FC Bayern News

Flick bestätigt: Hernandez steht gegen Hoffenheim und Leipzig wieder zur Verfügung

Lucas Hernandez
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Lucas Hernandez steht unmittelbar vor einem Comeback beim FC Bayern. Wie FCB-Coach Hansi Flick am Freitag bekannt gab, wird der Franzose kommende Woche für das Pokal-Spiel gegen Hoffenheim und für das Top-Spiel in der Fussball Bundesliga gegen Leipzig wieder mit von der Partie sein.

Knapp drei Monate nach seinem Innenbandriss im Sprunggelenk, rückt das Comeback von Lucas Hernandez beim FC Bayern immer näher. Der 23-jährige Franzose trainiert bereits seit geraumer Zeit wieder mit der Mannschaft und laut Bayern-Trainer Hansi Flick wird der Defensiv-Allrounder kommende Woche wieder zur Verfügung stehen.

Hernandez steht für das Top-Spiel gegen Leipzig wieder im Bayern-Kader

Embed from Getty Images

Am 22. Oktober des vergangenen Jahres hat Rekordtransfer Hernandez sein letztes Spiel für den FC Bayern absolviert. In der laufenden Saison kam der Franzose bisher „nur“ auf 9 Einsätze. Die Leidenszeit von Hernandez scheint jedoch beendet zu sein. Hansi Flick äußerte sich am Freitag wie folgt dazu: „Bei Lucas Hernandez ist es so, dass er jetzt knapp zehn Tage im Mannschaftstraining ist. Ich denke, dass er nächste Woche wieder zur Verfügung stehen könnte.“

Somit wird Hernandez nach dem Mainz-Spiel wieder in den Bayer-Kader rücken und könnte kommende Woche im Pokal gegen Hoffenheim oder beim Top-Spiel gegen Leipzig nach monatalanger Pause erstmals wieder zum Einsatz kommen.