Champions LeagueFC Bayern News

Matthäus traut den Bayern viel zu: „Das Triple ist möglich!“

Lothar Matthäus
Foto: Dean Mouhtaropoulos/Bongarts/Getty Images

Kurz vor dem anstehenden Champions League-Achtelfinal Hinspiel ordnet Sky-Experte Lothar Matthäus die Chancen des FC Bayern gegen den FC Chelsea an. Der 58-Jährige sieht den Deutschen Rekordmeister vor den „Blues“ und erwähnt sogar das Triple.



Im Interview mit der „AZ“ gibt Matthäus zu, dass er den Bayern mehr als nur den Einzug in das Viertelfinale zutraut. „Ich halte durchaus drei Titel für möglich, es muss aber alles passen.“ Besonders durch die Anstellung von Hansi Flick traut der ehemalige Nationalspieler den Bayern großes zu, laut Matthäus gibt es auch für die nächste Saison keinen besser geeigneten Kandidaten für den Posten als Cheftrainer: „Wer soll eine andere Option sein? Tuchel kommt mit seiner Art nicht mit jedem Spieler zurecht, da hat Hansi Vorteile.“

Chelsea als Durchgangsstation

Anders als andere Experten, sieht Matthäus den FC Chelsea nicht als ernsthaften Konkurrenten für die Bayern. „Der FC Bayern ist klarer Favorit. Das ist nicht mehr das große Chelsea aus der Vergangenheit. Qualitativ liegt Bayern deutlich vor Chelsea.“
Den größten Konkurrenten für den Champions League-Titel sieht er in dem FC Liverpool. „Liverpool bleibt aufgrund der Leistungen in der Premier League für mich der Topfavorit. Der Kader ist extrem stark und ausgeglichen besetzt. Deshalb ist das Team einen Tick höher einzuschätzen als andere Mannschaften, zu denen auch der FC Bayern zählt.