de ligt, gnabry sane dasselbe anbieten 👍

€12,41 pro stunde und gut ist

😂 da ist aber dann der Busfahrer weg und sie müssen zu den Spielen radln.

Oh der Arme, nur 15 mio im Jahr. Sind ja nur 1,25 Mio im Monat. Hoffentlich reicht es um zu überleben. Nicht dass er zur Tafel oder Caritas gehen muss. Ne mal im ernst, ist nur noch wahnsinn was Fußballer an Geld bekommen. Mir würde ein Monatslohn von dennen fürs Leben reichen

Irgendwas machst du falsch. 🤷‍♂️

Hallo Leute könnt ihr das nicht stillschweigend machen mit kimmich Gehalt kürzen und nicht in der Öffentlichkeit. Verdammt nochmal was ist wenn er aus Protest Freitag gegen Spanien nur Fehlpässe abgibt oder verliert jedes Laufduell gegen Nico Williams. Furchtbar das ganze Theater. Ab 15 Juli könnt ihr mit ihm reden wenn Europameisterschaft vorbei ist . Verdammte scheiße echt 😞. Das ist nicht der FC Bayern was da gerade abläuft. Früher gab es Mandzukic u Olic u pizzaro kein Theater . Hoffentlich erholen die sich wieder. Es gibt natürlich keine Effenberg Scholl Augenthaler usw. Mehr ist vorbei mit deutsche kommt nichts nach. Altintop versucht es ein bisschen hinzubekommen mit Campus Arbeit junge Spieler. Talente.

keine Sorge, ich hab Kimmich nix gesagt, pssst, ich hab auch der Bildzeitung gesagt, dass du da gerne stillschweigen hättest, ok?

wenn ich bei meinem Gehalt von 2000€ auf 500€ verzichten müsste, könnte ich kaum noch überleben in der heutigen Zeit… wenn ich anstelle von 20 Mio “nur noch” 15 Mio verdienen würde(wohlgemerkt pro Saison) könnte ich trotzdem noch überleben und für den Verein spielen für den ich brenne.. !

Weiß gar nicht woher alle wissen wollen was jeder einzeln verdient. Ich weiß es nicht. Zeigt mir es doch mal schriftlich was die Spieler verdienen. Viele sagen hier zahlen aber können. Es nicht beweisen. Und denke der Spieler und der Verein hat noch nie genaue Zahlen raus gegeben. Es ist alles immer Spekulation oder woher wisst ihr das alles . Klärt mich mal auf bitte

ich war jetzt schon eine Zeitlang nicht mehr in der Säbener Strasse, und verlasse mich da also auf die Zahlen, die in den Medien veröffentlicht werden. Wenn ich mal wieder beim Hainer vorbei schau, dann frag ich ihn aber.

JK wird Ablöse frei gehen und dabei noch Handgeld kassieren. So schaut’s aus

wahrscheinlich

Grundsätzlich muß über Die Gehälter der Profis nachgedacht werden. Es ist in irrationale Höhen ausgehärtet was die Summen angeht.

Nicolas Bläse
Nicolas ist von klein auf mit dem FC Bayern München aufgewachsen und verbindet seine Liebe zum Rekordmeister mit der Passion für Sportjournalismus. Mit seinen Wurzeln im Amateurfußball bringt er nicht nur ein tiefes Verständnis für die Fan-Basis mit, sondern verfolgt auch jedes Spiel des Rekordmeisters, egal ob im Stadion oder vor dem TV-Bildschirm.