Bundesliga

Der FCB vor dem Leverkusen-Spiel: Trainingspause für Lewandowski, Pavard und Davies

FC Bayern Training
Foto: CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images

Nach dem 6:0-Gala-Auftritt gegen Roter Stern Belgrad empfängt der FC Bayern am kommenden Samstag Bayer Leverkusen in der heimischen Allianz Arena. Zum Auftakt in die Vorbereitung auf das Duell gegen die Werkself haben Robert Lewandowski, Benjamin Pavard und Alphonso Davies eine kleine Trainingspause erhalten. Alle drei nahmen laut dem FCB am Donnerstag nicht am Mannschaftstraining teil, sondern haben individuell trainiert.

Immer weiter, immer weiter. Getreu nach diesem Motto hat der FC Bayern am Donnerstag die Vorbereitungen für das bevorstehende Liga-Heimspiel gegen Bayer Leverkusen aufgenommen. Auch wenn es in Belgrad unter der Woche keine verletzungsbedingten Ausfälle gab, fehlten mit Robert Lewandowski, Benjamin Pavard und Alphonso Davies gleich drei FCB-Profis beim Mannchaftstraining an der Säbener Straße. Alle drei haben individuell im Leistungszentrum trainiert. Laut dem Rekordmeister handelt es sich um eine reine Vorsichatsmaßnahme. Pavard und Davies hatten beim 6:0 der Bayern im CL-Spiel am Dienstag in Belgrad 90 Minuten durchgespielt, Lewandowski wurde nach seinem Viererpack in der 77. Minute ausgewechselt.