FC Bayern News

Comeback naht: Coman und Hernandez trainieren wieder

Kingsley Coman
Foto: Christian Kaspar-Bartke/Bongarts/Getty Images

Gute Nachrichten für Bayern-Coach Hansi Flick. Mit Kingsley Coman und Lucas Hernandez stehen zwei angeschlagene FCB-Profis kurz vor ihrem Comeback. Die beiden Franzosen trainieren am Mittwoch wieder individuell und könnten Flick am kommenden Sonntag, beim Heimspiel gegen den FC Augsburg, wieder zur Verfügung stehen.

Das Verletzten-Lazarett an der Säbener Straße lichtet sich langsam, aber sicher wieder. Nach dem Hansi Flick im Pokalspiel gegen Schalke gestern Abend auf insgesamt sechs Profis verzichten musste, stehen mit Lucas Hernandez und Kingsley Coman zwei Bayern-Spieler unmittelbar vor ihrer Rückkehr auf den Rasen. Die beiden Franzosen haben am Mittwoch das reguläre Training aufgenommen.

Coman und Hernandez peilen Comeback zum Augsburg-Spiel an

Während sich Kingsley Coman im CL-Spiel gegen den FC Chelsea eine „leichte Zerrung“ zugezogen hat, plagt sich Lucas Hernandez seit Anfang dieser Woche mit einer Sehnenreizung herum. Nach Informationen von „Sky“-Reporter Torben Hoffmann trainierten die beiden französischen Nationalspieler am Mittwoch individuell an der Säbener Straße.

Ob es zu einem Comeback für das Bundesliga-Spiel am Sonntag gegen den FC Augsburg reicht wird sich aller Voraussicht nach erst in den kommenden Tagen zeigen, wenn die beiden wieder ins reguläre Mannschftstraining einsteigen werden.