Transfers

Medien: FC Bayern nimmt Chelsea-Star Willian ins Visier

Willian
Foto: Clive Rose/Getty Images

Aktuellen Medienberichten zufolge beschäftigt sich der FC Bayern mit dem brasilianischen Flügelstürmer Willian. Wie der englische „Telegraph“ berichtet, könnte der 31-jährige Offensivspieler kommenden Sommer ablösefrei zum deutschen Rekordmeister wechseln.

Erst kürzlich hatte sich Ex-Bayern-Star Rafinha für einen Brasilianer beim FC Bayern München ausgesprochen. Im Sommer könnte dies nun Realität werden, wenn man den englischen Medienberichten Glauben schenken mag. Neben Arsenal London und Tottenham Hotspur zählen die Bayern demnach zu den Favoriten auf einen Willian-Wechsel. Der Vertrag des 69-fachen brasilianischen Nationalspielers läuft zum 30. Juni 2020 aus und bisher scheiterten alle Gespräche über eine Vertragsverlängerung mit dem aktuellen Arbeitgeber FC Chelsea.

Mehr Variabilität in der Offensive?

Der Knackpunkt soll demnach die Länge des Vertrages gewesen sein: während die ‚Blues‘ eine zweijährige Verlängerung anstrebten, soll Willian hingegen auf drei zusätzliche Jahre an der Stamford Bridge bestehen. Dieses Schnäppchen könnte sich für den FC Bayern zu einem echten Top-Transfer entwickeln. Denn nicht nur erzielte der 1,75 m große Offensivspieler in dieser Saison sieben Tore und bereitete weitere sechs Tore bei insgesamt 37 Einsätzen vor – er wäre neben seiner Hauptposition auf dem rechten Flügel auch ein Mann für die Zehner-Position und für den linken Flügel. Je nachdem, wie sich die Personalsituation bei den Münchnern entwickelt (Coutinho und Co.), könnte sich der Willian-Deal damit zu einem echten Coup entwickeln.