FC Bayern News

Hermann Gerland wird Co-Trainer von Hansi Flick

Hermann Gerland
Foto: Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images

Hermann Gerland feiert sein Trainer-Comeback beim FC Bayern! Wie die Münchner am Montag bekannt gaben wird der 65-jährige neuer Co-Trainer von Interimscoach Hansi Flick. Der 65-jährige war zuletzt 2017 unter Jupp Heynckes Assistent bei den Profis und leitet seit knapp zwei Jahren das Nachwuchsleistungszentrum beim deutschen Rekordmeister.

Mit der Entlassung von Cheftrainer Niko Kovac hat auch dessen Co-Trainer und Bruder Robert Kovac den FC Bayern vorzeitig verlassen. Die Suche nach einem neuen Assistenten für Interimstrainer Hansi Flick hat nicht allzu lange gedauert. Wie die Bayern am Montag offiziell bekannt gaben, wird Hermann Gerland Flick in der kommenden Zeit als Assistent zur Verfügung stehen. Es ist nicht das erste Mal, dass der 65-jährige als Helfer einspringen muss.

Neuer Co-Trainer: Gerland unterstützt ab sofort Hansi Flick

Zuletzt saß Hermann Gerland in der Saison 2017/18 als Co-Trainer von Jupp Heynckes auf der bayerischen Trainerbank. In den vergangenen knapp zwei Jahren fungierte Hermann dann als sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrum. Aufgrund der aktuellen Situation beim deutschen Rekordmeister hilft Gerland kurzfristig erneut als Co-Trainer aus und dies auf expliziten Wunsch von Hansi Flick: „Hermann ist sehr erfahren. Er kennt die Mannschaft, er kennt die Abläufe, er kennt den gesamten FC Bayern. Deshalb war es mein Wunsch, mit ihm zusammenzuarbeiten.“

Der ehemalige Fussball-Profi (204 Spiele für den VfL Bochum) verfügt über große Erfahrungen als Trainer: Von 1990 bis 1995 trainierte er die Amateure des FC Bayern und steht seit 2001 ununterbrochen in Diensten des Rekordmeisters. Neben seiner Tätigkeit beim FC Bayern II saß er eben unter Heynckes, Louis van Gaal, Pep Guardiola und Carlo Ancelotti als Assistent auf der Bayern-Bank.