FC Bayern News

Odriozola-Transfer zum FC Bayern steht kurz vor dem Abschluss

Alvaro Odriozola
Foto: Denis Doyle/Getty Images

Spanischen Medienberichten zufolge steht der Wechsel von Alvaro Odriozola von Real Madrid zum FC Bayern kurz vor dem Abschluss. Während die „MARCA“ berichtet, dass der 24-jährige Rechtsverteidiger am Dienstag nicht am Mansnchaftstraining der Königlichen teilgenommen hat, ist der FCB laut der „AS“ favorisiert für eine Leihe im Winter. Auch die „Sport BILD“ hat mittlerweile bestätigt, dass die Verhandlungen zwischen den Münchner und Real laufen.



Geht nun alles ganz schnell in Sachen Alvaro Odriozola? Der 24-jährige Spanier ist übereinstimmenden Medienberichten zufolge der Top-Favorit beim FC Bayern bei der Suche nach einem neuen Rechtsverteidiger im Winter. Wie die spanische „MARCA“ und „AS“ am Dienstag berichten, steht der Wechsel zum deutschen Rekordmeister kurz bevor. Demnach fehlte Odriozola beim Teamtraining der Madrilenen um Verhandlungen mit den Münchnern zu führen.

Leihgeschäft bis zum Sommer: Odriozola kommt als Kimmich-Ersatz


Auch die „Sport BILD“ berichtet, dass Odriozola derzeit mit den Bayern verhandelt und der Transfer kurz vor dem Abschluss steht. Hansi Flick hatte in den vergangenen Tagen immer wieder betont, dass die Münchner im Winter vor allem in der Defensive nochmals personell nachlegen müssen. Der 54-jährige sucht einen neuen Rechtsverteidiger, damit Joshua Kimmich in der Rückrunde dauerhaft im defensiven Mittelfeld spielen kann und Benjamin Pavard in der Abwehrmitte.

Aktuellen Meldungen zu folge soll Odriozola bis zum Ende der Saison ausgeliehen werden. Neben den Bayern buhlen auch noch der FC Sevilla und Athletic Bilbao um die Dienste des spanischen Nationalspielers, der deutsche Rekordmeister soll jedoch favorisiert sein.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.