FC Bayern News

Robert Lewandowski wird zum Comic-Helden

Robert Lewandowski
Foto: TVN

Bayern-Stürmer Robert Lewandowski wird in seiner Heimat Polen als Held gefeiert. Der 31-Jährige gewann achtmal die Auszeichnung zu Polens Fußballer des Jahres und wurde 2015 zu Polens Sportler des Jahres gewählt. Nun wird ihm eine besondere Ehre zugeteilt – Lewandowski wird ein Comic-Held.

Robert Lewandowski erhält eine eigene Zeichentrickserie. Der polnische Sender „TVN“ hat eine entsprechende Comic-Serie über den Bayern-Stürmer produziert. Natürlich handelt diese um Fußball.

Lewandowski über seine Zeichentrickserie: „Das ist eine sehr coole Sache“

Lewandowski selber war von der Idee sehr angetan: „Das ist eine sehr coole und aufregende Sache. Ich habe nie gedacht, dass das einmal passiert – und jetzt ist es passiert.“

Der Pole spielt die Saison seines Lebens. Alleine in der Bundesliga schoss er in 20 Spielen, 22 Tore und bereitete weitere drei Vorlagen auf. Dieses Torjäger-Gen ist laut Pawel Pewny, Produzent der Serie, ein Hauptgrund, warum der Sender 26 Folgen rund um Lewandowski drehte: „Robert war der perfekte Kandidat, weil er alles vereint, was ich in der Serie zeigen wollte. Fleiß, die richtigen Werte, großartiges Verhalten auf dem Platz und neben dem Platz seinen Mitspielern gegenüber.“

Doch nicht nur das sportliche Können war für den Dreh verantwortlich: „Wir müssen nicht über sein fußballerisches Können und sein Talent reden, weil darüber redet jeder. Er ist ein großartiger Mensch und ich wünsche mir, dass Kinder zu einem Fußballer aufschauen, der auch neben dem Platz ein tolles Beispiel für gutes Verhalten ist.“ Die Serie soll ab Herbst 2020 in Polen ausgestrahlt werden.

Lewandowski ist nicht der erste Fußball-Star, der zum Comic-Helden wird. Auch Cristiano Ronaldo und Lionel Messi haben in der Vergangenheit bereits ihre eigene Trickfilm-Serie erhalten.