Transfers

Medien: Bayern-Wunschspieler Sergino Dest kostet 30 Mio. Euro

Sergino Dest
Foto: Dean Mouhtaropoulos / Getty Images

Der FC Bayern ist auf der Suche nach einem neuen Rechtsverteidiger bei Ajax Amsterdam fündig geworden. Medienberichten zufolge haben die Münchner den 19-jährigen Sergino Dest ins Visier genommen. Laut der „tz“ wird der US-Amerikaner jedoch alles andere als ein Schnäppchen. Ajax fordert knapp 30 Mio. Euro für den Youngster.

In den vergangenen Tagen wurde der FC Bayern immer wieder mit dem Ajax-Talent Sergino Dest in Verbindung gebracht. Der 19-jährige US-Amerikaner soll demnach ganz weit oben auf der Wunschliste der Münchner stehen und könnte kommenden Sommer zum deutschen Rekordmeister wechseln.

Laut „tz“-Reporter Manuel Bonke wird der Rechtsverteidiger jedoch nicht billig. Demnach fordert Ajax eine Ablösesumme in Höhe von 30 Mio. Euro.

Dest wird kein Schnäppchen

Wie Bonke berichtet, haben die Verantwortlichen in Amsterdam diese Schmerzgrenze für einen Transfer im Sommer festgelegt. 30 Mio. Euro für ein Nachwuchstalent, welches erst seit vergangenen Sommer bei den Profis spielt, ist durchaus ein stolzer Preis. Zudem liegt diese Summe deutlich über dem aktuellen Marktwert von Dest, dieser beläuft sich laut transfermarkt.de gerade einmal auf 12 Mio. Euro.

Wirklich abschrecken dürfte diese Summe die Bayern jedoch nicht. Gerüchten zufolge haben die Münchner vor kurzem bereits ein Angebot in Höhe von 26 Mio. Euro für den Jungstar abgegeben. Zudem soll Dest selbst einen Wechsel zum FC Bayern präferieren und es ist kaum vorstellbar, dass die Münchner den Transfer wegen 4 Mio. Euro am Ende platzen lassen.