Champions League

Piräus-Trainer Pedro Martins: Unser einziges Ziel ist der Sieg

Pedro Martins
Foto: ARIS MESSINIS/AFP/Getty Images

Auch wenn Olympiakos Piräus morgen Abend gegen den FC Bayern in der Außenseiterrolle ist, geht der griechische Rekordmeister voller Selbstbewusstsein in das Duell gegen die Münchner. Piräus-Coach Pedro Martins kündigte auf der Abschluss-Pressekonferenz vor dem CL-Spiel gegen den FCB an, dass seine Mannschaft bis zum Schluss kämpfen wird und nur ein Sieg für sein Team zählt.

Wie üblich in der UEFA Champions League finden einen Tag vor einem CL-Spiel die jeweiligen Pressekonferenzen der beiden Mannschaft statt. Niko Kovac stand, kurz nach der Ankunft in Piräus, den wartenden Journalisten Rede und Antwort. Im Anschluss war Piräus-Trainer Pedro Martins dran, der 49-jährige zeigte sich durchaus optimistisch vor der morgigen Partie gegen den FC Bayern und betonte auf der Abschluss-PK, dass seine Mannschaft auf Sieg spielen wird.

Pedro Martins: Der FCB ist die stärkste Mannschaft in der Gruppe, aber wir wollen gewinnen

Embed from Getty Images

Das 2:2-Unentschieden zum Auftakt gegen die Tottenham Hotspur war ein echter Achtungserfolg für Olympiakos Piräus. Die Griechen kämpften sich nach einem 0:2-Rückstand nochmals zurück und sicherten sich am Ende vollkommen verdienten einen Punkt.

Der Respekt auf Seiten des griechischen Rekordmeisters vor dem FC Bayern ist groß, dennoch glaubt Cheftrainer Pedro Martins, dass seine Mannschaft morgend etwas Zählbares mitnehmen kann: „Bayern München ist die stärkste Mannschaft in der Gruppe. Aber jeder in meinem Team will kämpfen, um den Sieg zu erringen. Alle müssen daran glauben, sowohl die Mannschaft als auch die Fans. Natürlich handelt es sich um ein großes Spiel gegen eine sehr starke Mannschaft, aber wenn alle daran glauben, dann können wir ein gutes Ergebnis erzielen.“

Martins wurde im Anschluss nochmals konkreter und richtete durchaus eine „kleine Kampfansage“ an Manuel Neuer & Co.: „Unser einziges Ziel ist der Sieg, unabhängig davon, wer der Gegner ist.“