FC Bayern News

Kurios: Rockstar Bon Jovi erwischte die FCB-Profis mit Whiskey und Bier?

FC Bayern
Foto: GLYN KIRK/AFP via Getty Images

Beim 3:0-Auswärtssieg unter der Woche gegen den FC Chelsea hat sich der FC Bayern in absoluter Topform präsentiert. Kurioserweise äußerte sich Rockstar Jon Bon Jovi zu dem CL-Duell gegen die Blues und verriet in einem Radio-Interview, dass die Bayern-Profis am Abend vor dem Spiel Whiskey und Bier an der Hotelbar getrunken hätten.

Auch wenn der US-amerikanische Rockstar Jon Bon Jovi absolut nichts mit dem FC Bayern zu tun, sorgt der 57-jährige Musiker derzeit für ordentliche Schlagzeilen und bringt die FCB-Profis mit seinen Aussagen in die Bredouille.

Bon Jovi äußerte sich am Donnerstag in einem Radio-Interview zu dem CL-Erfolg der Münchner unter der Woche gegen den FC Chelsea und verriet dabei, dass er die Bayern-Spieler am Vorabend des Achtelfinal-Hinspiels mit Whiskey und Bier an der Hotelbar „erwischt hätte“.

„Mit der Kraft von Whisky und Bier haben sie Chelsea bezwungen“

Jon Bon Jovi befindet sich derzeit in London, um dort seine neue Platte zu promoten. Wie es der Zufall will, war er im gleichen Hotel wie der FC Bayern untergebracht. Eigenen Aussagen zufolge hat er am Montagabend mehrere Bayern-Spieler an der Hotelbar angetroffen: „Ich habe mich um meinen eigenen Kram gekümmert, und das Team war in der Nacht vor dem Match auch dort. Mit der Kraft von Whisky und Bier haben sie Chelsea bezwungen.“

Der Rocksänger ist felsenfest davon überzeugt von dem was er gesehen hat: „Die Bayern haben definitiv Whisky getrunken und eine gute Zeit genossen. Dann vernichteten sie Chelsea. Ich werde alle in Schwierigkeiten bringen.“