FC Bayern News

Entwarnung bei Lewandowski: „Alles überhaupt kein Problem“

Robert Lewandowski
Foto: Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images

Gute Nachrichten für den FC Bayern! Sportdirektor Hasan Salihamidzic hat sich zum aktuellen Zustand von Robert Lewandowski geäußert und dabei betont, dass dessen Ausfall für das Winter-Trainingslager in Doha kein Problem sei. Der 31-jährige hat einen festen Reha-Plan nach seiner Leisten-OP und wird zum Rückrunden-Start mit von der Partie sein.

Der FC Bayern hat sich heute morgen auf den Weg nach Doha gemacht und startet dort in die Vorbereitung für die Rückrunde. Insgesamt 26 Spieler haben die Reise nach Katar angetreten, neben den beiden Langzeitverletzten Niklas Süle und Lucas Hernandez, fehlen auch Kingsley Coman und Robert Lewandowski. Vor allem der Ausfall von Lewandowski hat zuletzt für Unruhe gesorgt.

Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic äußerte sich kurz vor dem Abflug ins Trainingslager zum aktuellen Zustand des Polen und gab Entwarnung.

Salihamidzic über das Fehlen von Lewandowski: „Das ist ganz genau abgestimmt“

Embed from Getty Images

Kurz vor Weihnachten wurde Robert Lewandowski an der Leiste operiert. Der Eingriff war bereits seit Monaten fest eingeplant. Der 31-jährige Angreifer muss nach dem Eingriff noch pausieren, wird jedoch laut Hasan Salihamidzic kommende Woche mit seinem Reha-Plan in München beginnen. Laut „Brazzo“ ist das Fehlen des Polen im Winter-Trainingslager nicht dramatisch: „Alles überhaupt kein Problem. Das ist ganz genau abgestimmt. Lewa hat seinen Plan, abgestimmt mit den Fitnesstrainern und der medizinischen Abteilung.“

Laut Salihamidzic wird der Top-Torjäger in den kommenden Tagen individuell trainieren und nach der Rückkehr der Bayern aller Voraussicht nach wieder ins reguläre Mannschaftstraining einsteigen. Somit steht einem Comeback am 19. Januar zum Rückrunden-Start nichts im Wege.