FC Bayern News

Lewandowski bestätigt Leisten-OP in der Winterpause: „Die Operation wird am Ende der Hinrunde stattfinden“

Robert Lewandowski
Foto: Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images

FCB-Stürmer Robert Lewandowski wird sich seiner notwendigen Leisten-OP erst in der Winterpause unterziehen. Der 31-jährige Stürmer bestätigte gegenüber der polnischen Nachrichtenagentur PAP, dass der Eingriff erst im Dezember stattfindet.

In den vergangenen Tagen gab es zahlreiche Spekulationen rund um die bevorstehende Leisten-OP von Robert Lewandowski. Ursprünglich war geplant, dass der Stürmer in der Länderspielpause den notwendigen Eingriff durchführen lässt. Am Sonntag berichtete der kicker jedoch, dass die Operation auf die Winterpause verschoben wird und nun hat Lewandowski selbst bestätigt, dass er erst im Dezember unters Messer muss.

Lewandowski über seine geplante Leisten-OP: „Mit meiner Gesundheit ist alles in Ordnung“

Embed from Getty Images

Mit 23 Pflichtspieltoren in 18 Spielen trifft Robert Lewandowski derzeit wie am Fließband. Ein Rekord nach dem anderen fällt, der Pole befindet sich derzeit in der Form seines Lebens. Umso größer war der Schock, als bekannt wurde, dass sich der FCB-Profi einer Leisten-OP unterziehen muss. Laut Interimstrainer Hansi Flick sei ein solcher Eingriff unausweichlich und auch Lewandowski selbst bestätigte, dass er immer wieder Probleme mit der Leiste hat.

Anders als geplant wird der Eingriff jedoch erst in der Winterpause vollzogen und nicht sofort. Der Angreifer selbst hat diese am Dienstag gegenüber der polnischen Nachrichtenagentur PAP bestätigt: „Mit meiner Gesundheit ist alles in Ordnung. Ich fühle keine Beschwerden. Die Operation wird wahrscheinlich am Ende der Hinrunde stattfinden, im Dezember. Einen genauen Termin kenne ich noch nicht.“

Eigenen Aussagen zufolge spüre er weder beim Krafttraining noch beim Laufen irgendwelche Einschränkungen, daher könne er mit dem Eingriff noch warten. Dem 31-Jährigen bliebe im Winter mehr Zeit zur Regeneration, zudem würde er somit kein Spiel verletzungsbedingt verpassen. Die Ausfallzeit liegt laut Lewandowski bei knapp zwei Wochen.