DFB-Pokal

DFB-Pokal: Bayern trifft auf Schalke im Viertelfinale

DFB-Pokal
Foto: Lars Baron/Bongarts/Getty Images

Der FC Bayern trifft im Viertelfinale des DFB-Pokal auf den FC Schalke 04, dies ergab die heutige Auslosung. Das Team von Hansi Flick muss Anfang März auswärts beim FC Schalke 04 ran.

Nach der TSG Hoffenheim im Achtelfinale, wartet auf den FC Bayern im Pokal-Viertelfinale direkt das nächste Kracher-Duell. Die Münchner treffen in der Runde der letzten Acht auf den FC Schalke 04 und müssen auswärts in der Veltins Arena ran. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend in der ARD-Sportschau.

Pokal-Viertelfinale: Bayern muss auswärts beim „Lieblingsgegner“ Schalke ran

Die Viertfinalspiele werden am 3. und 4. März ausgetragen. Wann die Bayern genau spielen, wird der DFB in den kommenden Tagen bekannt geben.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich diese beiden Teams im Pokal gegenüber stehen. In elf Duellen bisher konnte sich der FCB 8-mal durchsetzen, 2-mal müssten sich die Münchner geschlagen geben. Das letzte Aufeinandertreffen gab es in der Saison 2016/17, damals setzte sich der deutsche Rekordmeister, ebenfalls im Viertelfinale, mit 3:0 gegen die Knappen durch.

In der laufenden Bundesliga-Saison feierten die Bayern zwei souveräne Siege, 3:0 auf Schalke und 5:0 in München.