FC Bayern eSports

FC Bayern eSports: FCB feierte erste Siege in der eFootball.Pro League

FC Bayern eSport
Foto: fcbayern.com

Nach dem durchwachsenen Start in die neue eFootball.Pro-Saison haben die eSport-Profis vom FC Bayern am 2. Spieltag zwei Siege eingefahren. Das Team von Matthias Luttenberger setzte sich am vergangenen Wochenende zwei Mal gegen den FC Barcelona durch und ist auf dem 5. Platz vorgerückt.

Nach dem eher durchwachsenen Auftakt in die eFootball.Pro-Saison gegen Manchester United, haben die FCB-Gamer am vergangenen Samstag ihre ersten Siege eingefahren. Am 2. Spieltag setzte man sich mit 2:1 und 1:0 gleich zwei Mal gegen den FC Barcelona durch. Damit hat sich der FC Bayern sechs von sechs möglichen Punkten gesichert und einen ordentlichen Sprung in der Tabelle gemacht.

eFootball.Pro League: Bayern setzt sich in zwei engen Spielen gegen Barca durch

Mit zwei Siegen aus zwei Spielen hat der FC Bayern eSports den perfekten zweiten Spieltag absolviert. Im Hinspiel drehten Miguel Mestre Oltra und Alejandro Alguacil Segura einen zwischenzeitlichen Rückstand noch zu einem 2:1-Erfolg. Im Rückspiel erzielte Mestre den einzigen und damit zugleich entscheidenden Treffer des Spiels.

Durch die beiden Siege ist der FCB auf den 5. Rang vorgerückt und hat den FC Schalke 04 damit überholt. Die Knappen mussten sich deutlich mit 0:4 und 1:4 jeweils gegen Juventus Turin geschlagen geben. Am 25. Januar kommt es dann zum „deutschen Duell“ in der eFootball.Pro League zwischen S04 und dem FC Bayern. Kurios: am gleichen Tag treffen die beiden Klubs auch in der Fussball Bundesliga aufeinander.