FC Bayern News

Nach wochenlanger Pause: Fiete Arp feiert sein Trainings-Comeback

Fiete Arp
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Gute Nachrichten für den FC Bayern und allen voran für FCB-Youngster Fiete Arp. Der 19-jährige Stürmer fiel zuletzt wochenlang mit einem Kahnbeinbruch aus, feierte am gestrigen Dienstag jedoch sein Trainings-Comeback beim deutschen Rekordmeister.

Fiete Arp wechselte im vergangenen Sommer vom Zweitligisten Hamburger SV zum FC Bayern. Der Stürmer gilt als eines der vielversprechendsten Nachwuchstalente im deutschen Fussball und möchte in München den nächsten Schritt in seiner Karriere gehen. 68 Minuten hat Arp in der laufenden Saison für den FC Bayern absolviert, jedoch nicht für die Profis, sondern für die Amateure in der 3. Liga. Auf seine ersten Bundesliga-Einsatz für die Roten wartet Arp noch.

Aufgrund eines Kahnbeinbruchs fiel der Youngster zuletzt mehr als vier Wochen aus. Am Dienstag hat sich der Angreifer jedoch wieder im Mannschaftstraining zurückgemeldet und hofft auf eine baldige Chance sich zu beweisen.

Neustart für Arp beim FC Bayern

Embed from Getty Images

Durch die Entlassung von Niko Kovac feiert Arp nach seinem Verletzungscomeback auch so etwas wie einen Neustart beim FC Bayern. 15 Profis sind aktuell bei ihren Nationalmannschaften in Einsatz. In der Länderspielpause hat der Stürmer nun die Gelegenheit sich zu zeigen. Bei seiner ersten echten Trainingseinheit seit September gab das junge Talent auf Anhieb Vollgas.

Es wird spannend zu sehen ob Arp unter Hansi Flick tatsächlich die eine oder andere Minute Einsatzzeit erhält. Stand heute spricht wenig dafür, vor allem weil sich Top-Torjäger Robert Lewandowski in atemberaubender Form befindet. Als Lewandowski-Backup hat es Arp derzeit alles andere als einfach.