FC Bayern eSports

FC Bayern eSports: Doppelsieg gegen Schake sichert FCB Platz 2 in der eFootball.Pro League

FC Bayern eSport
Foto: fcbayern.com

Die eSport-Profis vom FC Bayern sind weiterhin auf dem Vormarsch in der eFootball.Pro League. Am vergangenen Wochenenden feierten die Bayern-Gamer zwei knappe 1:0-Erfolge gegen den FC Schake 04. Durch den Doppelsieg gegen die S04 rückt der FC Bayern auf Rang 2 in der eFootball.Pro League vor.

Nicht nur in der Fussball Bundesliga musste der FC Bayern am vergangenen Wochenende gegen den FC Schalke 04 ran, auch die eSport-Profis der Münchner traten am Samstag gegen die Königsblauen in der in der eFootball.Pro League an. Mit zwei Siegen aus dem Duell gegen S04 hat das Team von von Matthias Luttenberger die maximale Punkte-Ausbeute eingefahren und einen ordentlichen Sprung in der Tabelle gemacht.

Knappe Siege mit Happy End für die Bayern

Sowohl das Hin- als auch das Rückspiel konnte der FC Bayern jeweils mit 1:0 für sich entscheiden. Während Alejandro Alguacil Segura im Hinspiel erst in der 85. Minute den „goldenen Treffer“ aus Sicht des FCB erzielte, brachte Jose Carlos Sánchez Guillen im Rückspiel die frühe Führung (21.) dank einer starken Defensiv-Leistung über die Zeit.

Mit vier Siegen in Folge konnten die Bayern-Gamer ihre Siegesserie weiter ausbauen und dies macht sich auch in der Tabelle bemerkbar. Der FCB liegt nun mit 13 Punkten nach drei absolvierten Spieltagen auf Rang 2 in der eFootball.Pro. Der Rückstand auf Tabellenführer Monaco, die nach wie vor als einziges Team ungeschlagen sind, beträgt 3 Zähler.

Am 8. Februar trifft der FC Bayern auf den FC Boavista. Die Portugiesen liegen aktuell auf Rang 6 und kommen auf 7 Punkte. Mit etwas Glück könnten sich Segura & Co. mit einem erneuten Doppelsieg die Tabellenführung sichern.

Die Highlights gegen den FC Schalke 04 in der Video-Zusammenfassung