FC Bayern News

Goretzka und Tolisso fehlen auch gegen Wolfsburg

Corentin Tolisso
Foto: Lars Baron/Bongarts/Getty Images

Der FC Bayern wird im letzten Bundesliga-Spiel des Jahres gegen den VfL Wolfsburg weiterhin auf Leon Goretzka und Corentin Tolisso verzichten müssen. Die beiden Mittelfeldspieler klagten zuletzt über muskuläre Probleme und fehlten bereits unter der Woche beim Gastspiel in Freiburg. David Alaba hingegen ist nach kleineren Sprunggelenks-Problemen mit von der Partie.



FCB-Coach Hansi Flick plagt sich vor dem letzten Spiel des Jahres gegen den VfL Wolfsburg mir personellen Sorgen herum. Der 54-jährige muss neben den beiden Langzeitverletzten Niklas Süle und Lucas Hernandez gegen die Wölfe gleich auf drei Mittelfeldspieler verzichten. Während Leon Goretzka und Corentin Tolisso mit muskulären Problemen Ausfallen, ist Thiago gesperrt.

Flick muss sein Mittelfeld gegen Wolfsburg umbauen

Embed from Getty Images

Auf der Abschluss-PK vor dem letzten Hinrunden-Spiel in dieser Saison bestätigte Hansi Flick die Ausfälle von Leon Goretzka und Corentin Tolisso. Beide haben nach wie vor Problemen und werden nicht rechtzeitig fit. Bei David Alaba sieht es indes besser aus. Der 27-jährige hatte im Spiel gegen den SC Freiburg einen Schlag auf den Knöchel abbekommen und konnte zuletzt nur individuell trainieren, wird gegen Wolfsburg aber einsatzbereit sein.

Gegen Freiburg setzte Flick zuletzt auf ein 4-3-3 mit Coutinho, Thiago und Müller im Mittelfeld. Da Thiago aufgrund einer Gelbesperre ebenfalls fehlt, wird der FCB-Coach seine Mannschaft erneut umbauen müssen. Joshua Kimmich wird aller Voraussicht nach erneut ins defensive Mittelfeld rutschen. Damit wird ein Platz in der Viererkette frei, denn entweder Javier Martinez oder Jerome Boateng ausfüllen werden.