FC Bayern News

Leon Goretzka möchte „mehr Verantwortung“ beim FC Bayern übernehmen

Leon Goretzka
Foto: Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images

Leon Goretzka hat in den vergangenen knapp 1,5 Jahren seit seinem Wechsel vom FC Schalke 04 zum FC Bayern einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht in seiner Entwicklung. Der 24-jährige fiel zur Beginn der Saison verletzt aus, kam gegen Ende des Jahres regelmäßig zum Einsatz und ist unter Hansi Flick auf dem Sprung dazu Stammspieler und Leistungsträger beim FCB zu werden. Im Gespräch mit dem vereinseigenen Magazin „51“ äußerte sich Goretzka über seine Rolle in München und betonte dabei, dass er gerne mehr Einfluss und Verantwortung übernehmen möchte in Zukunft.

Als Leon Goretzka im Sommer 2018 vom Ligakonkurrenten FC Schalke 04 zum FC Bayern wechselte, gab es viele FCB-Fans die skeptisch waren ob der zentrale Mittelfeldspieler den Durchbruch in München schaffen wird. Der 24-jährige Mittelfeldspieler legte eine starke Debüt-Saison hin und kam am Ende auf 30 Spiele und 8 Tore und 5 Vorlagen in der Fussball Bundesliga. Eigenen Aussagen zufolge möchte Goretzka in Zukunft „noch mehr Verantwortung“ beim deutschen Rekordmeister übernehmen. Im Gespräch mit dem Bayern-Magazin „51“ äußerte sich dieser über dessen Rolle und sportliche Zukunft an der Isar.

„Ich habe etwas Zeit gebraucht um mich an das extrem hohe Anforderungsprofil zu gewöhnen“

Embed from Getty Images

Es gibt viele junge Spieler die ihr Glück beim FC Bayern versuchen und denen der ganz große Durchbruch beim FC Bayern nicht gelingt. Auch Leon Goretzka wagte mit Anfang 20 den Sprung zum FCB und hat sich in den vergangenen knapp 1,5 Jahren durchaus etabliert. Unter Kovac war der gebürtige Bochumer in der Vorsaison teilweise gesetzt und auch unter Flick bekommt er immer mehr Einsatzzeiten (wenn er fit ist). Eigenen Aussagen zufolge ist Goretzka jedoch mit 24 noch nicht am Ende seiner Entwicklung: „In den eineinhalb Jahren FC Bayern konnte ich mein Niveau noch einmal steigern – und dieser Prozess des Lernens, des Wachsens hört in meinen Augen nie auf. Für mich persönlich kann ich sagen, dass ich sicher nicht am Ende meiner Entwicklung bin.“

Der deutsche Nationalspieler hat eine klare Vorstellung davon welche Rolle er in Zukunft beim FCB einnehmen möchte: „Ich möchte noch mehr Einfluss aufs Spiel bekommen und noch mehr Verantwortung übernehmen.“ Auch in Sachen Ziele hat der Mittelfeldspieler klare Ambitionen: „Mit der Mannschaft bedeutet das vor allem, in der Champions League weiter zu kommen als letztes Jahr. Das Double hast du als FC Bayern natürlich immer im Visier.“