FC Bayern News

ManUnited zieht Zirkzee-Klausel: Bayern kassiert 20 Millionen Euro

Joshua Zirkzee
Foto: IMAGO

Joshua Zirkzee steht aktuell noch beim FC Bologna unter Vertrag. Aktuellen Meldungen zufolge wird sich dies jedoch zeitnah ändern. Wie nun bekannt wurde, steht der Niederländer unmittelbar vor einem Wechsel zu Manchester United. Der FC Bayern kassiert bei diesem Transfer ordentlich mit.



Mit überragenden Leistungen in der abgelaufenen Serie-A-Saison konnte Joshua Zirkzee das Interesse einiger europäischer Topklubs auf sich locken. In 37 Pflichtspielen erzielte er zwölf Treffer und legte sieben Tore für seine Teamkollegen auf. Vor gut einem Jahr lag sein Marktwert noch bei rund neun Millionen Euro, heute wird er von Transfermarkt auf ganze 50 Millionen Euro geschätzt.

Er hat seinen Marktwert in nur einem Jahr also mehr als verfünffacht, für ganz so viel Geld wird er den FC Bologna aber nicht verlassen. In seinem Vertrag bei dem italienischen Erstligisten, den der Mittelstürmer mit seinen Toren überraschenderweise auf Platz 5 führte, ist eine Ausstiegsklausel in Höhe von 40 Millionen Euro verankert.

Wie das niederländische Magazin Voetbal International berichtet, wird Zirkzee in der neuen Saison für Manchester United auflaufen. Demnach gibt es eine vollständige Einigung zwischen Zirkzee und den Red Devils. Laut Voetbal International wird United die Ausstiegsklausel zeitnah ziehen und den Deal damit perfekt machen.

Bayern kassiert ordentlich mit

Auch an der Säbener Straße wird man die aktuellen Entwicklungen um Zirkzee ganz genau beobachten. Grund dafür ist eine Klausel, die sich der ehemalige Sportdirektor des FC Bayern, Hasan Salihamidzic, beim Verkauf Zirkzees im August 2022 an Bologna gesichert hat. Der FC Bayern erhält nämlich 50 Prozent der Summe, die für Zirkzee auf den Tisch gelegt wird.

Mit der 40 Millionen Euro schweren Ausstiegsklausel wären das also 20 Millionen Euro, die aufs Festgeldkonto der Münchner fliesen könnten. Viel Geld für einen Spieler, der seit zwei Jahren nicht mehr im Verein ist.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
36 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wow da Salihamidzic mal etwas gut gemacht. Geld direkt für nächsten Neuzugang verwenden!

Jawoll für 20 Millionen Simons holen.

… für 20 Mio 🤣🤣🤣

Genau. So sollten wir das machen, das ist eine Wahnsinnsidee!
Blöd nur, dass man für 20 MIO grade mal die abrasierten Sackhaare von Simons bekommt. Aber hey…….der Gedanke zählt.

Simons wird für ein Jahr ausgeliehen, die Ablöse wird erst nächstes Jahr gebraucht . Falls der Deal überhaupt klappt.

Oder Tausch mit JK oder Coman

Hat er denn schon welche? 😉

Für ein Jahr Leihe wird das gerade mal reichen!

Hallo Emmie, ich entschuldige mich im Namen der Community dafür, dass man hier deinen Witz erklären muss. Bisschem mehr Humor und Verständnis für Ironie und Sarkasmus täte hier wohl gut.

Ernst mal leihe mir KO!

Der nächste Neuzugang sollte dann aber auch mal ein Kane-Backup sein!
Seit Choupo weg ist, haben wir ansonsten keinen echten Neuner.

…..das wird nicht passieren, als Backup wird wohl Tel eingeplant sein und Gnabry (ich glaube nicht, dass er wechselt) hat da auch schon ausgeholfen.

…Demirovic von Augsburg wäre vielleicht für die Zirkzee-Millionen auch eine Idee wert. 🤷🏻‍♂️

Last edited 7 Tage zuvor by Olise

@FCB68:

wenn die übrigen 10
Startelfkandidaten auf dem Platz (falls Kane ausfallen sollte) funktionieren dann wären Demirovic, Tel und Gnabry keinesfalls Notlösungen.
Die sind alle unangenehm zu verteidigen.
EGAL, ich bin mir sicher, dass die nächste Saison fürchterlich wird, für unsere Gegner.
Dafür sollte aber der PALHINHA-DEAL nicht noch fehlschlagen… den Fulham-Veranrwortlichen traue ich nicht über den Weg.

Last edited 7 Tage zuvor by Olise

Demirovic???
Tel und Gnabry brauchen eher Platz und sind keine echten Strafraumstürmer, wenn der Gegner eng steht.

Das wäre eine super Sache.

Denke nicht, dass eine Notlösung z.B. in einem CL-Halbfinale ausreicht …

Der FC Bayern Campus zahlt sich inzwischen sowas von aus! Entweder man generiert Spieler für die erste Mannschaft oder man verkauft sie mit Gewinn! Das ist auf jeden Fall ein tragfähiges Zukunftsmodell!

Tja Brazzo sei Dank aber der war ja so schlecht.

Die negative Handlungen überwiegen

Das ist Schadensbegrenzung mehr nicht

Wenn einer 7 Fünfer schreibt und eine 2, reichts trotzdem nicht für die Versetzung.

Dann hat der Brazzo damals doch mal was richtig gemacht! Glückwunsch, FCB, daß jetzt dadurch noch Geld in die Kasse kommt!

Richards, der andere Richards und Roca hat er den Engländern für viel Geld angedreht. 3 die versagt haben, deshalb kauft kein englischer Klub mehr Bayern Bankdrücker, wie sich ja jetzt in 2024 zeigt. Gnabry und Coman werden wir nach England nicht los.

Nirgendwo

Insgesamt sind es dann fast 30 Mio mit der Ablöse von Bologna. Kann man lassen.

Allerdings ist er jetzt 50 Mio wert

Ja, aber den Marktwert hätte er bei uns wohl eher nicht erreicht, weil er kaum gespielt hätte.

Besser als die 29 Mio wäre allerdings, ihn als Stürmer zu haben.
Wenn man sich Kane bei der EM ansieht, gab man schon den Eindruck, dass man noch einen Stürmer brauchen könnte.
In der englischen Ausgabe von goal.com wurde er gar in die Kategorie Loser eingestuft.

Kane ist alles andere als ein Verlierer, allerdings wäre mir mit Zirkzee im Kader auch wohler!
Er wäre die Premium-Lösung als echter 9ner-Ersatz gewesen.

Ev Depay als Backup, der ist ablösefrei….

soll wohl einen schweren Charakter haben

Für einen leistungsbezogenen Vertrag 1 Jahr plus 1 Jahr mit Option wäre das vllt sinnvoll. Vllt holen sie aber auch Maxi Beier?

Kane ist fertig weil er 60 Pflichtspiele gemacht hat. Das wird sich in der neuen Saison rächen, dass man ihn immer aufgestellt hat. Der ist 31, da geht so was nicht mehr. aber auf den Gedanken kommen die Bayern nicht, dafür langt es nicht mit der Fähigkeit weitsichtig zu denken

Er ist 30

arda güler halte ich für einen top Transfer!! er ist noch Entwicklungsfähig und kann sowohl Kane vertreten, als auch hinter ihm oder auf den Flügeln eingesetzt werden!!
bitte mit arda güler auseinander setzen 🙏🫵

20 Mio. zusätzliche Einnahmen, sehr gut. Sofern der AR es absegnet, sollte Eberl schnellstmöglich noch ein paar Mio. drauflegen und den Doue Transfer eintüten. Was man hat, das hat man.

Last edited 7 Tage zuvor by Uwe