Transfers

Englischer Wunderstürmer: Bayern liefert sich Transfer-Duell mit Arsenal und BVB

Christoph Freund
Foto: IMAGO

Der FC Bayern befindet sich in einem intensiven Wettbewerb mit Arsenal und Borussia Dortmund um das junge Stürmertalent Chido Obi Martin. Das Rennen um den vielversprechenden Spieler nimmt zunehmend an Fahrt auf.



Chido Obi Martin, der in der Jugendakademie von Arsenal spielt, hat mit seiner beeindruckenden Leistung die Aufmerksamkeit zahlreicher Top-Klubs auf sich gezogen. Der 16-jährige Stürmer erzielte in der abgelaufenen Saison in der U18 Premier League beeindruckende 32 Tore in 18 Spielen. Das macht ihn zu einem der begehrtesten Juniorenspieler in Europa.

Obwohl Arsenal bemüht ist Martin zu halten, steht der junge Stürmer vor einer entscheidenden Wende in seiner Karriere. Der englische Klub hat ihm einen sogenannten ‘Scholarship Deal’ angeboten, der am 18. Geburtstag des Spielers in einen Profivertrag übergehen würde. Jedoch hat Martin dieses Angebot nicht angenommen.

Arsenal will Martin unbedingt halten

Nun soll Arsenal sein Angebot für Chido Obi Martin laut Transferexperte Fabrizio Romano verbessert haben, um ihn im Verein zu halten. Arsenal-Trainer Mikel Arteta setzt sich ebenfalls aktiv dafür ein, dass Martin bleibt. Bislang wurde jedoch weiterhin keine Einigung erzielt. Für Martin ist die sportliche Perspektive entscheidend – der Spieler prüft weiterhin Angebote, darunter auch vom FC Bayern und Borussia Dortmund, bevor er eine Entscheidung trifft.

Angeblich sollen die Bayern bereits fortgeschrittene Gespräche mit dem Youngster geführt haben. Die Münchener hoffen, den Spieler mit der Aussicht auf eine schnellere Integration in den Profibereich zu locken. Sollte sich Martin für einen Wechsel entscheiden, würden Bayern oder Dortmund lediglich eine von der FIFA festgelegte Ausbildungsentschädigung zahlen müssen. Diese Regelung macht es für europäische Klubs attraktiver, junge Talente frühzeitig in ihre Reihen zu holen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Na da bin ich ja mal gespannt 🤔

Wäre nicht so Verkehrt, Kane wird nicht ewig bei Bayern spielen.

Kane baut ja schon gewaltig ab. Man sieht es bei der EM

Quatsch,kane wird bei England auch absolut 0 mit Bällen gefüttert.

Wieso? Müller und Meier spielen doch auch noch! Da hast Harry locker noch 5 Jahre!!!

Neuer

“Da Meier spuit mit 47 bei uns no immer im Sturmzentrum und trifft oane Bude nach da andern!!
Erst letzte Saison hod a sich auf da Kirchweihs das Kreuzband grissn und trotzdem is a wieda Torschützenkönig vo da Kreisklasse B worn!!!”

Aufjedenfall eine gute Idee den Campus voll mit top Talenten zu machen

….Freund ist jetzt schon sein Geld wert, dass wird die Zukunft zeigen!
Schluß mit: die “Bayern-Kühe” lassen sich am besten melken.

Last edited 8 Tage zuvor by Olise

Warum sollte der zu Bayern kommen, wenn Arsenal ihn halten will?

was is daß denn für eine sch.ei.ss.däm.liche frage?

Was ist das denn für ein schlechtes Deutsch ? Am besten noch einmal einschulen lassen

warum nicht? Kommt doch nur auf die Perspektive an. Er kann später mit Kane trainieren.

Wenn es um die sportliche Perspektive geht hat der FCB wohl überhaupt keine Chance, wohl leider der BVB, diese Bellingham und Sancho…..

Eben.. und mit dem Nachnamen Martin bist du in Deutschland eh nur einer unter vielen..

Der Junge wird der neue Gerd Müller

….das wird keiner mehr schaffen❗
Der VFB-Undav hat allerdings 👉 ähnliche Gene, guter Mann.

Last edited 8 Tage zuvor by Olise

Ist der mitm Müller verwandt?????????

Du scheinst dich ja mit “Genen” gut auszukennen. Glaubst du ernsthaft, dass Undav sich erst einmal auf die Bank setzt bis Kane abdankt? Der Typ will spielen und kein Ergänzungsspieler sein, der vielleicht mal im DFB-Pokal ran darf. Außerdem ist er sich schon mit dem VfB einig.

Als Nachfolger von H. Kane könnte der Junge echt ne Bombe sein. Die Torquote ist (wenn auch im Jugendbereich erzielt) extrem beeindruckend. Bayern sollte alles daransetzen, diesen jungen Spieler zu verpflichten.

Naja wird sich zeigen, Moukoko hatte in der Jugend auch eine überragende Quote und was daraus geworden ist, ist bekannt.

@Babba er hat aber ganz andere Voraussetzungen was größe und physis betrifft. Klar ein Jugendspieler hat immer ein Risiko aber der Junge ist Special

Ein sehr guter junger Spieler , aber er wird genau das erleben ,was die meisten jungen toptalente beim fcbayern erleben ! Sie werden verliehen um Spielpraxis zusammen und dann verkauft ! Eine Chance bei den Profis bekommen sie nicht !Was schade ist !!

Werden am Campus ev mit falscher Ernährung, wie Weißbier und Würscht vom Seeonkel, in ihrer Entwicklung gehemmt oder ist es nur die fehlende Perspektive, da die 1b nicht und nicht in die 3. LIGA kommt und rein echtes Farmteam fehlt…..

Ich finde er ist schon ziemlich weit für sein Alter, am besten ihn holen und 2 Jahre in Holland oder Belgien in der ersten Liga Reifen lassen, dann zurück holen nach Bedarf dann kann man sehen ob er das Zeug dazu hat oder nicht

Und sollte er sich nicht so gut entwickeln kann man ihn immer noch verkaufen

Tim Schoster
Tim hat "Sport-, Medien- und Kommunikationsforschung" im Master an der Deutschen Sporthochschule Köln studiert und arbeitet als PR- und Marketingmanager. Seine Leidenschaft für den FC Bayern besteht seit der Kindheit und man trifft ihn oftmals in der Kurve des Vereins an – ob zuhause, auswärts oder international!