FC Bayern News

Geheimtraining und Doppelspitze: So bereitet Flick die Bayern auf die Rückrunde vor

So läuft das Bayern-Trainingslager in Doha ab
Foto: Lars Baron/Bongarts/Getty Images

Der FC Bayern ist in Katar angekommen und wird sich dort in den kommenden knapp sieben Tagen auf die zweite Saisonhälfte vorbereiten. Unmittelbar nach der Ankunft in Doha hat der FCB seine erste Trainingseinheit absolviert. Wir zeigen euch wie das einwöchige Winter-Trainingslager des deutschen Rekordmeisters im Detail abläuft.

Um punkt 20:01 Uhr Ortszeit hat der FC Bayern am gestrigen Samstag seine erste Trainingseinheit im neuen Jahr in der Aspire Academy in Doha absolviert. Viel Zeit bleibt den Münchner nicht um sich auf die Rückrunde vorzubereiten und dementsprechend setzte Hansi Flick bereits zwei Stunden nach der Ankunft in Katar das erste Mannschaftstraining an. Bei angenehmen 23 Grad standen für die insgesamt 26 FCB-Spieler die ersten Laufübungen an.

In den kommenden Tagen möchte Hansi Flick sein Team für die zweite Saisonhälfte einschwören. Laut der „BILD Zeitung“ wird der 54-jährige dabei auch taktische Neuheiten austesten.

So läuft das Bayern-Trainingslager in Doha ab

Seit seiner Amtsübernahme Anfang November hatte Hansi Flick nicht wirklich die Zeit große taktische Änderungen am Spiel des FC Bayern vorzunehmen. Auch wenn die Handschrift des einstigen Kovac-Assistenten zu spüren ist, kann Flick im Winter-Trainingslager zum ersten Mal in den vergangenen knapp zwei Monaten in Ruhe und deutlich intensiver der Mannschaft seine Spielidee näherbringen.

Demnach hat Flick zwei (taktische) Baustellen, an denen er in Doha arbeiten möchte. Zu einem plant Flick in Doha ein neues System mit zwei Stürmern auszuprobieren. Vor allem gegen defensiv eingestellte Teams in der Fussball Bundesliga soll diese Variante zum Einsatz kommen. Darüber hinaus möchte der FCB-Cheftrainer an der Raumaufteilung und dem Gegenpressing bei eigenen Ballverlusten arbeiten. Das große Ziel ist es attraktiven Fussball mit viel Ballbesitz und Toren zu spielen.

Bis nächsten Freitag wird es pro Tag jeweils zwei Trainingseinheiten mit dem Team geben. Während Vormittags-Einheiten, mit Ausnahme vom Dienstag, öffentlich abgehalten werden, trainieren Joshua Kimmich & Co. nachmittags geheim. Anders als viele andere Teams aus der Fussball Bundesliga, werden die Bayern im Trainingslager keine Testspiele absolvieren. Das einzige Vorbereitungsspiel in der Wintervorbereitung findet am 11. Januar, nach der Rückkehr aus Doha, gegen den Zweitligisten aus Nürnberg statt.