FC Bayern News

FCB-Legende Schweinsteiger wird TV-Experte für die ARD

Bastian Schweinsteiger
Foto: Adam Pretty/Bongarts/Getty Images

17 Jahre lang war Bastian Schweinsteiger Fußball-Profi, 13 davon beim FC Bayern München – seine stärksten. Nach Stationen bei Manchester United und zuletzt Chicago Fire gab der Weltmeister von 2014 sein Karriereende bekannt. Dem Fußball bleibt er zumindest für begeisterte TV-Zuschauer erhalten. Denn die ARD gab nun bekannt, dass sie Schweinsteiger als Experten für Fußball-Übertragungen gewinnen konnte.

Die ARD verlautbarte, der 121-fache deutsche Nationalspieler werde „in den kommenden drei Jahren bis einschließlich der WM 2022 die Fußball-Live-Übertragungen im Ersten begleiten“. Zum ersten Mal zum Einsatz kommen wird Schweinsteiger bei der EM 2020, dem nächsten anstehenden Fußball-Großereignis.

Der Sportkoordinator der ARD, Axel Balkausky, erklärt die Verpflichtung Schweinsteigers als Experten einerseits durch dessen enorme Popularität. „Bastian Schweinsteiger ist für viele der Held der Fußball-WM 2014, der sich im Finale gegen Argentinien trotz Blessuren durchgekämpft und maßgeblich den Sieg und damit den Weltmeistertitel mit errungen hat“, meint Balkausky. Zugleich stellt er aber auch „Schweinis“ außergewöhnliche Persönlichkeit und Sachverstand in den Vordergrund: „Dennoch ist er ein bodenständiger, glaubwürdiger und einnehmender Charakter, der zum einen Fußball-Spiele sehr gut lesen und analysieren kann, dem zum anderen aber auch oft der Schalk im Nacken sitzt. Gespräche mit ihm sind immer unterhaltsam, gleichzeitig kann man von ihm viel lernen. Er wird deshalb eine tolle Bereicherung für unsere Übertragungen im Ersten sein,“ ist sich der Sportkoordinator des Ersten Deutschen Fernsehens sicher.

Schweinsteiger freut’s: „Fußball weiterhin große Rolle in meinem Leben“

Bastian Schweinsteiger kann den Beginn seiner neuen Tätigkeit scheinbar kaum erwarten: „Meine aktive Zeit als Fußballer ist zwar gerade erst vorbei – aber dennoch wird der Fußball weiterhin eine große Rolle in meinem Leben spielen“, wird er bei der offiziellen Bekanntgabe der ARD auf sportschau.de zitiert. „Die Aufgabe als ARD-Experte reizt mich deshalb, weil sie die Möglichkeit bietet, die Spiele aus meinem eigenen Blickwinkel zu betrachten, Spielweisen und -aufstellungen zu hinterfragen und zu analysieren. Insbesondere bei den Großereignissen wie EURO und WM, die im Leben eines jeden Fußballers die größte Herausforderung und Freude sind, ist dies besonders reizvoll. Außerdem werde ich sicherlich verschiedene Hintergründe aufzeigen, um unseren Zuschauerinnen und Zuschauern die Welt hinter dem Spiel ein bisschen besser zu vermitteln. Ich freue mich sehr, dass die ARD mir diese tolle Aufgabe zutraut.“

Fußballfans dürfen sich also einerseits auf gute Unterhaltung durch den schlagfertigen und witzigen Basti, andererseits aber auch durch exklusive und erhellende Einblicke in Alltag und Ablauf bei einem großen Fußball-Turnier sowie fachkundige Analysen von Taktik der Teams und Psyche der Spieler freuen.