FC Bayern News

So motiviert Flick die FCB-Stars: „Ganz Deutschland will, dass wir nicht Meister werden“

Hansi Flick
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Der FC Bayern hat einen furiosen Auftakt in die Bundesliga-Rückrunde hingelegt und sich mit drei Siegen in Folge die Tabellenführung im deutschen Oberhaus zurückgeholt. Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, hat FCB-Coach Hansi Flick seine Spieler in den vergangenen Wochen auf eine ganz besondere Art und Weise motiviert.

Hansi Flick ist nicht bekannt dafür ein „Lautsprecher“ zu sein. In Interviews zeigt sich der 54-jährige meist sachlich und unaufgeregt. Doch Flick hat den FC Bayern in den vergangenen Monaten aus einem Formtief bis zur Tabellenführung in der Fussball Bundesliga geführt.

Nach Informationen der „BILD Zeitung“, hat Flick dabei vor allem auf die Motivation seiner Spieler gesetzt und ein „Wir-Gefühl“ beim FCB geschaffen.

Flick glänzt als Motivator

Bereits zum Auftakt im Winter-Trainingslager soll Flick die Bayern-Profis auf die Rückrunde eingeschworen haben. Auch beim alltäglichen Training glänzt der einstige CO-Trainer als Motivator. Demnach soll Flick seine Spieler ganz bewusst „provoziert“ haben: „Ganz Deutschland will, dass wir diese Saison nicht Meister werden. Aber wir müssen allen zeigen, dass der Titel nur über uns, über den FC Bayern, geht“ Die Taktik von Flick: wir schließen uns zusammen gegen den Rest von Deutschland und zeigen es allen.

Der Erfolgt gibt ihm Recht. Die Bayern haben ihre letzten sechs Ligaspiele alle samt gewonnen. Unter Flick holten Joshua Kimmich & Co. im Schnitt 2,54 Punkte pro Spiel, unter Vorgänger Niko Kovac waren es nur 2,26. Während man im Herbst des vergangenen Jahres phasenweise sieben Punkte Rückstand in der Bundesliga hatte, ist der FCB nun wieder auf Double-Kurs und auch in der Champions League macht man sich nach den starken Leistungen in der Vorrunden durchaus Hoffnungen.